Autor Thema: [HT4U Test] MSI GTX 970 Gaming 4G im Test  (Gelesen 5352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 16989
    • Profil anzeigen
[HT4U Test] MSI GTX 970 Gaming 4G im Test
« am: 15. Oktober 2014, 21:45:01 »
MSI GTX 970 Gaming 4G im Test
                 


Die GeForce GTX 970 gehört aktuell zu den gefragten Grafikkarten im Markt. Ein entsprechender Ableger ist die MSI GTX 970 Gaming 4G, welche schon viel Lob ernten konnte und haben uns darum ein entsprechendes Muster ins Haus geordert. Auf den nachfolgenden Seiten unseres Tests werden wir aufzeigen, wie leistungsstark oder energieeffizient oder aber wie laut das neue MSI-Produkt ist.
                 

http://ht4u.net/reviews/2014/msi_gtx_970_gaming_4g_im_test/
                 

alfred_

  • Gast
Re: [HT4U Test] MSI GTX 970 Gaming 4G im Test
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2014, 10:09:38 »
Danke fĂŒr den Test!

Offline Uriens_The_Gray

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 14
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • All Good Things Must Come To An End.
    • Profil anzeigen
    • BEASTLANDS
Re: [HT4U Test] MSI GTX 970 Gaming 4G im Test
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2014, 13:41:49 »
Da ich ohnehin meine alte GTX 560 TI in Rente schicken will, ist der Test eine willkommene und beinahe erschoepfende Informationsquelle. Gute Arbeit  [thumbup].

Bislang hat jedoch noch niemand so ehrlich zugeben, dass sein Testparcourse (richtig geschrieben ?) nicht 100%ig fair ist oder sein kann. Respekt  [doubletumbup].

Ronav

  • Gast
Re: [HT4U Test] MSI GTX 970 Gaming 4G im Test
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2014, 15:28:12 »
Hallo, vielen Dank fĂŒr den wieder einmal sehr guten und ausfĂŒhrlichen Test!

Ich hÀtte eine Frage, die evtl. etwas skurril wirkt:
Ist es möglich, die Karte dauerhaft auf Referenz-Takt und Boost abzusenken und somit den Stromverbrauch auf Referenz-Niveau zu drĂŒcken?

Mir geht es darum, dass ich die MSI 970er sehr gelungen finde, allerdings ist mir der Stromverbrauch bedingt durch das OC zu hoch (gegenĂŒber anderen GTX970 Modellen). Daher wĂŒrde ich die Karte auf Referenztakt / Referenz Power Target betreiben wollen. Mir ist nur nicht klar, ob das einfach so geht oder ob aufgrund der OC-Eigenschaften trotzdem ein höherer Stromverbrauch bei Referenzleistung bzw. niedrigere Leistung bei gleichem Verbrauch resultiert.

Ich hoffe das war einigermaßen verstĂ€ndlich und das ihr mir irgendwie weiterhelfen könnt  :) Mir ist klar, dass die höheren Anschaffungskosten fĂŒr eine OC hierfĂŒr nicht gerechtfertigt sind, aber das nehme ich fĂŒr eine angenehm leise Karte gerne in Kauf.

Gruß aus Bremen,
Ronav

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] MSI GTX 970 Gaming 4G im Test
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2014, 19:07:01 »
NatĂŒrlich geht das. Du kannst dazu Software-Tools wie den MSI Afterburner verwenden. Dort hast du die Möglichkeit das Power-Limit auch zu reduzieren. Im Anschluss braucht es nur noch einen Klick auf Apply und Apply at Startup und kĂŒnftig werden beim Windowsstart diese Einstellungen verwendet.

Da die Reduktion in Prozent erfolgt, kannst du dich an unserem ermittelten Power-Limit von 198 Watt orientieren und dann so relativ genau den von dir gewĂŒnschten Sweet-Spot erreichen.

EDIT: durch die Reduzierung wird natĂŒrlich auch die LautstĂ€rke um ein weiteres gesenkt, da du nicht mehr in die hohen Temperaturbereiche kommen wirst.
Gruß

Peter

Offline Drohne

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 500
  • Si vis pacem, para bellum
    • Profil anzeigen
DP gegen SP
« Antwort #5 am: 19. Oktober 2014, 16:11:35 »
Welcher der OpenCL Benchmarks testet via doppelt genauer Fließkommaarithmetik?
Keine Signatur vorhanden.

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4664
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] MSI GTX 970 Gaming 4G im Test
« Antwort #6 am: 19. Oktober 2014, 16:38:25 »
Derzeit nutzt keiner unserer Benchmarks Berechnungen mit doppelter Genauigkeit. Es steht aber auf unserer Liste unseren GPGPU-Benchmark-Parcours noch einmal zu prĂŒfen.
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv fĂŒr Windows Vista bleiben

icescore

  • Gast
Re: [HT4U Test] MSI GTX 970 Gaming 4G im Test
« Antwort #7 am: 29. Oktober 2014, 21:45:03 »
Hallo,

erstmal danke fĂŒr den sehr ausfĂŒhrlichen Bericht.

Ich bin an der Überlegung ob ich mir eine 970 zulege.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob mein Mainboard und mein Prozessor die Grafikarte  ausbremsen?


Mainboard Gigabyte GA-X58A-UD3R Mainboard Sockel 1366 Intel X58 Express DDR3 Speicher ATX
Prozessor Intel Core i7 950 (3.06GHz, 8 MB Cache, LGA 1366 , QPI 4.8 GT FSB)

Ich hoffe ihr könnt mir dazu was sagen.

mit freundlich GrĂŒĂŸen

icescore

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: