Autor Thema: [Wirtschaft] NVIDIA GTX Nito: Gegner der R9 Nano - ein verbitterter Scherz und ein Kommentar  (Gelesen 7223 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • Beitr√§ge: 16895
    • Profil anzeigen
NVIDIA GTX Nito: Gegner der R9 Nano - ein verbitterter Scherz und ein Kommentar
                 


AMDs Radeon R9 Nano Grafikkarte steht vor der T√ľr. Sie verspricht auf kleinster Platinengr√∂√üe eine bessere Performance als die Radeon R9 290X, will dabei aber fl√ľsterleise zu k√ľhlen sein und lediglich 175 Watt bei der Leistungsaufnahme beanspruchen. Braucht es eine Konkurrenz? NVIDIA GeForce GTX Nito ist die Antwort - allerdings von HardOCP auf das inzwischen doch ungew√∂hnliche Verhalten von AMD im Umgang mit der Presse seit Einf√ľhrung der R300-Radeon-Reihe und insbesondere Fury-Modellen.
                 

http://ht4u.net/news/31432_nvidia_gtx_nito_gegner_der_r9_nano_-_ein_verbitterter_scherz/
         

Offline Wadenbeisser

  • Mausschubser
  • **
  • Beitr√§ge: 37
    • Profil anzeigen
Mich wundert eher das man bei der Nano wegen dem Preis nen Fass aufmacht und bei nvidias Preiskröten wie die Titan so bereitwillig schluckt. Wie ihr selbst festgestellt habt gibt es doch mehr als genug alternativen, sofern die Kartenlänge nicht limitiert und dort wo sie limitiert ist sie praktisch konkurrenzlos.

Das Ding ist ein Nieschenprodukt und gut ist. Da stört der Paper-Launch schon deutlich mehr.

« Letzte √Ąnderung: 06. September 2015, 01:14:21 von Wadenbeisser »

LordBuisness

  • Gast
Ich finde die Kritik auch wieder harsch. Wenn man sich die 3 Testseiten die ausgeschlossen wurden anschaut wei√ü man warum sie ausgeschlossen wurden. Im Testparcours viele Gameworkstitel und keine Kritik an Nvidia seitens deren Preispolitk. An Ashes of Singularity sieht man es genau. Gerade ein mal 4 Seiten Weltweit haben Benchmarks rausgehauen. Warum der Rest nicht? Warum wird dar√ľber nicht mal ein Artikel geschrieben? Warum habt Ihr nicht mal Ashes gebencht?

Das lässt mich doch sehr zweifeln an den meisten Magazinen und zeigt ja wie Nvidia freundlich einige Magazine sind!

netztneutralitaet

  • Gast
Echt jetzt? Nvidia Fanboy Seiten wie TechPowerUp, die jedes AMD Produkt zerreißen, egal wie gut oder schlecht es ist, wundern sich, dass sie keine Muster mehr von AMD bekommen? Soll das Sarkasmus sein?

Baumeister

  • Gast
Warum sollte man mit Ashes of Singularity ein unfertiges Produkt benchen? Was soll sich daraus ableiten lassen, was nicht schon bekannt ist? Selbst AMD hat hier NVIDIA in Schutz genommen.

Es sind in meinen Augen auch nicht "3 Testseiten die ausgeschlossen wurden", wenn es weltweit kaum Testmuster gibt. Es sind mind. 3 Seiten die dazu mal auch Luft ablassen und dar√ľber berichten und deutlich monieren, wie es denn sein kann, dass zu Start eines Produktes sowenig Muster vorhanden sind.

Dass techpowerup jedes AMD Produkt "zerreisst" ist offenbar selektive Wahrnehmung. Denn dem ist lesbar nicht so:
http://www.techpowerup.com/reviews/Sapphire/R9_Fury_Tri-X_OC/35.html Editors Choice Award

Offline Knuddelbearli

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr√§ge: 64
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Sp√§testens mit dem Verhalten haben sie gezeigt das sie richtiger weise keine bekommen haben. So eine Reaktion erwarte ich von einem verblendeten Fanboy oder einem 12 J√§hrigen Jungen. Ihr d√ľrft euch selber aussuchen wo er dazuz√§hlt ..

Abgesehen davon gibt er die Antwort ja selbst. Das ist eine Nischengrafikkarte, wieso sollte das dann jede Testseite zum testen bekommen? Ich weiß Autovergleiche sind doof, aber den neuesten VW Polo bekommt auch nicht jedes Autotestmagazin, vor allem nicht solche die sich auf Rennwagen spezialisiert haben.

Und Peter gerade du solltest doch wissen das es nicht nur an der Leistungsaufnahme liegt das die Karte so klein sein kann ... Abgesehen davon das ich, soweit ich mich recht erinnere, die 970 auch nicht schafft den durchschnittlichen Nv Boost auch nur annähernd zu halten als MiniITX Karte.

Dir als Redakteur sollte Paperlaunch doch am besten gefallen. Keine Karten die vor NDA Schluss in den Handel kommen und damit Kurztests von Laien, und im Allgemeinen mehr Testzeit.

Und wieso wird hier bei AMD √ľber Paperlaunch gejammert, bei NV oder ganz extrem Intel aktuell wird das einfach hingenommen?
« Letzte √Ąnderung: 06. September 2015, 14:40:39 von Knuddelbearli »

Offline Kickaha

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beitr√§ge: 307
    • Profil anzeigen
Wenn sie von der Qualit√§t und Relevanz her ber√ľcksichtigt werden sollten, ist die Beschwerde √ľber Nicht-Beachtung berechtigt.
Wenn das √∂fter nicht passiert ist, f√ľhrt das irgendwann zur jetzigen Reaktion. Verst√§ndlich. Sp√§testens, wenn man keine Hoffnung mehr auf Besserung hat, kann man sich Zur√ľckhaltung sparen.
Wenn sie belegbar Fanboy-Seiten sein sollten, ist das Geweine lächerlich.

Grunds√§tzlich mal hat AMD selbst bei wohlwollenden Testern einen schlechten Stand. Ich habe schon seit Jahren als diskrete GPU ausschlie√ülich AMD im Einsatz. Trotzdem rate ich Gamern schon lange, sich sehr genau zu √ľberlegen, ob man es sich leisten kann, nicht zu nvidia zu greifen. Und sp√§testens seit Maxwell spricht nur noch das P/L der Rohleistung f√ľr AMD.

nvidia bekommt f√ľr schlechte Verf√ľgbarkeit genauso Schelte. Siehe HT4U zur GTX980Ti vor 3 Monaten. Intel ist wayne.

Ab wann spricht man denn von einer 'Mini-ITX'-Karte? Ist relevant, wie der Hersteller eine Karte kurz kriegt? Man betrachte z.B. den Roundup von CB zum Thema. Sustained 1270Mhz bei der 18cm und 1110Mhz bei der 17cm (weil geringeres Power-Limit). Deutlich mehr als 1270 schaffen auch unter den langen 970 nur die besten. Und nu?
http://www.computerbase.de/2014-12/gigabyte-gtx-970-mini-galax-gamer-oc-test/

Die R9 Nano ist im Vergleich kein Polo.

Ashes of Singularity ist idT noch kein valides Bewertungskriterium. Aber mangels Alternativen nat√ľrlich eine Erw√§hnung wert. Mit √§hnlicher Begr√ľndung k√∂nnte man aber alles raus werfen, was nvidia-Karten bevorzugt. Wenn Testparcours nachgewiesen Gamesworks-lastig sind, muss man das schon sehr gut begr√ľnden. Waren/Sind/Werden die meisten 'Blockbuster' Gameworks-/"nvidia"-Titel?

Der Trend geht klar zu kleineren Geh√§usen. Ob das f√ľr die potentielle Kundschaft von Grafikkarten >250,- ‚ā¨ (wo die Nano _weit_ dr√ľber liegt) gilt?
« Letzte √Ąnderung: 06. September 2015, 18:46:22 von Kickaha »

Offline Wadenbeisser

  • Mausschubser
  • **
  • Beitr√§ge: 37
    • Profil anzeigen
Warum sollte man mit Ashes of Singularity ein unfertiges Produkt benchen?

W√ľrde man danach gehen k√∂nnte man bei dem unfertigen Schrott der zum Vollpreis auf den Markt geworfen und zum Teil erst lauff√§hig gepatcht wird auch gleich auf jegliche Benchmarks verzichten.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr√§ge: 16323
  • Geschlecht: M√§nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Echt jetzt? Nvidia Fanboy Seiten wie TechPowerUp, die jedes AMD Produkt zerreißen, egal wie gut oder schlecht es ist, wundern sich, dass sie keine Muster mehr von AMD bekommen? Soll das Sarkasmus sein?

Nimm doch schlicht mal zur Kenntnis, dass AMD keine Muster mehr hat ;).
Gruß

Peter

Baumeister

  • Gast
Warum sollte man mit Ashes of Singularity ein unfertiges Produkt benchen?

W√ľrde man danach gehen k√∂nnte man bei dem unfertigen Schrott der zum Vollpreis auf den Markt geworfen und zum Teil erst lauff√§hig gepatcht wird auch gleich auf jegliche Benchmarks verzichten.
Die Benchmarkprogramme/Spiele der Testseiten sind aber eben nicht erst gerade erschienen. Das ist ja der große Unterschied zu Ashes.

netztneutralitaet

  • Gast
Dass techpowerup jedes AMD Produkt "zerreisst" ist offenbar selektive Wahrnehmung. Denn dem ist lesbar nicht so:
Doch, dem ist absolut so. Das war von mir nat√ľrlich gewollt √ľberspitzt formuliert. Und du belegst mit deinem Link ja nur meine Aussage. Quasi jede dort getestete GTX 980 Ti wurde h√∂her bewertet, obwohl deren Gesamtpaket keineswegs besser ist.

Das ist dieses ekelhaft unterschwellige, wir geben AMD hin und wieder eine ordentliche Bewertung, um es uns nicht komplett zu verscherzen, bewerten deren Produkte aber durchgängig niedriger als die von Nvidia, egal ob gerechtfertigt oder nicht. Das hat mit neutralen Reviews nichts mehr zu tun und ist klare Wettbewerbsverzerrung. Halt typischer TechPowerUp Nvidia Bias. Und das kennt man leider auch von anderen Seiten, wie Hardware.fr. Selbst Computerbase ist da nicht so schlimm, obwohl deren GPU Spezi Wolfgang Andermahr bekanntlich ebenso eine Affinität zu Nvidia hat.

Aber scheinbar darf Nvidia alles. Egal ob schlechte Treiber, die die GPUs zerstören. Teure und unnötige Entwicklungen wie G-Sync, die keiner braucht. Cheaten bei Bildqualitätseinstellungen, um längere FPS Balken zu bekommen. Gameworks, was die Konkurrenz nachweislich ausbremst. Usw. Da meckert keiner. Aber kaum bekommen nicht neutrale Seiten mal keine Testmuster von AMD, gibt's sofort einen Aufstand. Einfach nur lächerlich.


Sp√§testens mit dem Verhalten haben sie gezeigt das sie richtiger weise keine bekommen haben. So eine Reaktion erwarte ich von einem verblendeten Fanboy oder einem 12 J√§hrigen Jungen. Ihr d√ľrft euch selber aussuchen wo er dazuz√§hlt ..
+1

Offline Wadenbeisser

  • Mausschubser
  • **
  • Beitr√§ge: 37
    • Profil anzeigen
Warum sollte man mit Ashes of Singularity ein unfertiges Produkt benchen?

W√ľrde man danach gehen k√∂nnte man bei dem unfertigen Schrott der zum Vollpreis auf den Markt geworfen und zum Teil erst lauff√§hig gepatcht wird auch gleich auf jegliche Benchmarks verzichten.
Die Benchmarkprogramme/Spiele der Testseiten sind aber eben nicht erst gerade erschienen. Das ist ja der große Unterschied zu Ashes.
Wenn Schrott Schrott bleibt ist es auf einmal gut genug um damit zu testen?
Interessante Logik.

Welchen alt eingesessenen DX12 Benchmark w√ľrdes du empfehlen? Offenbar war es ja gut genugt um eine deutliche Schwachstelle bei nvidia zu identifizieren.

Offline Kickaha

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beitr√§ge: 307
    • Profil anzeigen
EDIT: Ich seh grad, dass z.B. 3DCenter dazu recht ausf√ľhrlich berichtet hat und letztendlich genau das selbe sagt: Ist optional und keiner kann sagen, welche Games das nutzen werden, wenn es nur bei AMD was bringt. H√§ngt vom Aufwand ab. Vielleicht geben die Konsolen den Ausschlag.

Welchen alt eingesessenen DX12 Benchmark w√ľrdes du empfehlen? Offenbar war es ja gut genugt um eine deutliche Schwachstelle bei nvidia zu identifizieren.
Ob AoS als Benchmark herhalten kann und beweist, dass nvidia - wieder mal - bescheisst, steht (soweit ich das sehe) noch nicht definitiv fest. Wenn 'async shader = optional' stimmt, w√§re nvidia save und wegen der Marktmacht m√ľssten die Programmierer es wohl raus nehmen. Auch die Fury X deckt einem Zitat nach den DX12-Funktionsumfang nicht vollumf√§nglich in Hardware ab.

Prinzipiell macht AMD an der Stelle mehr richtig als nvidia, aber die Szene honoriert es nicht. OpenCL und FreeSync mal so als Beispiele.
« Letzte √Ąnderung: 07. September 2015, 19:24:17 von Kickaha »

Baumeister

  • Gast
W√ľrde man danach gehen k√∂nnte man bei dem unfertigen Schrott der zum Vollpreis auf den Markt geworfen und zum Teil erst lauff√§hig gepatcht wird auch gleich auf jegliche Benchmarks verzichten.
Die Benchmarkprogramme/Spiele der Testseiten sind aber eben nicht erst gerade erschienen. Das ist ja der große Unterschied zu Ashes.
Wenn Schrott Schrott bleibt ist es auf einmal gut genug um damit zu testen?
Interessante Logik.
Nat√ľrlich ist es nicht logisch, aber nur weil du falsche Annahmen platzierst.
1. Ist Ashes noch weit von den Entwicklungsstadien entfernt, in denen die erwähnten Programme releast wurden. Ashes ist Alpha, noch nicht mal Beta.
2. Ist die Annahme "wenn Schrott Schrott bleibt" irgendwie sinnlos angesichts von Patches die nach den Releases erschienen sind. D.h. selbst wenn ein Programm schrottig releast wurde, heisst das noch lange nicht das auch mit dem Schrottrelease gebencht wird. Die meisten Seiten  nehmen Spiele in die Parcours, die sich als stabil erwiesen haben, auch um √Ąrger und Trouble zu minimieren.  Welches der im HT4U-Parcours befindlichen Spiele w√ľrdest du denn als unfertigen Schrott bezeichnen?

Zitat
Welchen alt eingesessenen DX12 Benchmark w√ľrdes du empfehlen? Offenbar war es ja gut genugt um eine deutliche Schwachstelle bei nvidia zu identifizieren.
Einen alt eingessessenen Benchmark kann es per Logik nicht geben. Es wird so sein wie auch in der Vergangenheit: mit unter den ersten Benchmarks werden richtige Benchmarkssuites sein (wie 3DMark) und die ersten releasten Spielproduktionen. Aber Ashes ist nunmal Alpha. Alphas hat man auch in der Vergangenheit nicht in Parcours verwendet.

Offline Wadenbeisser

  • Mausschubser
  • **
  • Beitr√§ge: 37
    • Profil anzeigen
Zitat
1. Ist Ashes noch weit von den Entwicklungsstadien entfernt, in denen die erwähnten Programme releast wurden. Ashes ist Alpha, noch nicht mal Beta.
Ich hoffe doch stark das es weit von dem Status von den Spielen entfernt ist die erst lauff√§hig gepatcht oder gar nach dem Release wieder zur√ľckgezogen werden mu√üten. Angesichts dessen scheint dieser Benchmark schon weiter zu sein als so mancher Release Titel....

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: