Autor Thema: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben  (Gelesen 73379 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pm

  • Gast
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #15 am: 26. August 2011, 11:18:11 »
Hallo,
ich habe den Bericht sehr interessiert gelesen, aber leider komme ich hier nicht weiter.
Habe eine 7200.10 (320GB) und ich denke sie hat genau diese problem - sie wird nicht mehr imBIOS erkannt und unter Knoppix zeigt sie eine Groesse von 8 MB an.
Habe einen USB RS232-TTL-Wandler der auch funktioniert - jedebfalls funktioniert der Loopback-Test.
Interessanterweise habe ich jedoch schon im Vorfeld "probleme". Wenn ich das Blaettchen papier einlege und dann den Wandler plus Sttram an die Platte anschliesse, dass laeuft der Morot der HD nicht, der laeuft nur, wenn man die HD ohne Papier"unterlage"anschliesst.

Jede Hilfe und Input ist willokommen.

Digedag

  • Gast
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #16 am: 26. November 2011, 23:38:07 »
Vielen dank an DraconiX. Bei mir ist genau der GAU passiert wie beschrieben: Nichts ging mehr.

Habe mir ĂŒber eBay einen RS232-TTL-Wandler besorgt, dann mit etwas Herzklopfen die Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung befolgt.

Und schließlich die Nagelprobe: Einbau der Festplatte in den PC. Um es mit den Worten des unbekannten Media-Markt-Anrufers zu sagen: So Ă€hne Scheiße! Es gÀÀht! ;-)

Lehren:

1) Datensicherung wirklich ernst nehmen.

2) Sich nicht notwendigerweise dem Angebot verschließen, beim Kauf den Computer beim jeweiligen Hersteller zu registrieren. Oder sehe ich das falsch? Ich habe einen HP Pavilion. Auf der Homepage von HP habe ich genau die Informationen gefunden, die mich, sofern ich sie rechtzeitig bekommen hĂ€tte, vor dem Crash bewahrt hĂ€tten.

Also nochmal herzlichen Dank fĂŒr Ihre MĂŒhe, Ihre Erfahrungen ins Netz zu stellen.

Digedag



 


Offline HDD-kaputt

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 1
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #17 am: 26. MĂ€rz 2012, 17:53:23 »
Hallo,

ich habe ebenfalls das Problem mit einer Seagate Barracuda 7200.11 Festplatte, die als externe Festplatte nicht so hÀufig genutzt wurde und deswegen wohl so lange funktioniert hat.

Nach der ausgezeichneten Schritt-fĂŒr-Schritt-Beschreibung bin ich sehr zuversichtlich, die Daten noch zu retten.

Bevor ich die Reparatur durchfĂŒhre, möchte ich aber sicherheitshalber noch fragen,
   (1) ob die Anleitung unabhĂ€ngig von Model-Nummer und Firmware der Festplatte immer gleich ist und
   (2) ob das Firmware-Update anschließend noch ausgefĂŒhrt werden muss.

Über eine kurze Antwort wĂŒrde ich mich sehr freuen.

devnull

  • Gast
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #18 am: 21. Dezember 2012, 20:57:59 »
Das Thema ist immernoch aktuell und das Tutorial hat geholfen meine Seagate 7200.11 500GB zu retten,
Anmerkung:
Conrad Mini-USB zu UART Konverter
Best.-Nr.: 197326 - 62
3,3 V Pegel
TorxgrĂ¶ĂŸe bei mir: 6
RX/TX umgekehrt
Ich hatte noch das Problem, dass der Kontakt nach ziehen des Papiers nicht richtig geschlossen war.
F3 2>U
Error 1009 DETSEC 00006008
Spin Error
Elapsed Time 26.090 secs
R/W Status 2 R/W Error 84150180
F3 2>/1
F3 1>N1
Unable to load Diag Overlay

Danach abgeschlossen ohne Probleme.
Vielen Dank nochmal fĂŒr das Tutorial.

pm

  • Gast
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #19 am: 14. Januar 2013, 16:22:36 »
Jap ist immernoch aktuell der Thread, nur leider funktioniert es bei mir nicht.
Hab auch schon das tx und rx kabel vertauscht und auch das hat leider nichts gebracht.
Woran könnte das liegen bzw was könnte ich noch versuchen ? Kann es auch möglich sein, dass ich beim zusammenbauen des RS232-TLL Wandler etwas falsch gemacht habe?

Schonmal Danke, andre

Offline Philipp

  • HT4U.net Redakteur
  • 32-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3198
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Lalalalaaa...
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #20 am: 17. Januar 2013, 10:57:33 »
Falsch gemacht? Unsere Glaskugeln mĂŒssen wohl leider defekt sein, da wir nicht erraten können, was du ĂŒberhaupt gemacht hast. ^^
Linux Mint Debian Edition/Windows-7-Dualboot
Wie konfiguriert man ein Linux? ==> Geri: From textfiles and mythical codelines of cthulhu

With great power come great heatsinks

N.

  • Gast
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #21 am: 08. Februar 2013, 21:58:20 »
Suuuuper Anleitung. Großes Lob. Converter bei ebay gekauft -> 2 Platten gerettet  [doubletumbup]

Offline Edi

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #22 am: 11. MĂ€rz 2013, 11:28:44 »
Hallo
Bin neu hier und versuche mich erst zurecht zu finden.
Ich weiß, der Beitrag ist schon etwas Ă€lter aber ich habe nun dasselbe Problem mit eine Seagate Platte. Ich brauch die Daten von der Platte ums Verrecken sonst bin ich am Ar***. :(

Zum GlĂŒck habe ich dein Beitrag gefunden und finde ihn echt brillant.
Ich brÀuchte bitte noch paar Infos.
Bei Ebay habe ich paar USB Wandler gefunden und bin mir aber nicht sicher ob es auch die richtigen sind.
Könntest Du mir evtl. bestÀtigen ob ich mit dem was anfangen kann?

Link zu Ebay
http://www.ebay.de/itm/USB-2-0-an-RS232-TTL-UART-Module-Konverter-6PIN-Serial-8-/111025062096?pt=DE_Computing_USB_Kabel_Hubs_Adapter&hash=item19d99c00d0

Vielen Dank im Voraus
Edi

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4672
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #23 am: 11. MĂ€rz 2013, 20:18:10 »
Das Foto von dem Ebay-teil zeigt einen CP2102 von Silicon Labs. Das ist genauso wie der FT232 ein USB-UART-Bridge-Chip, und laut Webseite meldet der sich ebenfalls in Windows als Virtueller COM-Port (genauso wie der FT232, wenn man ihn nicht direkt per Device-Treiber anspricht). Das ganze sollte also funktionieren, wenn du RX, TX und GND korrekt verbindest. Die Einstellungen in Putty / Tera Term kannst du dann genauso wie in der Anleitung beschrieben vornehmen.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv fĂŒr Windows Vista bleiben

Offline Edi

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #24 am: 11. MĂ€rz 2013, 20:59:56 »
Hey,

Danke dir fĂŒr deine schnelle Antwort!!

Dann werde ich das teil bestellen und ĂŒber das Resultat berichten.

Danke
Edi

Offline Edi

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #25 am: 20. MĂ€rz 2013, 13:46:51 »
Hey,
habe nun das Teil da, habe alles angeschlossen und nach der Anleitung begonnen.
Leider scheitere ich an so ne komische Meldung LED: 000000CD FAddr:0028E24B.
Das Terminal bleibt einfach schon nach der ersten Eingabe (2) bei dieser Meldung.

was beutet es???
Viele Dank im Voraus.

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4672
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #26 am: 20. MĂ€rz 2013, 19:39:54 »
Kann es sein, dass Strg+Z zu schnell drĂŒckst? Warte einfach mal ein wenig lĂ€nger als die angegebenen 20 Sekunden.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv fĂŒr Windows Vista bleiben

Offline Edi

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 4
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #27 am: 20. MĂ€rz 2013, 21:36:00 »
Jö, hat geklappt.

Danke dir
Platte lÀuft wieder und vor allem sind alle Daten noch vorhanden.

ein (riesen) Problem weniger.

Vielen Dank!!!


Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4672
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #28 am: 20. MĂ€rz 2013, 21:47:39 »
Freut mich, dass es geklappt hat :)
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv fĂŒr Windows Vista bleiben

Offline Freitag

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 1
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: How to: Seagate 7200.11 Firmewarebug selbst beheben
« Antwort #29 am: 06. Mai 2013, 20:33:15 »
Huhu!

Erstmal ein riesen Lob fĂŒr diese ausfĂŒhrliche Anleitung.
Ich muss leider gestehen, dass ich ein ziemlicher Idiot bin, was löten etc. angeht, daher nun diese dumme Frage:
Gibt es ein fertiges Teil was ich mir kaufen und mit dem ich dann arbeiten kann? Scheint ja wirklich nur wenige Minuten in Anspruch zu nehmen wenn man das erst einmal verkabelt hat. Meine Platte hat sich leider vor etwa einem Jahr verabschiedet, bislang lag sie immer rum, bis ich vorhin auf die Idee kam, mal Google zu fragen, wie man das Problem beheben kann, und dann bin ich hier gelandet.

Kauftipps bzw. Links fĂŒr mich? Möglichst nicht als Bausatz, und möglichst mit USB, da kein RS232 mehr vorhanden.

GrĂŒĂŸe
Freitag