Autor Thema: ASUS Probe / BIOS Temps?  (Gelesen 7235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
ASUS Probe / BIOS Temps?
« am: 19. März 2003, 14:28:10 »
Hi,
ich habe das Board A7N8x von Asus. Kann mir jemand sagen, welchen angegebenen Temperaturen ich eher glauben darf?
Ein Freund von mir hat das gleiche Board, bei ihm zeigt das BIOS ca. 10°C mehr an, als Asus Probe. Bei mir vertausch das BIOS gelegentlich Mainboard und CPU Temperaturen. Vorhin beim starten zeigte das BIOS für meine CPU 63°C an, bei Asus Probe sind es nur 43°C. Ich habe bloss die Gehäuselüfter etwas heruntergeregelt, also nichts gravierendes verändert. Lüfter dreht weiterhin normal.
Welchen Angaben soll ich nun Glauben schenken und warum kann es zu einer solchen Abweichung kommen?

MfG
Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #1 am: 19. März 2003, 14:46:12 »
Tut Dir selber einen gefallen, und schmeiss das Probe in den MĂĽll  ;). Am besten zum Temperaturen messen eignet sich der Motherboard Monitor (mbm.livewiredev.com). Kannst aber noch einen oder zwei Tage warten, dann kommt nämlich eine neue Version. Wenn Du jetzt schon zuschlagen willst, vergiss nicht das Zusatz DLL runterzuladen, sonst funzt es mit dem A7N8X nicht richtig.

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Roach13

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 6891
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hasse Computer!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #2 am: 19. März 2003, 15:58:47 »
Im Zweifelsfall immer den Temps im Bios vertrauen wĂĽrde ich mal sagen.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #3 am: 19. März 2003, 17:26:48 »
Auch denen im BIOS vertrauen, wenn er manchmal im BIOS die Temps vertauscht?

Beim Mainboard-Monitor bekomme ich es übrigens nicht hin, dass er mir irgend eine Temperatur von CPU oder Mainboard zeigt. Vielleicht ist das Mainboard noch zu neu und geht erst richtig ab der nächsten Version.

MfG
Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #4 am: 19. März 2003, 17:43:19 »
Es geht 100%ig, ich habe ja schliesslich das selbe Board. Hast Du auch Die neue DLL runtergeladen?

http://mbm.livewiredev.com/download/MBMUPDATE.zip

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Taylan

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2341
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's hart auf hart kommt, kommt's hart auf hart!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #5 am: 20. März 2003, 11:13:22 »
benutze speedfan. habe es mit Mainboardmonitor verglichen. zeigt die selben temps an
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
Aphorisma: Haare sind wie junge Mädchen - wenn sie ausgehen wollen gehen sie aus...
Es gibt keine häßlichen Frauen, sondern nur zu wenig Vodka

Offline Taylan

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2341
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's hart auf hart kommt, kommt's hart auf hart!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #6 am: 20. März 2003, 11:15:55 »
Zitat
Im Zweifelsfall immer den Temps im Bios vertrauen wĂĽrde ich mal sagen.

wĂĽrde ich nicht sagen. mein bios zeigt mir eine cpu-temp von 35 grad an.
obwohl vcore schon auf 1.75 ist und der proz bei 2220 mhz.
mein asus board hat nunmal diesen temp-bug. aber speedfan zeigts korrekt an. 40 grad idle und 52 grad vollast.

vielleicht gibts diesen bug bei den asus nforce2 boards auch?

also, entweder Mainboardmonitor oder Speedfan
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
Aphorisma: Haare sind wie junge Mädchen - wenn sie ausgehen wollen gehen sie aus...
Es gibt keine häßlichen Frauen, sondern nur zu wenig Vodka

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #7 am: 20. März 2003, 12:13:37 »
@ Mick
Klar, Habe ich runtergeladen. Funktioniert aber nicht.

@  kizi81
Danke fĂĽr den Tip mit Speedfan, werde ich gleich mal googeln.
Ich kann mir ĂĽbrigens vorstellen, dass das BIOS falsch anzeigt. Bei mir vertausch er immerhin manchmal die Temperaturen von CPU und Mainboard.
Mainboard 42°C
CPU 28°C
Stimmt nicht so ganz.
Welche Einstellung hattest du eigentlich vorgenommen bei deiner CPU (ich habe ja die gleiche). VCore, FSB, Multi, Ram und welcher LĂĽfter mit welchen Temps.
Mein System: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Memphis999
Würde nämlich auch gerne ein bischen mehr raus holen.

MfG
Memphis
« Letzte Ă„nderung: 20. März 2003, 12:16:15 von Memphis999 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #8 am: 20. März 2003, 15:19:11 »
Ă–ffne die "Settings", dort gehst Du auf "General / System Info" und klickst auf "Sys Info". Dann kopierst Du die folgenden Daten hier hinein:

-Sensor Chip Selections-

--Sensor Chip Readings--

Gruss,
Mick
 
« Letzte Ă„nderung: 20. März 2003, 15:19:44 von Mick »

Butter

  • Gast
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #9 am: 20. März 2003, 18:11:06 »
Also ich habe mal verglichen, beide zeigen die selben Temps an. Ich finde den Motherboard Monitor 5 zu unübersichtlich und es gibt viel zu viel Einstellmöglichkeiten.
Also ich bleibe beim Asus Prog
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #10 am: 20. März 2003, 21:25:19 »
Zitat
Also ich bleibe beim Asus Prog

Na dann viel Spass. Dann kannst Du gleich schon in die Kristallkugel schauen um zu sehen, was fĂĽr Temperaturen Du hast.

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Allmighty

  • Gast
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #11 am: 21. März 2003, 10:09:49 »
Zitat

Na dann viel Spass. Dann kannst Du gleich schon in die Kristallkugel schauen um zu sehen, was fĂĽr Temperaturen Du hast.

Gruss,
Mick


wĂĽnsch ich auch, die Eiernacken haben bestimmt nicht die W83 Diode gewählt  :(
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Egbert

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
  • !! @€"§$%&=?`!wrrkkss!´''+~€@ !!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #12 am: 21. März 2003, 11:05:19 »
Zitat
Also ich habe mal verglichen, beide zeigen die selben Temps an. Ich finde den Motherboard Monitor 5 zu unübersichtlich und es gibt viel zu viel Einstellmöglichkeiten.
Also ich bleibe beim Asus Prog
Also ich finde den MBM optimal. Alles was du nicht benötigst kannst du doch abschalten! Und 2 LĂĽfter und 2 Temps einstellen ist wirklich nicht so schwierig.  ;D

GrĂĽsse Egbert
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #13 am: 21. März 2003, 11:49:01 »
Und die neuste Version kann jetzt auch die Temperatur meiner 180GXP auslesen 8).

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Allmighty

  • Gast
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #14 am: 21. März 2003, 12:58:18 »
Zitat
Und die neuste Version kann jetzt auch die Temperatur meiner 180GXP auslesen 8).

Gruss,
Mick

http://www.forum-hardtecs4u.com/cgi-bin/YaBB/YaBB.cgi?board=soft;action=display;num=1048247839


bin schon gespannt auf meine HDD Temp
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiĂź ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: