Autor Thema: Kaufberatung-PC  (Gelesen 7295 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Mr.47

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 1
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Kaufberatung-PC
« am: 28. September 2013, 16:14:06 »
Hallo liebe Freunde,
 
Ich wollt mir nach gut 7 Jahren endlich einen neuen PC zulegen. Empfohlen wurde mir die Seite kniebel.de und dann habe ich kurzerhand folgendenen PC zusammengestellt : https://www.kiebel.de/pc-systeme/kcsgaming/intel-elite/kcsgaming-elite-veloce.html

Prozessor: Intel Core i7 4770, 4x3.4 GHz Quadcore (Haswell)  / Weiss nicht ob der ein wenig ĂĽbertrieben ist, optional auch den i5 4770
  mit Temperaturgeregelter Intel CPU-LĂĽfter
 (Zur VerfĂĽgung steht auch: Scythe Samurai ZZ Rev. B (supersilent) Scythe Samurai ZZ Rev. B (supersilent)  [20€ Aufpreis]

Speicher: 8 GB DDR3-1333 (2x4GB, PC3-10600), Dual Channel

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 760, 2048 MB GDDR5, PCI-E

Mainboard: ASUS B85M-E, Sockel 1150, mATX, B85 /Optional : ASUS H87M-E, Sockel 1150, mATX, H87 [20€ Aufpreis]

Sound: 5.1 (6-Kanal) Surround-Sound, Digital Audio, onboard

Festplatte: 5.1 (6-Kanal) Surround-Sound, Digital Audio, onboard

Zusatz: 22x DVD+/-Brenner, DoubleLayer  & Wireless LAN, 300 MBit, PCI

LĂĽfter: 500 Watt LC500H-12 v2.2 Silent, 12cm / Optional (angeblich leiser) : 530 Watt Thermaltake Hamburg, 12cm, 80+

Also ich hab mir noch ĂĽberlegt ein  ATX-Big Nanoxia Deep Silence 1 (schallgedämmt), anthrazit -Gehäuse zu holen [30€ Aufpreis]

Nun laute meine Frage, ob die Zusammenstellung [Budget 900€] Preis/Leistungstechnisch in Ordnung ist oder ob ihr noch Vorschläge habt worauf ich achten sollte oder was verbessert werden könnte :)

 Zu meiner Person: Ich kann i.d.R nur abends an den Pc, deshalb ist es mir wichtig dass er uach unter Last ziemlich leise (am besten unhörbar, auch wenns vermutlich nicht geht) arbeitet. AuĂźerdem wĂĽrde ich auch gerne alle aktuellen Spieltitel und auch kommende  mit dem PC auf den maximalsten Grafikeinstellungen in Full-HD spielen. (Als Bildschirm benutze ich einen 32 Zoll LED)

Offline Rick

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 922
  • If this was smellyvision...
    • Profil anzeigen
Re: Kaufberatung-PC
« Antwort #1 am: 30. September 2013, 14:09:50 »
Ich denke, dass du CPU-maessig etwas Geld sparen kannst, was dann bei Netzteil und Gehaeuse besser angelegt ist. Der i5 sollte um laengen ausreichen.
Mehr RAM ist praktisch, wenn du beim Spielen nebenher noch einen Webbrowser offen hast, den du nicht jedesmal zum spielen schliessen moechtest, und der eher mehrere offene Tabs hat, sonst sind die 8GB wohl erstmal ausreichend.
Die 760 sollte fuer Full-HD bei den meisten Spielen ausreichend sein fuer maximale Details, aber bei manchem aktuelleren sehr detaillierten Titeln koennte es knapp werden.
Beim Mainboard musst du schaun ob das B85 auf Dauer ausreicht, manche Features des etwas teureren Boards koennten vielleicht praktisch sein - du kannst sie bei ASUS in den direkten Vergleich nehmen.

Wenn du so eine fertige Box kaufst, zahlst du natuerlich immer etwas mehr, als wenn du auf geizhals nach guenstigen Komponenten suchst, und die dann selber zusammenbastelst, aber sonst scheint es so pi-mal-daumen nicht allzu teuer zu sein.

Was mir etwas Sorgen machen wuerde, wenn du ein leises System wuenschst, dann ist das die Grafikkarte, da du da vermutlich eine sehr billige Kuehlloesung bekommst, die vermutlich unter Last doch recht laut wird. Vielleicht ist es da guenstiger den Rechner ohne Grafikkarte zu spezifizieren, wenn moeglich, und dann separat eine Karte zu kaufen, bei der du weisst, dass sie nicht allzuviel Krach macht unter Last.

Was mich auch wundert, ist dass da eine PCI-Karte mit verkauft wird. Bei WLAN ist es noch halbwegs vertretbar, da die Karte vermutlich recht bald obsolet ist, und man 802.11ac adoptiert, aber es kann trotzdem sein, dass sie im naechsten Rechner, oder nach einem Mainboardupgrade nicht mehr benutzt werden kannm weil PCI nicht vorgesehen ist.

Vielleicht ist eine USB (3) Loesung fuer WLAN eine bessere, schon weil Antennen an der Rechnerrueckseite oft Probleme haben ein gutes Signal zu bekommen.

RilLSore

  • Gast
Re: Kaufberatung-PC
« Antwort #2 am: 04. September 2014, 09:46:08 »
ui, sieht nach ner Menge SpaĂź aus :D

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.: