Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: TekkenTec
« am: 15. Juni 2003, 11:51:05 »

Hi,

also bei RAID 1 werden die Daten einfach nur kopiert, bei RAID 0 wird abwechselnd auf beide Platten geschrieben.

Je nach MoBo ist ein RAID-Controller schon onboard mit dabei. So hat das ASUS A7N8X Deluxe z.B. einen Onboard-RAID-Controller für Serial ATA mit drin. Jetzt kommen auch neue SATA-Festplatten in den Handel, von Maxtor und Western Digital, soweit ich weiß. Vielleicht ist das auch 'ne Überlegung wert, denn gerade beim OCen ist ja ein guter Luftstrom im Gehäuse wichtig und dem sind die SATA-Kabel nun mal weit weniger abträglich, als die fetten IDE-Kabel.

Ach ja: Beachte, dass es bei Festplatten von der Größe her einen gewissen Verschnitt gibt >:(. Denn eigentlich ist 1 GB ja 1024 MB, aber die Hersteller rechnen nur mit 1000 MB. Eigentlich sollte ich ja mit meinen 2 120 GB HDDs 240 GB haben, praktisch sind es aber "nur" 223 GB. Da fehlen also noch 17 GB. Das ist etwa die Hälfte meines vorherigen Festplattenplatzes :o.

MfG

TekkenTec
Autor: xyz
« am: 10. Juni 2003, 09:34:52 »

@ Morpheus: Bei Raid allgemein musst du drauf achten, dass du einen Raid controller hast.
Für ein Raid 1 benötigst du zwei gleichgroße festplatten, da immer abwechselnd Datenpakete auf beide platten (oder auf mehrere? für normale systeme aber eigendlich nicht nötig) schreiben. dadurch hast du doppelte lese und schreibgeschwindigkeit.
Die Größe der Platten ist dabei egal. Groß genug sollten sie aber trotzdem sein.
und wenn du noch ein paar euro drauf legst auf deine zwei 40er platten sollte das auch schon für zwei gute 80er platten reichen. Fallst du so viel Plattenplatz brauchst.
Autor: RaMBlade
« am: 09. Juni 2003, 14:39:51 »

Den hab ich im Moment.

Den hab ich bestellt.
Ist Temperaturgesteuert und in meinem Fall ncoh leiser, da ich ne gute Gehäusekühlung hab (2*80er Papst, siehe auch nethands link!)

Festplatten kann ich die IBM/Hitachi 180gxp Serie empfehlen. Sehr leise und die schnellsten im Moment.

Wegen dem DualChannel natürlich 2*256MB Ram.
Falls du nicht übertaktest reichen natürlich billige Rams die auf CL2 laufen bei synchronem Takt zum FSB.

Falls du zum nforce2 Fragen hast schau unter Reviews, da ist alles gut erklärt.

Das mit dem Übertakten solltest du dir noch überlegen,
danach wählst du dann die CPU aus. Falls du garnicht sicher bist rat ich mal zum 2400+, der geht mit AIUHB Stepping ohne Probleme auf 13*166MHz -->2700+.
(Meiner Erfahrnung nach auch ohne Spannungserhöhung, also krapselt es nicht an der Lebenslänge der CPU)
Die Thoroughbred B's sind eh schneller, da AMD's Rechnung mit dem Performance Rating nicht ganz aufgeht.
Autor: dayge.cc
« am: 08. Juni 2003, 23:10:39 »

Da der der leisteste ist würde ich den nehmen! ;) Außerdem ist dass 80er(8412)N/2GL Modell auch sehr geil! :) und im Luftdurchfluss tuen sich die 4 Lüfter ja net viel!
Autor: Gorasul
« am: 08. Juni 2003, 21:58:58 »

Nun zum Lüfter, ich hab da mehrere, welcher ist empfehlenswert??

der
der
der
der

THX 4 Help  ;)

Könnt ihr mir auch noch 2 Fesplatten mit 40GB empfehlen, hab gehört die sollen am Raid schneller sein als eine 80GB Platte
Autor: Gorasul
« am: 08. Juni 2003, 21:50:46 »

wie ist es mit dem

oder

dem ??

Edit: Warum hat der eine trotz höherem FSb nur 1833 Mhz und der andre mit FSB 133 2083MHZ???

welcher ist besser übertaktbar???

Ich würde schon gerne ne massive Leistungsteigerung haben, momentan hab ich ja nen 1600+ auf default laufen...

Hoffe ihr werdet mir dann auch beim übertakten helfen...

Autor: Gorasul
« am: 08. Juni 2003, 21:38:49 »

@ RamBlade, kannst du mir mal sagen welchen Papst ich da nehmen soll, bei Geizhals finde ich nichts, ich denke mir mal das der papst von Zalman ist, da sind aber so viele....

Wie mienst du das mit RAm in Dual Channel, soll ich mir lieber 2x256Mb holen anstatt 1x512MB ???

Edit: Wegen der Prozessor Wahl, ich weiß noch nicht ob ich übertaken will, wegen dem 2500+ welchen Empfiehlt ihr?? T oder P ?
Autor: RaMBlade
« am: 08. Juni 2003, 20:38:09 »

Zum Speicher: sehr gute Wahl (falls du's billiger willst wären Twinmos BH-5 aber genauso gut)

Als Kühlung kann ich dir den Thermalright SLK900 mit 92mm Papst empfehlen, der ist schön leise und besser als die meißten WaKü-Bundles.

Allerdings würd ich dir auch zu nem nforce2 Board raten,
der Ram im Dual-Channel macht gut 25% Speicherperformance aus!!! (Epox 8rd3a+ oder das neueste Abit sind super)

Was soll die CPU? Wenn du sowieso vorhast zu übertakten, dann kannst du dir das Geld sparen, kauf dir nen
1700+ jiuhb mit DLT Stepping    ~50€
1800+ jiuhb mit DLT Stepping    ~53€
2400+ aiuhb                     ~75€        
2500+ (Stepping weiß ich nicht) ~86€

Da bekommst du recht sicher die selbe Leistung, eher auch mehr.

Ich bezweifle hier mal stark, dass man nen 2800+ mit seinen 166MHz Frontsidebus noch groß übertakten kann.
Hier sieht es bei den oben genannten eben ganz anders aus!
Autor: jeriko
« am: 08. Juni 2003, 19:31:03 »

Zitat
link=board=proz;num=1055090699;start=0#3 date=06/08/03 um 19:25:43]Der andre war nur als Anfangshiolfe gedacht, der ist jetzt der haupt-Thread

Den Speicher den ich nehme hab ich auch schon gefunden, ist folgender

Lese ich richtig? KT400A? Kauf dir lieber ein nForce II Mainbaord, damit biste sicherlich besser bedient!
Autor: Gorasul
« am: 08. Juni 2003, 19:25:43 »

Der andre war nur als Anfangshiolfe gedacht, der ist jetzt der haupt-Thread

Den Speicher den ich nehme hab ich auch schon gefunden, ist folgender
Autor: jeriko
« am: 08. Juni 2003, 19:22:45 »

Wieso machst du deswegen 2 Threads auf?
Autor: dayge.cc
« am: 08. Juni 2003, 18:53:59 »

Als Speicher emfehle ich dir TwinMOS PC3200 mit Winbond chips (sollte es auch bei mindfactory geben aber da klappt das mit dem direktlink irgendwie net ::))
ist net zu teuer und macht auch bei höheren Taktraten noch schnelle timings mit! ;)
habe davon auch 2x module in nem nforce board auf 200Mhz FSB laufen und das funzt prima.

zum richtigen url posten:

[url=http//www....]Text der angezeigt werden soll[/url]
Autor: Gorasul
« am: 08. Juni 2003, 18:44:59 »

So ich habe mir jetzt ein Sys zusammen gestellt (danke euch trotzdem für eure Hilfe, es enthält folgendes

Gigabyte GA-7VAXP-A Ultra, Sockel A
AMD Athlon XP 2800+, 2250MHz, 166MHz FSB, 256kB Cache

Jetzt suche ich nur noch eine gute Wakü oder einen schön leisen Lüfter der mir den Prozessor schön runter kühlt, ich hoffe das ganze Sys wird stabil laufen und nicht allzu heiß werden damit ich es OC kann

Achso, bevor ich es vergesse, könnt ihr mir noch nen Guten RAm empfehlen???

Hier der Link zum Mobo bei http://www.ht4u.net/preisvergleich/deutschland/?a=50552

Ihr könnt auch wie immer Vorschläge machen und mir so vielleicht Fehler und Geld sparen

Es wird folgendes noch gesucht

Gute Wakü oder Lüfter (Sollte leis sein und trotzdem gut Kühlen Zwecks OC Versuch) und nen Guten 3200 DDR Ram
THX 4 Tipps etc

[-Morpheus-]

Edit: Dazu noch folgendes Gehäuse, sorry das ich immer die ganze URl zum Vorschein bringe, das klappt bei mir nie mit den Kürzeln

http://www.frozen-silicon.de/index.html?fid=310&fpar=YTozOntzOjI6IklkIjtzOjM6IjM4OCI7czo0OiJwY2lkIjtzOjM6IjEwNiI7czoxMzoiY2hlY2tDYXRlZ29yeSI7aToxO30%3D&isSSL=0&aps=0&blub=52ec11769462262769cb2f8e94ec06de

Könnt ir mir auch gleich neue Festplatten empfehlen, die Raid unterstützen, der Comp Laden bei uns hat gemeint ich soll 2x40GB nehmen, das soll besser sein oder was empfehlt ihr??