Autor Thema: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)  (Gelesen 114726 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 185
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #180 am: 15. Oktober 2017, 16:44:33 »
Hallo,
da ich bereits einige Jahre Plexi fr├Ąse und es den Mythos gibt das man keine Glasklaren Plexikanten ohne polieren erzeugen kann habe ich mal ein kleines Video dazu gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=75aqdFXdWpo&feature=youtu.be

Das wichtige neben den richtigen Schnittdaten ist das richtige Werkzeug und das richtige Schmiermittel.
Die Profis r├Ąumen noch einen weiteren wichtigen Faktor mit ein. Eine vibrationsarme Halbzeugspannung.
Letzteres habe ich nicht, das Ergebnis ist dennoch toll.

Als Werkzeug verwende ich bei Plexiglasarbeiten (PMMA XT) ausschlie├čelich Einschneider mit polierter Spannut von VHF.
Sorotec hat g├╝nstige Werkzeuge im Sortiment die auch gehen. Allerdings ist die Kantenqualit├Ąt nicht so toll
und die Standzeit ist deutlich geringer. Geld in gute Werkzeuge investieren lohnt sich gelegentlich doch.

Dar├╝ber hinaus braucht ihr noch eine zuverl├Ąssige Werkzeugschmierung mit Doppeld├╝se.
Die eine D├╝se schie├čt auf das untere Ende der Werkzeugschneide, die andere D├╝se auf den oberen Teil der Werkzeugschneide.
Die Ausrichtung sollte immer um 90┬░ versetzt sein damit in 2 Richtungen aufgetragen wird und es m├Âglichst geringe tote Zonen gibt.
Optimal ist es wenn man mit 2.5bar und mehr Spr├╝hdruck arbeitet damit die Druckluft dazu beitr├Ągt die Sp├Ąne aus der Nut zu blasen.
Im Video sieht das nicht optimal aus, allerdings ist das Werkzeug auch schon ziemlich fertig...

Abschlie├čend sei erw├Ąhnt das das richtige Schmiermittel das feintuning erzeugt. Hochfl├╝chtige Schmiermittel wie das
Fenella VD201N funktionieren nicht gut weil das Schmiermittel zu wenig Schmieranteil enth├Ąlt. Wasser mischbare
Schmiermittel mit 15% Konzentrat, oder dickfl├╝ssigere nicht Wasser mischbare Schmiermittel arbeiten recht gut.

Nat├╝rlich hilft auch eine stabile Maschine. Jedoch muss man um gute Ergebnisse erzielen nicht mit Kanon auf Spatzen schie├čen.
Es gen├╝gt eine solide Portalfr├Ąsemaschine mit Profilschienenf├╝hrungen.

Das Endergebnis nehme ich mit einen Bild mal vorweg.

Viel Spass beim nachmachen.

Gru├č Marc

https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 185
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #181 am: 16. November 2017, 12:43:12 »
Hallo,
aktuell arbeite ich ja an sehr vielen Wasserk├╝hlern parallel.
Die Bodenplatte vom Proto des ASRock Fatal1ty X370/AB350 Gaming ITX/ac Wasserk├╝hlers habe ich heute fertigstellen k├Ânnen. Ich werde am Wochenende diese vermutlich mal testen.


https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

 

Bei der Schnellantwort k├Ânnen Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anh├Âren / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass wei├č ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: