Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Ajax
« am: 28. Dezember 2006, 12:08:22 »


Genau! Wobei nicht unbedingt. Heutzutage schützt dich doch jede halbwegs vernünftige FW mehr als ein A/V Proggi. Ne komplette Security Suite braucht man schon! Was nützt dir ein Antivirus Wächter, wenn sich sämtliche Schädlinge durch die Hintertür reinschleichen? Ich hab gut ein Jahr lang Bitdfefender 9,xx verwendet und war bis auf den unzureichenden SpamFilter ganz zufrieden. Allerdings wie gehabt-> wenn die vss.exe (nach Prüfung eingehender Mails) in Gange war, war auch die Rechnerperformance im Argen. Bekanntes Problem. Hab jetzt die Suite von Kaspersky am Laufen und muß sagen, gefällt mit besser. Poppt etwas öfter hoch, ist aber "intelligenter" im Nachhinein und blockt mehr Trojaner als Bitdefender. Bitdefender hat sie erst erkannt, als sie schon auf dem System waren und durch AdAware "aufgescheucht" wurden.
Soviel von meiner Seite ;)
Nicht Dein Ernst? Eine PFW (kann mir nicht vorstellen, dass Du eine FW benutzt), schützt doch nicht vor Viren. Wie kommst Du denn zu dieser Meinung? Du kannst mit einer PFW doch nur offene Ports schliessen. Weiterhin musst Du ja spezielle Ports offen lassne um die Produktivität erhalten zu können. Sprich es ist z.B. möglich sich einen Virus per FTP-Transfer einzufangen. Wie soll denn da der FFW schützen? Ich denke eher, dass Du damit die Bedrohung durch Würmer meinst. Nur, da würde es prinzipiell helfen, wenn die Produkte aus Redmond per default mit geschlossenne Ports vertrieben werden würden. Weiterhin hat man da wenig Möglichkeiten die Ports zu schließen. Schließlich muss man sich erst durch diverse Dienste durcharbeiten um diese schließen zu könnnen. Ist ja auch nicht die naheliegenste Lösung... ;)
Autor: Thowe
« am: 26. Dezember 2006, 17:15:13 »

Nun, mit Kaspersky als Engine kann er schon mal nicht schlecht sein.

Persönlich habe ich zur Zeit Bullguard (da kostenlose Presseversion) und wenn die abgelaufen ist, gibts halt wieder den Bitdefender. Mir zusammen mit Norman immer noch das liebste Programm. Obwohl ich Bullguard durchaus einige gute Bedienungseigenschaften zusprechen muss.
Autor: Ajax
« am: 26. Dezember 2006, 13:29:31 »

http://www.activevirusshield.com/antivirus/freeav/index.adp?
Das läuft auf ubuntu?  ;)

Wie ist es so? Lassen sich Aussagen über die Qualität machen?
Bin immer auf der Suche nach kostenlosen Scannern, die man weiterempfehlen kann. Da die meisten in meinem Bekanntenkreis kein Geld für Scanner ausgeben wollen.
Autor: BerSerK[Guts]
« am: 26. Dezember 2006, 12:16:00 »

hallo,

jetzt b ich mal meinen senf dazu^^

ich bn verfechter von bitdefender. hatte biser auf meinem rechner ver. 9 drauf und nun die 10 bestellt (weihnachtsangebot: bitdefender antivirplus 10 --> 2 echner, 2 jahre = 50€ [ohne werbung machen zu wollen])

hab vn gdata antivir nicht viel gutes gehört. soll genauso ressourcen fressen wie norton, aber dafür auch am meisten erkennen.

@till: du kannst dir ne probeversion von bitdefender 10 runterladen. is dann 31 tage gültig. hab ich auch noch, solange ich auf meinen lizensschlüssel warte.
um den downloadlink zu bekommen musste ich allerdings erst ne formular ausfüllen, dann kamder link via mail.

kannste ja mal ausprobieren. (bitdefender antivir plus 10 find ich am besten [im vergleich zu den 2 anderen versionen] ber musste mal nachsehen, welche funktionen du brauchst)

mfg
BerSerK
Autor: BananaJoe
« am: 26. Dezember 2006, 11:18:50 »

Autor: Ajax
« am: 26. Dezember 2006, 10:08:52 »

Ich benutze den NOD32.
http://nod32.datsec.de/index.php

Bin sehr zufrieden und habe den passenden Key seinerzeit über die c't bezogen.
Autor: T061
« am: 13. Dezember 2006, 16:08:03 »

Gdata Internet Security --> hat auch im aktuellen Test bei  Chip oder PC Prof. wieder sehr gut abgeschnitten.

Meine Erfahrungen und Beobachtungen in den letzten Jahren haben gezeigt, daß je nach Testaufbau und Programmversionen sich die Scanner ständig als Testsieger abwechseln.
Bei einem anderen  Test kann es wieder einen anderen Testsieger geben, nach einigen Tagen oder Wochen mit neuen Updates ebenso. :)
Autor: Till
« am: 13. Dezember 2006, 15:28:11 »

omfg nicht schon wieder. o_O Ich bin kein Überuser nur weil ich ein paar Intrografiken für HT4U mache. Ich weiß nicht wie diese Fehleinschätzung gekommen ist, aber ich bin nicht mehr oder weniger ein Mensch wie ihr auch. Von Programmierung habe ich auch kaum eine Ahnung und Netzwerke unter XP scheinen sich gegen mich verschworen zu haben... ;D

Im Übrigen bekommt man von Peter keinen 18-Seitigen Fragebogen über alle Themenbereiche des EDV den man innerhalb von 20000ms im Binär- UND Hexadezimalcode zurückgeben muss um den sagenumwobenen Admin-Titel zu erhalten. Lediglich etwas Zeit und Geschick ist von Nöten, sonst nichts. ;)


@Bundy
spezialgebiet... :DD Erinnert mich an Kampffiguren die man vor einem Kamf auswählen kann. ;D Ja, ich habe mein "Spezialgebiet" (3D, PS), jedoch gibt es viele die dort auch wieder besser/gleichwertig sind. ;)
Autor: Nightnick
« am: 10. Dezember 2006, 22:04:58 »

Da hast Du Recht! Ich meine nur, mich als Admin zu nennen, da sollte ich diese Dinge schon beherrschen. Deswegen auch die Bemerkung, daß ich nicht weiß, wie man hier Admin wird... ;)
Autor: Bundy
« am: 10. Dezember 2006, 21:59:14 »

nick, nur weil man admin ist, heißt das noch lange nicht das man sich in allen themenbereichen auskennt. fast jeder amdin hier hat sein spezialgebiet. man kann nicht alles wissen  ;)
Autor: Nightnick
« am: 10. Dezember 2006, 21:43:07 »

@ Till:

NIMM ES NICHT PERSÖNLICH !!!
Autor: Nightnick
« am: 10. Dezember 2006, 21:41:44 »

Hi Leute,

bis jetzt hatte ich nur mein Norton Antivirus 2003 oder 2004 drauf und würde gerne wissen, ob es mittlerweile ein besseres gibt. Was könntet ihr mir denn empfehlen?

Viele Grüße,

Till

Auch auf die Gefahr hin, daß ich jetzt der Mitgliedschaft verwiesen werde, TILL, du schimpft dich hier ADMIN und stellst diese Frage? Ich kenne zwar hier die Hirarchien nicht, aber normal stellen wir niederes Volk an DICH diese Fragen! ???
Autor: 'Sascha'
« am: 10. Dezember 2006, 20:54:29 »

du musst dazu sagen, dass die auch gut funktioniert und einfach zu handhaben ist ;)

Keine Ahnung. Ich habe sie zwar aber ist nicht installiert. Daher habe ich keine Ahnung ob die gut funktioniert. ;)
Autor: Nightnick
« am: 10. Dezember 2006, 20:46:39 »

ah bevor ich es vergesse - ich rede von bitdefender 10

Ja schon. Aber die Definitionen sollten doch die Gleichen sein oder? Ihm ging es doch auch irgendwo um die Performance glaub ich. Aber egal, letztendlich zählen Erfahrungswerte  ;)
Autor: Markus-Maximus
« am: 10. Dezember 2006, 20:01:00 »

ah bevor ich es vergesse - ich rede von bitdefender 10