HT4U.net Forum

Themenforen => Fragen zu Tests und Nachrichten auf HT4U => Thema gestartet von: baboon201 am 07. Februar 2003, 21:11:15

Titel: Aopen CRW5224
Beitrag von: baboon201 am 07. Februar 2003, 21:11:15
Hi
Ich hab mir heute bei euch den Test vom Aopen CRW5224 angesehen. Da es ein ziemlich guter Brenner zu sein scheint hab ich ihn mir auch gekauft. Jetzt wollte ich heute eine Daten-CD brennen, musste jedoch mit Enttäuschung feststellen dass Nero Burning nur 40x zur Verfügung stellt, wo doch der CRW5224 52x brennen kann. Mir ist schon klar, dass er die 52x erst am Schluss erreicht, wie es auch im Test steht, aber ich war halt doch enttäuscht, dass nicht mehr zur Auswahl steht.
Im Test steht, er kann eine CD-R in 2min 40sec brennen, bei 40x(Nero Höschtgeschwindigkeit) dauert dies aber 8min 40sec mit einer Fujifilm 1-48x Disc. Auch das Nero CD Speed Programm zeigt nicht den gewünschten Effekt. Der Vorgang startet mit  18.29, fährt zeitweise auf 23 rauf geht aber dann wieder auf 18.29 oder niedriger herunter. Liegt es also am Brenner, der doch einwandfrei funktioniert hat bei eurem Test, an meinem Betriebsystem(win98) oder an der CD?
Titel: Re: Aopen CRW5224
Beitrag von: Peter am 08. Februar 2003, 00:42:45
Kann es sein, dass Nero dein Medium (CDR) lediglich als maximal 40 fach einstuft und nicht mehr erlaubt? Evtl. ältere Nero Version?

Ich hab deine Frage mal an den Autor des Berichtes weitergeleitet. Vielleicht fällt Christian ja noch was dazu ein.
Titel: Re: Aopen CRW5224
Beitrag von: Christian am 08. Februar 2003, 01:05:26
Ich denke das Problem liegt hier an der Kombination Brenner/Rohling. Der Brenner führt auf dem Rohling einige Tests durch, durch  die er die maximale Brenngeschwindigkeit ermittelt. Als erstes werden die sog. ATIP (Absolute Time In Pre-groove) Daten des Rohlings gelesen. Hier sind einige Daten auf dem Rohling vermerkt, die unter anderem den Hersteller, die Kapazität und auch die maximale Schreibgeschwindigkeit enthalten. Danach führt der Brenner einen Schreibtest im OPC (Optimum Power Calibration) Bereich des Rohlings durch, dieser Bereich liegt nahe dem Zentrum der CD.

Unter anderem aus diesen Daten ermittelt der Brenner dann die maximale Schreibgeschwindigkeit, die er auf dem speziellen Medium verwenden kann. Diese Geschwindigkeit kann ohne weiteres unter der für den Rohling angegebenen max. Geschwindigkeit liegen.

Sollte dieses Verhalten also auch beim verwenden der neuesten Brennsoftware auftreten, so würde ich zu einem Wechsel der Rohlinge raten. Die beste Methode ist wohl, einige Sorten zu kaufen und selber zu testen.

Um zu sehen, ob die Software auch die max. Geschwindigkeit des Brenners erkennt, kannst du auch mal Versuchen Nero ohne einen eingelegten Rohling zu starten. Dann sollte auch 52x angezeigt werden. Dass Nero CD Speed ein solch komisches Verhalten zeigt, kommt mir allerdings spanisch vor. Wenn das auch mit Rohlingen anderer Hersteller passiert, hat das Gerät wohl eine Macke. Dass es an Windows 98 liegt, kann ich mir übrigens nicht vorstellen.
Titel: Re: Aopen CRW5224
Beitrag von: baboon201 am 08. Februar 2003, 16:18:16
Danke für die Antworten, ich habe jetzt nicht so viel Zeit deswegen fasse ich mich kurz.
Ich habe den Speed Test nun unter winxp durchgeführt, hierbei kommt er nur auf eine maximalgeschwindigkeit von 40x. Das mit dem Rohling rausnehmen werd ich gleich mal probieren, danke Christian.
Wiederum nur unter win98 halt, da meine 2te Festplatte eingegangen ist und ich sie einschicken muss  ::)
Titel: Re: Aopen CRW5224
Beitrag von: Nex am 10. Februar 2003, 13:06:36
also wenn du nen guten rohlng suchst der auch bei 52fach funktioniert, dann nimm mal entweder die octron vom lidl oder die 40fach von prime disc, die brennt mein liteon beide jeweils am ende mit 52fach
Titel: Re: Aopen CRW5224
Beitrag von: -Che-X- am 11. Februar 2003, 18:23:34
hab mal ne andere frage zu dem brenner. schafft der auch 80- oder sogar 99min rohlinge!

das wars dann!
Titel: Re: Aopen CRW5224
Beitrag von: -Che-X- am 11. Februar 2003, 18:24:18
ähh, meinte natürlich 90 und 99min!
Titel: Re: Aopen CRW5224
Beitrag von: Christian am 11. Februar 2003, 21:58:40
Das kann ich dir leider nicht beantworten, da ich zu dem Test weder 90 noch 99min Rohlinge zur Hand hatte.  :-/