Autor Thema: X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+  (Gelesen 9102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pinsen

  • Gast
X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+
« am: 20. August 2006, 17:15:59 »
Hallo, ich hatte vor kurzem schonmal nach eurer Meinung gefragt.
http://www.forum-hardtecs4u.com/yabbse/index.php?board=22;action=display;threadid=38888

Nochmal kurz eine Zusammenfassung:

HauptsÀchlich lÀuft bei mir Photoshop und Videobearbeitung und eben Spiele.

OCn möchte ich eigentlich nicht (StabilitÀt ist mir absolut wichtig und ich habe nicht sooo die Ahnung von OCn). Graka ist eine 6800gt und die wirds auch erstmal bleiben. :-)

System ist momentan Asus a8v deluxe, 2gb MDT Ram (200mhz), a64 3500+.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe jetzt bei overclockers.de einen Pretestet x2 3800+ @2500mhz gesehen, der keine Erhöhung der vcore benötigt (da es bei meinem Netzteil eh knapp wird ist das besser so ).

Ich habe mich mal etwas schlau gemacht, ich könnte den in meinem Asus a8v deluxe wohl so betreiben:


Ich habe mich in den letzten Tagen in die ganze OC-Geschichte eingelesen, so dass ich jetzt Grundlagen habe, mehr aber auch nicht. Um das Wissen einiger hier zu erreichen, wĂŒrde wohl eine Woche  Intensivstudium nicht reichen. Ich wĂŒrde mich daher freuen, wenn mir hier erfahrene Leute einen Rat geben könnten.

1. Der Rechner wird eine Medienworkstation (3D/2D/Audio - PCI-Bus ist also gut voll)) - wirkt sich da der HTT Takt von 960 negativ aus? FĂŒr Singelcore und Spiele soll das ja kein Problem sein, ich frage mich nur wie es in "meinem" Fall aussieht.  

2. Der Rechner muss absolut rocksolid laufen, Rechenfehler und AbstĂŒrtze sind nicht drin. Mir ist klar, dass mir das keiner Garantieren kann, aber es geht mir mehr um Meinungen als um Versicherungen. Momentan lĂ€uft hier ein a64 3500+ absolut rocksolid.

3.Gibt es vielleicht erfahrungswerte, ob die 240 Mhz in der Regel von dem Asus a8v geschafft werden?

4.Der Rechner muss etwas halten, ich wĂŒrde das Chipset auf 240 Mhz ĂŒbertakten, stellt das ein mögliches Problem da, oder ist das alles im ungefĂ€hrlichen Bereich (HardwareschĂ€den bzw.  LangzeitschĂ€den). Ich kann das nicht so abschĂ€tzen.  

4. Kann bei der Geschichte was kaputtgehen, sollange ich nicht die Spannung erhöhe sondern nur an den Teilern und an dem Takt (HTT, Chipset ...) rumschraube?


Ich hoffe es ist alles gut verstÀndlich.
Vielen Dank!

Offline Fabian

  • HT4U.net Grafiker
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6742
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+
« Antwort #1 am: 20. August 2006, 17:29:53 »
Kaputtgehen kann da eigentlich nix, ohne zusÀtzlichen Vcore kannst du die CPU auch nicht grillen. Der etwas niedrige HT Takt macht eigentlich nix aus. WennŽs klappt kannst du aber auch die CPU mit 2,5GHz betreiben, die 208 MHz Takt macht eigentlich jeder 400der Speicher mit.

Pretestet wĂŒrd ich mir nicht kaufen, die meisten 3800+ lassen sich auch so schon gut ĂŒbertakten. Meiner lĂ€uft auch bei 2,5GHz und Default Vcore.

Faust

  • Gast
Re:X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+
« Antwort #2 am: 20. August 2006, 17:39:54 »
Auch wenn der 4600+ fast 60€ teurer ist als ein 3800+ wĂŒrde ich Dir trotzdem empfehlen, gleich die grĂ¶ĂŸere CPU zu kaufen.

Zum einen kann Dir keiner garantieren, dass die CPU auch auf Deinem Board diesen Takt erreicht --> ist ja auch nach deren Angaben noch garnicht getestet. Außerdem kann durch Übertaktung auch ohne Spannungserhöhung immer was draufgehen - auch wenn es recht unwahrscheinlich ist. Zum anderen wĂŒrdest Du bei denen Anwendungen  von dem mehr an Cache des 4600+ profitieren.

Da Du den Rechner des weiteren auch noch möglichst stabil haben möchtest, wĂŒrde ich an Deiner Stelle das Risiko der Übertaktung nicht eingehen, noch dazu wenn Du ohnehin schon sagst, dass Dein NT eher zu knapp dimensioniert ist.

GrĂŒĂŸe

Offline 'Sascha'

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 7923
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+
« Antwort #3 am: 20. August 2006, 18:35:00 »
Ich stimme da Sserpyc zu.
Gamer System @SysProfile - aufgerĂŒstet 01.05.2011
Silent Server & HTPC @Nethands - aufgerĂŒstet 22.07.2011

Pinsen

  • Gast
Re:X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+
« Antwort #4 am: 20. August 2006, 18:46:46 »
Oh man, wo habe ich mein Kopf.. da habe ich doch glatt die Preise vergessen. Danke schonmal fĂŒr eure Antworten.

x2 3800+ 120 euro

x2 3800+ @2500 mhz 150 euro

x2 4600 220 euro



Offline backfisch

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 667
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Nukleares Winterkind
    • Profil anzeigen
Re:X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+
« Antwort #5 am: 20. August 2006, 19:47:12 »
Erstmal wĂŒrde mich interessieren, was du fĂŒr ein NT hast, dass es bei den Komponenten schon knapp wird. [wtf] Ansonsten stimme ich eher Faust zu, das wĂ€re einfach das sicherste. Die meisten 3800er scheinen zwar gut zu gehen, meiner macht z.B. auch 2400MHz bei 1,250 V, aber garantieren kann es numal keiner. Da wĂ€re dann eine pretested Version im Vorteil. Aber man kann auch nicht mit Sicherheit sagen, dass das Board das mitmacht. Wobei 240MHz noch recht human ist, sollten eigentlich die meisten Boards packen.

@ Faust
beim 939 haben nur der 4400 und der 4800 2x 1024kB Cache.

Offline Fabian

  • HT4U.net Grafiker
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6742
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re:X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+
« Antwort #6 am: 20. August 2006, 19:47:21 »
Nur wegen dem Cache brauchst du echt keinen teureren holen. Schau dir mal die Performance vom X2 3600+ an: Halbe Cache vom 3800+ und trotzdem im besten Fall (!) gerade mal 5% langsamer (beim gleichen Takt). Das ist ein Unterschied den du nicht merken wirst.
Zumindest glaub ich nicht, dass 2x1MB Cache wesentliche Vorteile bringt.

Faust@unterwegs

  • Gast
Re:X2 die zweite: pretestet x2 @4600+ oder x23800+
« Antwort #7 am: 20. August 2006, 20:13:53 »
Na da blick noch einer durch bei AMD --> dann halt den 4400+...der ist sogar noch billiger: klick.

GrĂŒĂŸe