Autor Thema: [Mobile] Nokia gibt Symbian auf  (Gelesen 1172 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 17015
    • Profil anzeigen
[Mobile] Nokia gibt Symbian auf
« am: 13. Juni 2013, 10:45:02 »
Nokia gibt Symbian auf
                 


Der finnische Handy-Bauer Nokia wird in Zukunft keine Symbian-GerĂ€te mehr entwickeln. Stattdessen gilt das Hauptaugenmerk vor allem dem Betriebssystem Windows Phone. GĂŒnstige Feature Phones werden mit Asha ausgestattet sein.
                 

http://ht4u.net/news/27877_nokia_gibt_symbian_auf/
         

booomups

  • Gast
Re: [Mobile] Nokia gibt Symbian auf
« Antwort #1 am: 14. Juni 2013, 08:27:37 »
kommt mir vor wie von nokias pr stelle geschrieben...  immer noch schwer zu glauben dass dieses fehlmanagement keine absicht war/sein soll.

symbian habens schon seit langem aufgegeben, aber erst nachdem sie ihm selbst den todesstos gegeben haben. (keine aktuellen prozessoren oder hohe displayauflösung, ankĂŒndigung voll auf windows phone zu setzen etc. z.B verweigerung android gerĂ€te zu produzieren. mit einer erfolgreichen android sparte hĂ€ttens auch mehr möglichkeiten symbian weiterzuentwickeln.

wenn sie wenigstens als erste mit einem guten atom windows 8 phone rauskommen wĂŒrden...

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4739
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [Mobile] Nokia gibt Symbian auf
« Antwort #2 am: 14. Juni 2013, 10:33:44 »
Nokia hat in den letzten Jahren einen ziemlichen Absturz erlitten. Neben schlechter Publicity bezĂŒglich der Produktionsstandorte und ein zwischenzeitlich kaum noch prĂ€sentes Marketing, hat man den kompletten Touchscreen-Trend verpennt und wurde vom iPhone völlig ĂŒberrascht. Doch wĂ€hrend andere Hersteller reagiert und u.a. Android adaptiert haben, stellte Nokia auf stur und bastelte weiter an Symbian und der "Tastensteuerung" rum, ohne aktuelle Trends aufzunehmen und entsprechende Hardware kompatibel zu machen.

Ich denke mit der exklusiven Nutzung von Windows Phone wird man sich auf Dauer auch keinen Gefallen tun. Die GerÀte sind den Kunden zwar prÀsent, doch die Mehrheit schaut ohnehin zu den teuren Top-Smartphones mit iOS oder Android. Mit diesen können selbst aktuelle Lumia GerÀte nicht mithalten. Es fehlt eine Diversifizierung auf alle Preisbereich, inkl. dem prestigetrÀchtigen High-End Markt.
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: