Autor Thema: [News] Webweites  (Gelesen 673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 17015
    • Profil anzeigen
[News] Webweites
« am: 26. September 2010, 17:45:01 »
Webweites
                 


In der vergangenen Woche war die Firma AMD ein großes Thema, was sich in den Artikeln unserer Partner widerspiegelt. Nachdem vor kurzem die Eckdaten von AMDs neuer CPU-Generation bekanntgegeben wurden macht die Firma mit einigen neuen AusfĂŒhrungen bekannter Prozessoren weiter auf sich aufmerksam...mehr
                 

http://ht4u.net/news/22726_webweites/
           

toudoku

  • Gast
Re: Urvater aller Browser
« Antwort #1 am: 28. September 2010, 16:10:06 »
Also wenn meine (nicht real existierende) Tante Helga  sowas erzaehlt, wuerde ich da, um des lieben Familienfriedens willen, grosszuegig drueber hinwegsehen koennen. Aber eine IT-Seite, sollte so etwas nicht verbreiten. Dazu kam der IE einfach viel zu viele Jahre nach dem ersten WWW-Browser raus und koennte maximal mit Glueck noch unter die ersten fuenf kommen.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16236
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [News] Webweites
« Antwort #2 am: 28. September 2010, 18:39:58 »
So wie ich das noch im Kopf habe, wĂ€re er vermutlich streng betrachtet auf Platz Nummer fĂŒnf, wenn man die kommerziellen Internet Entwicklungen betrachtet, wĂ€re es wohl Platz Nummer 2 1995, nachdem Netscape 1994 ihren Navigator vorgestellt hatte. Der erste wohl brauchbare Allroundbrowser - as far as I know - war Mosaic (vom Navigator-Entwickler) 1993.

Aber das sind aus meiner Sicht wohl eher nostalgische Dinge. DrĂ€ngt sich mir die Frage auf, ob man sich ĂŒber eine solche Fehlinterpretation aufregen muss ^^.
Gruß

Peter

Offline xyz

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 953
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • pc
Re: [News] Webweites
« Antwort #3 am: 29. September 2010, 15:15:53 »
Hier mal eine Doku zum Thema Browser in den 90ern.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=j5Y6m5X_1W4[/youtube] [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=jWX33cCbtvg[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=5stkNj268Wc[/youtube] [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4ZLAjWSdftQ[/youtube]

toudoku

  • Gast
Re: [News] Webweites
« Antwort #4 am: 29. September 2010, 18:31:10 »
Zitat
DrĂ€ngt sich mir die Frage auf, ob man sich ĂŒber eine solche Fehlinterpretation aufregen muss ^^.
Da draengt sich Dir die falsche Frage auf, aufgeregt habe ich mich ja nicht. ;) Nur zaehlen solche Angaben dann nicht unter Journalismus sondern unter Mythenbildung. Andererseits, die Adresse myth4u.net scheint noch nicht belegt zu sein. :D Wie gesagt, ich haette einfach nur gern Journalismus, auch im IT-Bereich, der sich nach besten Wissen und Gewissen an Fakten haelt, bzw. Mythen und Vermutungen als solche benennt. Und ansonsten macht Ihr ja guten Journalismus. Selbst iX und c't haben ja kein Problem damit, von Lesern Hinweise auf Fehler entgegenzunehmen und inhaltlich einfliessen zu lassen.

Zum Thema: Voll nutzbar waren eigentlich auch alle Browser vor Mosaic, angefangen vom "WorldWideWeb" (greetz back2cern). An der Console gab es lange vor dem IE u.a. schon lynx, und unter den damals schon voll vernetzten Betriebssystemen NextStep, OS/2 & diversen Un*x-Flavours gab es auch mehrere Browser. Selbst die ersten Opera-News schwirrten schon vor Erscheinen des IE durchs "Netz". Hmmm, wenn man sich dies anschaut, koennt's wohl selbst mit Platz 10 eng werden fuer den IE, unter den ersten 20 wird er aber wohl gewesen sein.

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: