Autor Thema: Passt der Kühler ins Gehäuse?  (Gelesen 3580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joschi1979

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Passt der Kühler ins Gehäuse?
« am: 09. Mai 2009, 09:14:32 »
Hallo!

Kurze Frage:
Habe jetzt an einigen Stellen gelesen, dass der Großglockner-CPU-Kühler in ein normales Mid-Gehäuse nicht reinpasst.
Hat jemand Erfahrungen?

Link Kühler: http://ht4u.net/preisvergleich/a324642.html
Link Gehäuse: http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p155710_GEH-ATX-Midi-Tronje-K-110B-Front-USB-Audio-schwarz--ohne-Netzteil-.html

Gesamthöhe laut EKL 157mm. Tiefe des Gehäuses: 185mm.
Die spannende Frage: reicht das? Denn man hat mit der Tiefe einige Verluste (Mainboard, CPU-Sockel (AMD), Seitenteil, etc.)

Grüße
Joschi1979
CPU: AMD Phenom II X4 940 + Scythe® Ninja 2 CPU Kühler
RAM: 4096MB KIT PC 800 Corsair XMS2
MB: MSI KA790GX
VGA: 896MB GTX 260 Palit/XpertVision Sonic 216SP

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16236
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: Passt der Kühler ins Gehäuse?
« Antwort #1 am: 09. Mai 2009, 12:12:35 »
Spannende Frage Joschi. Man weiß nicht (aber es ist anzunehmen) dass bei der Angabe der Tiefe das Außenmaß gemeint ist. Damit reduziert sich von den verbleibenden 28 mm noch einmal mindesten 3 mm für die Gehäusewände. Die Board- und Sockelhöhe dürfte nicht einmal so problematisch werden, unklar ist aber, wie diese Seitenwand-Lüfter Ausführung des Gehäuses nach Innen geplant ist. Sind da im Innenbereich der Tür noch Gegenstände (Lüfter, Lüftertunnel usw.) befestigt, dann kannst du es gleich vergessen.
Gruß

Peter

Offline Sam79

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Passt der Kühler ins Gehäuse?
« Antwort #2 am: 09. Mai 2009, 12:42:01 »
Könnte sehr eng werden !!

Hatte einmal in meinem Noname-Midigehäuse mit dem gleichen Aussenmass 185mm (gerade nachgemessen) einen Thermaltake Sonictower verbaut (L112xB112xH150mm ). Dieser passte wirklich noch gerade rein, einen Zentimeter mehr und ich hätte den Deckel nicht mehr zu gebracht ;)

Mein Chieftec Dragon hat z.B eine Tiefe von 21.5cm, 18.5 ist schon eher mini-midi ........

Bleibt wohl nur "probieren" oder ein anderer Kühler übrig.

Gruss Sam79


Offline xyz

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 953
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • pc
Re: Passt der Kühler ins Gehäuse?
« Antwort #3 am: 09. Mai 2009, 13:17:48 »
Bleibt wohl nur "probieren" oder ein anderer Kühler übrig.

Oder Ausflexen  ;)

Offline Joschi1979

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Passt der Kühler ins Gehäuse?
« Antwort #4 am: 10. Mai 2009, 08:39:57 »
Oder Ausflexen  ;)

Das würde ich eher ungern tun :-) !

Hab mir jetzt schon ein günstiges 190mm Gehäuse ausgesucht. Ich glaube damit werde ich es mal probieren. Im Notfall hab ich knapp 30€ versemmelt. Dann kann ich mir überlegen ob ich den Lüfter oder das Gehäuse nochmal austausche. Oder ich geh doch auf den Tipp von aciDwave ein :-) !

http://www.cooltek.de/Gehaeuse/Cooltek/artikel/Cooltek+K2+Midi+Tower.html
CPU: AMD Phenom II X4 940 + Scythe® Ninja 2 CPU Kühler
RAM: 4096MB KIT PC 800 Corsair XMS2
MB: MSI KA790GX
VGA: 896MB GTX 260 Palit/XpertVision Sonic 216SP

Offline Warmmilchtrinker

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 6909
  • Geschlecht: Männlich
  • CPU-Quäler
    • Profil anzeigen
    • Homepage meines Handballvereins
Re: Passt der Kühler ins Gehäuse?
« Antwort #5 am: 11. Mai 2009, 21:24:24 »
Hallo!

In meinem Artikel zum Antec Three Hundred habe ich auch einen Groß Glockner verbaut. Dort hat er gepasst, aber wirklich viel Platz war nicht mehr. Die Maße des Gehäuses sind: HxBxT: 458x205x465mm
Vielleicht hilft dir das ja weiter. Bedenke bei deiner Wahl auch, dass die Breite des Gehäuses nicht automatisch die verfügbare Breite ist, für Seitenwände und den Mainboardschlitten gehen je nach Modell einige Zentimeter ab.
« Letzte Änderung: 11. Mai 2009, 21:26:00 von Warmmilchtrinker »
Core i5 2500K @4,5 GHz ||||| Noctua NH-U14S ||||| ASUS P8Z77-V LK ||||| 16 GB Kingston DDR3 ||||| Sapphire Radeon R9 380 Nitro 4GB ||||| SanDisk Ultra II 960GB +2xCruciial SSD 480GB ||||| BeQuiet Straight Power 450W ||||| Monitor: Dell U2714h

Sound
Philips Fidelio X2 ||||| B+W 683 ||||| Denon AVR-X2400H

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: