Autor Thema: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut  (Gelesen 5080 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • Beitr√§ge: 16984
    • Profil anzeigen
AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
                 



                 

http://ht4u.net/reviews/2016/amd_radeon_rx_480_review/
                 

Gipsel

  • Gast
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #1 am: 29. Juni 2016, 20:39:01 »
Der Verbrauch bei Dying Light in der Tabelle hat offenbar einen Zahlendreher. Das sind doch bei Standardeinstellungen (ohne erhöhtes PT) bestimmt 169W, oder?

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr√§ge: 16235
  • Geschlecht: M√§nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #2 am: 29. Juni 2016, 20:43:25 »
exakt, sorry! Habe auch schon einen weitern Hinweis darauf und will es gleich ändern, warte aber noch auf Feedback vom Lektor. Hier waren leider keine Vorlaufzeiten mehr möglich, was aber nicht an AMD hing, sondern unseren deutlichen Umstellungen im Testparcours.
Gruß

Peter

Offline mickythebeagle

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr√§ge: 95
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #3 am: 29. Juni 2016, 20:56:06 »
Das mit dem Strom √ľber den PEG ist schon eine Hausnummer !   :-i

Der Test ist ja wie immer Klasse, nur eins gefällt mir nicht.
Wer eine 390 / 390X hat wird wohl nicht wechseln.
Ich hätte es besser gefunden wenn die 79xxer und die 280er genommen worden wären.
Das d√ľrften wenn √ľberhaupt die User sein die wechseln w√ľrden.
« Letzte √Ąnderung: 29. Juni 2016, 21:06:29 von mickythebeagle »

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr√§ge: 16235
  • Geschlecht: M√§nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #4 am: 29. Juni 2016, 21:35:25 »
Hast du nicht unrecht, aber wir haben zu diesem Test innerhalb einer Woche soviele √Ąnderungen vorgenommen, dass der Testparcours schlicht mehr Grafikkarten √ľberhaupt nicht mehr erlaubt hat. Wir wollen nicht mehr den alten Parcours zeigen, wir wollten nicht auf alte Resultate zur√ľckgreifen, damit musste alles neu her und es fehlte dann doch schlicht wieder die Zeit.
Gruß

Peter

Offline matty2580

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beitr√§ge: 6
  • Geschlecht: M√§nnlich
  • Never start a fight, but always finish it.
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #5 am: 30. Juni 2016, 03:18:26 »
Eure Tests lese ich meistens zuerst.
Und wie immer ist der Test sehr gut gelungen, und sehr ausf√ľhrlich.  [doubletumbup]

Eurem Fazit stimme ich zu.
Die Leistung bewegt sich in dem Bereich, den AMD angedeutet hat.
Mit der RX 480 hat AMD bei der Effizienz endlich zu Nvidia aufgeschlossen.
Man ist aber trotz neuen Fertigungsprozess immer noch etwas von Nvidias Pascal entfernt.
Und auch der Preis ist bei der gebotenen Leistung ok.

Einzig das Ref-Design ist nicht wirklich √ľberzeugend.
Aber irgendwo musste AMD sparen, um diesen Preis realisieren zu können.
Die kommenden Custom-Designs werden das hoffentlich besser machen.
Vielleicht gibt es dann auch eine Empfehlung von Euch?   ;)
"Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren."
rumpel01 (ComputerBase-Mod)

Offline Robert

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beitr√§ge: 4474
  • Falcon5.0
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #6 am: 30. Juni 2016, 16:49:39 »
Auf der Fallout 4 Seite stehen Ergebnisse von Hitman.
Hey, look! It's not my fault, it's some guy named "General Protection"!

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr√§ge: 16235
  • Geschlecht: M√§nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #7 am: 30. Juni 2016, 18:48:32 »
Bestimmt hast du es kaputt gemacht ;D - gefixt.
Gruß

Peter

Ampre

  • Gast
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #8 am: 01. Juli 2016, 03:52:46 »
Wegen dem Stecker man muss sich nur die Stecker von Apple Lightning und Micro USB ansehen. Da laufen bis zu 2 Amper oder sogar noch mehr dr√ľber und die Stecker sind noch mal viel feiner im Aufbau. Da mach ich mir bei den 1,4 Amper bei PCI-E keine Sorgen.

Offline mickythebeagle

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr√§ge: 95
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #9 am: 01. Juli 2016, 07:59:49 »
Ich verstehe das jetzt so, der ATX Stecker liefert dem PEG ohne Umwege die 12 Volt. Die Stärke ist nur von eingestzten NT abhängig was das auf der 12 Volt ATX Leitung liefert ! Also no Problem !
Das einzige was empfindlich sein könnten wären also die Kontakte der Graka ? Evtl. ein Problem ?

Alles nicht so Schlimm, oder alles noch Schlimmer ?

Fragen √ľber Fragen

Offline mickythebeagle

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beitr√§ge: 95
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #10 am: 01. Juli 2016, 08:36:11 »
Wegen dem Stecker man muss sich nur die Stecker von Apple Lightning und Micro USB ansehen. Da laufen bis zu 2 Amper oder sogar noch mehr dr√ľber und die Stecker sind noch mal viel feiner im Aufbau. Da mach ich mir bei den 1,4 Amper bei PCI-E keine Sorgen.

2,5A bei 5Volt sind num mal nicht die Ampere bei 12Volt. Da ist schon noch ein klitze kleiner Unterschied.

Offline Warmmilchtrinker

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beitr√§ge: 6908
  • Geschlecht: M√§nnlich
  • CPU-Qu√§ler
    • Profil anzeigen
    • Homepage meines Handballvereins
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #11 am: 01. Juli 2016, 09:04:39 »
Das Problem der Lautst√§rke werden die Hersteller mit Custom L√∂sungen sicher in K√ľrze eliminieren. War ja bei der GTX 1080 genau so.
Bei den Lastspitzen bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob das Problem √ľberhaupt eines ist. Die Vorg√§nger und AFAIK auch Karten von Nvidia haben die Spezifikationen in der Vergangenheit teils deutlich √ľberschritten. Von Problemen habe ich aber noch nicht geh√∂rt.

Insgesamt eine ordentliche Karte, die ihre K√§ufer finden wird. Ich kann diese Generation zum Gl√ľck abwarten und sehen, was die n√§chste Generation bringt dank noch vorhandener R9 380 :)
Core i5 2500K ||||| Noctua NH-U14S ||||| ASUS P8Z77-V LK ||||| 16 GB Kingston DDR3 ||||| Sapphire Radeon R9 380 Nitro 4GB ||||| SanDisk Ultra Ii 960GB + Samsung HD103SJ 1000GB + Seagate 2,5" 500GB ||||| BeQuiet Straight Power 450W ||||| Monitor: Dell U2714h

Sound
Philips Fidelio X2 ||||| B+W 683 ||||| Yamaha Natural Sound Amplifier AX-396

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beitr√§ge: 4737
  • Geschlecht: M√§nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #12 am: 01. Juli 2016, 09:27:02 »
Es ist das eine wenn eine Karte f√ľr einige Bruchteile einer Sekunde mehr zieht als in den Spezifikationen erlaubt, aber das andere wenn eine dauerhafte √úberlast bereits ab Werk besteht. Wird dann auch noch zus√§tzlich das PT gelockert und √ľbertaktet ist man weit √ľber dem maximalen Soll hinaus. Nat√ľrlich kann das gut gehen aber die kleinen PEG-Kontakte sind f√ľr solche Str√∂me nicht konstruiert und heizen sich und das Umfeld dementsprechend auf.

Spezifikationen sind nicht zum Spa√ü da und ich finde die Kritik angebracht wenn ein Hersteller diese √ľberschreitet bzw. aufweicht.
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beitr√§ge: 16235
  • Geschlecht: M√§nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #13 am: 01. Juli 2016, 10:13:53 »
Spec ist Spec und ich halte es f√ľr richtig, dass AMD jetzt √úberpr√ľfungen anstellt und dann ein Statement abgibt. Das sollte der Endkunde und K√§ufer erwarten d√ľrfen. Letztlich ist es eine attraktive Aufr√ľstkarte f√ľr √§ltere PCs.
Gruß

Peter

Offline Warmmilchtrinker

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beitr√§ge: 6908
  • Geschlecht: M√§nnlich
  • CPU-Qu√§ler
    • Profil anzeigen
    • Homepage meines Handballvereins
Re: [HT4U Test] AMD Radeon RX 480 - hart auf Kante gebaut
« Antwort #14 am: 01. Juli 2016, 11:06:30 »
Bei den Kollegen von Tom¬īs Hardware sieht es eher so aus, als w√§re das PowerLimit auf ein h√∂heres Niveau gesetzt als bei den gewollten 150W. Eher Richtung 200W statt 150. Kann das ein Software-Problem sein? Dann sollte es ja leicht per Treiber zu beheben sein.

Nur dass das bei den Tests, die sicher sowohl intern als auch extern gemacht werden, nicht aufgefallen sein soll, wundert mich ehrlich gesagt  ???
Core i5 2500K ||||| Noctua NH-U14S ||||| ASUS P8Z77-V LK ||||| 16 GB Kingston DDR3 ||||| Sapphire Radeon R9 380 Nitro 4GB ||||| SanDisk Ultra Ii 960GB + Samsung HD103SJ 1000GB + Seagate 2,5" 500GB ||||| BeQuiet Straight Power 450W ||||| Monitor: Dell U2714h

Sound
Philips Fidelio X2 ||||| B+W 683 ||||| Yamaha Natural Sound Amplifier AX-396

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: