Autor Thema: [Artikel] AMD ATI Radeon HD 5770 - Angriff auf das Performance-Segment  (Gelesen 8714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 17043
    • Profil anzeigen
AMD ATI Radeon HD 5770 - Angriff auf das Performance-Segment
                  



Zum Artikel: http://ht4u.net/reviews/2009/amd_ati_radeon_hd_5700/
Hier geht es zur News: http://ht4u.net/news/21037_amd_ati_radeon_hd_5770_-_angriff_auf_das_performance-segment
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2009, 00:33:53 von Rico »

Offline ShinKyo

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 10
    • Profil anzeigen
Werdet ihr auch die 5750er Variante testen: die ist zumindest fĂŒr mich viel interessanter.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16239
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Kommt wohl heute erst an. Konnte AMD uns vorher noch nicht schicken.
Gruß

Peter

Offline Guggii

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 132
    • Profil anzeigen
Hallo zusammen,

ersteinmal ein riesen Kompliment. Wiedermal ein sehr schöner Test, ich schĂ€tze da gingen so manche Nachtschichten fĂŒr drauf :)

An die 5770 hatte ich recht hohe Erwartungen und bin ziehmlich enttĂ€uscht. Ich hatte gehoft sie ĂŒberholt gar eine 4870 von der Leistung, nun ist sie allerdings nur etwas besser als die 4770 bzw 4850. Warum AMD es nicht schaft seine retail Karten mit einem ordentlichen LĂŒfter auszustatten ist fĂŒr mich auch unbegreiflich.
Ebenso finde ich das Preis/LeistungsverhÀltnis sehr enttÀuschend.

Sehr positiv ist natĂŒrlich die Leistungsaufnahme im Idle.

Also die Richtung der Entwicklung stimmt, aber das letzte StĂŒck fehlt noch.


Offline Falko

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 93
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Sehr guter Test, wie erwartet. Wie immer, großes Lob fĂŒr die Messungen des Strombedarfs der Grafikkarten.
Ich hĂ€tte mir allerdings eine 4830 noch im Leistungsvergleich gewĂŒnscht.
Ich sehe bei der gebotenen Leistung absolut keine Kritikpunkte. Die Leistung ist fĂŒr die vorgesehene Klassifizierung mehr als angemessen. Die HD57x0-Modelle sind fĂŒr die Mittelklasse gedacht und rangieren auf dem Niveau der High-End-Klasse der vorangegangenen Generation. Diese gute Leistung wird mit einer zur Zeit hervorragenden Energieeffizienz erreicht.
Auch sollte nicht vergessen werden, daß die HD57x0-Modelle fĂŒr den neuen DirectX-11-Standard entwickelt worden sind. Erste Vergleiche bescheinigen dieser Optimierung einen Leistungsschub um bis zu 25% im Vergleich zu DirectX-10.1. So werden kommende Spiele bei den 57x0-Modellen 30fps und mehr bieten, somit spielbar sein, wo die 4870- und 4890-Modelle mit 25fps und deutlich darunter liegen, weil diese Generation schlichtweg von den Optimierungen nicht profitieren kann.
Projekt Bronze Age
http://www.sysprofile.de/id98843

Pizza! Weiß doch kein Mensch, woraus die besteht... Und schmecken tut's wie toter Frisör.

Mot

  • Gast
Re: [News] AMD ATI Radeon HD 5770 - Angriff auf das Performance-Segment
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2009, 10:40:16 »
Hier (http://ht4u.net/reviews/2009/amd_ati_radeon_hd_5700/index14.php) wird in den Diagrammen die Auflösung 16850 x 1050 verwendet. Das wollt ihr dem kleinen Chip doch nun wirklich nicht zumuten oder? ;)

Hier (http://ht4u.net/reviews/2009/amd_ati_radeon_hd_5700/index10.php) kann man bei der 5770 Multi- und Single-Monitor Betrieb nicht unterscheiden, da weder Farbe noch Sortierung der Watt-Angaben Sinn macht.

Was ich schade finde: Wenn ihr mit dem KĂŒhler, wie scheinbar fast alle anderen Reviewer, nicht zufrieden seid - wieso wurde nicht versucht einen Aftermarket-KĂŒhler auf die Grafikkarte zu schnallen? Hattet ihr doch im Test der 4770 auch gemacht und so gezeigt was möglich ist!

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16239
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Hier (http://ht4u.net/reviews/2009/amd_ati_radeon_hd_5700/index14.php) wird in den Diagrammen die Auflösung 16850 x 1050 verwendet. Das wollt ihr dem kleinen Chip doch nun wirklich nicht zumuten oder? ;)

Hier (http://ht4u.net/reviews/2009/amd_ati_radeon_hd_5700/index10.php) kann man bei der 5770 Multi- und Single-Monitor Betrieb nicht unterscheiden, da weder Farbe noch Sortierung der Watt-Angaben Sinn macht.

gefixt.

Was ich schade finde: Wenn ihr mit dem KĂŒhler, wie scheinbar fast alle anderen Reviewer, nicht zufrieden seid - wieso wurde nicht versucht einen Aftermarket-KĂŒhler auf die Grafikkarte zu schnallen? Hattet ihr doch im Test der 4770 auch gemacht und so gezeigt was möglich ist!

Die AMD Karte kam leider erst letzten Mittwoch, die ASUS-Karte Freitag. Am Wochenende (durchgearbeitet!) kristallisierte sich dann ĂŒberhaupt erst das Problem mit den defekten heraus und wir mussten komplette Tests neu nachstellen. Gestern Abend um 22 Uhr waren die Crossfire-Benchmarks abgeschlossen und erst dann durften die Lektoren ran - beantwortet das deine Frage ;)
Gruß

Peter

Daniel D.

  • Gast
Langsam wird es mir zu anstrengend, Euch wegen den Tests und der gerenderten Titelbilder zu loben. [ironie]

Die Karte ist meiner Meinung nach nicht so gut im Gesamtpaket wie die 58xxer, aber auch nicht schlecht - andere Kühler wird es mit der Zeit auch noch geben. Es wäre schön gewesen, wenn die 4000er-Karten schon diese Leistungsaufnahme gehabt hätten. Andererseits könnte ich mich so nicht auf meine neue Karte freuen, welche wohl eine der beiden großen werden wird. Wenn diese dann auch noch mit 2 GB kommen, schließlich erwarte ich von einem Porsche auch mehr PS als von meinem Opel...

Hmm, die Leistungsaufnahme zwischen Single- und Dual-Monitor-Betrieb stimmt nicht, oder habe ich etwas überlesen?!
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2009, 12:59:06 von Daniel D. »

Offline magellan

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 120
    • Profil anzeigen
Ich finde es sehr löblich, dass ihr die 17"/19"-TFT-Fraktion mit 1280x1024 dpi nicht vergesst.
Dankeschön.

Auf vielen anderen Seiten nur noch Tests ab 22" Widescreen.

Die Karte ist sicher nicht schlecht, nur leider ist sie nicht besser als eine GTX260 und die Treiber und thermischen Probleme (somit auch KĂŒhllösungen) sprechen gegen sie.

Screemer

  • Gast
vielen dank fĂŒr den test. wie immer top!

wÀre es möglich, dass ihr die leistungsaufnahme der karte testet, wenn sie etwa auf gtx 260+ niveau liegt?

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4739
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Ich sehe bei der gebotenen Leistung absolut keine Kritikpunkte. Die Leistung ist fĂŒr die vorgesehene Klassifizierung mehr als angemessen. Die HD57x0-Modelle sind fĂŒr die Mittelklasse gedacht und rangieren auf dem Niveau der High-End-Klasse der vorangegangenen Generation. Diese gute Leistung wird mit einer zur Zeit hervorragenden Energieeffizienz erreicht.


Da muss ich dir widersprechen - die 4870/4850 sind Karten aus dem Performance-Bereich. Erst die 4870X2 gehört zum Highend-Bereich.

Schöner Test, auch wenn ich vom Ergebnis enttÀuscht bin.
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Falko

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 93
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
@Flasher:
Wer sagt, daß die 4850-, 4870- und 4890-Modelle als Single-GPU-Karten nicht im obersten Bereich einzuordnen sind?
Nur auf Single-GPU-Karten habe ich mich bezogen.
Projekt Bronze Age
http://www.sysprofile.de/id98843

Pizza! Weiß doch kein Mensch, woraus die besteht... Und schmecken tut's wie toter Frisör.

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4664
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Die Preise sagen das. Die Radeon HD 4870 bekommt man ab rund 100-120 Euro. Die Radeon HD 4850 ab ca. 80-90 Euro. Das sind kein High-End-Bereich mehr. Und genau hier passt eben auch die Preisempfehlung von 139 Euro fĂŒr eine Radeon HD 5770 IMHO einfach nicht, auch wenn sich der Preis bei den E-Tailern noch nach unten einpendeln wird.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv fĂŒr Windows Vista bleiben

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4739
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
auch wenn sich der Preis bei den E-Tailern noch nach unten einpendeln wird.

Zweifellos, aber das wird wohl einige Wochen dauern - hier sollte ATI den ersten Schritt machen und den Preis entsprechend der Leistung senken. Der Preisbereich von 95-110€ erscheint mir angemessen.
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16239
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
vielen dank fĂŒr den test. wie immer top!

wÀre es möglich, dass ihr die leistungsaufnahme der karte testet, wenn sie etwa auf gtx 260+ niveau liegt?

Habe ich jetzt nicht genau verstanden - welchen Test genau stellst du dir vor?

Langsam wird es mir zu anstrengend, Euch wegen den Tests und der gerenderten Titelbilder zu loben. [ironie]

Blos nicht aufhören, sonst lassen wir nach ;D
Gruß

Peter

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: