Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: bastler
« am: 02. Dezember 2004, 18:23:06 »

eine 4200 lief fast ein Jahr im BX-Board.
Nur eine 9800 XT 256 Ram ließ sich nicht reinstecken. Stand auch auf Packung nicht 2fach AGP.
aber alle NV-8 Fach Agp-Karten sind auch 2fach tauglich
Autor: Grützwurst
« am: 02. Dezember 2004, 18:05:47 »

Ich weiß jetzt nicht genau aber benötigt die FX5200 nicht einen 1,5V AGP Slot ?

Der BX liefert doch bestimmt nur 3,3V  ???

cu Grütze
Autor: Thomas
« am: 29. November 2004, 12:25:14 »

*zensiert*
 ;)
Autor: CitGod
« am: 29. November 2004, 02:37:59 »

Hast Du ein Glück dass ich das zuerst gesehen habe und nicht Thomas, sonst wäre von ihm das hier gekommen ;) :

Hat der Gute ein Glück gehabt, dass nicht ich den Thread zuerst gesehen hab.
Bei der Frage werd ich zum Tier!

Und sage dann:
Zitat
Also sag ich zum 1476. Mal:
AGP4x und 8x sind auf- und abwärtskompatibel. In vollem Umfang, zu jeder Zeit, immer und überall...
Und zum 1270. Mal:
In der Performance merkt man auch keinen Unterschied...

Autor: Waldemar
« am: 29. November 2004, 01:07:17 »

Hi,

ich habe noch ein älteren PC!Komponenten wie folgt,hätten diesen gerne mit einer Geforce FX 5200 erweitert im moment ist noch eine Geforce 2MX drin.geht das weil die FX 5200 doch AGP 8X hat oder sind die abwärts kompatible!

-Gigabyte BX 2000
-Celeron II 1,2Ghz
-512MB SD-RAM PC 133
-Sound Plaster Live Value
-Ultra DMA 100 Controler
-300Watt Netzteil