HT4U.net Forum

Themenforen => Fragen zu Tests und Nachrichten auf HT4U => Thema gestartet von: Joda am 27. April 2003, 12:44:54

Titel: GlobalWin stellt CAK4-88T in Europa vor
Beitrag von: Joda am 27. April 2003, 12:44:54
Meiner Erfahrung nach hat man bisher immer Probleme mit dem Adaptieren der 80er Lüfter auf kleinere Kühlkörper.
Der Luftdurchsatz der 80er Lüfter ist zwar groß aber die Strömungsgeschwindigkeit zu gering, daher verliert man sehr viel Kühlleistung durch den Luftrückstau!

Titel: Re: GlobalWin stellt CAK4-88T in Europa vor
Beitrag von: Reuse am 27. April 2003, 19:08:13
...oder du montierst ihn saugend, was aber auch evtl. schlechtere Kühlleistung zur Folge hat.
Titel: Re: GlobalWin stellt CAK4-88T in Europa vor
Beitrag von: Christian H am 28. April 2003, 07:23:47
Zitat
Meiner Erfahrung nach hat man bisher immer Probleme mit dem Adaptieren der 80er Lüfter auf kleinere Kühlkörper.
Der Luftdurchsatz der 80er Lüfter ist zwar groß aber die Strömungsgeschwindigkeit zu gering, daher verliert man sehr viel Kühlleistung durch den Luftrückstau!


Von 80 auf 60 mm sehe ich das schon eher ein. Da es sich hier aber um nur von 80 auf 70 mm handelt, wird dieser Effekt geringer sein. Voreteil von einem Adapter ist, das die tote Zone unter dem Lüftermotor geringer ist. Es kann sein, dass beim GlobalWin der Effekt überwiegt. Laut Herstellerangabe soll das hier bis zu 2°C bringen.
Titel: Re: GlobalWin stellt CAK4-88T in Europa vor
Beitrag von: Joda am 28. April 2003, 22:10:41

Ich habe da so meine eigenen Erfahrungen gemacht, auch mit eigenen Testexemplaten aus ALU.Der Effekt bleibt erst recht bei so einem kleinen Plastikteil.

Ich habe die verschiedesten Flankenwinkeln probiert, imteressant wird es erst wenn der Adapter mindestens 30mm hoch ist.
(http://www.redstormcoolers.de/images/tsunami_2.jpg)