Autor Thema: [News] Rambus liefert 50 Millionen XDR-Speicher aus  (Gelesen 936 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • Beitr√§ge: 16765
    • Profil anzeigen
Rambus liefert 50 Millionen XDR-Speicher aus
                 



Hier geht es zur News: http://www.ht4u.net/news/1668_rambus_liefert_50_millionen_xdr-speicher_aus            

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beitr√§ge: 4744
  • Geschlecht: M√§nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [News] Rambus liefert 50 Millionen XDR-Speicher aus
« Antwort #1 am: 03. April 2008, 15:14:55 »
Das Problem am XDR Speicher ist dass er viel zu sp√§t in den Markt gekommen ist. Vor ein par Jahren, als die Spezifikationen der XDR Technologie aufgetaucht sind, lasen sich diese wie ein Traum. Bandbreiten von √ľber 80GB/s bei verh√§ltnism√§ssig niedrigem Takt waren zu der Zeit utopisch und alle haben auf die Technologie gewartet. In der Zwischenzeit hat GDDR Speicher im Takt allerdings kr√§ftig nachgelegt, so dass heutzutage Speicherbandbreiten von √ľber 80 GB/s problemlos m√∂glich sind und nichts besonderes mehr sind. XDR dagegen hat im Takt √ľberhaupt nicht nachgelegt und hat momentan das Nachsehen. Erst wenn Taktraten von √ľber 500MHz erreicht werden, kann XDR Speicher dem DDR Speicher einige Marktanteile abkn√∂pfen - zumal GDDR4 ja momentan nicht so gut zu laufen scheint.
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.: