Autor Thema: critical nach übertakteter cpu  (Gelesen 5513 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Robert

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4485
  • Falcon5.0
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #15 am: 06. Juli 2004, 17:09:58 »
Der AGP Bus wird normalerweise mit 66MHz betrieben. 200 macht die Karte keines falls mit.
Hey, look! It's not my fault, it's some guy named "General Protection"!

Offline 'Sascha'

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 8034
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #16 am: 06. Juli 2004, 17:44:44 »
und eine AGP-Spannung von 1,7V macht die karte auch net ohne weiteres mit... also in der kombination hast du glück das sie überhaupt noch läuft!

hast du diese beiden einstellungen mal wieder auf standard gesetzt?

und noch ein Tipp: Erst informieren und dann takten. Nicht wie wild alles erhöhen was du findest!


edit: Eine Ram-Spannung von 1,7V ist auch ********.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2004, 17:47:58 von Locutus »
Gamer System @SysProfile - aufgerüstet 01.05.2011
Silent Server & HTPC @Nethands - aufgerüstet 22.07.2011

Tjell

  • Gast
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #17 am: 06. Juli 2004, 20:42:46 »
Zitat
ich habe keine ahnung was du meinst, ist neuland für mich und der wert 66 auf 200 heißt AGP CLOCK VALUE und ist standard auf 66.

Alles klar. Hier heißt es: "Finger von die Dinger!!!"

Der AGP-Bus wird standardmäßig mit 66 MHz betrieben und sollte für einwandfreien Betrieb der Grafikkarte nicht verändert werden!!!

Bringt keine Mehrleistung sondern nur Probleme.

Auch finger weg von den Spannungen bei der Grafikkarte! Ich denke nicht, daß Du der große Overclocker bist, deshalb brauchst Du da nix rumfummeln.

Auch sonst gilt: Nichts verändern, was man nicht kennt!
« Letzte Änderung: 06. Juli 2004, 20:44:54 von Tjell »

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4743
  • Geschlecht: Männlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #18 am: 08. Juli 2004, 13:42:10 »
da schließe ich mich tjell an...du schließt ja innem auto auch nicht irgendwelche kabel kurz die du nicht kennst um mehr ps rauszubekommen....der vergleich hinkt...aber egal  ;D Wenn du pech hast is die graka übern jordan gegangen...keine graka dieser welt hält nen agptakt von 200 mhz aus...
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline convaincant

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 78
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #19 am: 29. Juli 2004, 03:06:42 »
Meine Grafikkarte funzt tadellos.

Könnte es eventuell sein, daß ich zu wenig Spannung habe und dadurch die GRAKA zu wenig saft bekommt und das System instabil wird?

Ich habe nur ein 300Watt Netzteil.


Offline Heini_net

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1025
  • Geschlecht: Männlich
  • Alle denken nur an sich außer ich ich denk an mich
    • Profil anzeigen
    • RadioEisbaer
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #20 am: 29. Juli 2004, 09:00:52 »

edit: Eine Ram-Spannung von 1,7V ist auch ********.

So.. dann gucke dir ma unter anderem die qualitativ hochwertigen RAM'S von OCZ an.. dort läuft unter 1,7v gar nix.. deswegen sucht man für solche Rambausteine Boards mit nem Bios wo man die Spannungen alle regeln kann.

ich hab bei mir auch das Problem das meine Spiele ununerawartet abstürzen.. entweder geht das Programm zu oder die ganze Kiste schmiert ab. kann aber am empfindlichen kt600 von VIA liegen.

mfg. Heini
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4672
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #21 am: 29. Juli 2004, 11:08:02 »
So.. dann gucke dir ma unter anderem die qualitativ hochwertigen RAM'S von OCZ an.. dort läuft unter 1,7v gar nix.. deswegen sucht man für solche Rambausteine Boards mit nem Bios wo man die Spannungen alle regeln kann.

Bei 1,7V dürfte so ziemlich jeder RAM seine Problemchen haben.  ;D

ich hab bei mir auch das Problem das meine Spiele ununerawartet abstürzen.. entweder geht das Programm zu oder die ganze Kiste schmiert ab. kann aber am empfindlichen kt600 von VIA liegen.

Kt600 - Empflindlich? Kann ich jetzt nicht wirklich nachvollziehen was du damit meinst?
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv für Windows Vista bleiben

Offline Dader

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
  • Do you ever care?
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #22 am: 29. Juli 2004, 11:34:46 »
Meine Grafikkarte funzt tadellos.

Könnte es eventuell sein, daß ich zu wenig Spannung habe und dadurch die GRAKA zu wenig saft bekommt und das System instabil wird?

Ich habe nur ein 300Watt Netzteil.



Moin, oben im ersten Post steht aber 350 W.. o_O 300 W dürften allerdings wirklich zu wenig sein.Wie schon vorgeschlagen würde ich die CPU erstmal testen.Poste auch mal die genauen Parameter deines RAM´s.Spannung(1,7V sinds mit Sicherheit nicht), Timings, Marke..
Core2Duo E6400 @3.2GHz@default VCore
Abit IN9 32X Max
2GB G.Skill DDR2-800
Mad Moxx-7900 GTO 512MB
80 GB Seagate Barracuda Raid0
AC-Wakü
Lian-Li PC70

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4672
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #23 am: 29. Juli 2004, 11:41:08 »
Am besten wär es, wenn du mal mit einem Multimeter (falls vorhanden) die einzelnen Leitungen nachmessen könntest. Weil man den Monitoring-Chips nicht allzuviel glauben schenken darf  ;D
Abweichungen auf den einzelnen Schienen von bis zu 5% liegen im Toleranzbereich.
« Letzte Änderung: 29. Juli 2004, 11:52:58 von Fallacy »
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv für Windows Vista bleiben

Offline Heini_net

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1025
  • Geschlecht: Männlich
  • Alle denken nur an sich außer ich ich denk an mich
    • Profil anzeigen
    • RadioEisbaer
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #24 am: 29. Juli 2004, 13:31:10 »
So.. dann gucke dir ma unter anderem die qualitativ hochwertigen RAM'S von OCZ an.. dort läuft unter 1,7v gar nix.. deswegen sucht man für solche Rambausteine Boards mit nem Bios wo man die Spannungen alle regeln kann.

Bei 1,7V dürfte so ziemlich jeder RAM seine Problemchen haben.  ;D

Ne.. bei manchen herstellern ist sogar angegeben das man 2,7v verwenden soll..

ich hab bei mir auch das Problem das meine Spiele ununerawartet abstürzen.. entweder geht das Programm zu oder die ganze Kiste schmiert ab. kann aber am empfindlichen kt600 von VIA liegen.

Kt600 - Empflindlich? Kann ich jetzt nicht wirklich nachvollziehen was du damit meinst?

Na der Via KT 600.. scheint vielleicht Probleme mit einigen hardware komponenten zu haben.

Mfg. Heini
« Letzte Änderung: 29. Juli 2004, 13:32:55 von Heini_net »
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)

Offline 'Sascha'

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 8034
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #25 am: 29. Juli 2004, 19:44:39 »
So.. dann gucke dir ma unter anderem die qualitativ hochwertigen RAM'S von OCZ an.. dort läuft unter 1,7v gar nix.. deswegen sucht man für solche Rambausteine Boards mit nem Bios wo man die Spannungen alle regeln kann.

Bei 1,7V dürfte so ziemlich jeder RAM seine Problemchen haben.  ;D

Ne.. bei manchen herstellern ist sogar angegeben das man 2,7v verwenden soll..

ja bei manchen sogar 2,8v... aber das ändert nix daran das 1,7v zu wenig sind
Gamer System @SysProfile - aufgerüstet 01.05.2011
Silent Server & HTPC @Nethands - aufgerüstet 22.07.2011

AnTiAliasing

  • Gast
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #26 am: 25. August 2004, 13:35:20 »
Wow - AGP-Takt auf 200 MHz: Sei froh, dass dein System sich wenigstens noch per Jumper resetten lies!!!!!

Zum Thema "irgendeinen Wert von 66 auf 200 MHZ" erhöht:
Grundsätzlich sollte man wissen, was man tut und wo man dran rumschraubt.

Aber egal welchen Takt man erhöht, man macht das langsam und schrittweise....

AnTi

Offline helmut257

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 496
  • Geschlecht: Männlich
  • Wissen ist Macht, nix wissen macht auch nix!
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #27 am: 25. August 2004, 14:10:22 »
Wow - AGP-Takt auf 200 MHz: Sei froh, dass dein System sich wenigstens noch per Jumper resetten lies!!!!!

Zum Thema "irgendeinen Wert von 66 auf 200 MHZ" erhöht:
Grundsätzlich sollte man wissen, was man tut und wo man dran rumschraubt.

Aber egal welchen Takt man erhöht, man macht das langsam und schrittweise....

AnTi

über die aussage wird er sich fast ein monat später sicher freuen.  ::)
System:
Acer 1716 AS TFT
Athlon64 3500@2600@1,45V
ZALMAN  9500 LED@1300 r/pm
PNY Gforce 7800 GS@531/1410
2x512 MB MDT
40 GB Maxtor
80 GB Seagate Barracuda
Abit UL8 Mainboard
LG 4040b DVD Brenner
ASUS DVD Rom
Audigy LS@Yamaha 565 5.1 Receiver
Boxensystem von JBL, Boston Subwoofer Logitech MOMO Racing
Logitech MX 518


Offline Sladdy

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2059
  • Geschlecht: Männlich
  • Vorbilder sind für Schwache erfunden!!!
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #28 am: 25. August 2004, 15:54:59 »
wo manche aber auch immer wieder diese threads ausgraben.......sagenhaft ;)

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4672
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:critical nach übertakteter cpu
« Antwort #29 am: 26. August 2004, 09:56:24 »
AnTiAliasing = Garfield?  ;D
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv für Windows Vista bleiben

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: