Autor Thema: Speedport 921V + Fritzbox 7390  (Gelesen 15624 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Allmighty

  • Gast
Speedport 921V + Fritzbox 7390
« am: 11. Juni 2014, 23:22:12 »
Hey Leute,

besht die Möglichkeit eine Fritzbox 7390 an einen Speedport 921V mit IP Anschluss der Telekom zu verbinden und dann an der Fritzbox ein Gigaset A220 A Duo zu benutzen? Sprich die DECT Telefone laufen dann über WLAN der Fritzbox 7390 an den Speedport 921V ein?

Offline SirMcFrosty

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
  • please log a ticket for that issue! :)
    • Profil anzeigen
    • German Navy Consolidation
Re: Speedport 921V + Fritzbox 7390
« Antwort #1 am: 12. Juni 2014, 00:46:25 »
ich weiss das sowas mit 2 Fritz!Boxen funktioniert ( http://ht4u.net/forum/index.php?topic=62967.msg499410;topicseen#new ) aber so mit einer fritzbox und einem speedport? hmmm   ich denke höchstens mittels der DECT repeater Funktion oder dergleichen ... die frage ist eher warum bzw was genau willst du mit einem solchen aufbau bezwecken ...beschreibe mal genauer warum du das so machen möchtest - vielleicht gibt's eine einfache alternativ lösung
CU all @ the battlefield ;)

momentan schnellstes System im Haus:

ASUS M4A79T Deluxe
AMD Phenom II x2 555 BE @ x4 4,01 GHz
Zalman 9700 NT
2x2GB G.Skill Eco DDR3 1600 CL7 @ default
Palit Jetstream nVidia Geforce 670
Crucial M4 SSD 128GB
Samsung SpinPoint F1 1000GB SATA (HD103UJ)
Samsung SpinPoint F3 1000GB SATA (HD103SJ) via Dock
SB Audigy 2 ZS Platinum
Digitales Cambridge Soundworks Boxensystem 5.1
Revoltec Tattoo Midi-Tower (Chieftec Basis mit Speziallackierung)
Coolermaster Netzteil RealPower M620 (mit Scythe LĂĽfter)
Logitech MX700 + Logitech Cordless Keyboard (das grosse mit allem zipzap)

Allmighty

  • Gast
Re: Speedport 921V + Fritzbox 7390
« Antwort #2 am: 12. Juni 2014, 11:10:10 »
also, wie haben 2 Wohnhäuser. In Wohnhaus 1 steht der Speedport an dem Telekom IP Anschluss.
in Wohnhaus 2 soll Internet und Telefon angebunden werden. Wenn möglich über den Anschluss in Wohnhaus 1.
« Letzte Ă„nderung: 12. Juni 2014, 13:54:48 von Allmighty »

Offline SirMcFrosty

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
  • please log a ticket for that issue! :)
    • Profil anzeigen
    • German Navy Consolidation
Re: Speedport 921V + Fritzbox 7390
« Antwort #3 am: 12. Juni 2014, 16:26:35 »
konntest du denn ĂĽberhaupt bereits Internet via wlan zwischen den beiden erfolgreich herstellen? sprich ist die sende und empfangsleistung genĂĽgend damit die router sich ĂĽberhaupt finden via WLAN? wenn ja ...hast du bereits einfach mal probiert dein Funktelefon (aus dem Wohnhaus 2 ohne Internet) via DECT am speedlink direkt anzumelden?
CU all @ the battlefield ;)

momentan schnellstes System im Haus:

ASUS M4A79T Deluxe
AMD Phenom II x2 555 BE @ x4 4,01 GHz
Zalman 9700 NT
2x2GB G.Skill Eco DDR3 1600 CL7 @ default
Palit Jetstream nVidia Geforce 670
Crucial M4 SSD 128GB
Samsung SpinPoint F1 1000GB SATA (HD103UJ)
Samsung SpinPoint F3 1000GB SATA (HD103SJ) via Dock
SB Audigy 2 ZS Platinum
Digitales Cambridge Soundworks Boxensystem 5.1
Revoltec Tattoo Midi-Tower (Chieftec Basis mit Speziallackierung)
Coolermaster Netzteil RealPower M620 (mit Scythe LĂĽfter)
Logitech MX700 + Logitech Cordless Keyboard (das grosse mit allem zipzap)

Allmighty

  • Gast
Re: Speedport 921V + Fritzbox 7390
« Antwort #4 am: 12. Juni 2014, 16:32:34 »
Die Fritzbox ist bisher noch gar nicht angeschaft.

Laut meinen Infos reicht das DECT Telefon aus Wohnhaus 1 bis vor Wohnhaus 2.

Gibts nicht auch DECT Repeater?

Allmighty

  • Gast
« Letzte Ă„nderung: 12. Juni 2014, 16:47:30 von Allmighty »

Offline SirMcFrosty

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
  • please log a ticket for that issue! :)
    • Profil anzeigen
    • German Navy Consolidation
Re: Speedport 921V + Fritzbox 7390
« Antwort #6 am: 12. Juni 2014, 16:58:32 »
ĂĽbrigens so wie ich das sehe hat nur die fritzbox eine DECT repeater Funktion und diese scheint nur mit gezielt anderen fritzbox Modellen zu funktionieren (•Als Repeater wird  eine FRITZ!Box 7270 v3, FRITZ!Box 7390 oder FRITZ!Box 7240 mit aktuellem FRITZ!OS eingesetzt. Andere FRITZ!Box-Modelle unterstĂĽtzen diese Funktion nicht.)
probieren kannst du natĂĽrlich trotzdem eine unverschlĂĽsselte dect Verbindung zwischen speedlink (als Basis) und fritzbox (als repeater) aufzubauen nachdem du nachfolgenden link mal gelesen hast:
http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/31_DECT-Reichweite-der-FRITZ-Box-mit-einem-Repeater-vergroessern/
CU all @ the battlefield ;)

momentan schnellstes System im Haus:

ASUS M4A79T Deluxe
AMD Phenom II x2 555 BE @ x4 4,01 GHz
Zalman 9700 NT
2x2GB G.Skill Eco DDR3 1600 CL7 @ default
Palit Jetstream nVidia Geforce 670
Crucial M4 SSD 128GB
Samsung SpinPoint F1 1000GB SATA (HD103UJ)
Samsung SpinPoint F3 1000GB SATA (HD103SJ) via Dock
SB Audigy 2 ZS Platinum
Digitales Cambridge Soundworks Boxensystem 5.1
Revoltec Tattoo Midi-Tower (Chieftec Basis mit Speziallackierung)
Coolermaster Netzteil RealPower M620 (mit Scythe LĂĽfter)
Logitech MX700 + Logitech Cordless Keyboard (das grosse mit allem zipzap)

Offline SirMcFrosty

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
  • please log a ticket for that issue! :)
    • Profil anzeigen
    • German Navy Consolidation
Re: Speedport 921V + Fritzbox 7390
« Antwort #7 am: 12. Juni 2014, 17:11:15 »
huch da war ja noch was dazwischen... ;)
also grundsätzlich solltest du die olle speedlink kiste aktualisieren dringend (dect Reichweite ist eh schlecht und wurde mit einer aktuellen Firmware etwas verbessert)
die gigaset kompatibiltät war (evtl ist noch) schlecht (Hotline könnte notfalls weiterhelfen da solls nen trick geben keine hanung ob noch akut nach Firmware update)
die dect Reichweite wurde ĂĽberprĂĽft anscheinend bei dir aber wo war das dect mobilteil angemeldet an die gigaset basisstation oder am speedlink als basisstation?
grundsätzlich ist die 7390 (auch alte Flaggschiffe tun ihren dienst von avm) stärker sowohl bei wlan als auch beim dect ...solltest mal ausprobieren ob nicht eine fritzbox anstelle des speedlinks zum Einsatz kommt und du evtl keinen repeater oder dergleichen benötigst (ist ja auch alles ne Preisfrage)
die AVM dect und wlan repeater werden ihren dienst nicht mit speedlink tun soweit ich weiss - da musst du schon mit der telekom sprechen und deren repeater kaufen
grundsätzlich fährst du mit AVM Produkten besser - aber da du bereits einen speedlink hast und keine AVM geräte ists natĂĽrlich wieder mal eine Preisfrage was man macht (tkom speedlink plus tkom repeater  oder 2 neue fritzboxen  oder 1 neue fritzbox plus repeater falls nötig fĂĽr Reichweite)
CU all @ the battlefield ;)

momentan schnellstes System im Haus:

ASUS M4A79T Deluxe
AMD Phenom II x2 555 BE @ x4 4,01 GHz
Zalman 9700 NT
2x2GB G.Skill Eco DDR3 1600 CL7 @ default
Palit Jetstream nVidia Geforce 670
Crucial M4 SSD 128GB
Samsung SpinPoint F1 1000GB SATA (HD103UJ)
Samsung SpinPoint F3 1000GB SATA (HD103SJ) via Dock
SB Audigy 2 ZS Platinum
Digitales Cambridge Soundworks Boxensystem 5.1
Revoltec Tattoo Midi-Tower (Chieftec Basis mit Speziallackierung)
Coolermaster Netzteil RealPower M620 (mit Scythe LĂĽfter)
Logitech MX700 + Logitech Cordless Keyboard (das grosse mit allem zipzap)

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.: