Autor Thema: [HT4U Test] Noctua NH-U12S im Test  (Gelesen 3541 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • Beitr├Ąge: 16989
    • Profil anzeigen
[HT4U Test] Noctua NH-U12S im Test
« am: 17. Mai 2013, 18:00:02 »
Noctua NH-U12S im Test
                 


Nachdem wir vor wenigen Tagen bereits den NH-U14S vorstellen durften, steigt heute dessen kleinerer Bruder NH-U12S in den Ring. Auch hier handelt es sich um einen neuen Prozessor-K├╝hler aus Hause Noctua, welcher jedoch in der 120-mm-Klasse antritt, um die Konkurrenz das F├╝rchten zu lehren. Ob dieser sich gleich gut wie der NH-U14S in Szene setzen kann, kl├Ąrt unser heutiger Artikel.
                 

http://ht4u.net/reviews/2013/noctua_nh_u12s_cpu_cooler_test/
                 

crusader4

  • Gast
Re: [HT4U Test] Noctua NH-U12S im Test
« Antwort #1 am: 18. Mai 2013, 10:05:32 »
Hallo HT4U-Forum!

Zun├Ąchst vielen Dank f├╝r die tollen Testberichte!

Ich bin momentan auf der Suche nach einem CPU-K├╝hler f├╝r meinen FX8350. Ich habe mich die letzten Jahre nicht um den K├╝hlermarkt gek├╝mmert, darum fiel mir zun├Ąchst die Orientierung schwer. Trotzdem bin ich recht schnell auf die Produkte von Noctua aufmerksam geworden und habe mir beide Testberichte der letzten Tage auf HT4U dazu durchgelesen, um mich f├╝r einen der beiden K├╝hler zu entscheiden.

Nach dem lesen des zweiten Berichtes bin ich nun verwirrt: Das kleinere Modell bleibt leiser, und hat dabei fast die gleichen Temperaturwerte, im Spiele-Test ist es sogar leiser und k├╝hler.

├ťbersehe ich etwas, oder warum sollte man ├╝berhaupt zum gro├čen Modell greifen?

Gibt es Szenarien, wo das 14cm-Modell seine Gr├Â├če und Reserven ausspielen kann? Welche sind das?

Danke im Voraus!

Gr├╝├če, Crusader

P.S.: Nur eine Kleinigkeit: Unter beiden Testberichten steht der Monat M├Ąrz, nicht Mai.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr├Ąge: 16235
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] Noctua NH-U12S im Test
« Antwort #2 am: 18. Mai 2013, 13:00:45 »
Hallo Crusader,

danke f├╝r das Lob und den Hinweis auf den Datumsfehler.

Der U14S kann seine St├Ąrken nur dann gegen├╝ber dem U12S ausspielen, wenn es zu deutlich h├Âherer Temperaturentwicklung kommt. Der ├╝bertaktete Prozessor in diesem Test d├╝rfte trotz Spannungszugabe vielleicht eine Leistungsaufnahme von gesch├Ątzt 120 Watt entwickeln. Das ist f├╝r beide K├╝hler offenbar keine gro├če Herausforderung und daher auch nur die leichten Unterschiede unter Volllast.

Wenn ich nicht irre, ist deine CPU in eine 140 Watt-Klasse eingestuft? Wenn du den noch ├╝bertaktest und zudem an der Spannungsschraube drehst, landest du vielleicht unter Volllast in einem Bereich von 150 oder gar 160 Watt. Ich denke, dass sich dort dann der U14S besser in Szene setzen kann.

Volllast, wie wir sie hier mittels Core2MaxPerf simulieren, triffst du in der Praxis in selteneren F├Ąllen an - Wissenschaftliche Programme zu bestimmten Berechnungen sorgen meist f├╝r Volllst; Renderingprogramme oder auch das Videokonvertieren mittels Handbrake sorgt ebenfalls f├╝r ├Ąhnliche Lasten.
Gru├č

Peter

crusader4

  • Gast
Re: [HT4U Test] Noctua NH-U12S im Test
« Antwort #3 am: 19. Mai 2013, 23:08:48 »
Hallo Peter,

Vielen Dank f├╝r die Antwort!

Die TDP des 8350 ist 125W. Da ich nicht vorhabe zu ├╝bertakten, sondern im Gegenteil den Turbo ausgeschaltet habe und die anderen P-States mit AMDMSRTweaker noch undervolted habe, werde ich wohl zum kleinen Noctua greifen. Mir ist es eher wichtig, einen ruhigen L├╝fter in den >80% der Zeit zu haben, die der Prozessor im Idle zubringt.

Mir war nur die Ähnlichkeit der Ergebnisse aufgefallen, da wollte ich nachfragen (da ich mich ja wie gesagt in der Küherlandschaft nicht so auskenne).

Liebe Gr├╝├če, Crusader

Chillhoof

  • Gast
Re: [HT4U Test] Noctua NH-U12S im Test
« Antwort #4 am: 01. Juli 2013, 21:26:41 »
Liebes ht4u Team,

ich muss euch f├╝r eure Artikel wirklich mal gro├čes Lob aussprechen. Browse immer wieder gerne ├╝ber eure Seite.
Gerade unter den deutschsprachigen Hardwareseiten seid ihr in Puncto Qualit├Ąt meines Erachtens recht allein auf weiter Flur.  [thumbup]

Aber nun mal meine Paar Cents zum Artikel:

Ich sehe das mit dem Preis bei Noctua gar nicht so eng wie ihr. Klar, setzt man reine K├╝hlleistung in Relation zum Preis, gewinnen die ├ľsterreicher sicher keinen Award, aber es geh├Ârt unterm Strich dann doch etwas mehr zu diesen Produkten. Da muss man ja nur mal auf preislich ├Ąhnlich platzierte Konkurrenten schielen.

Prolimatech liefern ihre Heatsinks ohne L├╝fter aus, das Montagesystem ist schlechter, die Verarbeitung nicht auf dem Level und entlohnen lassen sie sich das ganze trotzdem ann├Ąhernd f├╝rstlich. Oder die aktuellen beQuiet Dark Rocks. Da ist das Montagesystem ja wirklich ein reines Trauerspiel, wenngleich die Optik nat├╝rlich traumhaft ist.

Als ich meinen ersten Noctua ausgepackt habe, habe ich ein gewisses Lifestyle-Gef├╝hl versp├╝rt. Da stimmte einfach alles. Das konnten ansonsten bisher nur die Corsair Hydros in mir ausl├Âsen, aber die sind ja in der Praxis leider mehr Schein als Sein.


Aber es ist nat├╝rlich irgendwo wahr. N├╝chtern betrachtet sind 60ÔéČ viel Geld f├╝r einen K├╝hler. Allerdings wei├č man das ja vorher. Wer seine CPU nur "irgendwie" k├╝hlen m├Âchte, der kauft was f├╝r 25ÔéČ und ist zufrieden. Aber wir sind ja Enthusiasten.  [thumbup]

Wie auch immer, haltet eure Seite am laufen. Ihr macht klasse Arbeit.

Liebe Gr├╝├če. Man liest sich!

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr├Ąge: 16235
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] Noctua NH-U12S im Test
« Antwort #5 am: 01. Juli 2013, 22:09:59 »
danke - und ich sehe es exakt wie du ;)
Gru├č

Peter

Eggcake

  • Gast
Re: [HT4U Test] Noctua NH-U12S im Test
« Antwort #6 am: 27. September 2013, 18:42:35 »
Vielen Dank f├╝r den Bericht. Hat mir bei der Entscheidung sehr geholfen.

Da in meinem Geh├Ąuse nur 165mm Platz ist und der 14S mit L├╝fter genau mit diesen angegeben wird, werde ich mir den 12S holen. Gek├╝hlt wird ein 4770K.

Scheinen ja nur unwesentliche Unterschiede zu bestehen in der K├╝hlleistung. Unh├Ârbar ist er auch: perfekt!

 

Bei der Schnellantwort k├Ânnen Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anh├Âren / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass wei├č ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: