Autor Thema: ASUS Probe / BIOS Temps?  (Gelesen 7376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
ASUS Probe / BIOS Temps?
« am: 19. März 2003, 14:28:10 »
Hi,
ich habe das Board A7N8x von Asus. Kann mir jemand sagen, welchen angegebenen Temperaturen ich eher glauben darf?
Ein Freund von mir hat das gleiche Board, bei ihm zeigt das BIOS ca. 10°C mehr an, als Asus Probe. Bei mir vertausch das BIOS gelegentlich Mainboard und CPU Temperaturen. Vorhin beim starten zeigte das BIOS für meine CPU 63°C an, bei Asus Probe sind es nur 43°C. Ich habe bloss die Gehäuselüfter etwas heruntergeregelt, also nichts gravierendes verändert. Lüfter dreht weiterhin normal.
Welchen Angaben soll ich nun Glauben schenken und warum kann es zu einer solchen Abweichung kommen?

MfG
Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #1 am: 19. März 2003, 14:46:12 »
Tut Dir selber einen gefallen, und schmeiss das Probe in den MĂĽll  ;). Am besten zum Temperaturen messen eignet sich der Motherboard Monitor (mbm.livewiredev.com). Kannst aber noch einen oder zwei Tage warten, dann kommt nämlich eine neue Version. Wenn Du jetzt schon zuschlagen willst, vergiss nicht das Zusatz DLL runterzuladen, sonst funzt es mit dem A7N8X nicht richtig.

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Roach13

  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *********
  • Beiträge: 6891
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich hasse Computer!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #2 am: 19. März 2003, 15:58:47 »
Im Zweifelsfall immer den Temps im Bios vertrauen wĂĽrde ich mal sagen.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #3 am: 19. März 2003, 17:26:48 »
Auch denen im BIOS vertrauen, wenn er manchmal im BIOS die Temps vertauscht?

Beim Mainboard-Monitor bekomme ich es übrigens nicht hin, dass er mir irgend eine Temperatur von CPU oder Mainboard zeigt. Vielleicht ist das Mainboard noch zu neu und geht erst richtig ab der nächsten Version.

MfG
Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #4 am: 19. März 2003, 17:43:19 »
Es geht 100%ig, ich habe ja schliesslich das selbe Board. Hast Du auch Die neue DLL runtergeladen?

http://mbm.livewiredev.com/download/MBMUPDATE.zip

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Taylan

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2341
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's hart auf hart kommt, kommt's hart auf hart!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #5 am: 20. März 2003, 11:13:22 »
benutze speedfan. habe es mit Mainboardmonitor verglichen. zeigt die selben temps an
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
Aphorisma: Haare sind wie junge Mädchen - wenn sie ausgehen wollen gehen sie aus...
Es gibt keine häßlichen Frauen, sondern nur zu wenig Vodka

Offline Taylan

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2341
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's hart auf hart kommt, kommt's hart auf hart!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #6 am: 20. März 2003, 11:15:55 »
Zitat
Im Zweifelsfall immer den Temps im Bios vertrauen wĂĽrde ich mal sagen.

wĂĽrde ich nicht sagen. mein bios zeigt mir eine cpu-temp von 35 grad an.
obwohl vcore schon auf 1.75 ist und der proz bei 2220 mhz.
mein asus board hat nunmal diesen temp-bug. aber speedfan zeigts korrekt an. 40 grad idle und 52 grad vollast.

vielleicht gibts diesen bug bei den asus nforce2 boards auch?

also, entweder Mainboardmonitor oder Speedfan
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
Aphorisma: Haare sind wie junge Mädchen - wenn sie ausgehen wollen gehen sie aus...
Es gibt keine häßlichen Frauen, sondern nur zu wenig Vodka

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #7 am: 20. März 2003, 12:13:37 »
@ Mick
Klar, Habe ich runtergeladen. Funktioniert aber nicht.

@  kizi81
Danke fĂĽr den Tip mit Speedfan, werde ich gleich mal googeln.
Ich kann mir ĂĽbrigens vorstellen, dass das BIOS falsch anzeigt. Bei mir vertausch er immerhin manchmal die Temperaturen von CPU und Mainboard.
Mainboard 42°C
CPU 28°C
Stimmt nicht so ganz.
Welche Einstellung hattest du eigentlich vorgenommen bei deiner CPU (ich habe ja die gleiche). VCore, FSB, Multi, Ram und welcher LĂĽfter mit welchen Temps.
Mein System: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Memphis999
Würde nämlich auch gerne ein bischen mehr raus holen.

MfG
Memphis
« Letzte Ă„nderung: 20. März 2003, 12:16:15 von Memphis999 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #8 am: 20. März 2003, 15:19:11 »
Ă–ffne die "Settings", dort gehst Du auf "General / System Info" und klickst auf "Sys Info". Dann kopierst Du die folgenden Daten hier hinein:

-Sensor Chip Selections-

--Sensor Chip Readings--

Gruss,
Mick
 
« Letzte Ă„nderung: 20. März 2003, 15:19:44 von Mick »

Butter

  • Gast
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #9 am: 20. März 2003, 18:11:06 »
Also ich habe mal verglichen, beide zeigen die selben Temps an. Ich finde den Motherboard Monitor 5 zu unübersichtlich und es gibt viel zu viel Einstellmöglichkeiten.
Also ich bleibe beim Asus Prog
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #10 am: 20. März 2003, 21:25:19 »
Zitat
Also ich bleibe beim Asus Prog

Na dann viel Spass. Dann kannst Du gleich schon in die Kristallkugel schauen um zu sehen, was fĂĽr Temperaturen Du hast.

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Allmighty

  • Gast
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #11 am: 21. März 2003, 10:09:49 »
Zitat

Na dann viel Spass. Dann kannst Du gleich schon in die Kristallkugel schauen um zu sehen, was fĂĽr Temperaturen Du hast.

Gruss,
Mick


wĂĽnsch ich auch, die Eiernacken haben bestimmt nicht die W83 Diode gewählt  :(
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Egbert

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
  • !! @€"§$%&=?`!wrrkkss!´''+~€@ !!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #12 am: 21. März 2003, 11:05:19 »
Zitat
Also ich habe mal verglichen, beide zeigen die selben Temps an. Ich finde den Motherboard Monitor 5 zu unübersichtlich und es gibt viel zu viel Einstellmöglichkeiten.
Also ich bleibe beim Asus Prog
Also ich finde den MBM optimal. Alles was du nicht benötigst kannst du doch abschalten! Und 2 LĂĽfter und 2 Temps einstellen ist wirklich nicht so schwierig.  ;D

GrĂĽsse Egbert
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #13 am: 21. März 2003, 11:49:01 »
Und die neuste Version kann jetzt auch die Temperatur meiner 180GXP auslesen 8).

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Allmighty

  • Gast
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #14 am: 21. März 2003, 12:58:18 »
Zitat
Und die neuste Version kann jetzt auch die Temperatur meiner 180GXP auslesen 8).

Gruss,
Mick

http://www.forum-hardtecs4u.com/cgi-bin/YaBB/YaBB.cgi?board=soft;action=display;num=1048247839


bin schon gespannt auf meine HDD Temp
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #15 am: 21. März 2003, 14:41:22 »
@ Mick
Was ich nicht verstehe, warum zeigen die Programme alle verschieden an? Es wird doch alles aus dem selben MessfĂĽhler gelesen, oder nicht?

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #16 am: 23. März 2003, 11:08:42 »
Also ich bin jetzt ein wenig verwirrt... Ich hab hier eure Meinungen gelesen, und hab mir gestern noch den Motherboard Monitor runtergeladen. Das es aber trotzdem noch so hohe Unterschiede gibt, ist mir unerklärlich...

Mein Asus PC Probe ziegt 49° an,

der Motherboard Monitor 61° und

mein Bios 55°

Und das alles bei keiner Last...

Mein Prozessor: P4 2,4 GHz (@ 2,7)
Mein Mainboard: Asus P4PE

Meine Temperatur ist wahrscheinlich ein wenig höher, da meine Grafikkarte mit dem Passivkühler von Zalman gekühlt wird, und die Wärme zum Prozessor aufsteigt (ansonsten ist alles okay, meine Mainboardtemperatur liegt im Durchschnitt bei 30°). Die Gehäuselüfter bringen so gut wie gar nichts (es gab eine Veränderung von knapp 2°).
Ich habe mir jetzt ein Netzteil von Antec bestellt, das einen LĂĽfter an der Unterseite hat... Vielleicht bekomm ich die Temperatur ja so wieder ein wenig runter. Ansonsten hilft nur noch ein CPU-Tunnel...
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #17 am: 23. März 2003, 11:19:14 »
Ich habe gestern seit langem wieder mal intensivst gezock und nach fast 10 Stunden dauerspielen war meine Gehäusetemperatur bei 36° (normal bei 31°). War laut Log auch mal auf 37°. Der Prozessor sprang von 49° idle auf maximal 62°. Haben den laut Log auch schon mal auf 65° gebracht ;D.

Ich wĂĽrde auf MBM vertrauen, vorausgesetzt Du liest denn richtigen Sensor aus.

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #18 am: 23. März 2003, 12:51:23 »
Ist bei mir aber genauso.
Speedfan zeigte bei mir gestern Idle 46°C
Im BIOS stand 40°C
Asusprobe habe ich nicht probiert, aber Speedfan sollte ja ungefähr gleich anzeigen, mit MBM.

Wem soll man da jetzt trauen?

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Nick

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
  • Möge der Saft mit euch sein !!!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #19 am: 23. März 2003, 20:24:37 »
Probier mal AIDA 32. Bin echt zufrieden damit. ;D
MfG Nick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #20 am: 23. März 2003, 20:42:33 »
Habe ich gerade ausprobiert. Im normalen Windows betrieb zeigt er mir an, dass die CPU 41-42°C warm ist (bei Vollast hat er aber die gleichen Temps). Zeigt er mir im BIOS auch an.
Speedfan zeigt mir 46-47° an (bei Last 51-52°C).

Langsam verzweifel ich hier.
WEM SOLL ICH GLAUBEN???

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 23. März 2003, 20:45:30 von Memphis999 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #21 am: 23. März 2003, 21:18:16 »
Solange Du nicht wie oben bereits geschrieben Deine "Sys Info" postest, kann ich Dir nicht weiterhelfen.

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #22 am: 23. März 2003, 21:29:43 »
Systeminfos?
Kannst du haben
http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Memphis999

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #23 am: 23. März 2003, 21:49:26 »
Dann poste ich meine am Besten auch gleich mal:

Intel P4 2,4 GHz (@ 2,7 GHz - 150 MHz FSB)
Arctic Cooling Super Silent 4 TC
Asus P4PE
512 MB DDR-RAM PC333 (CL2.5)
No-Name Geforce 4 TI 4200 (128 MB) mit Zalman Passiv-KĂĽhler
2x Arctic Cooling TC-1 Gehäuselüfter
No-Name Gehäuse (mit Front-USB und -Sound, dadurch kann der vordere Gehäusekühler nicht so viel Luft ins Gehäuse blasen...)
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #24 am: 23. März 2003, 23:18:57 »
Bitte mal Antwort #8 in diesem Thread lesen.

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 23. März 2003, 23:19:32 von Mick »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #25 am: 23. März 2003, 23:38:24 »
Sorry, hab ich irgendwie ĂĽberlesen... Hier sind die Daten:


-Sensor Chip Selections-
 
Possible Temp Sensors[0]      : Asus 1
Possible Temp Sensors[1]      : Asus 2
Possible Temp Sensors[2]      : Asus 2 (CUSL2)
Possible Temp Sensors[3]      : Asus 3
Possible Temp Sensors[4]      : Asus 4
 
Selected Temp Sensors[1]      : Asus 2 (CUSL2)
Selected Temp Sensors[2]      : Asus 1
 
Possible Voltage Sensors[2]   : MBM Fixed
 
Selected Voltage Sensors[1]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[2]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[3]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[4]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[5]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[6]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[7]   : MBM Fixed
 
Possible Fan Sensors[1]       : Asus-1
Possible Fan Sensors[2]       : Asus-2
Possible Fan Sensors[3]       : Asus-3
 
Selected Fan Sensors[1]       : Asus-1  T1  D4
Selected Fan Sensors[2]       : Asus-2  T1  D4
Selected Fan Sensors[3]       : Asus-3  T1  D4
 
Possible Voltage Sub Types[0] : ASB100 Standard 1
Possible Voltage Sub Types[1] : ASB100 Standard 2
Selected Voltage Sub Type     : ASB100 Standard 1
 
--Sensor Chip Readings--
 
Temperature Readout[1]        : 60
Temperature Readout[2]        : 30
Voltage Readout[1]            : 1,6
Voltage Readout[2]            : 1,6
Voltage Readout[3]            : 3,296
Voltage Readout[4]            : 5,05344
Voltage Readout[5]            : 11,4912
Voltage Readout[6]            : -12,00528
Voltage Readout[7]            : -5,037984
Fan Readout[2]                : 1844
Fan Readout[3]                : 2250
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #26 am: 23. März 2003, 23:53:36 »
Zitat
Sorry, hab ich irgendwie ĂĽberlesen... Hier sind die Daten:
 
Possible Temp Sensors[0]      : Asus 1
Possible Temp Sensors[1]      : Asus 2
Temperature Readout[1]        : 60
Temperature Readout[2]        : 30


Du warst eigentlich nicht gemeint, aber das sollten Deine Senonsoren und Temperaturen sein.

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #27 am: 24. März 2003, 00:03:54 »
Ich habe das jetzt so eingesteltt, nur Temperature Readout nicht, wo kann man das?
Zuerst zeigte er mir ĂĽbrigens an:
CPU: 45
Mainboard: 33

Ich habe dann das Settings Fenster geschlossen. Unten im Tray ist jetzt ja ein Icon. Wenn ich darĂĽber gehe, zeigt er mir an:
CPU: 29°C (So habe ich Sensor1 genannt)
Mainboard: 39°C (So habe ich Sensor2 genannt).

Vertauscht er das ganze jetzt? Und warum sind die Temperaturen ungefähr (wenn er sie vertauscht) 8°C Kühler, als mit Asus-Probe, Speedfan ...???

MfG Memphis

Edit:


----MBM SYSTEM INFO-----
 
MBM 5.3.0.0
MBM 5 Core EXE                : 5.3.0.0
MBM 5 Core DLL                : 5.3.0.0
MBM 5 Settings DLL            : 5.3.0.0
MBM 5 Dashboard DLL           : 5.2.2.0
MBM 5 Hibernation DLL         : 5.0.0.0
MBM 5 Ras DLL                 : 5.0.0.0
MBM 5 Logger DLL              : 5.1.9.0
MBM 5 Mail, FTP and UDP DLL   : 5.2.1.0
MBM 5 OSD DLL                 : 5.0.0.3
MBM 5 ASPI DLL                : 5.2.1.0
MBM 5 Heat Up EXE             : 5.0.0.0
MBMIO DLL                     : 1.0.0.2
 
DLL Folder Location           : E:\Programme\Motherboard Monitor 5\DLL\
Data Folder Location          : E:\Programme\Motherboard Monitor 5\Data\
Language Folder Location      : E:\Programme\Motherboard Monitor 5\Language\
Log Folder Location (Alarm)   : e:\programme\motherboard monitor 5\log\
Log Folder Location (High Low): e:\programme\motherboard monitor 5\log\
Log Folder Location (Interval): e:\programme\motherboard monitor 5\log\
 
Selected Language             : Deutsch
 
Info ChipInfo.ini             : 14133 bytes  20.03.2003 17:01:48
Info shdn.ini                 : 388 bytes    12.10.2000 17:47:06
Info Voltage.ini              : 21629 bytes  19.03.2003 20:06:34
Info Language file            : 18612 bytes  11.03.2003 20:23:28
 
Up Time MBM session           : 00:00:08:28
Up Time MBM total             : 00:04:00:21
 
------Sensor Chip-------
 
Main Sensor Chip              : Asus ASB100 (Bach)
SMB Address                   : $5500
Used Bus                      : SMB CHIP NFORCE2 MCP2 / MCP2-D 2
Chip Address                  : $2D
 
-Sensor Chip Selections-
 
Possible Temp Sensors[0]      : Asus 1
Possible Temp Sensors[1]      : Asus 2
Possible Temp Sensors[2]      : Asus 2 (CUSL2)
Possible Temp Sensors[3]      : Asus 3
Possible Temp Sensors[4]      : Asus 4
Possible Temp Sensors[7]      : W83L785TS-S
Possible Temp Sensors[8]      : W83L785TS-S Diode
 
Selected Temp Sensors[1]      : Asus 1
Selected Temp Sensors[2]      : Asus 2
 
Possible Voltage Sensors[2]   : MBM Fixed
 
Selected Voltage Sensors[1]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[2]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[3]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[4]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[5]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[6]   : MBM Fixed
Selected Voltage Sensors[7]   : MBM Fixed
 
Possible Fan Sensors[1]       : Asus-1
Possible Fan Sensors[2]       : Asus-2
Possible Fan Sensors[3]       : Asus-3
 
 
Possible Voltage Sub Types[0] : ASB100 Standard 1
Possible Voltage Sub Types[1] : ASB100 Standard 2
Selected Voltage Sub Type     : ASB100 Standard 1
 
--Sensor Chip Readings--
 
Temperature Readout[1]        : 29
Temperature Readout[2]        : 39
Voltage Readout[1]            : 1,696
Voltage Readout[2]            : 1,696
Voltage Readout[3]            : 3,328
Voltage Readout[4]            : 4,94592
Voltage Readout[5]            : 11,6736
Voltage Readout[6]            : -12,19584
Voltage Readout[7]            : -5,117952
 
---------System---------
 
Operating System              : Microsoft Windows XP (NT 5.1) (Build 2600)
User                          : Administrator
Memory in use                 : 40%
Total Physical Memory         : 1048048 KB
Available Physical Memory     : 623772 KB
 
----------CPU-----------
 
CPU Speed                     : 1987 MHz
Nr of CPU's                   : 1
 
-------3rd Party--------
 
ShutDownNow                   :
 
----Advanced Settings---
 
Fan Temp                      : 0
Startup Delay                 : 0
SMB Scan Range                : $10 - $7F
Asus Geforce Scan             : 1
Asus Geforce Path             :
« Letzte Ă„nderung: 24. März 2003, 00:06:44 von Memphis999 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #28 am: 24. März 2003, 00:15:27 »
Zitat

Possible Temp Sensors[8]      : W83L785TS-S Diode
 
Selected Temp Sensors[1]      : Asus 1
Selected Temp Sensors[2]      : Asus 2
 

Da liegt Dein Fehler. "Asus 1" ist korrekt, das ist die Motherboard Temperatur, aber für die CPU Temperatur musst Du den Sensor "W83L785TS-S Diode" auswählen. "Asus 2" zeigt bei mir z.B. im Moment 44° an, während "W83L785TS-S Diode" bei 53° ist.

Gruss,
Mick

P.S. Dich für gewöhnlich als "Administrator" einzulogen ist wirklich ganz schlecht, wahrscheinlich hast Du sogar nicht einmal ein Passwort. Würde ich sofort ändern.
« Letzte Ă„nderung: 24. März 2003, 00:18:26 von Mick »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #29 am: 24. März 2003, 00:18:17 »
Zitat
Du warst eigentlich nicht gemeint, aber das sollten Deine Senonsoren und Temperaturen sein.
Ach so... Naja, dann trotzdem danke!

Jetzt hab ich die LĂĽfter so abgeändert, wie du sie mir geraten hast (hast du doch, oder?  ??? ), und hab bei meiner CPU-Temp. "Asus 2" ausgewählt, und bei der Mainboard-Temp. "Asus 3" (ich konnte nicht "Asus 2 (CUSL2)" auswählen... Jetzt hab ich dann eine CPU-Temp. von 52°, und eine Mainboard-Temp. von 30°, und damit dann doch wieder die selbe Temperatur wie bei meinem Asus PC Probe... Scheint also fĂĽr das P4PE doch zu gehen...
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #30 am: 24. März 2003, 00:19:47 »
Asus 1 ist die Motherboard Temperatur! Bitte genau lesen!

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #31 am: 24. März 2003, 00:29:50 »
Das habe ich gerade eben noch einmal gelesen.
Asus1: 30°C
Asus2: 40°C

Unter Motherboard List steht bei meinem Board bei CPU Sensor "Asus 2 for socket and W83L785TS-S Diode", was ist das 2te? Ich habe das mal als Sensor3 eingestellt, 47°C. Dieser Wert stimmt überein, mit denen was die anderen Programme sagen. Was ist jetzt richtig?

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #32 am: 24. März 2003, 00:30:48 »
Ups... kleiner Fehler... ich hab "Asus 1" gewählt, und "Asus 3" geschrieben...  :-[

"Asus 3" gibt eine Temperatur von -1°...

Ist aber wie schon gesagt bei der selben Temperatur wie das Asus PC Probe miĂźt... Damit hab ich zwar immer noch ein etwas hohe Temperatur, liegt aber immer noch im Bereich des "Erlaubten". Unterscheidet sich aber immer noch von der Bios-Temperatur, ich weiĂź also nicht, was das jetzt anders miĂźt...

Ach ja: was ist jetzt der Unterschied zwischen "Asus 2" und "Asus 2 (CUSL2)"? Sind immerhin knapp 10° Unterschied...
« Letzte Ă„nderung: 24. März 2003, 00:33:21 von Jackal »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #33 am: 24. März 2003, 00:34:48 »
Zitat
[...]P.S. Dich für gewöhnlich als "Administrator" einzulogen ist wirklich ganz schlecht, wahrscheinlich hast Du sogar nicht einmal ein Passwort. Würde ich sofort ändern.

???Meinst du mich???
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Mick

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #34 am: 24. März 2003, 07:58:28 »
Zitat
Das habe ich gerade eben noch einmal gelesen.
Asus1: 30°C
Asus2: 40°C

Unter Motherboard List steht bei meinem Board bei CPU Sensor "Asus 2 for socket and W83L785TS-S Diode", was ist das 2te? Ich habe das mal als Sensor3 eingestellt, 47°C. Dieser Wert stimmt überein, mit denen was die anderen Programme sagen. Was ist jetzt richtig?

Memphis, liest Du eigentlich was ich schreibe? Ich habe doch eindeutig geschrieben, dass Du "W83L785TS-S Diode" für die CPU Temperatur auswählen musst. Alles andere ist nicht die CPU Temperatur. "Asus 2" Ist die Socket-Temperatur, also die Temperatur unter der CPU.

Zum letzten mal:

"Asus 1" - Motherboard Temperatur
"W83L785TS-S Diode" - CPU Temperatur

Wem Du "glauben" kannst bleibt Dir ĂĽberlassen. Ob die CPU Temperatur ausgelesen wird erkennst Du immer daran, dass die bei Vollast immer sehr schnell steigt (einige Grad in ein paar Sekunden).

Gruss,
Mick
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #35 am: 24. März 2003, 08:47:24 »
Jetzt hab ich es auch endlich verstanden!  ::)

Dann sind aber 61° unter keiner Last schon ein wenig viel...
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #36 am: 24. März 2003, 12:41:19 »
@ Mick
Danke fĂĽr deine Hilfe. Den Eintrag davor scheine ich nicht richtig gelesen zu haben, sorry. Danke fĂĽr die Geduld.

@ Jackal
Hast du mal geguckt, ob der Kühlkörper auf der CPU richtig sitzt? Einige Kühler gehen neben der CPU noch weiter über den Sockel. Sind diese falsch herum montiert, sitzt der Kühler falsch und die Temperaturen wären erklärbar.
Ein Kühler, wie z.B. der SLK-800, der nur über der CPU sitzt, kann auch ein wenig auf den Sockel geschoben sein. Ist dies der Fall, drückt dieser sich, da er für die Erhöhung keine Aussparung besitzt nach oben, sitzt folglich nicht richtig auf und kann nicht richtig kühlen.

Bei mir war zweiteres mal passiert, bei einem Umbau des Mainboards ist der CPU-KĂĽhler ein wenig auf den Sockel gerutscht und saĂź nicht mehr richtig (SLK-800).
Man sah es ein wenig, deutlicher war es bei mir aber, als ich oben auf den Kühler in Richtung CPU gedrüct habe. Dadurch saß der Kühler für die Zeit richtig, wie ich gedrückt habe und die Temps. sanken um ca. 8°C.

Schreibe mal deine Beobachtung.

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #37 am: 24. März 2003, 13:45:26 »
Eigentlich sitzt er schon richtig... Da konnte ich nicht viel falsch machen...

Ich probier jetzt aber vielleicht erst einmal was anderes... Ich habe meine Grafikkarte mit dem Zalman PassivkĂĽhler gekĂĽhlt, vielleicht liegt es ja an dem. Ich versuch mal eine andere aufzutreiben, und teste dann mal mit der...
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Taylan

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2341
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's hart auf hart kommt, kommt's hart auf hart!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #38 am: 24. März 2003, 16:36:59 »
wie gesagt:
ich habe speedfan und mbm synchron laufen lassen, und beide zeigten mir die gleichen werte!

ich bevorzuge jedoch speedfan, da es für mich persönlich übersichtlicher ist!
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
Aphorisma: Haare sind wie junge Mädchen - wenn sie ausgehen wollen gehen sie aus...
Es gibt keine häßlichen Frauen, sondern nur zu wenig Vodka

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #39 am: 24. März 2003, 16:42:26 »
@ Jackal
Ich glaube nicht, dass das daran liegt.
Ich habe eine "Asus V8460 Ultra TD" (Geforce 4 Ti 4600 Ultra). Bei dieser habe ich den "Zalman ZM 80 A HP" PassivkĂĽhler drauf.
Hier war es egal, mit welchem Programm, die Temperaturen blieben gleich.

MfG Memphis

PS: Im Luftstrom zur CPU ist kein Hindernis, was die Luft hindert, zur CPU zu kommen, oder?
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #40 am: 24. März 2003, 17:08:48 »
Nein...
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Allmighty

  • Gast
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #41 am: 25. März 2003, 12:41:22 »
Zitat
Ich habe gestern seit langem wieder mal intensivst gezock und nach fast 10 Stunden dauerspielen war meine Gehäusetemperatur bei 36° (normal bei 31°). War laut Log auch mal auf 37°. Der Prozessor sprang von 49° idle auf maximal 62°. Haben den laut Log auch schon mal auf 65° gebracht ;D.

Ich wĂĽrde auf MBM vertrauen, vorausgesetzt Du liest denn richtigen Sensor aus.

Gruss,
Mick

FĂĽr alle

Die XP Diode schwankt im Sekundentakt, die Asus 2 ist Lahhhhhhhmmmm
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #42 am: 25. März 2003, 17:45:18 »
Naja, lag bei mir vielleicht doch ein wenig am Lüfter... Ich hab meinen "Arctic Cooling Super Silent 4 TC" jetzt mal gegen meinen Intel Boxed Kühler getauscht, und bin jetzt immerhin bei einer Temperatur von 55° ohne Last (laut Motherboard Monitor). Sind immerhin knapp 10° weniger als mit dem Arctic...
Theoretisch liegt es auch noch am Gehäuse, aber dafür habe ich mir jetzt einen CPU-Tunnel bestellt.

Vielen Dank an alle fĂĽr eure Hilfe!
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Heroina

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 193
  • Geschlecht: Männlich
  • FEINSTES HEROIN, FUER ALLE!
    • Profil anzeigen
    • Bilder und Videos von und mit Christian Akrap
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #43 am: 26. März 2003, 15:20:58 »
Diesen Treat zu lesen hat ja richtig Spass gemacht, da freu ich mich schon drauf es bei meinem eigenen Motherboard auszuprobieren.

Zum glueck ist hier ja schon alles schief gegangen was nur schief gehen kann, daher bin ich sehr optimistisch, dass es bei mir rasch zum Erfolg kommt.

Gruss
Heroina
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
FEINSTES HEROIN, FUER ALLE!

Offline N8schicht

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • !!! Wer Schreibfehler findet kann sie behalten !!!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #44 am: 10. April 2003, 19:48:55 »
Hi Leute,
ich habe so ein ähnliches Problem, ich habe auch ein Asus A7N8X Deluxe Rev 2.0 mit der Bios Version 1003.
Meine CPU Temp geht nich über 33° unter vollast und meine MB temp liegt bei 22°, diese Werte zeigen mir das Bios, PC Prob 2.19 und MBM 5.30 an.
Das kann doch irgendwie nicht sein ich finde das ist ein bissl zu wenig! oder ?

MBM 5.30 ist so eingestellt Senor1 = Asus1, Sensor2 = Asus2 und Sensor3 = W83L785TS-S Diode

Mein System: Asus A7N8X Deluxe rev 2.0, XP2400+, Thermalright SLK 800A mit Papst 8412 N/2GML, 2x Papst 8412 N/2GML hinter (ziehen Luft raus), 2x 512MB DDR CL2 PC266 Samsung Module, Albatron Medussa GF4ti400p turbo

n8schicht
« Letzte Ă„nderung: 10. April 2003, 19:49:39 von N8schicht »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #45 am: 10. April 2003, 19:55:58 »
Also:
CPU: W83L785TS-S Diode
Mainboard: Asus1
Sockel: Asus2

Die Temps müssten eigentlich ca. 10°C wärmer sein.

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Jackal

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #46 am: 10. April 2003, 19:59:01 »
Ich hab mir jetzt den Arctic Cooling Super Silent 4 geholt (ohne die Temperaturregelung, die ich vorher hatte), und hab jetzt ohne Last Temperaturen von 40° und mit Last zwischen 50° und 60°... Passt also wieder.
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline N8schicht

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • !!! Wer Schreibfehler findet kann sie behalten !!!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #47 am: 10. April 2003, 21:35:52 »
Hier noch ma die genaue zuteilung mit Temperaturen

Sensor1 = Asus1 = 32°
Sensor2 = Asus2 = 22-24°
Sensor3 = W83L785TS-S Diode = 28-30°

n8schicht
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #48 am: 10. April 2003, 21:49:15 »
Also Asus1 ist ja das Mainoard. Die Temperatur ist in Ordnung.
Was die anderen beiden angeht. Die Temp beim Sockel ist bei mir ca. 7°C kühler, als beim CPU. Das dumme ist nur, dass ich die zuletzt genannten Temperaturen 10°C zu niedrig finde. Mir kommt es so vor, als wären die CPU und Sockel Temp, jeweils 10°C zu niedrig, jedenfalls mit der angegebenen Kühlung.

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline N8schicht

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • !!! Wer Schreibfehler findet kann sie behalten !!!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #49 am: 10. April 2003, 21:56:09 »
Komisch ich habe ma den kĂĽhler eben berĂĽhrt der ist kalt!
Ich glaube mitlerweile das die Bios Versionen verbugt sind.
Und deshalb merkwĂĽrdige Temperaturen angeziegt werden!

Vielleicht ist ja meine Bios Version 1003 verbugt.

Bei meinem 2 rechner ist auch ein XP 2400+ drin hab da aber ein msi k3tu2-r drin mit einem CPU Kühler Win Global TAK68 das ist die temp unter vollast so zwieschen 46- 50°

Mein CPU KĂĽhler soll einer der besten sein, laut testberuichten glaube aber nicht das er soooo gut ist :) (obwohl hat ja auch ne stange geld gekostet) :)

n8schicht
« Letzte Ă„nderung: 11. April 2003, 11:13:06 von N8schicht »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #50 am: 10. April 2003, 22:35:54 »
Das das Bios verbuggt ist, kann gut sein. Habe ja das A7N8x normal. Nach dem Update vertauscht mein BIOS Ă­mmer Mobo mit CPU-Temp.
Habe ja auch den SLK-800. Es ist einer der besten Kühler, den man bekommen kann, das stimmt. Bevor ich mein Gehäuse gedämmt habe (hätte ich es bloss nicht gemacht, war NUR rausgeschmissenes Geld) hatte ich im Leerlauf mit dem 2400+ 37°C, bei Vollast 42°C. Der Kühler hält, was er verspricht.

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline N8schicht

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • !!! Wer Schreibfehler findet kann sie behalten !!!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #51 am: 10. April 2003, 23:21:44 »
@ memphis999,
Wem sagst du das, habe auch geld aus dem Fenster geworfen hab mein Chieftec auch schallgedämmt hat aber kaum was gebracht :(, da hab ich mit den papst lüftern mehr erreicht als mit den dämmmatten, habe mir heute noch ein NT von bequiet und von Zahlmann den Heatpipe VGA Kühler bestellt hoffe das ich damit mein System endlich leise bekomme, Der Graka Lüfter und das NT von Enermax machen eine zucht das man meint man sitzt neber einer flugzeugturbine :)

na dann warten wir halt ma ab was Asus da unternimmt die mĂĽssen das ja ma irgendwann das mit den Temp Anzeigen in den griff kriegen hoffe ich.


gn8 N8schicht

PS ich wĂĽnsche euch allen eine gute nacht und angenehmes Floh beissen :)
« Letzte Ă„nderung: 10. April 2003, 23:29:04 von N8schicht »

Offline nostromo

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #52 am: 11. April 2003, 00:48:21 »
Was für Temps. sind eigentlich noch erträglich?
Meine CPU steht jetzt ohne Last auf 50°C und mit Last auf 59°C. Ab wann muss ich mir Sorgen machen?
Mainboard bei 40°C (ohne Last)
Ach übrigens der Probe von ASUS zeigt wirklich 10°C weniger an als MBM. Komisch

Gruss
nostromo
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
XP 2400+@2210MHz
A7N8X Deluxe
2*256MB TwinMos/Winbond PC3200
Sapphire 9700pro
Alpha 8045
TSP 420 Tripple Fan
Xaser III 2000A

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #53 am: 11. April 2003, 10:38:52 »
@ N8schicht
Die Heatpipe habe ich auch drin, bring ordentlich was. Meine Temps nach dem Dämmen sind übrigens auch deutlich höher
Idle vorher: 37°C  Idle Jetzt: 45°C
Last vorher: 42°C  Last Jetzt: 51°C

Und gebracht hat die Dämmung gar nichts, außer, dass der Tower schwerer und wärmer wird und man 50€ verschenkt hat.
Der PC wird sogar noch lauter, weil er wegen der Wärme besser gekühlt werden muss.

@ nostromo
Sorgen brauchst du dir meistens erst bei 85°C oder 95°C machen, das sind die angegebenen Höchsttemperaturen.
10°C wäre nen besserer Wert, sagen wir mal so.
Warum diese 10°C Unterschied... das Thema hatten wir ja schon, wem soll man glauben???

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline N8schicht

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • !!! Wer Schreibfehler findet kann sie behalten !!!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #54 am: 11. April 2003, 11:10:29 »
@ Memphis999

Moin, was fĂĽr ne Bios Version hast du drauf ??
Ich werde mir jetzt gleich ma ne ältere Bios Version besorgen und die heute abend nach der arbeit drauf packen,
vielleicht kriege ich dann endlich ma ein paar Temp Werte die ok sind :( , sonst könnte es laut Asus sein das mein Board defekt ist (die Sensoren haben vielleicht ne Macke)

GruĂź N8schicht  ;D
« Letzte Ă„nderung: 11. April 2003, 11:15:30 von N8schicht »

Offline Memphis999

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 62
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #55 am: 11. April 2003, 13:36:08 »
Ich habe das 1002.A_c BIOS drauf. Sehe gerade, es gibt auch noch zwei neuere, die ich aber nicht drauf spielen kann.
WeiĂź jemand, ob es noch updates fĂĽr mein Board geben wird (Revision 1.04)? Bei den zwei neueren steht hinter:
...for PCB revision 2.0 and later only.

WeiĂź da jemand genaueres???

MfG Memphis
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline N8schicht

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • !!! Wer Schreibfehler findet kann sie behalten !!!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #56 am: 11. April 2003, 13:57:58 »
@ memphis,

Auf der Asus Seite gibt es ein Bios Version 1003 Final fĂĽr das A7N8X Rev 1.xx
[link]http://www.asuscom.de/support/News/news.htm[/link]

Ich habe mitlerweile rausbekommen (durch andere Foren) das sehr viele das selbe Problem haben wie ich mit der bios Version 1003, es sieht so aus als hätte Asus an den Temperatureinstellungen im Bios rumgespielt und darum werden die merkwürdigen Temperaturen angezeigt.

Ich werde heute abend mein board auf 1002 zurĂĽck flashen und lass mich dann mal ĂĽberaschen :)

GruĂź N8schicht
« Letzte Ă„nderung: 11. April 2003, 14:14:52 von N8schicht »

Offline N8schicht

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • !!! Wer Schreibfehler findet kann sie behalten !!!
    • Profil anzeigen
Re: ASUS Probe / BIOS Temps?
« Antwort #57 am: 11. April 2003, 22:04:47 »
So hab jetzt ma das Bios 1002 drauf hat sich nichts geändert!
Habe ma CPU-Burn 2 stunden laufen lassen mehr als 33° zeigt die  interne CPU Diode nicht an.
Ein Freund hat mein Rechner ma aufgemacht und am CPU KĂĽhler ma gefĂĽhlt und der war kalt also scheinen dann die Temperaturen doch zu stimmen !


N8schicht
« Letzte Ă„nderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.: