Autor Thema: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup  (Gelesen 7189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Daniel

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 6982
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Proud to be!
    • Profil anzeigen
[Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« am: 27. Januar 2009, 00:02:27 »
Intels Produktpalette fĂŒr den Sockel 775 weist Ă€hnlich viele Prozessoren auf wie eine Reihe im Lotto, doch anders als beim Lotto soll die CPU-Wahl keine GlĂŒcksache sein. Deshalb wird unser heutiger Test versuchen dem Anwender objektiv aufzuzeigen, welche CPU dieser breiten Palette die fĂŒr ihn passende sein könnte.

http://ht4u.net/reviews/2009/intel_cpu_roundup/

mfg
Daniel
All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldnÂŽt be suspects, would they?
I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4737
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #1 am: 27. Januar 2009, 12:55:53 »
Sehr sehr schöner Test!  [thumbup] Interessant war zu sehen, dass sich die ganzen Quads auf dem selben Takt meistens nicht viel nehmen - egal ob 4, 6 oder 12 MB L2 Cache.  ;D

Allerdings machen mich die Übertaktungsversuche etwas stutzig, da die Ergebnisse doch eher unterdurchschnittlich sind. Wenn man sich mal auf hwbot.org umschaut sind die durchschnittlichen OC-Ergebnisse doch deutlich höher.

Selbst ich hab, obwohl ich bisher kaum Zeit dafĂŒr investiert habe, mit meinem Q8200 450*7 stabil am laufen und das mit einer VCore von 1,167 1,216 V (VID ist bei 1,2125V ) Habt ihr denn auch mal versucht die NB und VTT Spannung zu erhöhen? Die sind ja mittlerweile genauso wichtig wie die VCore.  ???

Edit:  (meine 27/7 Settings - vorerst)
 
« Letzte Änderung: 27. Januar 2009, 15:37:10 von Flasher »
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Daniel

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 6982
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Proud to be!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #2 am: 27. Januar 2009, 20:17:08 »
Also die 450 * 7 haben wir auch geschafft. DarĂŒber hinaus haben wir aber nur an den Spannungen fĂŒr den Prozessor gedreht. Das dort mit erheblich mehr Aufwand und Feintunning auch sicherlich auch noch das ein oder andere mehr gegangen wĂ€re ist uns dabei auch bewusst, war aber sicherlich nicht Zweck dieser Übung.

Zudem halte ich die Werte fĂŒr durch aus akzeptabel, wenn man bedenkt, dass wir den E5300 um 1300 MHz ĂŒbertaktet haben. Die anderen Werte dekcten sich auch im groben mit dem, was man erwarten konnte, wenn man sich unsere anderen Tests anschaut.

Was andere an OC-Ergebnisse geschafft haben ist immer relativ. Anderes Board, andere KĂŒhlung, Speichert etc. es gibt zu viele Faktoren, die eine Rolle spielen können.
mfg
Daniel
All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldnÂŽt be suspects, would they?
I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #3 am: 27. Januar 2009, 22:40:57 »
Mein lieber Flasher - ich könnte Romane schreiben, zwischen Foren und Praxis. Wenn das gewĂŒnscht ist, machen wir doch einfach dafĂŒr mal einen Thread auf. Schau dir davor aber zwei Dinge an: die Dead-Line beim FSB und schau dir mal unsere Messungen (im Artikel verlinkt) zur Leistungsaufnahme (hier Q9550) bei massiven, weiteren Spannungserhöhungen an. Du warst einer jenen, die eine geringe Leistungsaufnahme bei HD3xxx propagiert haben. Wohin willst du jetzt?
Gruß

Peter

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4737
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #4 am: 28. Januar 2009, 00:48:09 »
Peter ich muss dir in diesem Punkt einfach widersprechen - zum einen geht es im Moment nicht um den Stromverbauch einer ĂŒbertakteten CPU, zum anderen ist es durchaus möglich den FSB mit etwas mehr Aufwand weiter zu erhöhen. Dazu sind auch keine irrsinnigen VCores von ĂŒber 1,4V nötig welche die Temperatur und den von dir angesprochenen Stromverbrauch ins unermessliche treiben. Ich selbst habe einfach in den letzten Tagen feststellen mĂŒssen dass bei den Intel Plattformen "FSB hoch, VCore hoch" einach nicht mehr reicht.

Ich wollte ja eigentlich nur von euch wissen, ob ihr auch an anderen Optionen gespielt habt, und da das offensichtlich nicht der Fall ist halte ich eure Übertaktungsergebnisse, zumindest bezĂŒglich der CPUs mit niedrigen Multis, fĂŒr nicht represĂ€ntativ. Anderfalls hĂ€tte ich mich damit abgefunden und gesagt "Ok, entweder habt ihr ne schlechte CPU erwischt oder aber die zig anderen Leute die bessere Ergebnisse erzielt haben, eine sehr gute".
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Fabian O

  • HT4U.net Redakteur
  • 16-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1238
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #5 am: 28. Januar 2009, 08:19:41 »
Hi,

es macht aber fĂŒr einen Test wie diesen - in dem das Übertakten nur eine Nebenrolle spielt - einfach keinen Sinn sich stunden, wennn nicht gar tagelang damit auseinander zu setzen. Letztendlich bleibt doch immer wieder die Unbekannten der GĂŒte von CPU, Speicher und Mainboard stehen. Den Speicher kann man bei geschickter Wahl noch herausfiltern, aber woher weiß ich, dass nicht die Signal-QualitĂ€t des Mainboards einfach zu bescheiden ist um noch höher zu takten. Hier setzt dann ein stundenlanges testen an... Etwas Ă€ndern und dann wieder auf StabilitĂ€t prĂŒfen...
Da man aber sowieso kein allgemein gĂŒltiges Ergebnis erreichen kann, reicht es - meiner Meinung nach - vollkommen aus, die Übertaktung so zu betrachten wie es in dem Artikel geschehen ist! Damit sieht man, was mit einfach Mitteln, bei so ziemlich jeder CPU möglich sein sollte und dies reicht doch vollkommen aus. Je mehr "Spezial-Einstellungen" man verĂ€ndert, desto schwieriger wird es ein allgemein-gĂŒltiges Fazit zu ziehen... ;)

grĂŒĂŸe
Fabian
Daniel: "Tanzen ist der vertikale Ausdruck des horizontalen Verlangens!"

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #6 am: 28. Januar 2009, 09:35:25 »
Flasher, nach deinen Zeilen hört sich das so an, als wenn da draußen sehr viele Leute zu finden sind, welche ihre CPU mit einer Spannung von 1,2 bis 1,3 Volt betreiben und dabei einen FSB von 550 MHz oder 600 MHz fahren. Soll ich das so verstehen?
Gruß

Peter

Offline Daniel

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 6982
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Proud to be!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #7 am: 28. Januar 2009, 10:52:56 »
Ich kann mich da nur der Argumentation von Fabian anschließen. Welchen Sinn hat es denn, wenn man anfĂ€ngt mit Spannung an der Northbridge zuspielen? Dann spielt doch der Faktor Mainboard noch stĂ€rker rein, als er es ohnehin schon bei CPU-Tests tut.

Was mich unabhĂ€ngig davon interessieren wĂŒrde ist, wie weit du denn mit deinem Q8200 gekommen bist?
mfg
Daniel
All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldnÂŽt be suspects, would they?
I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4737
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #8 am: 28. Januar 2009, 12:48:24 »
Flasher, nach deinen Zeilen hört sich das so an, als wenn da draußen sehr viele Leute zu finden sind, welche ihre CPU mit einer Spannung von 1,2 bis 1,3 Volt betreiben und dabei einen FSB von 550 MHz oder 600 MHz fahren. Soll ich das so verstehen?

Na das vielleicht nicht, aber ein FSB von 500 MHz ist mittlerweile auch keine Ausnahme unter den Overclockern. Meiner Meinung nach ist es auch kein allzu großer Aufwand mit zumindest den Beiden Spannungen VTT und VNB zu spielen - klar es kostet Zeit und ich verlang auch nicht von euch, diese Zeit aufzuwenden. Andererseits solltet ihr aber dann im Artikel auch vermerken, dass ihr nur mit den standard Boardspannungen Versuche angestellt habt und damit die FSB-Wall des Boards bei ~460 MHz gefunden habt.

@Daniel: es geht doch beim Anheben der Boardspannungen darum das Board bei solchen Tests eben ausschließen zu können. Kann deiner Argumentation nicht ganz folgen.  ??? Woher willst du denn wissen, ohne dass du die FSB-Wall ausgelotet hast, ob die CPU oder das Board bei einem bestimmten FSB schlapp macht?

Was meinen Q8200 angeht: nachdem ich meine anfĂ€nglichen Probleme mit dem Speicher und Board ĂŒberwunden hab, habe ich mir mal einen Tag Zeit genommen, im entsprechenden Sammelthread im HWLuxx Board etwas gestöbert und ein par Einstellungen probiert. Ich hatte dann gegen Abend die oben geposteten Settings. Eigentlich möchte ich aber auf einen FSB von 500 kommen, hab aber momentan keine Zeit mich damit zu beschĂ€ftigen weil ich PrĂŒfungswoche hab. Aber Booten konnte ich damit schonmal.  ;)
« Letzte Änderung: 28. Januar 2009, 13:00:02 von Flasher »
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Daniel

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 6982
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Proud to be!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #9 am: 28. Januar 2009, 13:19:34 »
Na das vielleicht nicht, aber ein FSB von 500 MHz ist mittlerweile auch keine Ausnahme unter den Overclockern. Meiner Meinung nach ist es auch kein allzu großer Aufwand mit zumindest den Beiden Spannungen VTT und VNB zu spielen - klar es kostet Zeit und ich verlang auch nicht von euch, diese Zeit aufzuwenden. Andererseits solltet ihr aber dann im Artikel auch vermerken, dass ihr nur mit den standard Boardspannungen Versuche angestellt habt und damit die FSB-Wall des Boards bei ~460 MHz gefunden habt.

Im Artikel steht, dass wir ausschließlich die CPU-Spannungen verĂ€ndert haben.


@Daniel: es geht doch beim Anheben der Boardspannungen darum das Board bei solchen Tests eben ausschließen zu können. Kann deiner Argumentation nicht ganz folgen.  ??? Woher willst du denn wissen, ohne dass du die FSB-Wall ausgelotet hast, ob die CPU oder das Board bei einem bestimmten FSB schlapp macht?

Unsere Erkenntnisse beruhen nicht nur auf diesem Test, sondern eben auch auf anderen Tests. Folglich können wir auch auf ein paar mehr Mainboards zurĂŒck blicken und damit auch festhalten, dass sich dort scheinbar eine relative Grenze befindet. Zudem ist deine Argumentation nicht logisch. Durch anheben der Board-Spannung beweisen wir nicht, dass es nicht am Board liegt. Eher im Gegenteil. Um zu beweisen, dass das Mainboard nicht der limitierende Faktor ist, mĂŒssten wir mehrere Boards testen, ob sich die Ergebnisse reproduzieren lassen. Dies haben wir nicht allein durch diesen, aber auch durch die anderen Artikel getan.

Letztlich habe ich mir die besagte Seite angeschaut und kann das Theater nun gar nicht mehr verstehen. Der nach CPU-Z höchste Wert mit LuftkĂŒhlung liegt irgendwo bei 3,6 GHz fĂŒr den Q8200, dabei ist weder erwĂ€hnt welcher KĂŒhler eingesetzt wurde noch welche weiteren Einstellungen er unternommen hat. Zudem liegt er mit dem Ergebnis vielleicht 15% ĂŒber dem was wir im Test erreicht hatten.
mfg
Daniel
All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldnÂŽt be suspects, would they?
I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #10 am: 28. Januar 2009, 13:24:05 »
Ich hatte im Zuge der E0-Prozessoren einige Anstrengungen angestellt mittels diverser Chipspannungen Grenzen zu ĂŒberschreiten. Ich bin dort gescheitert - zumindest was dauerhafte StabilitĂ€t betraf. Aber sicherlich ein interessantes Thema.
Gruß

Peter

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4737
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #11 am: 28. Januar 2009, 16:48:20 »
Ich hatte im Zuge der E0-Prozessoren einige Anstrengungen angestellt mittels diverser Chipspannungen Grenzen zu ĂŒberschreiten. Ich bin dort gescheitert - zumindest was dauerhafte StabilitĂ€t betraf. Aber sicherlich ein interessantes Thema.

Na mehr wollte ich im Endeffekt nicht wissen - wenn Spannungserhöhung des VTT und VNB kaum bzw. nichts gebracht haben, dann ist das eben so. Im ĂŒbrigen konnte ich in der zwischenzeit in Erfahrung bringen, dass das P5Q mit Quads wohl tatsĂ€chlich nicht allzu gut klarkommt bei hohen FSBs.
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #12 am: 28. Januar 2009, 22:53:09 »
Dummerweise hatte ich aber ein Gigabyte-Board im Test der E0s. Das kommt mit Sicherheit auch nicht so gut klar. Ich denke es muss also ein DFI Lanparty her ;)
Gruß

Peter

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4737
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #13 am: 29. Januar 2009, 11:52:05 »
Dummerweise hatte ich aber ein Gigabyte-Board im Test der E0s. Das kommt mit Sicherheit auch nicht so gut klar. Ich denke es muss also ein DFI Lanparty her ;)

Ich habe mich ĂŒber weniger gute OC Ergebnisse im euren Test gewundert und meine Fragen wurden, mit Umwegen beantwortet. Wenn du meine Fragen nicht beantworten möchtest, meine Meinung dazu nicht hören willst oder konstruktive Kritik nicht vertragen kannst, dann werd ich eben in Zukunft meine Klappe halten und mir meinen Teil einfach denken.  [doubletumbup]
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] Intel Core 2-Prozessor-Roundup
« Antwort #14 am: 29. Januar 2009, 16:10:24 »
o_O - etwas Ironie sollte mir nach den BeitrĂ€gen doch wohl gestattet sein. Du wunderst dich ĂŒber niedrige OC Ergebnisse und frĂ€gst ob Änderungen an den Chipspannungen betrieben wurden, Daniel antwortet dir, dass er dies fĂŒr diesen Test nicht fĂŒr sinnig erachtet. Du kommst spĂ€ter und schreibst, dass es heute offenbar die wichtigste GrĂ¶ĂŸe ist an Chipspannungen zu stellen und ich schreibe dir, dass ich im Zuge von E0-Prozessoren (stand auch in den dortigen Artikeln, nur wegen der Auskunfstfreudigkeit) ĂŒber solche Maßnahmen nicht weitergekommen bin. Dann schreibst du, dass die P5Q von ASUS nicht sonderlich geeignet sind fĂŒr solch hohe Frequenzen und ich schreibe es war ein Gigabyte. Die beiden fĂŒhrenden Mainboard-Hersteller sind also offenbar nicht geeignet. Das finde ich ironisch, du nicht?
Gruß

Peter

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: