Autor Thema: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920  (Gelesen 11274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 16984
    • Profil anzeigen
Neuer Artikel online: Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
                  



Hier geht es zum Artikel: http://ht4u.net/reviews/2009/amd_phenom_2_x4_940/
« Letzte Änderung: 08. Januar 2009, 10:55:29 von Rico »

Offline TheWizard

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 715
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Sehr guter Artikel! Ich bin immer wieder erfreut ĂŒber die objektive Berichterstattung, die sich bei anderen Seiten nicht wirklich wieder finden lĂ€sst, sei es, weil die Setups oder die Darstellung stĂ€ndig wechseln, oder weil der Text mit den Messergebnissen nicht in Einklang zu bringen ist.
Insgesamt liefert AMD ein gutes Produkt in der oberen Klasse ab.
Leistungskrone? Nein.
Aber die Spielebenchmarks zeigen auch, dass die CPU mittlerweile keinen Einfluss mehr hat. Da muss man schon auf kleine Auflösungen gehen, um einen Unterschied zu bemerken, weil in hohen Auflösungen nur noch die Grafikkarte entscheidet, wie gut das System ist.
Ich bin nur froh, dass ich nicht akut vor der Entscheidung eines neuen System bin, denn die Wahl zwischen Phenom II und Core i7 wĂŒrde schwer fallen... Mal sehen was das Jahr bringt mit den 800er ChipsĂ€tzen von AMD und einem Ausblick auf kommende Prozessoren von beiden...
Mein Rechner

Lukas (*) 09.09.1994, (+) 27.04.2009
Vinci (*) 1998, (+)26.04.2010
Momo (*) 1996
Römer (*) 19.03.2010
Mogli (*) 02.04.2010
Aramis (*) 01.08.2010
Atreju (*) 01.08.2010

Offline 'Sascha'

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 7923
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #2 am: 08. Januar 2009, 13:04:32 »
Bis auf GTA 4 mag das mit den Benchmarks wohl stimmen  ;D

Ingesamt muss ich sagen: "Schön Sie wiederzusehen!"
Ehrlich gesagt wĂŒrde ich aber derzeit immer noch zum Q9550 greifen. Das scheint mir derzeit in Verbindung mit einem Gigabyte EP45 Board immer noch die beste Kombination zu sein. Direkt dahinter kommt dann aber schon der Phenom II.

Übrigens wieder ein ausgezeichneter Artikel!
Gamer System @SysProfile - aufgerĂŒstet 01.05.2011
Silent Server & HTPC @Nethands - aufgerĂŒstet 22.07.2011

Offline Philipp

  • HT4U.net Redakteur
  • 32-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3196
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Lalalalaaa...
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #3 am: 08. Januar 2009, 13:23:08 »
Sehr schöner Artikel!

Man kann wieder auf einen etwas ausgeglicheneren Prozessormarkt hoffen.

Linux Mint Debian Edition/Windows-7-Dualboot
Wie konfiguriert man ein Linux? ==> Geri: From textfiles and mythical codelines of cthulhu

With great power come great heatsinks

Offline Warmmilchtrinker

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 6908
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • CPU-QuĂ€ler
    • Profil anzeigen
    • Homepage meines Handballvereins
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #4 am: 08. Januar 2009, 18:16:04 »
Endlich hat AMD wieder was konkurrenzfÀhiges auf dem Markt. Wobei ich grade noch keienn Bedarf an neuer Hardware habe. Aber der Phenom II wÀre nach dem jetzigen Stand wohl mein Favorit.
Core i5 2500K ||||| Noctua NH-U14S ||||| ASUS P8Z77-V LK ||||| 16 GB Kingston DDR3 ||||| Sapphire Radeon R9 380 Nitro 4GB ||||| SanDisk Ultra Ii 960GB + Samsung HD103SJ 1000GB + Seagate 2,5" 500GB ||||| BeQuiet Straight Power 450W ||||| Monitor: Dell U2714h

Sound
Philips Fidelio X2 ||||| B+W 683 ||||| Yamaha Natural Sound Amplifier AX-396

Hans Wurst

  • Gast
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #5 am: 08. Januar 2009, 22:04:44 »
Schöner Artikel! Bringt endlich wieder etwas Schwung in den Markt.

Allerdings finde ich eure CPU only Leistungsaufnahmenmessung schon etwas ungewöhnlich, verglichen mit anderen Seiten. Laut euch verbraucht der 940 bei Last ca. das doppelte eines Q9300 @3GHz, absolut gesehen 50W mehr.
Bei CB sind 940 und Q9450/Q9550 auf einem Niveau
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/prozessoren/2009/test_amd_phenom_ii_x4_920_940_black_edition/30/#abschnitt_leistungsaufnahme
Bei HWL ebenfalls
http://www.abload.de/image.php?img=p1000004oumu.jpg
Bei Hartware sind 32W zwischen 940 und Q9300, bei euch 56W.
http://www.hartware.de/review_886_4.html
Bei Tech Report sogar nur 25W Differenz.
http://www.techreport.com/articles.x/16147/12
Anandtech: 16W zwischen 940 und Q9400
http://www.anandtech.com/cpuchipsets/showdoc.aspx?i=3492&p=7
usw.

Mir ist klar, dass da das Gesamtsystem vermessen wurde und somit oft der Umstand mit reinspielt, dass fĂŒr den C2Q oft X48 Boards und fĂŒr den P2 sparsamere 790GX verwendet werden, aber das macht doch keine Unterschiede im zweistelligen Wattbereich?!

Offline Fabian

  • HT4U.net Grafiker
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6742
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #6 am: 08. Januar 2009, 22:06:27 »
Nachdem ich recht oft was rendere (z.B. das Intro des Artikels^^) wird irgendwann eh ein Quadcore fÀllig. Und da ist es schön endlich ne echte Auswahl zu haben :)

Offline Fabian O

  • HT4U.net Redakteur
  • 16-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1238
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #7 am: 08. Januar 2009, 22:17:33 »
Hi,

der Intel Chipsatz ist verbrauchstechnisch eine Katastrophe. Ich habe selbst einen P45 und der X48 dĂŒrfte wohl noch mehr brauchen und wenn ich mir ansehe, dass die Leistungsaufnahme fĂŒr das Gesamtsystem um satte 10 Watt nach unten geht, wenn ich die Spannung fĂŒr die Northbridge von 1.1V auf 0.9V absenke kann ich mir sehr wohl vorstellen, dass der Chipsatz locker 20 Watt braucht.
Aber generell kann man nie ein AMD-System gegen ein Intel-System vermessen und dann RĂŒckschlĂŒsse auf die CPU treffen. Nimm ein ASUS P45 mit 16 ineffizienten Phasen und schon wird es noch schlimmer...
Warum machen wir uns wohl die MĂŒhe und zersĂ€gen Boards...

grĂŒĂŸe
Fabian
Daniel: "Tanzen ist der vertikale Ausdruck des horizontalen Verlangens!"

Offline justapost

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 14
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #8 am: 08. Januar 2009, 22:21:39 »
Wieso wieder das alte MSI 790FX? Gibt doch effizientere Boards heutzutage.

Phantastisch II

  • Gast
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #9 am: 08. Januar 2009, 22:37:38 »
@Hans Wurst

Man muss ohnehin User-Erfahrungen mit Retail-CPUs abwarten. Die haben bereits ein anderes Kern-Stepping als die ganzen Testsamples. Das kann schon wieder die Ergebnisse auf den Kopf stellen.

Im ĂŒbrigen finde ich es toll das die AMD-Systeme mit einem Midrange-Board (790GX) getestet wurden, lange wurden in Tests AMD High-End-Boards (590SLi, 790FX) gegen Intel Midrange-Boards gestellt (P965, P35/P45). Nun wars mal umgekehrt... aber mal Butter bei die Fische, das war doch eh lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig!  


@Fabian

Es kommt nicht nur auf den Chipsatz an, auch der Hersteller spielt eine noch grĂ¶ĂŸere Rolle. Ein X48 kann muss aber nicht unbedingt hungriger als ein P35/P45 Board sein: http://techreport.com/articles.x/14882/12

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #10 am: 08. Januar 2009, 22:51:44 »
Hallo Hans, vielen ist das wohl "wurscht" ;D

scherz beiseite, was soll ich dir sagen?
http://ht4u.net/reviews/2008/intel_core_leistungsaufnahme/index10.php

Schau dir doch mal die Lastvergleiche hier an. Bedenke dabei, dass die "dicken" CPUs alles alte Modelle sind, welche uns zu Beginn einer Serie als Muster vom Hersteller zur VerfĂŒgung gestellt wurden.

Dann betrachte dir, dass ein E7300 unter Last auf 25 Watt gelangte, wĂ€hrend ein E21xx schon auf 31 Watt unter Last kam (es hĂ€ngt natĂŒrlich in den FĂ€llen auch viel davon ab, wie die Multiple VID in der CPU hinterlegt ist). Dann nimm dir zum Vergleich des E7300 den Q9300 Default, der dann auf 44 Watt kommt. Macht das Sinn? Er steigert sich, ohne Spannungszugabe auf ca. 50 Watt. Es macht Sinn. Die Modelle die hier vorliegen verhalten sich so und weil es mir nicht "wurscht" ist, habe ich extra eben noch einmal die Messungen eingesehen und ich muss dir leider sagen, da steckt kein Fehler drin.

Deine Fragen kann und will ich nicht beantworten. Diese Messungen dort habe ich nicht vorgenommen und damit trage ich dafĂŒr auch keine Verantwortung. Möglicherweise - das liegt auf der Hand - dĂŒrfte ein anderer Q9300, welcher z.B. statt einer VID von 1,15 Volt 1,25 Volt hinterlegt hat (dĂŒrfte unĂŒblicher Unterschied sein) sich absolut kontrĂ€r verhalten, aber wir können doch letzten Endes nur Aufschluss darĂŒber geben, was das hier vermessene Modell tut.

Apropos - ist dir aufgefallen, dass auch AMD solche Nennungen macht (variable Spannungen bei gleicher CPU, je nach Modell oder Selektion?). Ist dir aufgefallen, dass diese Nennung bei Phenom II bis 1,5 Volt geht? Weist du, welche Spannung das verwendete Board dort angelegt hat? Ich kann meine Spannungen hier nachlesen, habe ich gemessen und notiert. Ich bin, und kann es auch nicht sein, meines Bruders HĂŒter.
Gruß

Peter

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #11 am: 08. Januar 2009, 22:55:14 »
Zitat
Es kommt nicht nur auf den Chipsatz an, auch der Hersteller spielt eine noch grĂ¶ĂŸere Rolle. Ein X48 kann muss aber nicht unbedingt hungriger als ein P35/P45 Board sein: http://techreport.com/articles.x/14882/12

Ich schaue mir den Test jetzt nicht an -sorry dafĂŒr. Aber ich kann dir sagen, dass nach all den Themen um X sĂ€uft mehr als P ich mir so einige Sachen angesehen habe. Es hat schlicht den EIndruck, dass die Umsetzung der PCIe-Leitungen (in Mengen) auf Intel Boards entweder schlecht vorgenommen wurde, oder eben die Menge der PCIe Leitungen fĂŒr PEG in Verbindung mit der Verwaltungseinheit fĂŒr die Sauftour verantwortlich sind. Das ist mein Eindruck, ich kann mich irren, denn ich habe es nie versucht nachzumessen. Es war mir ein StĂŒck weit "wurscht" ;D
Gruß

Peter

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #12 am: 08. Januar 2009, 22:58:38 »
Wieso wieder das alte MSI 790FX? Gibt doch effizientere Boards heutzutage.
Ähm, sorry mein lieber, schau dir die Ergebnisse an (auch die unter Gesamtsystemleistungsaufnahme). Wieso "noch" sparsamer? Dazu, meinst du, dass es fĂŒr uns so simple ist mal schnell die Wandler auf einem 790GX Board auszulöten, das leedfreezinn komplett zu absorbieren und gegen verbleites Material zu ersetzen? Eben mal so ne Stunde junk-fun? Und wenn man sowas treibt, dann schaut man sich vorher genau danach um, welches modell man wĂ€hlt - möglichst wenig wandler ist dann auch ein kriterium, oder?
Gruß

Peter

Hans Wurst

  • Gast
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #13 am: 09. Januar 2009, 00:28:24 »
@Peter
Alles klar, wenn du keinen Fehler findest, muss man das wohl so hinnehmen. Ich fands nur reichlich seltsam.
Wie schĂ€tzt du denn eigentlich den Einfluss des IMC auf die Leistungsaufnahme ein? Immer wenn es in nem Forum ĂŒber das Thema Leistungsuafnahme geht, kommt irgendein Klugscheißer so nach dem Motto "AMD darf ja mehr verbrauchen, schließlich hat der noch nen IMC". Aber ich denk mal mehr als eine einstellige Wattzahl wird das doch nicht sein, oder?

Phantastisch II

  • Gast
Re: [Artikel] Der zweite Versuch: AMD Phenom II X4 940 und 920
« Antwort #14 am: 09. Januar 2009, 01:01:37 »
@Hans Wurst

Und ob das mehr als eine 1stellige Zahl ist, bereits im Idle.  Unter Last noch weitaus mehr. Die Kerne verbrauchen im Idel quasi kaum was (schon beim Phenom I ist das recht gut ersichtlich), der Uncore-Bereich (vorwiegend IMC) deutlich mehr Im Vergleich. Der i7 gibt (trotz etwas anderer Architektur) auch einiges an Hinweisen her, dass es mehr als eine 1stellige Zahl ist, vor allem unter Last.  

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: