Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: LostHero
« am: 31. Oktober 2011, 14:57:59 »

Autor: Philipp
« am: 31. Oktober 2011, 13:51:32 »

ich muss mal schauen, ob es meinen BF2-Account noch gibt  ;D
Autor: LostHero
« am: 30. Oktober 2011, 16:30:51 »

Böse Zungen sagen bereits, dass Origin der bessere Bundestrojaner ist ;).
Autor: Philipp
« am: 30. Oktober 2011, 14:44:38 »

das ist ja geradezu witzig, mal sehen wie sich das entwickelt. Was ich dem Publisher an den Hals wünsche... *hust*
Autor: Daniel
« am: 30. Oktober 2011, 10:24:46 »

Nun, die AGBs anzpassen ist das eine, aber auch die Software entsprechend zu ändern ist ja eben die eigentliche Forderung.

Sehe ich genauso. Solange das Programm die Möglichkeit bietet den Computer zu durchsuchen, kann niemand Garantieren, dass diese Funktion nicht auch genutzt. Origin ist aktuell ein Trojaner von EA, dies muss geändert werden.

Die Argumentation vieler Anwender, man würde ja eh schon alles durch Facebook kennen, zeugt von hilfloser Unwissenheit. Dies bezieht einmal auf den datenschutzrechtlichen Aspekt, aber auch auf die Wege seine Daten im Internet zu schützen. Wenn dann noch in den breiten Massenmedien wirksam gezeigt wird, dass man einen Namen googlen kann, dann glauben die Leute wirklich, dass man keine Chance zum Schutz der Daten hat.
Autor: Peter
« am: 30. Oktober 2011, 09:16:04 »

Nun, die AGBs anzpassen ist das eine, aber auch die Software entsprechend zu ändern ist ja eben die eigentliche Forderung.
Autor: Shifty
« am: 29. Oktober 2011, 22:57:12 »

lul, allein der Link sagt ja alles.

Willkommen 19  <-- darf er ändern wie er mag


gut das ich keinen PC besitze der BF3 auch nur ansatzweise darstellt.


moment, origin geht doch. installier  ,miau´
Autor: Vlad Tepes
« am: 29. Oktober 2011, 13:29:35 »

Mir wurde heute von nem Kollegen auch gesagt "Na und die wissen doch eh schon alles über mich. Microsoft, Google, Facebook und Co. würden doch auch sämtliche Daten sammeln und die unter anderem an EA weitergeben, nur würden sie es halt nicht zugeben." Ich hab mal nur mit dem Kopf geschüttelt und hab ihn mal gelassen. Die meisten verstehen einfach nicht die Tragweite von dieser Geschichte. Aber regen sich übelst über den "Staatstrojaner" auf  [doubletumbup]
Autor: Peter
« am: 29. Oktober 2011, 08:35:54 »

Nun, ich denke auch, dass hier Bewegung in die Sache kommen wird, dies aber wegen der breiten Berichterstattung zur Thematik und dem Umstand, dass der Datenschutzbeauftragte sich nun eingeklinkt hat. Von dem größten Teil der Käufer erwarte ich hingegen kaum Widerstand. Die meisten werden die geschilderten Tatsachen wohl ignorieren, weil die Freude aufs Ballern viel größer ist.
Autor: Dennis
« am: 28. Oktober 2011, 23:45:58 »

Hab ich gerade im 3DC aufgeschnappt

Zitat von: Ulukay;9007825
ja bist du des wahnsinns fette beute

durchforstet das programm fuer die steuererklaerung ...
sony ericsson pc suite ...
http://s1.directupload.net/file/d/2691/fglehhsj_jpg.htm
http://s7.directupload.net/file/d/2691/enxmldba_jpg.htm
Autor: Sleepwalker
« am: 28. Oktober 2011, 20:51:51 »

...und die PC-Spielehersteller wundern sich, warum sie keine Spiele verkaufen. Wenn die PC-Spiele-Umsätze dann einbrechen, werden die Raubkopierer beschuldigt.

Ist ja schon fast witzig...
Autor: Vlad Tepes
« am: 28. Oktober 2011, 18:13:24 »

@ LostHero:

Und genau das hab ich gemacht. Mir die online Deluxe Edition bestellt, weil ich das viel praktischer finde.  :DD Aber wenns nur der Download ist und man sonst Origin nicht zum starten des Spiels braucht, dann wird einmal runtergeladen und danach alles von Origin wieder gelöscht. Dann sollte es gut sein.

Ja das Thema schlägt grade echt große Wellen. Man beachte auch einfach mal die Amazon Bewertungen, waren es heute morgen ja noch 400 sind jetz schon über 700 mit nur einem Stern. Genau wegen diesem Thema. Würde mich echt wundern, wenn das komplett ignoriert würde.
Autor: Byron
« am: 28. Oktober 2011, 18:01:49 »

Das Thema wird definitiv nicht unter den Tisch zu kehren sein und EA wird Konsequenzen ziehen müssen. In welcher Form auch immer. Ich würde nicht die Wellen unterschätzen, die das Thema gerade in den Medien schlägt. Selbst spon hat das Thema gerade als Hauptartikel online.
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,794600,00.html

In den nächsten Tagen wird ziemlich jeder Spieler und viele weitere von dem Thema wissen und wenn EA nicht sein Gesicht verlieren will, werden sie reagieren. Es ist nachwievor möglich als Kunde etwas zu ändern und nicht alles mit sich machen zu lassen. Es bedarf nur eines lauten Aufschreis!

Gruß
Autor: LostHero
« am: 28. Oktober 2011, 15:15:01 »

swtor soll soweit ich weiß ohne origin kommen (so lang mans im laden kauft und nich über origin selbst).
sicher bin ich mir aber nicht zu 100% da ich auch swotr nicht interessant finde ;).