HT4U.net Forum

Themenforen => Overclocking & Cooling => Thema gestartet von: DraconiX am 18. Oktober 2008, 08:34:03

Titel: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: DraconiX am 18. Oktober 2008, 08:34:03
Ich bin auf der Suche nach einer einfachen, keine protzige, stylische Lüftersteuerung. Hab mir jetzt (ja ich bein ein zweites mal darauf reinfgefallen  ::)) diese 3,5" Steuerung (http://ht4u.net/old/2002/lueftersteuerung/index.php) von Sharkoon oder so zugelegt - Schrott, da PWM - beim CPU Kühler ist lauter als vorher ohne Steuerung  ::)

Irgendeine Idee?
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Philipp am 18. Oktober 2008, 13:58:58
Für wie viele Lüfter?

Schonmal bei pc-cooling.de geschaut?
Die haben eine große Auswahl, ich konnte aber nicht erkennen, welche Steuerung mit Pulsweitenmodulation arbeitet und welche nicht...
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: DraconiX am 18. Oktober 2008, 14:22:59
Jup, das ist ja mein kleines Problem  :-[

Hab da letztens so eine gesehen welche komplett Schwarz mit 4 Kanälen (3 brauche ich) und für jeden Kanal eine kleine Anzeige hatte. Finde die Lüftersteuerung allerdings bei pc-cooling net :/
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Philipp am 18. Oktober 2008, 14:24:34
http://pc-cooling.de/Luefter/Lueftersteuerungen/  ;)

Beim googlen (scheiss wort ;-) ) bin ich übrigens auf folgendes gestoßen:
http://www.silenthardware.de/forum/index.php?showtopic=5408

Vielleicht erwischt dich ja der Basteltrieb...  ;D
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Warmmilchtrinker am 28. Oktober 2008, 13:14:35
Ich habe bei mir schon seit einiger Zeit die "Zalman ZM-MFC1 Fan Control" im Einsatz. Abgesehen davon, dass sie bleue LEDs hat, die schneller blinken, wenn die Lüfter auch schneller laufen, bis zum Dauer-Leuchten, bin ich sehr zufrieden. Die Steuerung lässt auch sehr niedrige Spannungen zu, meine Scythe S-Flex 1200rpm laufen auf der kleinsten Spannung gerade nich mehr von selbst an. Kostetpunkt ist ungefähr 20€. Die Steuerung bietet 4 3-pin-Anschlüsse für stufenlose Regelung und 2 Stück, die den Lüfter auf 0V, 5V oder 12V regeln. Also, LED ignorieren oder ausbauen/abdecken und glücklich werden. Bilder kann ich dir auf Wunsch gerne machen.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: yoda am 06. Dezember 2008, 22:10:53
ich hab auch die Zalman Fan controller ZM-MFC1 aber bei mir blinkt da nichts  :l

ein relativ "hochfrequentes" flackern ist wohl warzunehmen aber das ist nur im unteren 1/3 des einstellbereichs so.
denke mal das ist auch nicht beabsichtigt.

aber negatives kann ich über die steuerung nicht sagen. hab die seit jahren im einsatz und da war noch nie was dran. musste nur mein case etwas umbauen, da ich sonst die klappe vorne nichtmehr zumachen konnte. avance b031 heisst das case glaub ich.


Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Warmmilchtrinker am 07. Dezember 2008, 00:54:23
Genau dieses "Flackern" meine ich. Meine Lüfter laufen genau in diesem Bereich (bis ca. 7 Volt). Darüber hinaus wird es immer mehr zum Dauerleuchten, das ist klar. Sonst funktioniert die Steuerung perfelt, da gibt´s von meiner Seite ebenfall nix zu meckern. Würde sie wieder kaufen :)
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Daniel am 07. Dezember 2008, 11:38:17
Ich habe mir vor kurzem die Scythe Kaze Master (http://ht4u.net/preisvergleich/a308503.html) gekauft und ich muss sagen, dass sich das Geld gelohnt hat. Sogar die Temperatur Anzeige ist stimmig, was mich überrascht hatte.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Pimok am 08. Dezember 2008, 14:04:39
Die ZM-MFC1 arbeitet aber meines Wissens doch mit PWM? Daher kommt ja auch das Flackern der LEDs... Ich würde mir wohl die Lüftersteuerung selbst bauen, ist günstiger und man kann es genau an seine Bedürfnisse anpassen.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Daniel am 08. Dezember 2008, 16:07:02
Die ZM-MFC1 arbeitet aber meines Wissens doch mit PWM? Daher kommt ja auch das Flackern der LEDs... Ich würde mir wohl die Lüftersteuerung selbst bauen, ist günstiger und man kann es genau an seine Bedürfnisse anpassen.

Da hast du wohl Recht, aber nicht jeder hat die nötigen Elektronik Kenntnisse und das Material. Zudem ist es auch eine Frage der Optik und vor allem Bwquemlichkeit.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Leander am 08. Dezember 2008, 16:38:38
Vor allem wirds mit einem 15 Euro Budget schon eng, wenn man sich selber eine halbwegs ansehenliche 4-Kanal-Steuerung bauen möchte. Die Elektronik ist sicherlich nicht teuer (wobei es da auch wieder drauf ankommt, was man bauen will), aber schon für einen halbwegs ansehenlichen Alu-Drehknopf zahlt man zB bei Reichelt 1,50 Euro. Dann noch Versand. Da wirds schon eng mit 15 Euro. Wenn man natürlich nur irgendwas hässliches aus Restbeständen zusammenfrickeln will, dann kommt auch billiger ;D.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Pimok am 08. Dezember 2008, 21:37:47
Als optisch ansprechend würd ich bereits eine Gehäusefrontblende ansehen. Die Elektronik dahinter auf Lochraster und im örtlichen Elektrohandel gekauft, als Drehknopf irgendwas von einem Sperrmüll-Hifi Gerät, fertig :) Wäre so meine Vorgehensweise wenn ich nicht über die entsprechenden Materialien verfügen würde.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Leander am 08. Dezember 2008, 22:16:14
Wir haben unterschiedliche Auffassungen von optisch ansprechend ;). Aber selbst so, wenn ich das beim örtlichen Elektronik-Laden kauf, zahl ich schon für ne kleine Lochrasterplatine 2-3 Euro. Drehpotis sind im lokalen Laden Schweine teuer. Da zahlst du auch irgendwas um die 2 Euro. Das für 4 Kanäle. Da kommst du nicht wirklich billiger.

Gehen wir mal von Reichelt aus und der üblichen LM317-Schaltung aus. Da zahlst du für die Drehpotis schonmal pro Stück 0,70 Euro. Für den Elko 0,30 Cent. Bist du pro Kanal schonmal bei mind. 1 Euro. Lochrasterplatine 1 Euro. Kommst du schonmal auf mind. 5 Euro ohne Stecker-Anschlüsse, etc. D.h. du kannst für sagen wir mal realistisch 6-7 Euro dir bei Reichelt so eine Steuerung mit 4 Kanälen zusammenbauen. Die hat aber nicht im Ansatz die Funktionalität, von dem was hier verkauft wird. Willst du noch eine LED-Anzeige etc. bist du ganz schnell bei 15-20 Euro.

Und wenn du bei Reichelt noch den Versand drauf rechnest bist du auch bei 15 Euro. Also Geld sparen ist da nicht wirklich ;).
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Pimok am 08. Dezember 2008, 22:37:41
Nein, so natürlich nicht. Der Preisrahmen von 15€ ist auch etwas gering, wenngleich es genügend Steuerungen geben wird, die die Anforderungen erfüllen. Aber ich bin halt Praktiker, wieso was kaufen wenn mans selbst bauen kann? Der Spaß am Basteln muss natürlich vorhanden sein.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: DraconiX am 09. Dezember 2008, 17:28:12
Wer hat denn bitte die 15€ ins Spiel gebracht?!

@ Daniel... daaaa. genau diese hab ich gesucht :D Super... jetzt nur noch wissenswert ob diese PWM hat oder nicht?!
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Pimok am 09. Dezember 2008, 19:40:12
Öh... Leander wars! *mit Finger drauf zeig* xD
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Daniel am 09. Dezember 2008, 20:32:42
@ Daniel... daaaa. genau diese hab ich gesucht :D Super... jetzt nur noch wissenswert ob diese PWM hat oder nicht?!

Nein, die hat auch nur die Anschlussmöglichkeit für den 3-Pin-Stecker bei den Lüftern und lässt sich sehr schön und präzise über die Rädchen regeln.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Philipp am 13. Dezember 2008, 17:03:49
User-Artikel?
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Pimok am 14. Dezember 2008, 10:31:01
Im Sinne von "How to bau a Lüftersteuerung"?
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Philipp am 14. Dezember 2008, 12:26:29
Ja! Warum denn nicht!
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: Pimok am 14. Dezember 2008, 15:14:16
Hmm... lässt sich sicherlich einrichten, habe zwar keinen Desktoprechner mehr, aber der Steuerung ists ja egal ob se Lüfter aufm Tisch regelt oder welche im Gehäuse. Mal sehen, evtl find ich um Weihnachten rum etwas Zeit dazu.
Titel: Re: Welche Luftersteuerung ohne PWM?
Beitrag von: DraconiX am 15. Dezember 2008, 06:21:25
Hmm... lässt sich sicherlich einrichten, habe zwar keinen Desktoprechner mehr, aber der Steuerung ists ja egal ob se Lüfter aufm Tisch regelt oder welche im Gehäuse. Mal sehen, evtl find ich um Weihnachten rum etwas Zeit dazu.

Wäre sehr interessant! Mein Schwiegervater ist irgendso nen Doktor der Elektrik - keine Ahnung - er repariert und wartet zumindest die gesamte Medizintechnik in unserem Krankenhaus. Der baut sich auch immer so lustige sachen für seine Modellflieger. Kleine Displays für Spannungsanzeigen und Füllstand uns solche Scherze  ;) Ich werde ihn mal anhauen um mir eine kleine Schaltung aufzeichnen lassen für eine normale 12V Spannungsanzeige.