Autor Thema: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat  (Gelesen 1753 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bastler

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1415
  •   *Ariva*
    • Profil anzeigen
Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« am: 08. September 2003, 17:01:36 »
 Hallo Leute.
Mein Schlafzimmer soll neu gemacht werden. Tapete + Möbel alles ausgesucht. :)
So eine Wand soll mit Strahlern angeleuchtet werden.
Das Dimmen geht mit einem Dimmer mit Fernbedienung.Anschalten des Lichtes mittels Zeitschaltuhr ist auch klar.

Das Dumme ist nur, es geht dann an, mit der letztem Dimmeinstellung, und kann nicht weiter gesteuert werden.
So sind meine Erkundungen im Fachmarkt gewesen.

 Es sollte aber so sein ,wenn wir geweckt werden ,daĂź das Licht nach einer bestimmten Zeit immer heller wird.
 (Soll einem Sonnenaufgang gleichen ;D ist ja bald wieder November :-\ ).

 Kann mir einer da weiter helfen?
 Bisher noch nichts gekauft!  

Danke
 Bastler
  ::)

Offline Archlynch

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 917
  • Geschlecht: Männlich
  • GABBA GABBA HEY
    • Profil anzeigen
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #1 am: 08. September 2003, 22:41:42 »
...verdammt, das hätte ich auch noch gerne.
Soll angeblich mit eine der besten Möglichkeiten sein geweckt zu werden.
Ich wollte so was in der Art auch schon mal basteln.
Da gab es irgendein IC, bei Conrad glaube ich, das war ne programmierbare Phasenanschnittsteuerung.
...wurde mir aber dann zu kompliziert, wenn man mal davon absieht das ich dann vermutlich die Weckzeit mit Multimeter und Taschenrechner hätte einstellen mĂĽssen.  ;)

.....aber ich glaube das Ding wäre echt der Overkíll:

http://www.netzmarkt.de/thomann/sgm_powerlight_p612_prodinfo.html?sn=431e7705560b8792272854a2976952da
« Letzte Ă„nderung: 08. September 2003, 22:47:49 von Archlynch »

Offline bastler

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1415
  •   *Ariva*
    • Profil anzeigen
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #2 am: 09. September 2003, 07:29:41 »
Also erstmal Danke  Archlynch
 Soll alles im Oktober gemacht werden, bin also fĂĽr weitere Vorschläge offen.
Bastler
 Achso Preisrahmen ca 250 €. Kann auch was selbst gelötetes sein ,also Poti+ Moter und Zeitschaltuhr .
« Letzte Ă„nderung: 09. September 2003, 07:33:28 von bastler »

Butter@wörk

  • Gast
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #3 am: 09. September 2003, 07:41:01 »
Ich würde mal bei Busch Jäger gucken, dagibt es das Busch-Installationsbus EIB, mit Unterputzlichtfühler, Bewegungsmeldern usw. vllt ist das ja was für dich.

Offline techno_magier

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2279
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzählt mir mal was neues
    • Profil anzeigen
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #4 am: 09. September 2003, 16:44:58 »
Versuchs mal mit Conrad Best. Nr. 130152-33 der kann allerdings nur 2 A beherscht aber die von dir gewĂĽnschte Funktion.
« Letzte Ă„nderung: 09. September 2003, 16:45:43 von techno_magier »

Weltbeste Homepage*******  www.sunsetshows.de  *********Weltbeste Homepage*******  www.sunsetshows.de  *******Weltbeste Homepage*******  www.sunsetshows.de  *******Weltbeste Homepage*******  www.sunsetshows.de  *******

deathinjune

  • Gast
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #5 am: 09. September 2003, 20:00:23 »
Yeah...'n gedimmtes Schlafzimmer.

Das hat mal Porno-Athmosphäre!

Fehlt nur noch 'ne dunkelrot-farbene, riesige Spielwiese und 'n Radio, das sich nach Händeklatschen einschaltet und Barry White spielt. ;)

*räusper*
« Letzte Ă„nderung: 09. September 2003, 20:00:38 von stulle »

Offline bastler

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1415
  •   *Ariva*
    • Profil anzeigen
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #6 am: 09. September 2003, 20:17:25 »
Versuchs mal mit Conrad Best. Nr. 130152-33 der kann allerdings nur 2 A beherscht aber die von dir gewĂĽnschte Funktion.
Danke  techno_magier (Namen mal wieder zurecht :D )
Genau was ich meine, muĂź jetzt noch prĂĽfen ob die Lampen nicht zu stark sind(ausschau halt). Brauch man da noch spezielle Stecker fĂĽr die AnschlĂĽsse oder halt normal Schrauben
Habe bei Conrad auch geschaut aber nicht gefunden( mal sehen wie lange die Anfrage bei Conrad dauert fĂĽr Bediehnheft des Dimmers.)


@ Stulle
Das war die Idee meiner besseren Hälfte.  ;)
 Es geht um leichtes wecken  so ca 4.15Uhr besser als jeder Wecker.
Das mit der P......-Athmosphäre ,ist nicht nett >:(  Du ....Du    ;)
 Bastler

Offline techno_magier

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2279
  • Geschlecht: Männlich
  • Erzählt mir mal was neues
    • Profil anzeigen
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #7 am: 09. September 2003, 21:00:55 »
Genau was ich meine, muĂź jetzt noch prĂĽfen ob die Lampen nicht zu stark sind(ausschau halt). Brauch man da noch spezielle Stecker fĂĽr die AnschlĂĽsse oder halt normal Schrauben
Habe bei Conrad auch geschaut aber nicht gefunden( mal sehen wie lange die Anfrage bei Conrad dauert fĂĽr Bediehnheft des Dimmers.)

>HIER< erst mal die Bedienungsanleitung (gibbet doch alles online bei Gonzrad  ;D ) Wie ich gerade sehe kann der auf 230V Max. 600W das dĂĽrfte fĂĽr ne Schlafzimmerausleuchtung eigntlich dicke reichen, da wĂĽrde ich mich ja schon fast geblendet fĂĽhlen  ;).


Die AnschlĂĽsse sind normale Platinen Schraubklemmen wie man sie von elektronischen Halogentransformatoren kennt.

Weltbeste Homepage*******  www.sunsetshows.de  *********Weltbeste Homepage*******  www.sunsetshows.de  *******Weltbeste Homepage*******  www.sunsetshows.de  *******Weltbeste Homepage*******  www.sunsetshows.de  *******

Offline bastler

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1415
  •   *Ariva*
    • Profil anzeigen
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #8 am: 10. September 2003, 17:23:19 »


>HIER< erst mal die Bedienungsanleitung (gibbet doch alles online bei Gonzrad  ;D ) Wie ich gerade sehe kann der auf 230V Max. 600W das dĂĽrfte fĂĽr ne Schlafzimmerausleuchtung eigntlich dicke reichen, da wĂĽrde ich mich ja schon fast geblendet fĂĽhlen  ;).


Die AnschlĂĽsse sind normale Platinen Schraubklemmen wie man sie von elektronischen Halogentransformatoren kennt.

Jo wird bestellt.
 Bin wirklich blind. 8)
 Bastler

Offline DraconiX

  • 64-Bit-Prozessor
  • ********
  • Beiträge: 5478
  • Geschlecht: Männlich
  • rubellus fulgidus draconis
    • Profil anzeigen
    • Windows Hilfe
Re: Schlafzimmer richtig dimmen! Brauche techn. Rat
« Antwort #9 am: 10. September 2003, 17:28:23 »
Yeah...'n gedimmtes Schlafzimmer.

Das hat mal Porno-Athmosphäre!

Fehlt nur noch 'ne dunkelrot-farbene, riesige Spielwiese und 'n Radio, das sich nach Händeklatschen einschaltet und Barry White spielt. ;)

*räusper*

[off topic]
Automatisches Licht? Dann wĂĽrde ich meiner Freundin die einzigste Entscheidungsfreiheit rauben: Licht an oder aus beim Akt.  ;D

[/off topic]

Aber die Idee is gut.

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiĂź ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: