Autor Thema: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test  (Gelesen 4551 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 16960
    • Profil anzeigen
[HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« am: 31. August 2015, 21:00:02 »
AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
                 


Lange genug gewartet haben wir prinzipiell, aber auch weiterhin sieht der Markt außer ASUS und Sapphire keine Angebote zur AMD Radeon R9 Fury. Dabei hatte AMD die Radeon R9 Fury doch am 10. Juli 2015 offiziell vorgestellt. Damit bleibt uns aktuell eben auch nur der Griff zur Sapphire R9 Fury Tri-X, welche ein von AMD gewĂ€hltes Paradebeispiel darstellt, wie AMD sich die luftgekĂŒhlte Version vorstellt. Unser Test klĂ€rt die Details.
                 

http://ht4u.net/reviews/2015/amd_radeon_r9_fury_-_mangelware_im_test/
                 

Karsten2

  • Gast
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #1 am: 01. September 2015, 16:17:04 »
Hallo liebes HT4U-Team,

schöner Test, gefÀllt mir sehr gut (Test als auch die Karte an sich [thumbup]).

2 kleine Fehler sind mir auf Seite 11 aufgefallen: in der ersten Tabelle steht "AMD Radeon R9 Fury X", obwohl ihr doch nur die Fury (ohne X) testet, und in derselben Tabelle weist ihr eine GPU-Spannung fĂŒr die Bluray-Wiedergabe von "1,94 V" aus. Auch wenn ihr die Karte (sinngemĂ€ĂŸ) als "zu hungrig in der BR-Wiedergabe" bezeichnet, erscheint mir das aber doch etwas hoch. :)  Sicher ist dort "1,094 V" gemeint, oder? Denn bei 1,94 Volt dĂŒrften die ersten Bauteile langsam flĂŒssig werden... :P

Beste GrĂŒĂŸe
Karsten

Offline Kickaha

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 307
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #2 am: 02. September 2015, 01:03:32 »
"um 50 Watt geringere Taktrate" :-)
geizhals listet auch eine PowerColor - allerdings nur vorbestellbar.

Heiko

  • Gast
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #3 am: 02. September 2015, 19:16:05 »
Also was beim Framelimiter bemĂ€ngelt wird im Test ist ja mal KĂ€se. Einmal fest auf die Hz-Zahl des Monitors fixiert und gut ist. WĂŒsste keinen Grund warum ich da fĂŒr jedes Spiel andere Werte einstellen sollte  :l

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #4 am: 02. September 2015, 20:10:36 »
@Kickaha: gefixt

@Karsten: danke - das erste war ein Copy & Paste Fehler, das zweite sollte 1,19 heißen. Wie verlĂ€sslich die Spannungen sind, kann ich aber dieses Mal nicht angeben, da diese nicht von uns abgenommen, sondern lediglich von GPU-Z angezeigt wurde. Wegen der Backplate war kein rankommen.

@ Heiko: das kommt sicherlich auf den Blickpunkt an und wie extrem man eine Leistungsaufnahme darĂŒber steuern möchte. Wenn du möglichst geringe Leistungsaufnahme haben willst und ein Spiel hast, dass mit 30 oder 35 FPS flĂŒssig lĂ€uft, mĂŒsstest du diese als Limit einstellen. Kommst du an einen Titel, welcher erst mit 40 FPS flĂŒssig lĂ€uft, mĂŒsstest du wieder umstellen. Klar, du kannst auch unterstellen, dass 60 Hz prinzipiell flĂŒssig sind und das Limit auf 60 FPS setzen. Bei Top-Titeln, welche in den Bereich unter hohen Auflösungen nicht laufen, hast du dann aber wieder nichts gewonnen. FĂŒr mich bleibt der FPS-Limiter recht sinnfrei. Aber es bleibt eine nutzbare Option fĂŒr jene, die es nutzen möchten.
Gruß

Peter

LordBuisness

  • Gast
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #5 am: 07. September 2015, 23:56:08 »
Hallo toller Test, könnt ihr mir noch sagen wo ihr mit Mantle getestet hab? DAnke

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #6 am: 08. September 2015, 09:11:45 »
Wir haben nicht mit Mantel getestet.
Gruß

Peter

LordBuisness

  • Gast
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #7 am: 08. September 2015, 13:13:26 »
Könnt ihr auch mal mit Mantel testen? Gerade bei 1080p wĂ€re es interessant da mehr Leistung kommen soll. Glaube nicht das AMD bei bf4 auf dx11 optimiert wenn Mantel verfĂŒgbar ist!

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #8 am: 08. September 2015, 13:27:18 »
AMD hat Mantle doch eingestellt. Was soll das also bringen.
Gruß

Peter

Lordbuisness

  • Gast
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #9 am: 08. September 2015, 18:01:03 »
Bitte mal testen. Trotz mangel support lÀuft es auf Mantel in Full Hd schneller!

Cleric

  • Gast
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #10 am: 13. September 2015, 21:56:59 »
Das ist wahrscheinlich eine blöde Frage, aber wie groß ist denn das Problem? Wie lange und wie oft tritt dieses PhĂ€nomen auf? Bei mir werden z.B. sehr viele Fenster bewegt und Firefox ist grundsĂ€tzlich immer auf. Kann man hier Abhilfe in Form eines Treiber- oder BIOS-Updates erwarten?

Werdet ihr das noch mal genauer unter die Lupe nehmen?

Zitat
Fury und Fury X schwĂ€cheln weiterhin ganz klar bei der Leistungsaufnahme im 2D-Betrieb. Das Verschieben von Fenstern oder die Browser-Darstellung im Internet sorgen immer wieder dafĂŒr, dass Fury (X) (also Fiji, Bonnaire und andere jĂŒngere Chips von AMD) auf volle Leistung umschalten muss, inklusive Spannungen. Die Leistungsaufnahme schnellt damit natĂŒrlich nach oben, und in einem solchen Betrieb sehen wir dann statt Idle-Werten von 15 Watt auch schon mal eine Leistungsaufnahme von bis zu 80 Watt oder höher.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] AMD Radeon R9 Fury - Mangelware im Test
« Antwort #11 am: 14. September 2015, 12:41:59 »
Das wurde mit dem ĂŒberarbeiteten  PowerTune-Feature eingefĂŒhrt und gibt es schon seit der Radeon R200-Reihe. Das Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung im Browser lindert das Problem - bei NVIDIA wird es fast  komplett beseitigt (muss ich aber noch einmal exakt ĂŒberprĂŒfen) und bei AMD wird es etwas besser. Änderung kann hier nur ĂŒber AMD in der Steuerung von PowerTune erfolgen, sah AMD bislang allerdings nicht als nötig an. Unsere diesbezĂŒglichen Hinweise wurden zumindest nie nĂ€her kommentiert.
Gruß

Peter

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an ZahnrĂ€dern, die in unserem Logo zu sehen sind.: