Autor Thema: [HT4U Test] 30 Intel-Prozessoren von Sandy Bridge bis Kaby Lake im Test  (Gelesen 5826 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 16823
    • Profil anzeigen
30 Intel-Prozessoren von Sandy Bridge bis Kaby Lake im Test
                 



                 

http://ht4u.net/reviews/2017/30_intel-prozessoren_von_sandy_bridge_bis_kaby_lake_im_test/
                 

Offline mczak

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 146
    • Profil anzeigen
Ich vermisse einen Compiler-Benchmark, fĂŒr die anderen Applikationen habe ich quasi null Bedarf  :D.
Ausserdem schade ist da keiner der 3 neuen Kaby-Lake Pentium mit HT dabei - mit Abstand die interessantesten Kaby Lake Chips zum Analysieren (weil die anderen eben bloss wie die entsprechenden Skylake-Chips mit etwas mehr Takt sind).

Offline Adrian

  • Eidgenosse
  • Administrator
  • 16-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1681
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Ein Kopf ohne Hirn ist eine Festung ohne Besatzung
    • Profil anzeigen
    • Rölli-Club Altendorf
Besten Dank, sowas brauche ich aktuell um mal wieder den Überblick zu bekommen
Gruss
Adrian

--------------------------------------------------------
Darum verwende ich das ß nicht und nicht weil ich kein Deutsch kann...

gmb

  • Gast
Beim 7700k habt ihr Mist gebaut, weil zu langsam. Im Cinebench R15 kommt ein 7700k auf ~970/195 auf default mit Turbo enabled. Ihr kommt nur auf 897/182. Jeder Tester mit ein wenig Verstand hĂ€tte da von selbst drauf kommen mĂŒssen, erkennbar am lĂ€cherlichen Abstand zum 6700k oder im Vergleich zu anderen Tests. Die sind bei euch fast gleich schnell. Wollt ihr das etwa so belassen? Dann kann ich euch nicht weiter ernst nehmen.

gmb

  • Gast
Und noch eine AuffÀlligkeit.

Intel-Systeme: Treiber 15.45 beta


Was soll denn das sein? Das ist jedenfalls keine Treiberversion, das ist nur die Branch Version. Von dem Branch habe ich auf meiner HDD ein dutzend an Treibern. Entweder ihr gebt die komplette Version an, oder könnt es gleich ganz bleiben lassen.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Danke fĂŒr den Hinweis - ich schau es mir an.
Gruß

Peter

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Beim 7700k habt ihr Mist gebaut, weil zu langsam. Im Cinebench R15 kommt ein 7700k auf ~970/195 auf default mit Turbo enabled. Ihr kommt nur auf 897/182. Jeder Tester mit ein wenig Verstand hĂ€tte da von selbst drauf kommen mĂŒssen, erkennbar am lĂ€cherlichen Abstand zum 6700k oder im Vergleich zu anderen Tests. Die sind bei euch fast gleich schnell. Wollt ihr das etwa so belassen? Dann kann ich euch nicht weiter ernst nehmen.

An welcher Datenbank orientierst du dich? Ich hab gerade einmal hier geschaut:
http://cbscores.com/

Da kommt ein i7-6700K mal auf 185, mal auf 191 und mal auf 205 Punkte fĂŒr das Single-Ranking. Einen 7700K gibt es dort nicht in den Vergleichen, aber ausgehend von deiner festen Überzeugung, dass er bei ca. 195 liegt, stimmt ja was mit den Resultaten der Datenbank dort auch nicht.


EDIT: Und dann noch die allgemeine Frage nach dem Vorwurf, der 7700 sei im Vergleich zum 6700 zu langsam bei uns. Jetzt hab ich mal bei CB geschaut, die kommen auf eine Differenz ĂŒber alle Benchmarks von 6 Prozent zu Gunsten 7700K. Bei uns das gleiche. Ich kann deine VorwĂŒrfe aktuell nicht nachvollziehen. Es mag sein, dass der Cinebench-Durchlauf Schwankungen unterliegt und der 7700K hier gerade nicht so rosig abgeschnitten hat. Das verfĂ€lscht das Gesamtergebnis aber offenbar wenig.

Sobald die Testplattform frei ist, lasse ich den 7700 noch einmal durch Cinebench durchlaufen.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2017, 19:06:33 von Peter »
Gruß

Peter

Offline BlackArchon

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 16
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Danke fĂŒr diesen umfangreichen Test! Da habt ihr wirklich eine große Menge Arbeit investiert. :)

Beim x265-Diagramm sind die Werte nicht nach fps sortiert, ist das beabsichtigt? Link: http://ht4u.net/reviews/2017/30_intel-prozessoren_von_sandy_bridge_bis_kaby_lake_im_test/index17.php

Und dass ein Pentium G4560 nicht mit dabei ist, ist wirklich schade.
Aber danke, dass ihr als eine der wenigen Seiten die Broadwells (i5-5675C und i7-5775C) nicht ignoriert. :)

Edit:
Der i5-2300 ist in den Diagrammen als "Intel Core i5.2300" bezeichnet, wĂ€hrend bei den anderen CPUs immer ein Bindestrich das Trennzeichen vor der Prozessor-Nummer ist - das sollte sicher eher "Intel Core i5-2300" heißen, richtig?
« Letzte Änderung: 27. Februar 2017, 19:51:32 von BlackArchon »

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Danke fĂŒr diesen umfangreichen Test! Da habt ihr wirklich eine große Menge Arbeit investiert. :)

In der Tat habe ich mich ĂŒberrannt und 2,5 Monate daran gearbeitet. Das hĂ€tte nicht sein sollen und ich wurde von Ryzen eingeholt und bin eigentlich ĂŒberhaupt nicht fertig geworden.

Zitat
Beim x265-Diagramm sind die Werte nicht nach fps sortiert, ist das beabsichtigt? Link: http://ht4u.net/reviews/2017/30_intel-prozessoren_von_sandy_bridge_bis_kaby_lake_im_test/index17.php

Nö, ein Fehler meinerseits und da ich es gerade versucht habe es zu Ă€ndern, ist jetzt lustigerweise ĂŒberhaupt keine Sortierung mehr drin. Keine Ahnung was klemmt, da brauch ich Hilfe.

Zitat
Und dass ein Pentium G4560 nicht mit dabei ist, ist wirklich schade.
Aber danke, dass ihr als eine der wenigen Seiten die Broadwells (i5-5675C und i7-5775C) nicht ignoriert. :)

Das ist mal wieder ein Intel-Problem. Von denen gibt es aktuell nur 7700K und 7350K. Mehr nicht. Ich denke, wenn AMD sein Aufgaben sauber erledigt, wird man bei Intel auch wieder in Richtung Marketing deutlich aufmerksamer. Ich wollte die Optionen bei Partnern mit geliehenen Mustern nicht ĂŒberstrapazieren und ich bin leider nicht mehr finanziell in der Lage die CPU schlicht zu kaufen, wie wir das frĂŒher einmal taten.

Zitat
Edit:
Der i5-2300 ist in den Diagrammen als "Intel Core i5.2300" bezeichnet, wĂ€hrend bei den anderen CPUs immer ein Bindestrich das Trennzeichen vor der Prozessor-Nummer ist - das sollte sicher eher "Intel Core i5-2300" heißen, richtig?

10 Finger-Blind-Schreiber... hab den Punkt, statt den Bindestrich erwischt und es nicht gemerkt. Das sollte jetzt aber final gefixt sein. Danke.
Gruß

Peter

Offline BlackArchon

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 16
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Auf jeden Fall freue ich mich, wieder mal allen UnglĂ€ubigen zeigen zu können, wie toll ein i7-5775C in Spielen ist. Wie gesagt: vielen, vielen Dank fĂŒr die Arbeit! :)


Offline Dennis

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5963
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Killerspiele-Spieler!
    • Profil anzeigen
    • Meine :)
Aber ist schon krass zu sehen, dass selbst in Spielen zwischen einem 2500K und einem 7700K 50 - 60% Mehrleistung drin sind. Wenn ich dran denke, dass ich immer noch mit einem i5 760 unterwegs bin [clap]

Dass meine CPU mittlerweile das Bottleneck ist war mir klar, aber dass das doch so heftig ausfÀllt, auch im Cinebench Single Thread hÀtte ich nicht gedacht.

Allerdings habe ich einen Fehler im Prozessorvergleich gefunden, beim x265 HD Benchmark wird der Vergleich verkehrtrum gemacht, da wird der kleinere Wert als besser berechnet. In der Beschreibung stimmt es aber.

|| HT4U ||

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Das liegt an dem Fehler, dass es in falscher Reihenfolge sortiert war. Da warte ich noch auf Feedback von Leander, was das klemmt.

Ich habe jetzt den i7-7700K noch einmal durch Cinebench geschickt:
1. Durchlauf 183,37 / 899,73
2 Durchlauf 183,27 / 898,15
Gruß

Peter

Offline Warmmilchtrinker

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • BeitrĂ€ge: 6909
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • CPU-QuĂ€ler
    • Profil anzeigen
    • Homepage meines Handballvereins
Vielen Dank Peter fĂŒr die Übersicht.
Ich bin momentan auch noch mit dem alten 2500k unterwegs. Aber im Gegensatz zu den alten Bulldozer scheint AMD diesmal ein verdammt heißes Eisen im Feuer zu haben. Da dĂŒrfte sich der Vorteil einer komplett neuen Architektur sicher zeigen. In jedem Fall ist Konkurrenz heute nötiger den je. Nach 10 Jahren Intel könnte endlich mal wieder ein Wechsel anstehen.
So wie ich das sehe, ist von der aktuellen Intel Architektur nicht mehr viel zu erwarten.
Core i5 2500K ||||| Noctua NH-U14S ||||| ASUS P8Z77-V LK ||||| 16 GB Kingston DDR3 ||||| Sapphire Radeon R9 380 Nitro 4GB ||||| SanDisk Ultra Ii 960GB + Samsung HD103SJ 1000GB + Seagate 2,5" 500GB ||||| BeQuiet Straight Power 450W ||||| Monitor: Dell U2714h

Sound
Philips Fidelio X2 ||||| B+W 683 ||||| Yamaha Natural Sound Amplifier AX-396

gmb

  • Gast
Das liegt an dem Fehler, dass es in falscher Reihenfolge sortiert war. Da warte ich noch auf Feedback von Leander, was das klemmt.

Ich habe jetzt den i7-7700K noch einmal durch Cinebench geschickt:
1. Durchlauf 183,37 / 899,73
2 Durchlauf 183,27 / 898,15


Das ist immer noch viel zu wenig. Wie gesagt erreicht ein i7-7700k mit Turbo ca 970 Punkte. Euer Ergebnis entspricht aller höchstens einem i7-7700k ohne Turbo, wobei ich selbst ohne Turbo 920 MT erreiche. Und zur Frage an welche Datenbank ich mich orientiere, an gar keiner. Ich besitze selber einen i7-7700k und weiß, was dieser im Cinebench R15 leistet. Davon abgesehen kann sich jeder selber andere Tests zurate ziehen. Schau dir den Computerbase oder hardwareluxx Test an. Auch sollte dir auffĂ€llig geworden sein, dass in einigen deiner Tests der Abstand vom 6700k und 7700k zu gering ausfĂ€llt.


Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
sag mal, hast du gelesen was ich geschrieben habe? Es kommt auf der Plattform hier nicht mehr raus. Es ist toll, dass auf deiner mehr rauskommt (DDR4-Takt??). Rechnerisch dĂŒrfen die beiden CPUs sich um etwa 5 Prozent trennen.
Gruß

Peter

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: