Autor Thema: 4 Lüfter.....1 rein, 3 raus ???  (Gelesen 9842 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline habmichlieb

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
4 Lüfter.....1 rein, 3 raus ???
« am: 14. Mai 2011, 16:17:09 »
Hallo,
ich war auf der Suche nach einem neuen Gehäuse und hab nach eurem Test das Lancool K62 bestellt.
So wie ich das in dem Test rauslese, hat das Gehäuse 4 Lüfter verbaut, richtig ?
Ist es jetzt so, das der vordere ins Gehäuse bläst und der hintere und die beiden oberen raus ?
Ich dachte immer, es sollte so eine Art "Gleichgewicht" herrschen.
Bitte um Horizonterweiterung..... ;D


mfg hml
Intel Core i7 4770K@4,4GHz...HR-02 Macho...ASRock Extreme 4...16 GB G-Skill/Corsair...Asus R9 280X Matrix Platinum@2x be quiet Silent Wings 2...SSD OCZ Agility 3...HDD WD...Lancool K62...Win 7 Pro 64Bit

Offline 'Sascha'

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 8034
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 4 Lüfter.....1 rein, 3 raus ???
« Antwort #1 am: 14. Mai 2011, 17:45:41 »
Hallo!

Nein, fünf Lüfter sind verbaut. Der eine hinten und die beiden oben befördern die Luft nach aussen, die vorderen beiden nach innen. So stehts jedenfalls im Test.

Nö, muss kein Gleichgewicht herrschen. Ich persönlich bevorzuge allerdings ein Lüftungskonzept mit Überdruck (mehr Lüfter befördern nach innen als nach aussen). In meinem Silverstone Fortress habe ich keinen Staub mehr, dank diesem Konzept. Früher hatte ich immer Überdruck, was allerdings auch so seine Vorteile hat. Im Prinzip hat jedes Konzept je nach Gehäuseaufbau und Innenleben seine Vor- und Nachteile.
Gamer System @SysProfile - aufgerüstet 01.05.2011
Silent Server & HTPC @Nethands - aufgerüstet 22.07.2011

Offline Byron

  • Administrator
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 5244
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 4 Lüfter.....1 rein, 3 raus ???
« Antwort #2 am: 17. Mai 2011, 15:12:22 »
Sascha hat es schon angeschnitten, es gibt im wesentlichen zwei Arten der Lüfterbestückung. Das ideale Gleichgewicht wird man wohl nie erreichen, da man nie identische Lüfter in gleicher Anzahl ein- und aus blasend montiert hat. Und selbst wenn, schon verschiedene Lüftergitter bzw. Beschaffenheiten des Gehäuses vor den Lüftern sorgen für neue Umstände. (Luft kann nicht ungehindert angesagut werden etc.)

Bei Saschas Überdruck hat man den Vorteil, dass so gut wie kein Staub durch die Öffnungen des Gehäuses eindringen kann, weil hier Luft nach Außen entweicht. Lediglich bei den ansaugenden Lüftern kommt auch Staub rein, welche jedoch mit einem Staubfänger versehen sind. Ein Nachteil ist, dass im Inneren des Gehäuses Luftverwirbelungen entstehen können und wenn diese ungünstig auftreten hast du einen schlechten/schlechteren Luftfluss. Damit besteht keine ideale Kühlung mehr. Vereinfacht dargestellt könnte es sein, dass sich im Bereich der CPU die Warem Luft im Kreis dreht und es immer wärmer wird, während die kühle Luft von Außen ständig drumherum strömt.

Dies kann man verhindern in dem man einen Unterdruck aufbaut. Also mehr Lüfter blasen raus als rein. Dadurch entsteht ein klarer Luftstrom und man kann ihn sogar durch geschickte Bestückung "lenken". Obwohl hierbei theoretisch Luft und somit Staub durch jede kleine Öffnung eintritt bervorzuge ich diese Weise. Dadurch kann man sogar die reinblasenden Lüfter in der Front weglassen.

Ich selber betreibe seit Jahren meinen Computer mit folgender Bestückung und habe eine imho gute Konstellation. Hinten 2x80er raus + 120mm Lüfter im NT. Alle drehen sehr langsam. Durch die Öffnungen in der Front und theoretisch eine Öffnung im Deckel kann khle Luft nachströmen.


Im Endeffekt reden wir jedoch von ein, zwei maximal drei Grad Unterschied. Erst wenn du irgendwas richtig krummes aufbaust unterscheiden sich die Temperaturen stärker.

Gruß

Offline habmichlieb

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 4 Lüfter.....1 rein, 3 raus ???
« Antwort #3 am: 17. Mai 2011, 19:01:45 »
hey, danke für eure Antworten.
ok, ich lass es so, das mehr luft rausgesaugt wird als reingeblasen.

@byron

klebst du evtl vorhandene lüftungslöcher oder -schlitze ab, um so den luftstrom zu lenken ?
Intel Core i7 4770K@4,4GHz...HR-02 Macho...ASRock Extreme 4...16 GB G-Skill/Corsair...Asus R9 280X Matrix Platinum@2x be quiet Silent Wings 2...SSD OCZ Agility 3...HDD WD...Lancool K62...Win 7 Pro 64Bit

Offline Byron

  • Administrator
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 5244
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 4 Lüfter.....1 rein, 3 raus ???
« Antwort #4 am: 17. Mai 2011, 20:43:02 »
hey, danke für eure Antworten.
ok, ich lass es so, das mehr luft rausgesaugt wird als reingeblasen.

@byron

klebst du evtl vorhandene lüftungslöcher oder -schlitze ab, um so den luftstrom zu lenken ?

Nein, brauch ich auch nicht denn ich nutze ein alt erwürdiges Praetorian von Cooler Master. Das Ding ist noch nicht durchlöchert wie ein schweizer Käse. :P



Bei dem K62 sehe ich aber auch nicht wirklich die Notwendigkeit bestimmte Bereiche abzukleben, vor allem nicht mit deiner Lüfterkonfig.

Gruß

Offline habmichlieb

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 4 Lüfter.....1 rein, 3 raus ???
« Antwort #5 am: 18. Mai 2011, 18:43:25 »
na mal schauen.
da ich ja eine extra grafikkarte für physx habe, wollte ich die mit dem Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2, soweit es geht, passiv kühlen.
hoffe, das die nicht so warm wird, wenn se nur physx berechnen soll.
Intel Core i7 4770K@4,4GHz...HR-02 Macho...ASRock Extreme 4...16 GB G-Skill/Corsair...Asus R9 280X Matrix Platinum@2x be quiet Silent Wings 2...SSD OCZ Agility 3...HDD WD...Lancool K62...Win 7 Pro 64Bit

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.: