Autor Thema: Könntet ihr ml die GTX760 4GB mal testen  (Gelesen 7044 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Prozesorarchitektur

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 3
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Könntet ihr ml die GTX760 4GB mal testen
« am: 01. August 2013, 19:31:49 »
In Bezug auf die kommenden  Konsolen gen.
Dies haben ja 8GB ddr3 2133 und 8GB gddr5 vram
Aufgeschlüselt wären das 1GB System 1,5GB recsourcen (videostream u.a) ~2-3 GB arbeotsspeicher und Rest vram für die GPU.
Wo allerdings Später noch der esram und huma es passieren kann das mehr vram für die texturen übrig ist.
Und somit rein von den Textur Auflösung später bei den PC Ports ~3-5GB vram benötigt werden würde. Allein für die Größeren Detailreichenderten texturen die in nativ Auflösung bsp 1920-1200 sind (oder 2048bit).
Bisher wird fast jedes Spiel mit einer textur auflösung von max 256bit oder 1280-720 auf die jeweilige auflösung hochskalliert.Das bessere bild. Oder interpoliert - das Schlechtere.
Was macht mehr Sinn für die Zukunft die bald eintritt ~2014
Eine GTX760 2gb gddr5 oder 4GB und brem,st das Speicherinterface 256bit doch aus.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16235
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: Könntet ihr ml die GTX760 4GB mal testen
« Antwort #1 am: 10. August 2013, 20:12:08 »
Vor einem Jahr hätte ich noch darauf gewettet, dass die 1 GB Speicher gegenüber 2 GB fast immer ausreichend sind. Nun ist bei PC-Spielen zum Teil aber eine Zeit angebrochen, in welchen 1 GB Karten gerne mal in die Knie gehen, insbesondere bei höheren Auflösungen. Wann es allerdings soweit sein wird, dass Spielehersteller auch noch größeren Speicherausbau bei der Grafikkarte (jenseits 2 GB) annehmen, das ist schwer zu beurteilen.

Immerhin dauerte es gut drei Jahre bis die ersten Hersteller mit 2 GB statt 1 GB kalkulieren. Es könnte also durchaus noch ein Weilchen dauern, bis die 4 GB wirklich in Mode bei den Programmierern kommen und damit bleibt deine Frage praktisch nicht zu beantworten.

Um in einem aktuellen Test Vorteile für eine 4 GB-Version ziehen zu können, dürfte man ausschließlich nur Auflösungen von 2560 oder darüber zu Rate ziehen. In einem typischen Testparcours dürfte die 2 GB-Version in aller Regel gar etwas besser dastehen, da der Speichercontroller weniger Speicherzellen kontrollieren muss.
Gruß

Peter

Offline Prozesorarchitektur

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 3
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Re: Könntet ihr ml die GTX760 4GB mal testen
« Antwort #2 am: 11. August 2013, 12:59:06 »
Danke für die Antwort.
Dann wird es wohl eine 2GB Karte werden.
40€ Aufpreis für ein vielleicht Flaschenhals lohnt nicht.

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.: