Umfrage

 Wie findest du diesen Artikel?

Sehr Gut
2 (9.5%)
Gut
11 (52.4%)
Mäßig
5 (23.8%)
Schlecht
1 (4.8%)
Sehr Schlecht
2 (9.5%)

Stimmen insgesamt: 20

Autor Thema: Radeon 7500 passiv kühlen  (Gelesen 13730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fabian

  • HT4U.net Grafiker
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 6742
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Radeon 7500 passiv kühlen
« am: 25. September 2005, 19:30:08 »
Ein Artikel von Pimok

Bilder anklicken zum Maximieren

Da mich der ziemlich lärmende 40mm Lüfter auf meiner Radeon 7500 Grafikkarte doch ziemlich störte
und die Karte an sich doch recht leistungsschwach ist, dachte ich mir , warum nicht mal versuchen die Karte passiv zu kühlen.

Gesagt getan, Ich bestellte mir einen Zalman ZM NB47-J Northbridge Kühler und Montierte ihn auf meiner Radeon 7500.
Wie ich dabei vorgegangen bin möchte ich hier im Detail erläutern.

Demontage des alten Lüfters[/u]

Als erstes muss natürlich der alte Lüfter



entfernt werden. Dazu habe ich einfach den Stecker abgezogen, die beiden Befestigungshaken Rausgezogen und den Kühlkörper mit ein wenig Kraftaufwand entfernt.
Hierbei solltet ihr KEINE Gewalt anwenden sonst könnte es passieren das etwas mehr als nur der Kühler abgeht ;)



Wie man auf dem Bild sieht hat man dann eine Schicht weißes Zeugs auf Kühler und Grafikchip sitzen.
Das ist die Wärmeleitpaste, welche wir anschließend entfernen müssen. Es kann auch passieren das ihr nicht nur Wärmeleitpaste,
sondern Wärmeleitkleber auf dem Chip habt, sollte das sein oder sollte sich der Kühler nicht rühren hilft es manchmal den
Kühlkörper mit einem heißen Fön zu bearbeiten. Aber Vorsicht, als ich das bei meinem Northbridge Kühler machte hab ich mir ziemlich gehörig die Pfoten verbrannt ;)

Der neue Kühlkörper[/u]

Wie Anfangs bereits erwähnt habe ich für meine Karte einen Zalman ZM NB47-J Northbridge Kühler verwendet ,
da mir dieser, alleine schon wegen seinen Maßen am meisten zusagte.

 

Reinigung des Grafikchips[/u]

Zur Reinigung des Grafikchips sollte man Folgende Dinge besitzen:

- Spiritus, Alkohol oder Nagelackentferner
- Zewa Tücher/Haushaltstücher oder wie man es nennen mag
- evtl. einen Wattebausch

Wie man sieht ist auf dem Grafikchip einiges der Wärmeleitpaste noch hängen geblieben,
nur sollten wir das möglichst entfernen, um eine optimale Kühlung zu garantieren.



Ich verwende dazu immer ein wenig Spiritus .



Einfach etwas davon auf ein Tuch geben und die Reste der Wärmeleitpaste mit leichtem Druck herunterwischen.
Dabei sollte man allerdings keinen schwamm o.ä. mit rauer Oberfläche verwenden, da man mit einem solchen möglicherweise den Grafikchip verkratzen könnte.

Nachdem ich dies gemacht hatte war mein Grafikchip wieder einigermaßen sauber ,
evtl. kann man nun noch mit einem Wattestäbchen die Ränder säubern, allerdings ist das nicht so wichtig.



Auftragen der neuen Wärmeleitpaste[/u]

Um eine optimale Kühlleistung zu garantieren trage ich nun ein wenig Wärmeleitpaste auf den Grafikchip auf,
bei meinem Kühler war selbige bereits beigelegt, aber ihr könnt euch auch welche beim Händler der Vertrauens kaufen.



Dabei solltet ihr aber beachten: Weniger ist manchmal mehr, also nicht 3 Tonnen WLP auf den Chip Klatschen ;)
Und ja, ich weiß, bei meinem Bild ist auch ein wenig zuviel auf dem Chip drauf aber naja, das wollen wir jetzt nicht beachten ;)

           

Montage des neuen Kühlers[/u]

So, nun baut ihr euren Kühler nach der (hoffentlich) beiliegenden Anleitungen zusammen und befestigt ihn anhand der
bereits vorhandenen Löchern, wo auch vorher der alte Kühler drauf steckte. dabei solltet ihr beachten das der Kühler nahezu
den kompletten Chip abdeckt, sonst kann es hinterher zu Problemen kommen.

Ich bin nun so ausgekommen:



Ihr solltet aber auch beachten das eure Grafikkarte nun einige PCI Steckplätze belegt, in meinem Fall Ganze 2 Stück.
Sollte ich eine TVkarte (Oder sonstige, zu beiden Seiten ausladende Karte) nun in den dritten Steckplatz setzen wollen,
wäre auch dies nicht mehr möglich. Also überlegt euch vorher wie viele Steckplätze ihr benötigt, und Kauft einen entsprechenden Kühler.

Ich denke diese Methode mit diesem Kühler sollte bis ca Radeon 9600 SE Funktionieren (Gute Gehäuselüftung vorausgesetzt),
allerdings nicht bei den momentanen High-end Modellen ala Geforce 6800 Ultra oder gar eine neue der 7xxxer Reihe, sowie Richtung
Radeon x800 usw. Aber alle Älteren Karten sollten damit Funktionieren.

Diskussion und Umfrage zum Artikel

Und vertausch bitte das nächste mal nicht die großen mit den kleinen Bildern ;) [sse]
« Letzte Änderung: 15. Juni 2006, 17:16:39 von Sserpyc »

Offline Fabian

  • HT4U.net Grafiker
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 6742
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen

Offline Daniel

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 6982
  • Geschlecht: Männlich
  • Proud to be!
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #2 am: 26. September 2005, 11:32:24 »
Der Artikel gefällt mir ganz gut, ist auch ne Überlegung für mich, wenn ich mal irgendwann den PIII oder den PIV wieder in Betrieb nehme.

Aber mir sind zwei drei Schönheitsfehler auf gefallen.

Zitat
Da mich der ziemlich lärmende 40mm Lüfter auf meiner Radeon 7500 Grafikkarte doch ziemlich störte...
Mir ist aufgefallen das hier ziemlich häufig ziemlich steht, was sich ziemlich schlecht liest  ;)

Zitat
...auf den Chip Klatschen
Wir klatschen zusammen und keiner...  ;D

Ab und zu fehlt mal ein Satzzeichen, aber da liest ja eh jeder drüber weg.

Wie gesagt find ich ganz klasse den Artikel, ich selber hätte auch nicht gewusst ob der NB-Kühler auf ne Grafikkarte passt, von daher habe ich auch noch was dazu gelernt...  :)

Eine Frage habe ich aber noch: Wieso das Bild vom Spiritus?  ;D
« Letzte Änderung: 26. September 2005, 11:33:58 von Kylian »
mfg
Daniel
All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldn´t be suspects, would they?
I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.

Offline Wolfgang

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2972
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #3 am: 26. September 2005, 11:45:32 »
Wegen des "Sanktus" dem heiligen (Geist)  8)

Möge der Umbau ohne Ableben der GraKa gelingen. Gerade bei der Demontage des original Kühlers/Lüfters sind schon einige Leiterbähnchen der Grobmotorik und den Backen einer Zange oder sonstigem Brachialwerkzeug zum Opfer gefallen  :DD

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #4 am: 26. September 2005, 18:26:28 »
den spiritus hab ich einfach so aus juks und dollerei abgelichtet :P hat eigentlich keinen wirklichen sinn ^^

also ich habs jetz mal ausprobiert, die karte funktioniert wunderbar nun, kein muks mehr und wird irgendwie nichtmals so warm wie mit dem original kühler ^^

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Offline nomadhunter

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1116
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2005, 16:01:38 »
Möge der Umbau ohne Ableben der GraKa gelingen. Gerade bei der Demontage des original Kühlers/Lüfters sind schon einige Leiterbähnchen der Grobmotorik und den Backen einer Zange oder sonstigem Brachialwerkzeug zum Opfer gefallen  :DD
Bei mir hat die Befestigung des Originalkühlkörpers nicht überlept. Ich hab irgendwie nicht so ganz kapiert, dass man diese Plastiksticks hinten zusammendrücken muss und zudem grad keine Spitzzange oder Pinzette zur Hand gehabt, dann kam halt das Teppichmesser zum Einsatz. ;D Wenigstens hats die Graka unbeschadet überstanden. ::)

Offline T061

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3593
  • Geschlecht: Männlich
  • *schlupp*
    • Profil anzeigen
    • Bluenews
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2005, 13:28:23 »
Ähm ich will ja net meckern, aber der Hinweis auf den Artikel in der Newsbox im Forum fehlt noch... :)

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2005, 19:08:28 »
selbiger is ja nun vorhanden ;D
wobei mir grad einfaellt (oder besser , was meinem vater eingefallen ist und er mich bat zu sagen): ich übernehme keine haftung für eventuelle schaeden und die funktionstuechtýgkeýt der dargestellten methode.


(so, jetz is papi glücklich ^^)

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Offline Thomas

  • HT4U.net Redakteur
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 6214
  • Geschlecht: Männlich
  • Das Leben ist hart - aber ungerecht!
    • Profil anzeigen
    • HardTecs4U
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2005, 19:35:57 »
selbiger is ja nun vorhanden ;D
wobei mir grad einfaellt (oder besser , was meinem vater eingefallen ist und er mich bat zu sagen): ich übernehme keine haftung für eventuelle schaeden und die funktionstuechtýgkeýt der dargestellten methode.


(so, jetz is papi glücklich ^^)
Hättest Du das besser mal früher gesagt... die Klage ist schon unterwegs.  ;D

Wir freuen uns, mit dem heutigen Tage die brandaktuelle Version von "Signatur" vorzustellen. Mit Signatur erwerben Sie ungeheure, nie gekannte Möglichkeiten der Desinformation.

Studien in diesem Forum haben ergeben, dass "Signatur" einen Anteil von über 50% am Scrollpotential der Leser einnimmt. Nie waren die Möglichkeiten größer nutzlose Information oder Eigenlob publikumswirksam zu präsentieren.

Erwerben Sie noch heute Ihre Version von "Signatur"!

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2005, 17:25:29 »
hast du auch brav an
Pimok
Hotel Caesars
Raum L1356
12345 Kumköy/Side

geschickt ? :P
falls nicht ... ich glaub ich bleib lieber noch so ein zwei jaehrchen hier ^^

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Offline Fabian

  • HT4U.net Grafiker
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 6742
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #10 am: 13. Oktober 2005, 22:32:10 »
2 Jahre Türkei? Fettes RESPEKT wenn du das aushälst ;D

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2005, 17:19:14 »
glaub nicht ^^ naja bin wieder @ home^^

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Offline studentrk

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 1
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #12 am: 31. Oktober 2005, 15:37:55 »
hi,

find ich gut deine idee.
hab dies schon vor 2 jahren mit einer geforce 3 ti-200 gemacht.
die graka läuft heute noch ;)

von der spieleleistung reicht diese locker für die gta-titel.

ciao

Offline ID killer

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #13 am: 06. November 2005, 17:15:54 »
schöner artikerl aber was is jezt wertvoller der kühler oder die Grafikarte ich würd ma sagen der Kühler.
Mein System
AMDXP3000+
MSI K7N2Delta2 Paltinum
Nividia Gefroce 5900XT
512 Infineon 333
512 Infineon 333
200Gb Samsung SP2104 IDE 8Mb
Sound
Speed Link SL-8740 Digital (Headset)
Teufel Cocept E Magnum

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #14 am: 06. November 2005, 18:45:25 »
in diesem fall schon, aber wie gesagt, das wird warscehinlich auch mit besseren karten funktionieren, warscheinlich so bis 9600 (SE) und da is die karte bstimmt besser ^^

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3378
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #15 am: 08. Dezember 2005, 22:35:24 »
Tschuldigung, es so sagen zu müssen, aber dieser Artikel ist Mist, da völlig unnütz.

Man hätte das ganze auch mit einem Satz hinbekommen können:

'Man klemme einfach den Lüfter ab', das langt bei der RV200 dicke!

Wozu der ganze AUfstand?
Ist absoluter schwachsinn, in diesem Falle.
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

Offline Thomas

  • HT4U.net Redakteur
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 6214
  • Geschlecht: Männlich
  • Das Leben ist hart - aber ungerecht!
    • Profil anzeigen
    • HardTecs4U
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #16 am: 08. Dezember 2005, 22:43:45 »
Tschuldigung, es so sagen zu müssen, aber dieser Artikel ist Mist, da völlig unnütz.

Man hätte das ganze auch mit einem Satz hinbekommen können:

'Man klemme einfach den Lüfter ab', das langt bei der RV200 dicke!

Wozu der ganze AUfstand?
Ist absoluter schwachsinn, in diesem Falle.
Payne, was soll das? Wem meinst Du bringt es was, dass Du ein Vierteljahr nach Erscheinen des User-Artikels aus Deinem Loch gekrochen kommst, nur um wieder einmal etwas schlecht zu machen?
Insofern habe ich hier nur einen Schwachsinn gesehen: Dein Posting.  ::)
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2005, 22:43:57 von Thomas »
Wir freuen uns, mit dem heutigen Tage die brandaktuelle Version von "Signatur" vorzustellen. Mit Signatur erwerben Sie ungeheure, nie gekannte Möglichkeiten der Desinformation.

Studien in diesem Forum haben ergeben, dass "Signatur" einen Anteil von über 50% am Scrollpotential der Leser einnimmt. Nie waren die Möglichkeiten größer nutzlose Information oder Eigenlob publikumswirksam zu präsentieren.

Erwerben Sie noch heute Ihre Version von "Signatur"!

Offline Stefan_Payne

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 3378
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #17 am: 08. Dezember 2005, 22:58:58 »
Hab den Thread eben jetzt erst gesehen, daher...

Bei der Radeon 7500 hätts ev. auch gereicht, den Kühler abzureißen, für die Quirle auf Rage 128, Radeon (7200) und der 7500 gehört ATI aber in der Tat erschlagen, denn sowohl die Rages  als auch die 7500 würden auch ohne Kühler auskommen...

Gleiches gilt auch bei der Kyro II, wobei da der Kühler durchaus notwendig ist, da das Teil keine hohen Temperaturen ab kann...
S: Ready
D: Why do your people always ask if someone is ready right before you're going to do something massively unwise?
S: Tradition

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #18 am: 09. Dezember 2005, 07:10:57 »
eher weniger ::)
schau dir mal an wie heiss das dingen wird wenn ich den mal so ca 10h am laufen hab und nen paar bildchen rendere ::)
da kanste den kühlkörper nimmer anfassen und jetz sag mir nochmal das die teile keinen brauchen ::)

ansonsten schließ ich mich thomas an.

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Offline scf2oo8

  • 64-Bit-Prozessor
  • ********
  • Beiträge: 4944
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #19 am: 09. Dezember 2005, 13:39:15 »

da kanste den kühlkörper nimmer anfassen


Das stimmt garantiert nicht.

Ich zitiere hier mal einen Beitrag aus dem Gigabyte-Forum zum Thema "Passive Kühlung"
Zitat
Merkmal von Kältesensor und Wärmesensor:
Die Kältesensoren liegen sehr oberflächlich, die Wärmesensoren eher tiefer.
Während das Schmerzempfinden bei Kälte unterhalb von -17°C liegt, empfinden wir alles oberhalb von 44°C als schmerzhaft Heiß.

Wenn Ihr Euch den Spass machen wollt, nehmt ein Wasserbad und erwärmt es auf 43°C. Ihr könnt Eure Hand ohne weiteres hineinlegen und empfindet es als sehr Warm.
Erwärmt Ihr das Bad aber auf 44-45°C zuckt die Hand zurück weil Euer Tastsinn Euch sagt, dass es heiß ist und der Körper sich davor schützen muss.

Wenn nun also die Chipsatztemperatur bei 65°C liegt, ist es einleuchtend, dass man es als sehr heiß empfindet und man das Gefühl hat sich daran die Flossen zu verbrennen. Auch wenn dies im absoluten Toleranzbereich ist.

Liest man aber die Temperatur mit einem Infrarot Thermometer ab, (wie es bei dem Test scheinbar nicht der Fall war) stellt man schnell fest, dass die Temperatur für die Spezifikation im absolut grünen Bereich liegt.

Von daher hat Stefan recht. *Lüfter abklemmen reicht.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2005, 13:46:01 von scf2008 »

Offline Thomas

  • HT4U.net Redakteur
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 6214
  • Geschlecht: Männlich
  • Das Leben ist hart - aber ungerecht!
    • Profil anzeigen
    • HardTecs4U
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #20 am: 09. Dezember 2005, 13:48:20 »
Von daher hat Stefan recht. *Lüfter abklemmen reicht.
Mag ja sein. Aber der Tonfall in Tateinheit mit dem ohne Begründung vorgetragenen Gemotze ist einfach inakzeptabel.
Wir freuen uns, mit dem heutigen Tage die brandaktuelle Version von "Signatur" vorzustellen. Mit Signatur erwerben Sie ungeheure, nie gekannte Möglichkeiten der Desinformation.

Studien in diesem Forum haben ergeben, dass "Signatur" einen Anteil von über 50% am Scrollpotential der Leser einnimmt. Nie waren die Möglichkeiten größer nutzlose Information oder Eigenlob publikumswirksam zu präsentieren.

Erwerben Sie noch heute Ihre Version von "Signatur"!

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #21 am: 09. Dezember 2005, 14:01:44 »
bla

hm, das is ja mal ne interessante erklärung :D
daher ändere ich meine aussage: der kühlkörper wird so "warm" das es sich anfühlt als ob man ihn nichtmehr anfassen kann^^

kann ja mal die temps auslesen lassen nach nen paar stunden laufzeit.
vorrausgesetzt die karte besitzt nen temperatuirsensor o.O

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4664
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #22 am: 09. Dezember 2005, 15:00:16 »
kann ja mal die temps auslesen lassen nach nen paar stunden laufzeit.
vorrausgesetzt die karte besitzt nen temperatuirsensor o.O

Hat sie nicht insofern du nicht irgendein Sondermodell hast. Passive Kühlung sollte bei der Radeon 7500 durchaus ausreichen. Deswegen zeigt der Artikel doch trotzdem schön wie man generell bei einem Kühlerwechsel bei Grafikkarten vorzugehen hat. Für User die sich weniger mit der Materie befassen kann der Artikel durchaus hilfreich sein.

@Payne: Es ist wirklich sagenhaft, dass es dir so leicht fällt, wirklich alles schlecht zu machen, aber selber überhaupt nichts auf die Reihe bekommst. Egal ob es Artikel im 3D-Center von aths sind, welcher in Sachen Grafikkarten ein unglaublich tiefgründiges Fachwissen besitzt, die du (ohne annäherend gleiches Wissen) versuchst schlecht zu reden, oder ob es hier  im Forum ein User-Artikel ist. Das geht wirklich tierisch auf die Nerven. Vor allem deine unfreundliche Art und Weise Kritik kund zu geben ist wirklich zum kotzen.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2005, 15:01:16 von Leander »
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv für Windows Vista bleiben

Offline DraconiX

  • 64-Bit-Prozessor
  • ********
  • Beiträge: 5467
  • Geschlecht: Männlich
  • rubellus fulgidus draconis
    • Profil anzeigen
    • Windows Hilfe
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #23 am: 11. Dezember 2005, 11:57:53 »
Sooo - nur um mal nen weng ruhe hier reinzubringen, besorg ich mir morgen bei einem Freund ne 7500 - (ja es gibt noch welche, welche mit einer Arbeiten!) und messe sie mal mit einem Infrarotmessgerät aus.  ::)

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #24 am: 11. Dezember 2005, 13:04:37 »
cool^^
wieso hat jeder son messgerät nur ich nicht ?^^

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Ma.Inc

  • Gast
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #25 am: 21. Juli 2006, 19:38:51 »
Ca. 10 Jahre später tauche ich auf und frage was wohl aus diesem Test geworden ist? Würde mich brennend interessieren. Aber da fällt mir auch ein, dass ich ja selbst so ein Gerät haben müsste. Vielleicht schaff ichs das zu testen und dann was zu schreiben.

Ma.Inc

  • Gast
Re:Diskussion zu: Radeon 7500 passiv kühlen
« Antwort #26 am: 21. Juli 2006, 23:49:44 »
Falls es noch jemanden interessiert:
Ich bin beim Benchmark mit 3DMark 2000 bei meiner ollen Radeon 7500 nicht über 52° gekommen. Mir ist auch nichts eingefallen, was die Tempreatur noch mehr in die Höhe treiben könnte, denn ich denk mir der Benchmark ist doch eigentlich ein Test der die maximalen Kapazitäten nutzt.

Ich denke damit wäre die Frage relativ eindeutig geklärt. Ich wollte es eh rausfinden und vielleicht hat es ja noch jemanden interessiert.