Autor Thema: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT  (Gelesen 1839 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian H

  • Mailwurm
  • 64-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 4492
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • 09 F9 11 ...
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
For a successful technology, reality must take precedence over
public relations, for nature cannot be fooled.
- Richard Feynman


Homepage

Teflon

  • Gast
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #1 am: 04. April 2007, 17:27:12 »
Hallo,

muß mal nachfragen, denn irgendwie gibt es einen Widerspruch.
Auf der Seite
http://www.corsairmemory.com/corsair/flash_memory.html#fv
steht
"Includes the True Crypt security application allowing for a virtual encrypted drive using AES-256 encryption"

Demnach muß doch eine VerschlĂŒsselungssoftware dabei sein.

Tschau
Teflon

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #2 am: 04. April 2007, 21:11:58 »
Tja, in unserem Lieferumfang fand sich leider nichts dieser Art und auf dem Stick fand sich ebenfalls keine Software. Ich möchte nicht ausschließen, dass unser Testmuster evtl. nicht komplett war.
Gruß

Peter

Faust

  • Gast
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #3 am: 04. April 2007, 21:13:56 »
Ich hab auch so einen und da war auch nichts dabei. Da TrueCrypt aber OpenSource ist, kann man es ja herunterladen.

Ansonsten: Schöner Test!!

GrĂŒĂŸe


Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #4 am: 04. April 2007, 21:16:26 »
wie ich schon im Fazit schrieb - man muss sich wohl Freewaretools bedienen.
Gruß

Peter

Teflon

  • Gast
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #5 am: 06. April 2007, 22:40:55 »
Hallo,

Danke. Dann verstehe ich die Aussage von Corsair nun wirklich nicht mehr. Sehr seltsam von denen.

Frohe Ostern noch ...

Tschau
Teflon

Offline HappyMutant

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 1
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #6 am: 13. April 2007, 20:53:49 »
Also auf meinem (heute bekommenen) 2GB Voyager GT Stick ist tatsÀchlich TrueCrypt 4.2a drauf, plus einer kurzen Anleitung in pdf wie man das Setup-Programm startet. Nichts spektakulÀres, aber immerhin wie versprochen. Also entweder hat man den Fehler bemerkt oder es gehen andere seltsame Dinge vor. ;D

Edit: Formulierung geĂ€ndert, denn eine CD ist nicht dabei, sondern das ganze ist natĂŒrlich auf dem Stick selber. Nicht das einer dann die CD sucht. ;)
« Letzte Änderung: 14. April 2007, 11:55:33 von HappyMutant »

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #7 am: 14. April 2007, 09:27:29 »
Ich kann mir dann nur vorstellen, dass es an den ersten Serien lag, dass hier eine CD/Software fehlte.
Gruß

Peter

ThomasS.82

  • Gast
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #8 am: 01. Mai 2007, 20:07:51 »
Hey Leute!
Versuche mich im Moment zu entscheiden welchen Stick ich kaufe. Dieser hier scheint ja echt klasse zu sein in puncto Leistung und Preis. Mich wĂŒrde allerdings echt brennend interessieren ob man von dem stick auch booten kann... fĂŒr den blauen gab es ja ne software!
vielen dank schon mal!

gruß thomas

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #9 am: 02. Mai 2007, 08:35:18 »
Die BootfÀhigkeit eines Sticks hÀngt weniger vom Stick als eben vom Betriebssystem und der verwendeten Software auf dem Stick ab. GrundsÀtzlich kannst du den Stick mit der Software des blauen Voyager ebenfalls bootfÀhig machen oder eben mit einer Freeware-Software.
Gruß

Peter

ThomasS.82

  • Gast
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #10 am: 02. Mai 2007, 09:56:28 »
Cool Danke!  [clap]
ich finds schade, dass das booten von usb sticks so eine spezielle und komplizierte sache ist... ohne diskettenlaufwerk ist es ja etwas schwieriger nen kaputtes system zu kitten. kennt jemand ein gutes tutorial, welches nicht bei google als erster gefunden wird? möchte ganz gerne von dem 2gb gt booten um windows xp vor allem mit virenscannern ausfĂŒhren zu können. bart pe ist ja ne lösung. aber so einfach ists wohl nicht?!
hat jemand nen tip?

Tefon

  • Gast
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #11 am: 04. Mai 2007, 13:43:58 »
Hallo,

nochmal ich nach langer Zeit. Habe mir den Voyager GT mit 8GB geleistet und da war auf dem Stick TrueCrypt 4.2 drauf. Ein externer DatentrĂ€ger oder so lag nicht bei. Also wer unbekĂŒmmert den neuen Stick löscht bzw. formatiert hat dann auch nichts mehr. Wobei das nicht so wild ist, denn TrueCrypt gibts ja kostenlos und die 4.2 ist schon Ă€lter.
Von daher muß das nicht so heiß gegessen werden.

Tschau
Mr. Teflon

Teflon

  • Gast
Re: [Neuer Artikel]: Corsair Flash Voyager GT
« Antwort #12 am: 04. Mai 2007, 13:49:53 »
Hallo,

ach so, der Stick ist wirklich sehr schnell. Ich erreiche 30MB/s beim lesen und 20MB/s beim beschreiben.
Wollte ich noch ergessen. Wie ich messe? Ich kopiere grĂ¶ĂŸere Files mehrere 100MByte hin und her, stoppe die Zeit und dann MB geteilt durch Sekunden = MB/s.
Beim Lesetest muß aber vorher neu gebootet werden. Sonst kommen utopisch gute Werte raus, weil Windows die Datenmengen noch im Cache hat.

Tschau
Mr. Teflon

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an ZahnrĂ€dern, die in unserem Logo zu sehen sind.: