Autor Thema: Neues System, CPU zu warm  (Gelesen 3656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Celas

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr├Ąge: 58
    • Profil anzeigen
Neues System, CPU zu warm
« am: 28. August 2015, 20:55:12 »
Hallo,

zuerst mal n paar Fakten:
  • Geh├Ąuse: Cooler Master: CM 690 III (Fenster)
  • Board: Gigabyte Z170X-Gaming 7
  • CPU: i7 6700k @ 4 GHz
  • K├╝hler: Noctua NH-D14
Ich habe ein fast baugleiches System wie ein Freund von mir. Die Unterschiede sind minimal: Er hat das Geh├Ąuse ohne Fenster, anderes Netzteil  (wird unten im Geh├Ąuse montiert) und andere Festplatten und nur halb so viel RAM. Er hat jedoch im Gegensatz zu mir einen neuen K├╝hler gekauft. Ich habe meinen alten NH-D14 gereinigt und wiederverwendet. Die W├Ąrmeleitpaste ist identisch weil ich etwas von ihm abbekommen habe :)
Das Problem ist, dass mein System deutlich hei├čer wird als seins auch wenn beide Rechner im gleichen Raum stehen. Dies betrifft Idle (5-10┬░ Unterschied), Last (10-20┬░ Unterschied) und Last bei h├Âherem Takt (>20┬░ Unterschied). Ich habe den K├╝hler sogar nochmals abgemacht, gereinigt und neue Paste verwendet aber die Temperaturen haben sich nicht ge├Ąndert.
Es gibt noch ein 3. baugleiches System. Das wird voraussichtlich am Wochenende zusammengebaut.

Woran kann das liegen? Sollte ich vielleicht doch einen neuen K├╝hler kaufen?

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr├Ąge: 16313
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: Neues System, CPU zu warm
« Antwort #1 am: 28. August 2015, 21:39:51 »
Das kann an vielem liegen. Eine automatische OC-Funktion des Mainboards. Voraussichtlich aber klar h├Âhere CPU-Spannungen. Sucht euch mal ein Tool mit welchem ihr die CPU-Spannungen pr├╝fen k├Ânnt und vergleicht bitte mal die. Und nat├╝rlich: jede CPU kann mit einer anderen vorgesehenen Spannung ausgeliefert werden. Was den Hinweis auf Auto-OC-Funktionen betrifft: da k├Ânnen BIOS-Unterschiede beim Mainboards schon Unterschiede mit sich bringen. Am K├╝hler liegt es eher nicht - da m├╝sste dann schon eine Pipe defekt sein. Kann ich mir nur schwer vorstellen, k├Ânnt ihr aber schnell rausfinden, indem ihr die K├╝hler untereinander tauscht.
Gru├č

Peter

Offline Celas

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr├Ąge: 58
    • Profil anzeigen
Re: Neues System, CPU zu warm
« Antwort #2 am: 29. August 2015, 19:38:07 »
Ich habe nun die Spannungswerte von ihm erhalten. Bei ihm l├Ąuft der Kern mit 1,188 V und bei mir mit 1,26 V. Die Temperatur war unter max heat in prime95 bei ihm auch nur ca 10┬░ k├╝hler wobei ich nicht wei├č wie warm die CPUs gegen├╝ber der Raumtemperatur waren :)

EDIT:
Bei 4,4 GHz l├Ąuft seine CPU bei 1,188 V und meine bei 1,344 V. Raumtemperatur ist bei und beiden auf 1┬░ gleich. Meine l├Ąuft aber beim gleichen Test mit 23 ┬░C mehr :(

Wie warm darf die CPU eigentlich dauerhaft werden?
« Letzte ├änderung: 29. August 2015, 20:14:21 von Celas »

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr├Ąge: 16313
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: Neues System, CPU zu warm
« Antwort #3 am: 29. August 2015, 20:49:50 »
Die h├Âhere Spannung bei dir macht den feinen aber klaren Unterschied. Er hat schlicht das bessere CPU-Muster erwischt. Die 20 ┬░C wirken sich bei dir dann negativ ├╝ber die L├╝fterregelung und die Drehzahl des CPU-L├╝fters aus.

Ich kenne die TJunction des i7 6700K nicht. Die sollte um 90 bis 95 ┬░C liegen, bevor das System Gegenma├čnahmen einsetzt. Das Tool Core Temp sollte dir das allerdings anzeigen.

Du k├Ânntest versuchen die CPU zu undervolten, wenn dein BIOS das erlaubt - also eben diie Spannung zu reduzieren. Muss man halt eben mal pr├╝fen, wie gut deine CPU damit stabil zurecht kommt. Wie schon angemerkt kann es sein, dass eine unterschiedliche BIOS-Option auch zu unterschiedlichen CPU-Spannungen f├╝hrt.
Gru├č

Peter

Offline Celas

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr├Ąge: 58
    • Profil anzeigen
Re: Neues System, CPU zu warm
« Antwort #4 am: 29. August 2015, 21:11:47 »
TjMax liegt wohl bei 100 ┬░C. Das sagt mir zumindest Core Temp und Intels Extreme Tuning Utility. Dort k├Ânne man sogar ablesen wie weit die CPU drosselt.
Undervolten funktioniert bei der CPU nicht. Sobald ich auch nur ein wenig runter gehe, st├╝rzt das System ab.

Was die L├╝fter angeht: Ich habe derzeit beide mit dem Y-Stecker am CPU_fan angeschlossen. Ich k├Ânnte sie auch einzeln betreiben, wenn ich den CPU_opt dazu nehme. Nat├╝rlich k├Ânnte ich auch noch zus├Ątzlich das Nachfolgermodell (NH-D15) kaufen, das wohl etwas bessere K├╝hlleistung erzielt. Die CPU umzutauschen ist glaub bei der aktuellen Marktsituation keine Option, zumal ich eine boxed und keine tray gekauft habe.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr├Ąge: 16313
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: Neues System, CPU zu warm
« Antwort #5 am: 30. August 2015, 09:30:35 »
Wie hoch ist denn deine CPU Temperatur ueberhaupt?
Gru├č

Peter

Offline Celas

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr├Ąge: 58
    • Profil anzeigen
Re: Neues System, CPU zu warm
« Antwort #6 am: 30. August 2015, 19:46:38 »
Aktuell l├Ąuft die CPU bei 4,4 GHz und wird beim Video encoden mit Handbrake 79┬░ warm. Im Raum sinds aber auch 28┬░... :)

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr├Ąge: 16313
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: Neues System, CPU zu warm
« Antwort #7 am: 30. August 2015, 21:53:25 »
Dann w├╝rde ich die Monitoring-Tools abschalten, mich mit 80 ┬░C begn├╝gen und gl├╝cklich sein. Die Alternative ist schlicht nur die CPU zu tauschen und das ist es nicht wert.
Gru├č

Peter

Offline Celas

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr├Ąge: 58
    • Profil anzeigen
Re: Neues System, CPU zu warm
« Antwort #8 am: 31. August 2015, 01:07:26 »
Zumal bei einem CPU-Tausch nicht garantiert ist, dass es besser ist und ich die alte dann vermutlich verkaufen m├╝sste :)

Danke f├╝r deine Hilfe.

 

Bei der Schnellantwort k├Ânnen Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anh├Âren / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass wei├č ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: