Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Kickaha
« am: 31. Juli 2016, 21:36:49 »

lol ;) - jo - hatte das schon verstanden so. Danke nochmals!  [thumbup]
IdT sind Karten nicht über die gesamte Fläche gleich dick. Dünner geht natürlich immer. Das läßt sich aber nur mit erheblich mehr Aufwand darstellen, als sinnvoll wäre.
Dicker ist NoGo. Hat in der Vergangenheit schon manchem Hersteller Ärger eingebracht, wenn z.B. die Rückseite zu dick bestückt war und in den benachbarten Slot hinein ragte.
Nur wenn Karten dicker sind, als sie Slotbleche einnehmen (öfter mal bei Single-Slot mit fettem Kühler), MUSS das im Test erwähnt werden.
Autor: o0Julia0o
« am: 25. Juli 2016, 21:31:42 »

lol ;) - jo - hatte das schon verstanden so. Danke nochmals!  [thumbup]
Autor: Peter
« am: 25. Juli 2016, 21:14:23 »

wie gesagt, fand den Hinweis hilfreich unsere Informationen aufzuwerten und will schauen, dass ich künftig daran denke. Sollte es im nächsten Artikel fehlen, hat der alte Mann es wieder vergessen - dann bitte rügen ;)
Autor: o0Julia0o
« am: 25. Juli 2016, 19:43:59 »

jo, und genau die Tiefe ist ja entscheident für HDD´s die sich rechts im Gehäuse oft befinden.
Autor: Peter
« am: 25. Juli 2016, 15:41:37 »

Maßangaben findest du ja bislang schon in unseren Graka-Artikeln:
http://ht4u.net/reviews/2016/amd_radeon_rx_480_review/index8.php

Mit den Informationen kannst du die Distanz zu deinen Bauteilen durchaus schon ermitteln. Es fehlt natürlich die Angabe nach Dual-Slot, oder Triple-Slot-Design, bzw. eben die Dicke / Tiefe der Karte mit Kühler
Autor: o0Julia0o
« am: 25. Juli 2016, 12:58:03 »

jo super, danke. Dual-Slot sagt ja auch noch nix über die Höhe aus - insbesonderes am rechten Ende, wo die HDDs häufig untergebracht sind. Interessant wäre der Wert von der Mitte des PCIe-Slots bis nach unten. Und ebenso bis nach oben(CPU-Kühler-Kollidierungsmöglichkeit). Wobei nach oben ja meist nicht so viel ist.
Autor: Peter
« am: 24. Juli 2016, 20:51:01 »

schade, dass keine Höhe angegeben ist im Review - ansonsten schön zu lesen und informativ.

Dann wüsste man ob sie mit dem HDD-Cage kollidiert:


Das ist mal wieder ein guter Hinweis - es ist zwar ebenso, wie Kick erklärt hat, dass es sich um eine Dual-Slot-Karte handelt, aber für uns erschließt sich das einfach von selbst. Für dich offenbar nicht und von daher, wäre eine zusätzliche Angabe in der Tabelle mit den Größenangaben schlicht eben auch für weniger versierte Anwender eine Hilfe.

Also danke und ich schau, dass ich beim nächsten Mal daran denke.
Autor: hardbonemac
« am: 24. Juli 2016, 17:28:44 »

VOLL SUPER GUT!

ht4u for president of se us-ääääääääääääääääääääääääää!!!!!

Wie immer seit Ihr die einzigen, die ich lese, wenn es um einen ernst gemachten guten Test geht.
Lob und sieben Daumen hoch!
-schade das man NICHT ( oder vorerst noch nicht) zwei gtx1060er betrieben kann. Das wäre in Toolbag oder im Arnold_render unter c4d/ Maya halt krassgeil..
Und Nvida is noch bissi größenwahnsinnig. Deswegen gut das die 480zger von amd da rein haut.
Die ich im Dualmodus wh wieder net mit dem Script im Davinici Resolve voll nutzen könnte ggggggg:)

Wäre ja schön wen 95 okatan Superbenzin weltweit, aber passt schon, es tut sich was, endlich mal, wenn nun mal 6 und 8 core Cpus im Preis fallen, dann kann man sich wieder mal 3,4 kleiner Workstations bauen... Ich will ja, nur mei Börserl is so bissig gierig   :) :) :) :)
Autor: Kickaha
« am: 24. Juli 2016, 17:20:24 »

schade, dass keine Höhe angegeben ist im Review - ansonsten schön zu lesen und informativ.
Das sind Dual-Slot Karten. Also knapp 3cm.
Autor: o0Julia0o
« am: 24. Juli 2016, 16:43:28 »

schade, dass keine Höhe angegeben ist im Review - ansonsten schön zu lesen und informativ.

Dann wüsste man ob sie mit dem HDD-Cage kollidiert:
Autor: Peter
« am: 20. Juli 2016, 21:55:44 »

Hi Daniel,

erst einmal danke für das Lob. Zum Design zwei Dinge: a) ich persönlich mag es immer noch (muss ich ja auch sagen, ich habs ja schließlich gemacht *g*), b) es gibt keinen angestellten Webmaster / Programmierer mehr, welcher ein "frischeres" Design ohne weiteres aus dem Boden stampfen könnte. Dazu habe ich selbst keine wirklichen Ideen, was man unter "zeitgemäß" und "nicht angestaubt" verstehen sollte. Die meisten Seiten werden heute schlicht Google und Smartphone optimiert und meines Erachtens leidet darunter sehr viel. Ich kotze da leider regelmäßig ab, wenn ich die mobilen Seiten mancher Anbieter ansurfe und rufe dann nach möglichkeit doch wieder die Desktop-Variante auf, schlicht weil sie sich simpler bedienen lässt. Aber gerne schaue ich mir einmal Beispiele zu deiner Vorstellung von modern an.

Die Inkonsistenz in Angaben sollte natürlich nicht sein, allerdings müsste das eben in irgendwelchen Tabelllen passiert sein und beim Überfliegen habe ich jetzt keinen Fehler gefunden. Gibst du mir den Link, dann ändere ich es natürlich.

Tante Ädit: Ist mir wirklich ernst mit meinem Post. Über passendes Feedback zu sinnvollen Änderungen / Verbesserungen würde ich mich wirklich freuen. Selbstverständlich: alles eine Frage der Möglichkeiten ob sich das dann auch praktisch realisieren lässt.

EDIT2: Ich glaube gefunden zu haben was du meinst und habe es geändert. Ja, das war so natürlich nicht gewollt und unser Lektor Daniel übersieht solche Fehlerchen in Tabellen-Code dann auch sehr schnell. Grundsätzlich war es aber mein Fehler beim Befüllen der Vorlage.
Autor: Daniel D.
« am: 20. Juli 2016, 19:57:16 »

Ich wiederhole mich seit einigen Jahren: Die besten Tests im Netz zum Thema Stromverbrauch bzw. Grafikkarten, das Bilder-Skript noch verbesserungswürdig. Überfliegt doch noch mal kurz die publizierten Werte: Manche Karten sind mit 134,xx ausgezeichnet, bei anderen steht 134,xx Watt. Nicht weiter schlimm, gehe ich doch davon aus, dass es die gleiche Einheit ist.
Ihr schafft es immer wieder, mehr inhaltliche Qualität hineinzubringen, wie die meisten anderen Seiten. Da schaue ich auch über die etwas angestaubte Seite hinweg - sorry, das Auge liest mit. Nochmal: Hat nichts mit der Qualität zu tun und würde viel Arbeit bedeuten!  [thumbup]
Autor: Kickaha
« am: 19. Juli 2016, 23:21:12 »

Ich bezog mich auf die Verfügbarkeit. Nicht auf Verfügbarkeit zum Preis X. Letzteres war demnach wohl im Fazit gemeint, aber etwas missverständlich ausgedrückt.
Autor: Peter
« am: 19. Juli 2016, 21:14:36 »

Sind sie, schau dir aber die Preise an. Die GTX 1070 mit Listenpreis zu 419 Euro gibt es nicht (oder noch nicht). 469 Euro geht es los. Die Konzentration der Partner liegt aktuell offenbar mehr darauf, die günstigeren Eigendesigns zu fertigen, diese aber als Top-Varianten um sich einen Namen im Markt machen zu können, was die Performance angeht. Es wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis die NVIDIA-UVPs bei diesen beiden Modellen dann im Markt ankommen.
Autor: Kickaha
« am: 19. Juli 2016, 20:56:26 »

Hu? Laut geizhals sind diverse 1070 & 1080 jenseits FE als lieferbar gelistet. Ich habe nicht extra angerufen, aber z.b. caseking oder mindfactory glaube ich sowas erstmal.