Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: HT4U_Newsbot
« am: 23. Januar 2016, 19:30:02 »

Fraunhofer Institut äußert klare Sicherheitsbedenken gegenüber Skype
                 


Das Institut Fraunhofer ESK forscht anwendungsorientiert an Verfahren und Methoden der Informations- und Kommunikationstechnik und hat sich in diesem Sinne mit Microsofts Kommunikationsdienst Skype beschäftigt. Geht es um den Einsatz im Unternehmensumfeld, sehen die Forscher "erhebliche Sicherheitsrisiken" und raten insbesondere für den "Austausch geschäftskritischer Informationen" von der Skype-Nutzung ab.
                 

http://ht4u.net/news/31792_fraunhofer_institut_aeussert_klare_sicherheitsbedenken_gegenueber_skype/