Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Nightnick
« am: 19. Dezember 2006, 22:46:08 »

Faust hat Recht, letztendlich mußt du die beiden Platten als EINE sehen. Und als solche werden sie auch von Win bzw. jeglicher Partitionier-SW gehandelt. Und du hast den Vorteil des doppelten Speicherplatzes. Den immer wieder erwähnten Nachteil des Datenverlustes bei Plattenausfall->->->wenn eine Normalo IDE Platte ausfällt, sind die Daten auch weg!Datensicherung ist nun mal erforderlich, wenn es was zu retten gibt, und dann am besten auf ein separates Medium  ;)
Autor: -=[Oggy]=-
« am: 19. Dezember 2006, 21:17:07 »

danke mehr wollte ich nicht wissen dann kaufe ich mir 2 neue Raptoren  ;D weil meine hat
 kleines Fitness Problem ... macht nur noch 44mb/s avarage also meine anderen 7200ter
 hdds sind schneller .. als meine alte raptor mit 10000rpm ...  :P

mfg Oggy
Autor: Faust
« am: 19. Dezember 2006, 21:08:37 »

Ja, Deine Daten auf D sind dann - genauso wie bei einer normalen Festplatte - noch da, solange Du nicht den RAID-Verbund aufhebst oder das RAID mit dem Tool vom Controller veränderst.

Bei Programmen musst Du aber beachten, dass die egal ob RAID oder nicht bei einer Neuinstallation vom Betriebssystem u.U. nicht mehr funktionieren.

Grüße
Autor: -=[Oggy]=-
« am: 19. Dezember 2006, 20:24:02 »

Ja aber vom Plattenausfall mal abgesehen ... kann ich also eine C: Partition OS haben und eine D: Partition Spiele und wenn ich C vom Raid 0 formatiere sind meine Spiele auf D: noch da wenn ich das richtig verstanden habe ... oder eben genau dann nicht .... ?

mfg Oggy
Autor: Faust
« am: 19. Dezember 2006, 20:05:19 »

Bei RAID0 werden die beiden Platten für das Betriebssystem wie eine Platte dargestellt und Du kannst sie genauso verwenden/partitionieren als wären sie eine Platte, allerdings hat Du keinen Einfluss darauf welche Daten wo auf welcher Platte wirklich physikalisch abgelegt werden --> das ist auch der Pferdefuß an RAID0: Wenn eine Platte ausfällt, dann sind gleich alle Daten weg.

Grüße
Autor: -=[Oggy]=-
« am: 19. Dezember 2006, 19:39:34 »

Hallo,

habe die Suchfunktion benutzt leider nix gefunden, nur kurz und knapp ...

habe eine WD Raptor ... 36gb zur Zeit die partitioniert ist in C: für OS und D: für Spiele.
Nun da die Platte schon mittlerweile bisschen alt ist ... möchte ich mir 2 neue Raptoren
kaufen und im Raid 0 laufen lassen. Nur ist mir nicht ganz klar, ob ich dann auch die beiden
 unterteilen kann in OS und Spiele Bereich ??? wenn ich z.b C: plattschieben will ... wird
dann jede Hdd nur bis zur Hälfte formatiert ? falls das überhaupt so geht wie ich mir das
gedacht habe ...  ;D naja man merkt gleich das ich davon keine Ahnung habe deshalb wärs
auch nett wenn mir einer bisschen Licht in mein großes Dunkel werfen würde  :DD

mfg Oggy