Autor Thema: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test  (Gelesen 13873 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 17015
    • Profil anzeigen
[Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« am: 22. Dezember 2011, 06:00:03 »
AMD Radeon HD 7970 im Test
                 


AMD wagt mit der Radeon HD 7970 den ersten Schritt zur nĂ€chsten Grafikkarten-Ära. "Southern Islands" verspricht mit seiner großen Zahl an 28-nm-Transistoren nicht nur mehr Performance sondern auch neue Funktionen wie verbesserte Energiesparoptionen und eine höhere Grafik-QualitĂ€t. Der Test fĂŒhlt dem neuen Grafikkarten-Flaggschiff auf den Zahn.
                 
http://ht4u.net/news/24896_amd_radeon_hd_7970_im_test/

Zum Test: http://ht4u.net/reviews/2011/amd_radeon_hd_7900_southern_island_test/
                 
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2011, 12:12:40 von Rico »

Offline Methusalem

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 82
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2011, 10:31:53 »
Zitat
Möglicherweise wird sich dieser im Bereich von 450 bis 470 Euro einpendeln und wĂ€re dann noch ein gutes StĂŒck ĂŒber NVIDIAs GeForce GTX 580 angesiedelt. FĂŒr AMD wĂŒrde dies aber einen harten Stand bedeuten, da bei 3D-Enthusiasten NVIDIA-Grafikkarten sehr beliebt sind.

Na ja, die 3GB GTX 580er gehen auch erst ab etwa € 460,- los. Und das sind die Karten fĂŒr den 3D-Enthusiasten, nicht die erheblich gĂŒnstigeren kleinen Modelle mit 1,5GB VRAM.  ;)



Offline Dennis

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5939
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Killerspiele-Spieler!
    • Profil anzeigen
    • Meine :)
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2011, 11:26:16 »
Ich will eine ;D
|| HT4U ||

Offline Rick

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 922
  • If this was smellyvision...
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2011, 11:39:03 »
Da wird wohl Arctic Cooling und Konsorten sich freuen, bei dem Luefterkonstrukt, wenn sie dann bald 20-30% der Karten mit Alternativlueftern ausstatten duerfen :D
Da hilft wohl auch das tolle Waermeleitmittel nicht.

Uebrigens: Laut Anandtech kann man mit zwei Monitoren die Karte genau dann in den idle bringen, wenn beide am DP haengen und kein TDMS benoetigt wird.
Da der DP-Client aber natuerlich wohl etwas mehr Energie verbraucht als ein TDMS/DVI-Client, ist das wohl am Ende nicht fantastisch ausschlaggebend.
Funktioniert denn das Zero-Power-Core im Multimonitorbetrieb?

Offline Pirx

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 0
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2011, 12:00:05 »
Mal wieder ein wahnsinnig guter Test von euch :D

Offline Rico

  • HT4U.net Redakteur
  • 32-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3198
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • HT4U.net
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2011, 12:38:11 »
Eine gute Zusammenfassung zu den Ergebnissen gibt es auch beim 3DC: http://www.3dcenter.org/artikel/launch-analyse-amd-radeon-hd-7970
http://www.rico-ludwig.de | Public Key: http://www.rico-ludwig.de/pub.gpg

------
"Es sieht so aus, als hĂ€tten wir in der Computertechnologie die Grenzen des Möglichen erreicht, auch wenn man mit solchen Aussagen vorsichtig sein sollte - sie neigen dazu, fĂŒnf Jahre spĂ€ter ziemlich dumm zu klingen." - John von Neumann, 1949

Offline Steff

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 204
  • Ich mag keine Signaturen!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #6 am: 22. Dezember 2011, 13:34:48 »
"Die lange gerĂŒgten Nachteile hinsichtlich der Flimmer-Problematik hat AMD nun auch in Hardware gelöst. Die BildqualitĂ€t ist damit auch fĂŒr Enthusiasten dort, wo sie sein sollte."

Wie kommt ihr zu diesem Fazit?Habt ihr euch eure eigenen Witchervideos auch mal angesehen?  ;D Im Gegensatz zur 580er,flimmerts an den genannten Stellen doch ordentlich.Verbesserung von mir aus,aber zu NV kann man da scheinbar nicht aufschließen.
Ansonsten bleibt von der Karte ein eher negativer Eindruck.Einerseits der gute niedrige Idleverbrauch,andererseits eine eher lala Peformancesteigerung zur Konkurrenz.Dazu die fehlenden AA-Modi unter DX10/11,PhysX etc.
Nix fĂŒr mich,vor allem zu diesem Preis.

Offline JTK84

  • Mausschubser
  • **
  • BeitrĂ€ge: 37
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2011, 14:05:51 »
Vielen Dank fĂŒr diesen sehr ausfĂŒhrlichen ersten Test!  [thumbup]

Alfons

  • Gast
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #8 am: 22. Dezember 2011, 14:09:08 »
NV-Boys sind schlechte Verlierer :D GlĂŒckwunsch an AMD!

Offline LoRDxRaVeN

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 223
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2011, 14:32:06 »
Auch von mir "Vielen Dank" fĂŒr diesen Test - sehr aufschlussreich!

Dennoch möchte ich ein weiteres mal fĂŒr Abschaffung der Indizes (jetzt auch bei Grafikkarten-Tests :) ) plĂ€dieren.
Einzelne Teilergebnisse (Formel 1 2010, Mafia 2) verfÀlschen das Gesamtergebnis so stark, dass diese (die Indizes) mMn nicht tragbar sind. Selbst habt ihr ja schon davon geschrieben, dass "Indizes nicht der Weisheits letzer Schluss sind" - ich stimme absolut zu :)
Maximal halte ich Indizes fĂŒr einen eingeschrĂ€nkteren Bereich noch fĂŒr u.U. einigermaßen tragbar (bsplw. nur DX11 Spiele mit "hoher" Auflösung) wobei auch da ein Ausreiser ein Gesamtergebnis viel zu stark beeinfluss kann. Aber dann erhĂ€lt man wahrscheinlich eine so große Anzahl an Indizes, dass man daraus auch nichts mehr schließen kann --> komplette Abschaffung!

Sogar das (zurecht) oft gerĂŒgte CB geht kurz darauf ein - doch werden diesen Satz im VerhĂ€ltnis nur ein minimaler Prozentsatz lesen.
Zitat
Wesentliche Ausreißer in den Einzel-Benchmarks:

Die Radeon HD 7970 zeigt recht große SprĂŒnge in den einzelnen Spielen, sodass der Abstand zu den anderen Grafikkarte mal grĂ¶ĂŸer und mal kleiner ausfĂ€llt. Schwierigkeiten hat die Tahiti-Grafikkarte in Trackmania 2: Canyon, wo sich der 3D-Beschleuniger, abgesehen von 2560x1600, gar hinter der GeForce GTX 580 einordnen muss. Zudem ist die Skalierung in Dragon Age 2 sowie Metro 2033 nicht optimal, da in beiden Spielen die Radeon HD 7970 nur minimal vor der GeForce GTX 580 liegt. Die drei Titel drĂŒcken das Gesamtergebnis fĂŒr den AMD-Beschleuniger doch deutlich.

Deshalb bitte ich euch: Spielt wie so oft die Vorreiterrolle und schafft die Indizes ab. Wenn man sich auf eure Aussage berufen kann, ist es viel einfacher den Leuten beizubringen, dass die Indizes weit weg von einer Gesamtwahrheit sind.

LG

Friteuse

  • Gast
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #10 am: 22. Dezember 2011, 14:39:48 »
Es ist aber nunmal die Gesamtwahrheit. Wenn du im Staffellauf 3 schnelle LĂ€ufer hast und einen langsamen und aufgrund dessen am Ende verlierst, dann kannst du auch nicht sagen "ohne den langsamen LĂ€ufer hĂ€tten wir gewonnen". Beim Schwimmen-Rennen-Radfahren nĂŒtzt es dir auch nichts, wenn du schnell schwimmen und rennen kannst, aber dann beim Radfahren den Berg nicht hochkommst.

Fakt ist eben, dass man zum Gewinnen in allen Disziplinen gut sein muss. Wer nur eine spezielle Disziplin wĂŒnscht, darf dann eben nicht auf die Wertung der Mischdisziplin schauen.

Offline LoRDxRaVeN

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 223
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #11 am: 22. Dezember 2011, 14:42:49 »
Oh, zu diesem Beispiel lĂ€sst sich doch Ă€ußerst einfach ein Gegenbeispiel bringen: Was bringt es einem reinen MarathonlĂ€ufer, wenn er zusĂ€tzlich noch schnell schwimmen kann :)

UmgemĂŒnzt: Was interessiert mich die Leistung in einem Spiel, wenn ich dieses nicht spiele...

Oder anderes gesagt: Wenn man in einer Disziplin nicht gut abschneidet, heißt das mitnichten, dass man insgesamt schlechter sein muss - ein Index suggeriert aber genau dies - das ist eben genau der Haken an der Sache!
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2011, 14:44:34 von LoRDxRaVeN »

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16236
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #12 am: 22. Dezember 2011, 14:44:50 »
Na ja, die 3GB GTX 580er gehen auch erst ab etwa € 460,- los. Und das sind die Karten fĂŒr den 3D-Enthusiasten, nicht die erheblich gĂŒnstigeren kleinen Modelle mit 1,5GB VRAM.  ;)

Das ist eine interessante Sicht der Dinge - das hatte ich noch nicht berĂŒcksichtigt und ich denke, du hast recht.

"Die lange gerĂŒgten Nachteile hinsichtlich der Flimmer-Problematik hat AMD nun auch in Hardware gelöst. Die BildqualitĂ€t ist damit auch fĂŒr Enthusiasten dort, wo sie sein sollte."

Wie kommt ihr zu diesem Fazit?Habt ihr euch eure eigenen Witchervideos auch mal angesehen?  ;D

NatĂŒrlich haben wir uns unsere eigenen Videos angeschaut. Im Witcher-Video kann ich eine einzige Stelle in der Distanz ausmachen, wo ein Flimmern noch leicht zu erkennen ist. Ansonsten ist die herangezogene Referenz mittels des 3DC-Filtertesters als sehr gut zu bezeichnen.

Dennoch möchte ich ein weiteres mal fĂŒr Abschaffung der Indizes (jetzt auch bei Grafikkarten-Tests :) ) plĂ€dieren.
Einzelne Teilergebnisse (Formel 1 2010, Mafia 2) verfÀlschen das Gesamtergebnis so stark, dass diese (die Indizes)
...

Deshalb bitte ich euch: Spielt wie so oft die Vorreiterrolle und schafft die Indizes ab. Wenn man sich auf eure Aussage berufen kann, ist es viel einfacher den Leuten beizubringen, dass die Indizes weit weg von einer Gesamtwahrheit sind.

Du hast vollkommen Recht, dass die eintretende CPU-Limitierung bei Formel 1 hier selbstverstĂ€ndlich sich auch auf den Index auswirkt. Und meine Meinung bleibt auch dabei, dass ein Index nicht der Weisheit letzter Schluss ist. DarĂŒber hinaus bieten wir ja ebenfalls separat den direkten Grafikkartenvergleich an.

Doch muss ich dir leider sagen, dass dieser - der schon vor dem Index von uns angeboten wurde- kaum von den Lesern angenommen worden ist. Verstanden haben wir es nie! Es scheint einfach so zu sein, dass das Gros der Leser es eben möglichst einfach ĂŒber einen Index vermittelt haben möchte. Die Akzeptanz des Index stellte sich beispielsweise schon kurz nach der EinfĂŒhrung ein.

Aber noch einmal zu Formel 1 - wir mĂŒssen schauen, dass wir es schnellst möglich ersetzt bekommen. Ich bin mit den Resultaten ebenfalls nicht glĂŒcklich. Es dĂŒrfte allerdings die nĂ€chsten Wochen und Monate mal wieder heftig eng werden im Grafikkartenbereich, denn ich unterstelle, dass AMD nun bis zur Cebit hier ein Feuerwerk an Neuvorstellungen abhalten wird. Und sollte NVIDIA auch noch mit Kepler starten, dann stolpern wir hier von Launch zu Launch. Vielleicht schmeiß ich es erst einmal Ersatzlos raus.
Gruß

Peter

Offline Steff

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 204
  • Ich mag keine Signaturen!
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #13 am: 22. Dezember 2011, 14:47:57 »
NV-Boys sind schlechte Verlierer :D GlĂŒckwunsch an AMD!

Falls du auch mich meinst,ich hab im Moment gar keine GK.  ;) GlĂŒcklicherweise hab ich ein Z68 mit Grafikausgang.Meine 6950 hat kĂŒrzlich,durch meine eigene Schuld,die FlĂŒgel gestreckt und ich habe extra auf den Launch gewartet bevor ich mich entscheide.
Ich warte ob die 7950 preislich ĂŒberzeugen kann,oder gleich auf auf die 670/680.

Offline Rick

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 922
  • If this was smellyvision...
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] AMD Radeon HD 7970 im Test
« Antwort #14 am: 22. Dezember 2011, 15:03:46 »
CPU-Limitierung bei Formel 1

Anandtech haben deshalb ihre Testumgebung nochmal gehoerig aufgebohrt, mit einem i7 Extreme und OC, was das Problem zwar nicht behebt, aber minimiert.
Was daran unguenstig ist, ist dass die Systeme noch nicht PCIe3 zertifiziert sind, und somit auf Dauer auch nicht die beste Loesung sind.

Insofern wuerd ich euch empfehlen F1 aus dem Index zu nehmen, aber im Testparcours zu lassen, und dann mit Umstieg auf eine PCIe3 Testplattform eine entsprechend grosszuegige und uebertaktete CPU einzusetzen um das Problem so klein wie moeglich zu halten.

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an ZahnrĂ€dern, die in unserem Logo zu sehen sind.: