Autor Thema: [Artikel] Pentium 4 6xx-Familie und 3,73 Extreme Edition  (Gelesen 4890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beitr√§ge: 3378
  • Geschlecht: M√§nnlich
    • Profil anzeigen
Re:Pentium 4 6xx-Familie und 3,73 Extreme Edition
« Antwort #30 am: 23. Februar 2005, 16:47:44 »
Dann zeig mir mal, wie schnell Du die herstellerangabe der TDP f√ľr die 6xx-Prozessoren auf der Intel-Seite findest. Schneller als in unserem Review?  ;D
http://www.forum-hardtecs4u.com/yabbse/index.php?board=19;action=display;threadid=31451;start=0

2. Link von oben, wenn ich mich recht erinnere  ;D ;D ;D ;D ;D
« Letzte √Ąnderung: 23. Februar 2005, 16:48:41 von Stefan_Payne »
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

iAlexander

  • Gast
Re:Pentium 4 6xx-Familie und 3,73 Extreme Edition
« Antwort #31 am: 13. Juni 2005, 09:00:39 »
Hi, da ich mich gerade mit P4 650 usw. besch√§ftige: Wann kommt euer Review zum W√§rmeverhalten det P4 6xx - Reihe? W√ľrde mich angesichts eines anstehenden Systemkaufes sehr interessieren? Wie sich ein 650 / 640 z.B. in der W√§rmeabgabe im Vergleich zu den gro√üen Athlons ( 3700/4000+/FX55) aber auch zu den A64 Venice verh√§lt. K√∂nnt ihr da scho was sagen, bzw. wann ist der Artikel da?

Danke :)

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr√§ge: 16236
  • Geschlecht: M√§nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re:Pentium 4 6xx-Familie und 3,73 Extreme Edition
« Antwort #32 am: 13. Juni 2005, 09:45:29 »
aargh.... ich konnte nicht ahnen, dass du neben der PM auch noch hier gepostet hast.... also ein Copy&Paste meiner Antwort:

"Hallo Alexander,

wir beabsichtigen kein Review zum K√ľhlungsverhalten von diversen P4 6xx Prozessoren, oder zu entsprechenden AMD Pendants. Mal davon ab, dass ich den Sinn nicht wirklich erkenne, ist das praxisbezogen auch √ľberhaupt nicht m√∂glich:

1. es fehlen die CPUs um einen breiten Vergleich anzulegen. Die von dir erw√§hnten neuen AMD CPUs sind noch ein wenig Mangelware. Unser P4 660 l√§sst sich zwar im Multiplikator ver√§ndern, doch bleibt es dennoch dann die gleiche CPU - eben auf anderem Takt - was keine Aussage zu anderen CPUs im Markt zul√§sst. Gleiches gilt f√ľr ein Muster eines Venice. Ob der n√§chste sich √§hnlich oder total anders verh√§lt, das l√§sst sich nur schwer absch√§tzen.

2. Wie wir alleine schon anhand unsere letzten K√ľhlerroundups gezeigt haben, spielen hinsichtlich des Temperaturverhaltens auch Faktoren wie die Mainboardumsetzung, und nicht nur die K√ľhlerausf√ľhrung, eine Rolle. Auch dies ist wieder ein Punkt, der in einem gewagten Test am Ende zu keiner breit umlegbaren Aussage f√ľhren kann.

Im Test zum Pentium 4 660 konnten wir feststellen, dass er sich auf dem Intel Board, in Verbindung mit unserem Referenzl√ľfter problemlos und leise k√ľhlen l√§sst. Der Referenzl√ľfter ist allerdings nicht mit dem derzeitigen Intel boxed L√ľfter zu vergleichen und wie es um andere S775 K√ľhler am Markt bestimmt ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Mein Kollege Thomas hat auf einer anderen Teststation einen Artic Cooling Freezer auf den S775 CPUs und berichtet ebenfalls von problemlosem Betrieb.

Ein direkten Vergleich des Lautst√§rkeverhaltens handels√ľblicher und preisg√ľnstiger K√ľhler f√ľr A64 (90nm) zu Intel P4 6xx (oder eben boxed Modellen) w√ľrde aus meiner Sicht unentschieden enden (vorsichtige Sch√§tzung), doch was die Temperaturentwicklung der Prozessoren betrifft, so hat der Winchester und der Venice unter Beweis gestellt, dass sie deutlich weniger warm werden als die P4 CPUs.

Wie wichtig diese Information f√ľr dich selbst ist, kann ich nicht beurteilen. F√ľr meinen Eindruck in der Praxis ist es irrelevant ob der eine Prozessor bei "kleiner Lautst√§rke" nun mit 45¬įC, der andere mit 60 oder gar 65¬įC werkelt (unter Last). Aber wie gesagt, alles abh√§ngig von der restlichen Komponentenausstattung.

Im √ľbrigen w√§rst du mit der offiziellen Frage im Forum besser aufgehoben, als mit einer PM an mich. So h√§tten auch andere noch was von den Infos bzw. k√∂nnten dir ihre Sicht der Dinge schildern.  ;) "
Gruß

Peter

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: