Autor Thema: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor  (Gelesen 14310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • Beiträge: 17043
    • Profil anzeigen
NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
                 


Endlich ist es soweit: NVIDIA entlässt den GF104-Grafikchip in Form der GeForce GTX 460 in den Markt...mehr
                 

http://ht4u.net/news/22351_nvidia_geforce_gtx_460_-_der_jaeger_stellt_sich_vor/

Hier geht es zum Artikel: http://ht4u.net/reviews/2010/nvidia_geforce_gtx_460_768mb_1024_mb/
« Letzte Änderung: 12. Juli 2010, 07:18:49 von Peter »

Offline white_chapel

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #1 am: 12. Juli 2010, 07:05:46 »
Eigentlich hatte ich überlegt, mir eine 5850 als nächstes anzuschaffen. Auch deshalb, weil ich nun seit einiger Zeit sehr zufriden mit ATI bin. Nun komme ich aber ins Grübeln: die neuen GTX460 liegt auf demselben Niveau, übertaktet schafft sie in einigen Benchmarks sogar die 5850!

Nun muß ich nochmal in mich gehen.

Schönen Tag noch.

Offline Methusalem

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 82
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #2 am: 12. Juli 2010, 09:26:21 »
Eigentlich hatte ich überlegt, mir eine 5850 als nächstes anzuschaffen. Auch deshalb, weil ich nun seit einiger Zeit sehr zufriden mit ATI bin. Nun komme ich aber ins Grübeln: die neuen GTX460 liegt auf demselben Niveau, übertaktet schafft sie in einigen Benchmarks sogar die 5850!

Nun muß ich nochmal in mich gehen.

Schönen Tag noch.

Na ja,

leider ist aus dem Test nicht die Leistungsaufnahme einer übertakteten GTX 460 zu entnehmen (hat das einen Grund?).

Die HD 5850 spielt immer noch in einer höheren Liga als die GTX 460 1024 MB und distanziert diese in den Benchmarks in der Regel doch recht deutlich - ist dafür aber auch entsprechend teurer.

Gruß

Methusalem


Offline Drohne

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 500
  • Si vis pacem, para bellum
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #3 am: 12. Juli 2010, 09:26:55 »
Auch mir stand der Kopf eher nach einer HD5850, doch mit Einführung der GTX460 überlege ich mir das nochmals. Mir gefällt zwar die Lautstärke der Fermi-Karten nicht, auch ist der Energieumsatz immer noch suboptimal, aber bislang wurden ja erst zwei Modelle vorgestellt.

Mich interessiert brennend wie sich HD5850 und GTX460 bezüglich der GPGPU Leistung bezüglich doppeltgenauer Fließkommaarithmetik schlagen. Zwar heißt es, hier hätte AMD einen Vorteil, den möchte ich aber ersteinmal vermessen sehen.

Jedenfalls könnte nVidia mit der GTX460 dafür sorgen, daß AMD von seinen hohen Preisen für die HD58XX Serie abweichen muß. Das hätte gewisse Vorteile.
Keine Signatur vorhanden.

Screemer

  • Gast
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #4 am: 12. Juli 2010, 09:42:18 »
Super Test. Vielen Dank dafür.

Die Leistungsaufnahme einer bis an die Zähne übertakteter 460 1024 würde mich auch interessieren. könnte das noch nachgetestet werden?

Pegasushunter

  • Gast
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #5 am: 12. Juli 2010, 09:49:15 »
Schade, unbrauchbarer Test, nicht objektiv, wichtige Parameter unterschlagen, könnte ja sein, dass selbst die GTX460 gegen eine 5770 alt aus sieht, aber Hey, kein Problem, dieses Portal ist ja für seine Nvidiatreue bekannt ;-), meine für mein Weib vor kurzen gekaufte Asus 5770 Core Grafikkarte die 135 Euro gekostet hat und auch unter Volllast kaum zu hören ist, ist im normalen Spielebetrieb, mit nicht für Nvidia optimierten Spielen nicht viel langsamer als die neue 460, jedenfalls nicht 16 % und über den viel geringeren Stromverbrauch der ATI wollen wir lieber gar nicht erst reden ;-)

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16239
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #6 am: 12. Juli 2010, 09:49:33 »
Na ja,

leider ist aus dem Test nicht die Leistungsaufnahme einer übertakteten GTX 460 zu entnehmen (hat das einen Grund?).
....
Gruß

Methusalem

Wir haben bislang (bis auf ganz wenige Ausnahmen) noch nie die im OC-Part erreichten Taktstufen in der Leistungsaufnahme vermessen - das ist der einzige Grund. Es gibt sicherlich auch Leute, die es interessieren würde, wie sich die Karten dann in beispielsweise anderen Benchmarks schlagen, aber es ist halt eher ein kurzer Bereich der Tests.

An sich zeigen die Messungen der Leistungsaufnahme aber bereits zwei übertaktete Karten. Da wir keine Referenzkarten hatten, haben wir die Modelle natürlich mit ihren Werkseitigen Taktraten vermessen.

Super Test. Vielen Dank dafür.

Die Leistungsaufnahme einer bis an die Zähne übertakteter 460 1024 würde mich auch interessieren. könnte das noch nachgetestet werden?

Bleiben wir schuldig - ich fahr nämlich heut in Urlaub :D
Gruß

Peter

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16239
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #7 am: 12. Juli 2010, 09:52:42 »
Schade, unbrauchbarer Test, nicht objektiv, wichtige Parameter unterschlagen, könnte ja sein, dass selbst die GTX460 gegen eine 5770 alt aus sieht, aber Hey, kein Problem, dieses Portal ist ja für seine Nvidiatreue bekannt ;-)....

Zu Teil 1: was ist nicht objektiv und welche Parameter fehlen dir denn?
Zu Teil 2: ja, klar ^^
Gruß

Peter

Offline Fabian O

  • HT4U.net Redakteur
  • 16-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 1238
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #8 am: 12. Juli 2010, 10:27:25 »
Auch mir stand der Kopf eher nach einer HD5850, doch mit Einführung der GTX460 überlege ich mir das nochmals. Mir gefällt zwar die Lautstärke der Fermi-Karten nicht, auch ist der Energieumsatz immer noch suboptimal, aber bislang wurden ja erst zwei Modelle vorgestellt.

Mich interessiert brennend wie sich HD5850 und GTX460 bezüglich der GPGPU Leistung bezüglich doppeltgenauer Fließkommaarithmetik schlagen. Zwar heißt es, hier hätte AMD einen Vorteil, den möchte ich aber ersteinmal vermessen sehen.

Jedenfalls könnte nVidia mit der GTX460 dafür sorgen, daß AMD von seinen hohen Preisen für die HD58XX Serie abweichen muß. Das hätte gewisse Vorteile.

Eine Firestream 9270 (alter RV770) erreicht im DGEMM-Benchmark über 160 GFlop/s, eine RV870-basierte Karte sollte also noch mehr erreichen (gute Optimierung vorausgesetzt). Eine GTX 460 erreicht aber in der Theorie gerade einmal ~76 GFlop/s bei doppelter Genauigkeit. Natürlich mag es auch hier Benchmarks geben, bei denen eine GTX 460 einer RV870-Karte ebenbürtig ist (wer kennt schon alle möglichen Szenarien), aber angesichts des enormen Unterschieds von einem Faktor größer als 5 (zur HD 5850) bei der theoretischen Rechenleistung, muss schon viel passieren, dass eine 460 hier eine 5850 überholt.

grüße
Fabian
Daniel: "Tanzen ist der vertikale Ausdruck des horizontalen Verlangens!"

Offline magellan

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #9 am: 12. Juli 2010, 11:12:32 »
Gute Karte, mir persönlich aber noch zu teuer.

Wenn die nächsten unteren Ableger kommen, werde ich mal meine 8800GS austauschen.

Der Verbrauch im "Eidel" is ja mal gelungen. Bei den Werten könnte man das Teil fast in einen Bürorechner einbauen. ;D

Offline magellan

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #10 am: 12. Juli 2010, 11:20:51 »
Schade, unbrauchbarer Test, nicht objektiv, wichtige Parameter unterschlagen, könnte ja sein, dass selbst die GTX460 gegen eine 5770 alt aus sieht, aber Hey, kein Problem, dieses Portal ist ja für seine Nvidiatreue bekannt ;-), meine für mein Weib vor kurzen gekaufte Asus 5770 Core Grafikkarte die 135 Euro gekostet hat und auch unter Volllast kaum zu hören ist, ist im normalen Spielebetrieb, mit nicht für Nvidia optimierten Spielen nicht viel langsamer als die neue 460, jedenfalls nicht 16 % und über den viel geringeren Stromverbrauch der ATI wollen wir lieber gar nicht erst reden ;-)

 [bawling]

Comlicated

  • Gast
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #11 am: 12. Juli 2010, 14:52:13 »
Zitat
AMD-Karten haben wir durchweg mit dem Catalyst 10.4 vermessen, mit einer Ausnahme: die Radeon HD 5830! Dies mussten wir mit dem Catalyst 10.5 benchen, da die bisherigen AMD-Treiber dieses Modell noch immer nicht unterstützen. Der neue Catalyst 10.5 wurde erst vor wenigen Tagen veröffentlicht.
Das ist sehr merkwürdig, da der Catalyst 10.5 am 27.05.2010 raus gekommen ist und der 10.6 mittlerweile seit fast 4 Wochen verfügbar ist.
Wie alt ist dieser Test denn  ???

Und was genau ist damit gemeint dass bisherige Treiber die HD5830 "noch immer nicht" unterstützten? Erwartet ihr dass es noch andere Versionen des 10.4 geben wird von AMD die dann die HD5830 unterstützen?
Irgendwie ist das schon im Testsetup schwer durchschaubar.

Gruß Complicated

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4664
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #12 am: 12. Juli 2010, 15:43:50 »
Ich habe es einmal ein wenig umformuliert und hoffe es ist jetzt klar was gemeint ist:

Zitat
AMD-Karten haben wir durchweg mit dem Catalyst 10.4 vermessen, mit einer Ausnahme: die Radeon HD 5830, welche wir mit dem Catalyst 10.5 testen mussten. Zwar wurde diese Karte bereits im Februar von AMD offiziell vorgestellt, dennoch wird dieses Modell erst mit dem im Juni erschienen Catalyst 10.5 unterstützt.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv für Windows Vista bleiben

Offline magellan

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #13 am: 12. Juli 2010, 17:17:01 »
Zitat
AMD-Karten haben wir durchweg mit dem Catalyst 10.4 vermessen, mit einer Ausnahme: die Radeon HD 5830, welche wir mit dem Catalyst 10.5 testen mussten. Zwar wurde diese Karte bereits im Februar von AMD offiziell vorgestellt, dennoch wird dieses Modell erst mit dem im Juni erschienen Catalyst 10.5 unterstützt.

Nichts Neues aus dem ATI-Universum  :P

Offline Owen

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
  • Klugschieter
    • Profil anzeigen
Re: [News] NVIDIA GeForce GTX 460 - Der Jäger stellt sich vor
« Antwort #14 am: 12. Juli 2010, 20:19:37 »
Hi, muss leider sagen das ich das Fazit irgendwie nicht ganz nachvollziehen kann.

Preis NVIDIA GTX460 768 MB: 199$ (wahrscheinlich 199€), Preis HD5830 190€
Performance Index: insgesamt 1% schneller als die HD5830
Leistungsaufnahme Idle: 4Watt weniger als die HD5830
Leistungsaufnahme Spiele: 8Watt mehr als die HD5830

Wenn ich mir das so anschaue, dann würde ich sagen, dass die Karten sich nichts nehmen und eigentlich gleichwertig sind.
Warum dann aber die klare Bevorzugung der GTX460 in eurem Fazit?

btw: Im Performance-Index ist nur die GTX465 markiert, die GTX460 aber ist im Standart-Rot.

« Letzte Änderung: 12. Juli 2010, 20:40:10 von Owen »
E6750@3,4GHz // Scythe Ninja Mini --- Asus Maximus II Gene --- HD4850@750/2250 --- 2x2GB GSkill DDR2-1066  --- Intel X25-M G2 80GB --- NesteQ Xzero ASM 400W --- Lian Li V350
Don´t waste your time
Or time will waste you
(Muse - Knights of Cydonia)

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: