HT4U.net Forum

Themenforen => Fragen zu Tests und Nachrichten auf HT4U => Thema gestartet von: Peter am 15. November 2008, 23:49:29

Titel: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 15. November 2008, 23:49:29
Ein aktueller Ausblick für die Leser (natürlich ohne NDA-Produkte) was wir gerade so treiben...





Dies ist keine komplette Liste, natürlich nicht und natürlich wollen wir hier auch in der Reihenfolge der Listung keine Prioritäten setzen. Wie üblich: es kommt was fertig ist, wichtige, neue Dinge werden vorgezogen und finden sich natürlich nicht in der Liste ;).
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 16. November 2008, 11:57:20
Wird das hier dann so eine Art "Berichts-Roadmap"?

Fände ich ja mal gar nicht schlecht!
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 16. November 2008, 16:38:50
Hmm, ich hatte gestern Abend einfach Lust euch ein wenig Überblick zu geben, an was wir gerade so werkeln. Ich hatte da keine speziellen Ziele vorerst mit verfolgt.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Sladdy am 16. November 2008, 19:00:02
Wäre doch aber nicht schlecht und auch nicht so aufwending, wenn man so wie hier jetzt einfach auch, alle X Wochen mal son Überblick gibt was da so kommt.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Rico am 16. November 2008, 19:04:34
naja, bei der "reichhaltigen" Resonanz auf die Testberichte in Forum war ja bisher fraglich, ob das überhaupt jemanden interessiert  ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 17. November 2008, 16:18:34
Wäre doch aber nicht schlecht und auch nicht so aufwending, wenn man so wie hier jetzt einfach auch, alle X Wochen mal son Überblick gibt was da so kommt.

Ja, ich wüsste jetzt nicht was dagegen sprechen würde. :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: 'Sascha' am 17. November 2008, 17:17:26
Neue Solid-State-Disks

Was für mich  [clap]


Würde mich aber auch freuen, wenn das hier die Regel wird!
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: 'Sascha' am 04. Dezember 2008, 09:20:21
Da ich derzeit auf der Suche nach einem Raid 5 NAS bin, ist mir das Teil von Macpower aufgefallen. Leider gibt es davon keinen einzigen Test im Netz. Also vielleicht mal als kleine "Test-Anregung": http://ht4u.net/preisvergleich/deutschland/a352513.html

Interessant ist natürlich erst einmal die Performance. Dann ob und wie es mit der Erweiterung von drei auf vier Platten bei einem schon bestehenden Raid5 aussieht. Die Tauglichkeit mit den neuen 1,5TB Seagate Platten, die verbauten Lüfter (austauschbar?) und die Leistungsaufnahme (wie sieht es mit Stromsparmodi aus) wären natürlich auch sehr interessant.

Wäre aufgrund des Preises sicher für viele ein interessantes Stück Hardware ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 04. Dezember 2008, 09:28:16
Lass uns doch erst einmal mit Festplatten bzw. SSDs starten, bevor wir uns sowas ansehen ;). Dennoch danke für den Tipp.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Robert am 04. Dezember 2008, 10:06:31
Zumindest die Frage mit der RAID-Erweiterung müsste das Manual dazu beantworten können: http://www.macpower.com.tw/products/hddmulti/hydra/hydra_lan
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: rico@uni am 04. Dezember 2008, 11:17:53
Da ich derzeit auf der Suche nach einem Raid 5 NAS bin, ist mir das Teil von Macpower aufgefallen. Leider gibt es davon keinen einzigen Test im Netz. Also vielleicht mal als kleine "Test-Anregung": http://ht4u.net/preisvergleich/deutschland/a352513.html

Interessant ist natürlich erst einmal die Performance. Dann ob und wie es mit der Erweiterung von drei auf vier Platten bei einem schon bestehenden Raid5 aussieht. Die Tauglichkeit mit den neuen 1,5TB Seagate Platten, die verbauten Lüfter (austauschbar?) und die Leistungsaufnahme (wie sieht es mit Stromsparmodi aus) wären natürlich auch sehr interessant.

Wäre aufgrund des Preises sicher für viele ein interessantes Stück Hardware ;)

vielleicht ist das ja für den einstieg was für dich
http://legitreviews.com/article/787/1/
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: 'Sascha' am 04. Dezember 2008, 16:28:49
@Robert: Stimmt, da könnte man mal reingucken. Ich gehe aber eh stark davon aus, dass das funktionieren soll. Aber das ist auch der Knackpunkt. Da sind mir Tests lieber als Aussagen aus Anleitungen. Auch steht da nicht drin wie lange das dauert.

@Rico: Danke aber das ist mir auf jeden Fall zu teuer. Im Moment würde ich zum Promise NS4300N greifen weil es günstig ist und anscheinend alles bietet was ich brauche. Das Teil von Macpower ist aber preislich noch interessanter :)

@Peter: Na dann werdet doch mal fertig mit dem Kram da  ;D
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Rico am 04. Dezember 2008, 16:43:57
du suchst nach einem RAID-5-NAS und diskutierst über den Preis? *kopfkratz*

dann nimm doch einfach zwei normale NAS ohne RAID und spiegel die regelmäßig. ich verstehe sonst den vorteil vom RAD5-system ehrlich gesagt noch nicht
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: 'Sascha' am 04. Dezember 2008, 17:09:39
Ein Raid 5 NAS muss doch nicht teuer sein.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 24. Januar 2009, 08:38:35
updated...
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: pcfreak am 09. Februar 2009, 19:16:33
Gefällt mir sehr gut das hier ein Überblick existiert was Ihr gerade so am "Wickel" habt.......
SUPER!!!  [doubletumbup]

So dann will ich mich mal weiter aufs "Entdecken" hier im Forum begeben.......und wechisser  ;D


Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 21. Februar 2009, 20:34:20
Könntet ihr eventuell mal einen IGP-Vergleich machen?

Ich habe gerade keinen Peil, wie sich AMD und nVidia IGPs gerade zueinander verhalten. Außerdem so nebenbei, was ist eigentlich aus den nVidia IGPs der 9000er Reihe geworden? Die News war aus dem Oktober und immer noch sind keine davon im Handel, wenn ich mich da nicht irre...
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 22. Februar 2009, 11:29:15
Puh, ... wir könnens mal intern auf eine To-Do-Liste schreiben. Allerdings muss ich auch sagen, dass Hersteller nicht immer zwingend ihre Boards mit IGP bewerben wollen. AMDs 790GX wurde da je eher etwas aus der Not geboren. Schaun mer mal.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Owen am 22. März 2009, 13:28:54
Hi,
lese den Thread heute zum ersten mal.
Ein paar Posts über mir steht was von SSD´s, aber irgendwie zusammenhangslos.
Ein SSD vs HDD Test würde mich auch sehr interessieren, jedoch in eine andere Richtung als man sie auf den meisten Seiten findet.
Mich würde zB kein genauer Wert der Schreibrate in einem Benchmark-Tool interessieren, sondern wieviel schneller zB Windows im gegensatz zu ner HDD, bzw nem HDD Raid0 bootet, bzw in wie fern andere Programme davon profitieren. Also eher was sich für mich als Otto-Normal-User wirklich merklich ändern würde, da SSD´s ja immer mehr in für Systemplatten erschwingliche Preisregionen kommen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 22. März 2009, 18:15:56
http://ht4u.net/reviews/2008/solid_state_drive_roundup/
<-- da wirst du schon einiges finden, was dich interessiert. Leider hat der Vantage inzwischen keine Messung mehr für die Bootgeschwindigkeit. Der alte PCMark05 konnte das noch.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 22. März 2009, 23:41:04
Was von den vielen Bitten wird denn wohl realisiert werden können?

Da waren ja IGPs, Atom/Nano/Yukon- und Brenner-Vergleiche angedacht worden bzw die Idee in den Raum geworfen worden.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: crishan am 26. März 2009, 22:55:03
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf einen Test des P5Q Deluxe...es wird ja spannend:
Haben die Bios-Ingenieure bei Asus bessere Arbeit abgeliefert als die MSIler?

Immerhin ist man beim P5Q Dlx schon bei Bios-Version 2001...Hoffentlich hat sich dort
wenigstens auch was getan.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 27. März 2009, 08:30:09
@ Crishan: ASUS Artikel ist fertig. Kommt in Kürze

@Caradhras: Wir versuchen ein Brenner-Roundup zu realisieren.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 27. März 2009, 11:16:31
Sehr schön  :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: crishan am 27. März 2009, 17:38:52
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf einen Test des P5Q Deluxe...es wird ja spannend:
Haben die Bios-Ingenieure bei Asus bessere Arbeit abgeliefert als die MSIler?

Immerhin ist man beim P5Q Dlx schon bei Bios-Version 2001...Hoffentlich hat sich dort
wenigstens auch was getan.

Kaum habe ich das geschrieben, schon geht der Artikel online  :D

Gleich mal lesen...
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: crishan am 04. April 2009, 15:46:37
Wann wohl der Test zum Gigabyte EP45-UD3 kommt  8) ...
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Fabian O am 04. April 2009, 17:24:48
Ist in der Mache ;)

grüße
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 17. April 2009, 15:55:09

@Caradhras: Wir versuchen ein Brenner-Roundup zu realisieren.

Wird dann auf absehbare Zeit leider doch nichts. Der dafür vorgesehene Mann hat nun abgesagt. Sorry.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 17. April 2009, 19:36:22
mehh, schade.

Wie siehts mit Atom, Nano und Co aus?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Michael am 17. April 2009, 19:47:08
mehh, schade.

Wie siehts mit Atom, Nano und Co aus?

Was willst du denn da testen? Im Retail-Handel bekommst du dafür doch keine Boards o.ä. und die Netbooks gegeneinander zu vergleichen wird auch schwierig, wegen der Vergleichbarkeit. Von Stromverbrauchsmessungen der einzelnen Komponenten will ich erst gar nicht anfangen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 18. April 2009, 12:40:05
Also den Atom bekommst du schon seit Ewigkeiten und den Nano seit neuestem auch. Und wenn du die nicht bei Alternate und Konsorten kriegst, dann bei Versendern von Embedded Rechnern, ist zwar etwas teurer. Aber man kriegt es wenn man will.

Wie das mit der richtigen und kompletten Yukon Plattform derzeit aussieht, weiß ich nicht. Ist aber wohl mal wieder ein AMD-Rohrkrepierer...

Beispiel:
VIA Nano (http://www.mini-tft.de/xtc-neu/product_info.php?info=p28503_Jetway-NF77-N1GL-LF--Mainboard--Mini-ITX--VIA-Nano.html)
Atom 330 (http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=E27;GROUPID=665;ARTICLE=84958;START=0;SORT=artnr;OFFSET=16;SID=32z-58rawQASAAAFZIIUw6a61ced9b87369973cb5132c4b2e6a78)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 20. April 2009, 21:51:47
Liste auf einen recht aktuellen Stand gebracht.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Michael am 21. April 2009, 10:06:18
Also den Atom bekommst du schon seit Ewigkeiten und den Nano seit neuestem auch. Und wenn du die nicht bei Alternate und Konsorten kriegst, dann bei Versendern von Embedded Rechnern, ist zwar etwas teurer. Aber man kriegt es wenn man will.

Wie das mit der richtigen und kompletten Yukon Plattform derzeit aussieht, weiß ich nicht. Ist aber wohl mal wieder ein AMD-Rohrkrepierer...

Beispiel:
VIA Nano (http://www.mini-tft.de/xtc-neu/product_info.php?info=p28503_Jetway-NF77-N1GL-LF--Mainboard--Mini-ITX--VIA-Nano.html)
Atom 330 (http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=E27;GROUPID=665;ARTICLE=84958;START=0;SORT=artnr;OFFSET=16;SID=32z-58rawQASAAAFZIIUw6a61ced9b87369973cb5132c4b2e6a78)


Sorry, du hast natürlich recht. Wusste gar nicht, dass man die Dinger mittlerweile im Retail Handel kaufen kann.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 12. Mai 2009, 10:27:06
Eine Frage, ich habe in den vergangenen Aufgaben der c't etwas über die angeblich furchtbare Qualität der PWM-Signale gelesen.

Plant ihr eventuell euch mit dem Thema zu befassen? Es wäre für mich sehr interessant. Auch soll sich angeblich gerade Gigabyte dabei wenig mit Ruhm bekleckern...
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 12. Mai 2009, 15:05:38
Es ist leider oft so, dass Mainboardhersteller proprietäre Lüftersteuerungen einsetzen. Dabei ist dann in der Vergangenheit schon häufig zu beobachten gewesen, dass auf einem ASUS-Board bei einem Lüfter und der gleichen CPU ganz andere Drehzhalen bzw. Lautstärkeverhalten anzutreffen waren, als bei einem MSI oder Gigabyte, was aber in vielen Fällen wieder durch Eingriffe ins BIOS angepasst werden kann.

Natürlich könnte man die Pulsweitensteuerung von Mainboards unter die Lupe nehmen und dies als Prüfpunkt setzen, nur lässt sich das in die Praxis sehr schwer portieren. Fabian, welcher die Mainboardtests übernommen hat, müsste dazu mit passender Prüfhardware ausgestattet werden. In aller Regel sind die Abweichungen aber durchaus minimal und kaum so gravierend, dass man sie mit Oszilloskop-Messungen untermauern müsste.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Fabian O am 12. Mai 2009, 16:36:37
Hi,

wie Peter sagte, braucht es eben die notwendige Hardware, welche ich nicht habe. Aktuell beschränke ich mich daher darauf, die möglichen Betriebsspannungen für 3 polige Lüfter zu messen und auf einem möglichen PWM-Betrieb hinzuweisen. Sollte mir jedoch etwas im Betrieb auffallen, wirds auch im Artikel auftauchen ;)

grüße
Fabian
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 12. Mai 2009, 19:06:11
Moment, aber wie soll ein einheitliches (bzw vorhersagbares) Verhalten der Lüfter erzielt werden, wenn das jeweils anders implementiert ist?

Bis jetzt dachte ich immer, ein PWM-Signal ist eindeutig definiert und sieht etwa so aus:
(http://www.informatik.uni-kiel.de/uploads/RTEmagicC_5fcef5045a.gif.gif)
(Quelle: http://www.informatik.uni-kiel.de/rtsys/lego-mindstorms/hardware/aktoren/)

Das könnte natürlich falsch sein, wenn hier fälschlicherweise der Begriff Pulsweitenmodulation als Synonym für Pulsmodulation verwendet wird. Dies ist zumindest nach Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Pulsweitenmodulation) falsch, da PWM ein Verfahren zur Pulsmodulation (Weitere Verfahren PFM,PAM, PPM, PCM) darstellt.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 12. Mai 2009, 21:16:57
Das mag alles richtig sein, aber erst einmal - so ganz grob gesagt - muss es wurscht sein, wie die proprietäre Lösung des Heinzschen Klein-Mainboards das umsetzt, solange es beim Anwender in keinen Nachteilen resultiert. Ich werde wegen solcher unwichtigen Dinge keine 2000-Euro-Zusatz-Messtation integrieren, welche dann zeigen, dass technisch das Rechtecksignal nicht so ausgebildet ist wie es sein soll, praktisch aber der Anwender im Bereich Lautstärke keinerlei Nachteile erfährt. Weiß nicht ob du meinen Gedanken nun folgen konntest.

Man kann alles hypen, es muss nur einen wirklichen Sinn ergeben, warum man es grundsätzlich beachten und betrachten sollte und welche Mittel dazu nötig sind, damit Aussagen auch faktisch untermauert werden können.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 13. Mai 2009, 10:25:19
Ähm, Peter, wieso so gereizt?

Ich verlange doch nicht von dir, das du so ein Gerät anschaffst.
Sondern fragte mich nur ganz offen, wie wenn nicht auf eine Weise soll das denn sonst funktionieren? Meinst du mit "unterschiedlicher Implementation" unterschiedliche Frequenzen, oder was?

Und mit deiner Argumentation hast du letztendlich genau das gesagt, was ich auch formulieren wollte. Ich habe hier keine zwanzig Mainboards rumliegen, um herauszufinden, ob "es beim Anwender in keinen Nachteilen resultiert."
Die c't hat diesen Test gemacht und festgestellt, das gewisse Lüfter Probleme mit dem Signal haben und dementsprechend anders darauf reagieren.
Aber offenbar hast du den Test nicht gelesen, sonst würdest du mich jetzt nicht so angreifen.

Letztendlich wollte ich nur wissen, was ihr als Redaktion davon im Allgemeinen haltet, das habe ich jetzt auf unschöne Weise erfahren.  [thumbup]
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 13. Mai 2009, 15:24:07
Ich greif dich nicht an - sorry wenn das so rüber kam. Aber die c't hat lediglich Unterschiede in den Signalen festgestellt. In der täglichen Praxis zeigt sich dabei eigentlich lediglich ein anderes Geräusch- bzw. Drehzahlverhalten, was ggf. wieder über Eingriffe in die Settings im Bios geändert werden kann. Aber richtig ist, dass ich den Artikel nicht genau gelesen habe. Aber frag doch einfach mal Fabian, welcher z.B. aktuell 3 X58 Boards mit PWM testet oder davor die P45-Boards mit PWM testete. In der Praxis ist das einzige was von dem, was ct schreibt, beim Anwender ankommt der Umstand, dass ggf. der PWM-Lüfter auf Gigabyte im Default höher dreht, als auf dem Intel Board. So zumindest mein Eindruck.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Sentionline am 24. Juni 2009, 01:01:29
Hallo!  :)

Ich bin neu hier im HT4U Forum und grüße erstmal alle! Ich lese die HT4U Artikel seid 2004 und ich finde die Tests nach wie vor sehr ausführlich und cool!

Ich habe 2 Anmerkungen bzw. Wünsche die ich hier gerne äußern würde. Leider wusste ich nicht genau wo es reinkommt, deshalb schreibe ich es hier nieder.

Ich lasse mir die ausführlichen Berichte und Artikel der HT4U per VoiceReader vorlesen (eigendlich alle Texte für die man länger brauchen würde sie zu lesen, z.b. auszüge aus Wikipedia), da mir das lesen ausführlicher Texte am Bildschirm zu anstrengend ist. Das ist nützlich, da ich die Artikel dann als MP3 auf meinem Stick unterwegs anhören kann (z.B. Radfahren, Joggen, kochen, baden...etc). Bisher mache ich das so, das ich bereiche der Texte kopiere und in den Editor einfüge. Wenn alles fertig ist, dann kopiere ich den Text aus dem Editor in den VoiceReader und exportiere diese als MP3. Auf vielen anderen Seiten ist eine Druckoption intergriert (z.b. TomsHardware). Die Druckfunktion ermöglicht es mir den ganzen Artikeltext zu markieren, die Links der Grafiken zu löschen und den Text zu exportieren. Auf HT4U ist keine Druckfunktion. Darf ich fragen wieso? Kann man diese Funktion einbauen oder ist das zu schwer zu implementieren? Kann man eine Funktion einbauen, wo nur der Artikeltext ohne Grafiken und Links verfügbar ist? Das wäre einmalig! Denn das mit dem Editor ist schon eine menge Arbeit auf Berichten mit vielen Seiten Text. Bedingt dadurch das mir die Texte immer vorgelesen wird, hab ich schon x Fehler in den Texten gefunden. Ihr würdet staunen  ;D

Obwohl ich selber in sehr vielen Foren der Artikelseiten unterwegs bin, äußere ich den Wunsch zum ersten mal. Denn Qualitativ wie auch in der schwere der Praxistauglichkeit sind die Artikel der HT4U nach wie vor unübertroffen  [thumbup]

Ja, dann wäre meine Einführungspost für Neulinge. Mozilla Firefox 3.5 RC2 öffnet keine der Links und gibt einen Fehler aus. Wollte nur bescheid sagen!

So, genug gesabbelt...
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 24. Juni 2009, 08:44:15
Hi Sentionline,

erst einmal ein offizielles Willkommen hier. Wir haben eine Druckversion / druckoptimierte Version auf unserer To-Do-Liste stehen, tun uns mit einer Umsetzung aber noch schwer. Scheint also etwas kniffliger zu sein. Eine Version komplett ohne Bilder - ich denke nicht, dass sich das so realisieren lässt.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Robert am 24. Juni 2009, 12:46:05
@sentionline: interessantes Konzept, das mit den "Audioreviews". Wie kommt die Sprachausgabe denn so mit Fachbegriffen klar?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Sentionline am 24. Juni 2009, 15:53:41
Die Fachbegriffe sind wirklich problematisch. Mit Englisch kommt das Prgramm aber gut klar. Ich führe Volabularlisten, bei dem ich definiere, wie welcher Begriff auszusprechen ist.
(http://www.abload.de/thumb/zwischenablage01yhy0.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=zwischenablage01yhy0.jpg)

Auf der Suche nach einer fiesen Textstelle hab ich Hier (http://ht4u.net/reviews/2008/intel_nehalem_core_i7/index7.php) einen kleinen Fehler gefunden.
Zitat
In den Konfigurationsdokumenten
...

Das sind kleine Fehler die mir auffallen, wenn ich diese vorgelesen bekomme. kommt recht häufig vor, egal.

Ich habe mal einen Abschnitt aus dem Artikel "Drei heiße Fahrgestelle - Mainboard-Roundup mit Intels X58-Chipsatz (http://ht4u.net/reviews/2009/intel_x58_mainboard_roundup/index2.php)" als MP3 hochgeladen (siehe Zip Anhang). Die Lesegeschwindigkeit liegt bei 145%. Maximum ist 150. Ich mags eher wenns schnell gelesen wird. Auf Tempo 150 landen fast alle Artikel der HT4U bei mir im MP3 Archiv. Aufgrund der Dateigrößenbeschränkung auf 400kb musste ich die MP3 etwas mehr komprimieren, deshalb klingt es etwas dumpf.

Zitat
Da der Speichercontroller nun in der CPU sitzt, hat sich Intel auch vom Frontside-Bus (FSB) getrennt. An seine stelle rückt nun das Quick Path Interconnect (QPI), welches mit Übertragungsraten von 4,8 GT/s bis 6,4 GT/s je nach Prozessor deutlich leistungsfähiger ist, als der FSB-Vorgänger. Auf Grund der Umstrukturierungen sinkt die Thermal Design Power (TDP) der Northbridge auf 24 Watt verglichen mit den 30,5 Watt des Intel X48. Im Vergleich zur Northbridge des P45 legt man hingegen 2 Watt zu, obwohl der P45 noch einen Speichercontroller beinhaltet. Neben der breiten QPI-Verbindung dürften vor allem die vielen PCI-Express-Leitungen hier für die erhöhte Leistungsaufnahme verantwortlich sein.

Eine Neuerung beim X58-Chipsatz ist die Möglichkeit zwei oder mehr Grafikkarten von NVIDIA in einem SLI-Verbund zu nutzen, denn bisher war lediglich AMDs Crossfire für Intel Chipsätze freigegeben. Jedoch müssen die Mainboard-Hersteller SLI lizenzieren, so dass man beim Kauf darauf achten sollte, dass je nach Vorlieben SLI auch wirklich auf der Wunschplatine funktioniert.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Robert am 24. Juni 2009, 16:03:22
Ich bin überrascht. Es hört sich ziemlich gut an, bei den Text-to-Speech-Engines hat sich wohl einiges getan. Die Vokabularliste sieht witzig aus, wie eine Mischung aus Dänisch und plattdeutsch. (Mein favorit: Mega Bait) ^^
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Sentionline am 24. Juni 2009, 16:05:48
Ach, mit der alten T&S kann heute keiner mehr was anfangen. Schwierig find ich die Aussprache für SLI und PCIe zu finden. Die Frau kriegt das nich hin  :l
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Robert am 24. Juni 2009, 16:19:17
"slieh" & "pehzeh ieh express"? Oder falls die Software Bindestriche auswerten kann P-C-I?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Sentionline am 24. Juni 2009, 16:25:23
 ;D Die Frau kriegt voll die Krämpfe.

SLI = Äs äl ay
PCIe = pehzeh ieh express  (<- klingt gut, Danke !)  [thumbup]

slieh = klingt komisch

Naja, ich krieg das schon noch hin mit der guten Frau  :P

Blöd find ich das man keine Vokabularlisten als zusatz downloaden oder kaufen kann.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Leander am 24. Juni 2009, 17:40:34
Das klingt ja wirklich erstaunlich gut. Welches Programm nutzt du dafür? Ich habe bisher nur die kostenlosen Programme auf Basis der Microsoft Speech API getestet und die sind allesamt nicht wirklich brauchbar.

Zu deinem eigentlichen Problem hat Peter ja schon das wesentliche gesagt. Es ist eine von vielen Baustellen, steht aber definitv auf der Todo-Liste.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Sentionline am 24. Juni 2009, 19:11:18
VoiceReader.

http://www.linguatec.de/products/tts/voice_reader (http://www.linguatec.de/products/tts/voice_reader)

Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 24. Juni 2009, 20:28:32
Das mit dem Vorlesen hört sich natürlich verlockend an. Aber wenn ich das mal zum Ende durchdenke, dann wiederum nicht, denn viele Kapitel bei uns beziehen sich auch auf Tabellen-Darstellungen, viele Passagen stützen sich im Schrieb auf Bilder.

Ich habe die Woche spaßeshalber zu Fabian gesagt, er möge mir den Artikel doch vorlesen, damit ich ihn nicht ausdrucken und mit als Bettlektüre nehmen müsste. Aber genau dort hätte ich dann immer Probleme :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Sentionline am 24. Juni 2009, 22:12:30
Das stimmt allerdings. Die MP3s sollen die Artikel aber nicht ersetzen, sondern als ergänzende Hilfe dienen. Ich lasse lieber vorlesen und schau mir meistens den Artikel dabei an, aber eben nicht immer. Bei umfangreichen Artikeln muss ich natürlich die Texte etwas genauer überfliegen, aber nach 2 Jahren VoiceReader einsatz hab ich das ganz gut im griff und bin darin geübt, der Frau zu zu hören und zu verstehen was sie bzw. ihr meint. Ist ja nicht so das man sein Gehirn abschalten soll. Ich lasse mir alle möglichen Texte vorlesen über die zwischenablage (z.B. News, auszüge aus Wikipedia, problembeschreibungen der User in Foren, Tutorials...etc).

Anstrengend ist es der Frau bei 3 oder mehr Artikeln in einem rutsch aufmerksam zu zu hören. Selbst auf Tempo 150% dauern 3 Artikel abends vor dem schlafengehen 1,5 Std. Dann platzt aber der schädel. Archivieren tue ich die Artikel auch aus dem Grund, damit ich nicht lange Information suchen muss wenn ein Neukauf oder Aufrüstung bei mir ansteht. Das ist dann ganz praktisch. In 17min 57sec weiss ich alles über die passive Gigabyte, wenn ichs mir wieder anhöre.  [thumbup]

Bei manchen Artikeln mache ich mir die Mühe diese in ein Word Dokument einzubetten und als PDF zu exportieren. Zuhilfe nehme ich dann Screenshots um Grafiken um Tabellen zu erfassen (wenn diese sich nicht einfach kopieren lassen). Auf Webseiten mit Druckfunktion ist der PDF Export natürlich leichter.

Aber nicht schlimm Leute, solange die Artikel ihre Qualität wahren wie jetzt, kann ich mit dem Aufwand leben. Ist ja nur meine Vorliebe mit dem Vorlesen. Manche mögens gar nicht. Ist eben Geschmackssache.

lg

edit: meine I taste spinnt.

edit2: Wie wärs denn mal mit einem Potcast Archiv? ... irgendwann. MP3 Player dürften ja genug Verbreitung haben mittlerweile.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Robert am 25. Juni 2009, 09:16:30
SLI: Vielleicht geht "es el ei" oder "es l ei" besser. Was passiert, wenn man "S L I" in das Wörterbuch eingibt?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Sentionline am 25. Juni 2009, 12:38:28
Ich denke auch das SLI Problem ist nun gelöst. "es el ei" oder "es l ei" klingt ganz gut, danke   [thumbup] "S L I" klingt komisch.

Ich hab die ganze Zeit hemmung hier reinzuschreiben, dann das alles ist ja schon etwas OT.  :l Wenn ich nerve, nur bescheid sagen.

Achso, damit Robert auch weiss was SLI bewirkt, hab ich ein SLI Abschnitt vorlesen lassen (Da ist schon wieder ein Fehler^^)

Anbei die MP3 (Tempo 138%). Den Text hab ich hier raus: http://ht4u.net/reviews/2007/msi_8800gts_sli/ (http://ht4u.net/reviews/2007/msi_8800gts_sli/)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 18. September 2009, 16:18:59
kleines Update vorgenommen ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: 0laf am 29. Oktober 2009, 11:32:36
Hallo,

Ich finde eure ausführlichen Testberichte ausgezeichnet, besonders bezüglich Leistungsaufnahme, Spannungen und Temperaturen, dergleichen sucht man in ähnlichen Reviews vergebens.  [doubletumbup]

Meine Fragen  ;)
Wird die von Nvidia kürzlich vorgestellte GT220 von euch auch noch unter die Lupe genommen?
Wäre es in Zukunft für euch möglich die OpenGL Version von Unigine Heaven zu den Benchmark Tests bei Grafikkarten hinzuzufügen? (zwecks Vergleichbarkeit zwischen Ergebnissen unter Windows und Linux).
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Leander am 29. Oktober 2009, 12:00:45
Danke erst einmal für die lobenden Worte. Sowas hört man doch immer gerne, dass die Bemühungen auch gut ankommen :).

Wird die von Nvidia kürzlich vorgestellte GT220 von euch auch noch unter die Lupe genommen?

Aktuell ist noch kein Test zur GT220 und G210 vorgesehen. Allerdings ist mit dem Release der AMD-Einsteiger-Karten auch wieder ein Low-Budget-Roundup geplant, dort werden diese Karten mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Beachtung finden. Jedoch eben erst Anfang 2010.

Zitat
Wäre es in Zukunft für euch möglich die OpenGL Version von Unigine Heaven zu den Benchmark Tests bei Grafikkarten hinzuzufügen? (zwecks Vergleichbarkeit zwischen Ergebnissen unter Windows und Linux).
Wir verwenden generell keine synthetischen Benchmarks und darunter fällt eben auch Unigine Heaven. Wir werden das aber intern nochmal ansprechen, aber ich denke nicht, dass wir das zukünftig verwenden werden.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 31. Dezember 2009, 17:36:01
Ein kleines Update zum Jahresende :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: [TLR]Snoopy am 19. Mai 2010, 22:38:34
Ihr habt ja nun MaxxPi in den Test mit aufgenommen. Wird der Bench beibehalten?
(http://www.abload.de/thumb/ht4u7w96.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=ht4u7w96.jpg)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 20. Mai 2010, 08:28:13
Aktuell sind wir noch immer am stricken des finalen Prozessor-Testparcours. Aber derzeit wüsste ich nicht,  was dagegen spricht.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: [TLR]Snoopy am 20. Mai 2010, 17:48:09
Danke für die Antwort.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: kaule4u am 18. August 2010, 06:55:57
Wie schaut es mit nem Test eines der 2GB GTX 460 Modelle aus? Beim Händler um die Ecke liegen sie und in der Bucht bekommt man sie auch, Test´s dazu findet man nicht. Ich denke das wird sicher einige interessieren.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 18. August 2010, 08:49:24
Hmm, ich sehe gerade, dass im Preisvergleich die Gainward / Palit wohl verfügbar ist. Angeboten hat man uns bislang noch kein Muster.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Michael am 18. August 2010, 10:56:56
Wie sieht es eigentlich mit einem Test der Seagate Momentus XT Hybrid Platte aus?

http://ht4u.net/news/22167_500-gb-hybrid-festplatte_von_seagate_mit_4_gbyte_flash-speicher/
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 18. August 2010, 13:33:10
könnte leider zeitlich sehr eng werden. Wir hatten vor Wochen schon ein passendes Modell angefordert, aber man hat uns leider nichts geschickt.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Kaio am 04. Januar 2011, 17:04:00
Kann man in den naechsten tagen mit einem test der MSI HD6850 Cyclone/ 6870 Twin Frozr von euch rechnen?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 04. Januar 2011, 18:34:15
Gib mir bis Ende der nächsten Woche, dann sollten die Artikel beide fertig sein ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Chrisweb am 17. Januar 2011, 04:36:50
Bei den CPU-Kühlern ist nicht zufällig auch einer von BeQiet mit dabei? Besonders auf den mit einem Lüfter wäre ich gespannt. Da die so neu sind, gibt es bisher nichts im Netz leider.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 17. Januar 2011, 07:53:16
Hallo Chris,

danke für den Hinweis auf BeQuiet. War jetzt noch nicht in der Planung. Es sind ein paar Kühler unterwegs zu uns und wenn Byron damit durch ist, können wir uns gerne mal die Modelle ansehen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Chrisweb am 14. Februar 2011, 02:53:30
Und wie sieht es mit der Gainward GTX 560 Ti Phantom 1GB aus? Nach einigen Gerüchten hätte diese Grafikkarte das Zeug zu den leisesten bisher veröffentlichten Vertretern zu gehören. Bisher kann ja wohl nur das Referenzmodell in diesem Punkt einigermaßen glänzen, leider. Da ihr hier besonders gründlich vorgeht wäre da ein Test von euch natürlich genial.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: 'Sascha' am 21. Februar 2011, 09:33:25
Wollt ihr nicht mal den Prolimatech Genesis testen und mir sagen, ob sich zwei be quiet! Silent Wings USC 140x140x25 montieren lassen? ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Chrisweb am 21. Februar 2011, 14:30:51
Ich habe bereits Tests gelesen, bei denen der Silent Wing benutzt wurde. Beispielsweise PCGH. Aber ein Test wäre trotzdem gut :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Byron am 21. Februar 2011, 14:41:58
Wollt ihr nicht mal den Prolimatech Genesis testen und mir sagen, ob sich zwei be quiet! Silent Wings USC 140x140x25 montieren lassen? ;)

Natürlich wollen wir, aber da muss ich dich leider momentan vertrösten.  :-\

Aktuell steht ein Alpenföhn-Artikel in den Startlöchern, danach folgt der Be Quiet Dark Rock Advanced, welcher auf mehrfachen Wunsch eingeschoben wurde. Dann ist die CeBIT und danach stehen wir noch weitere Kühler aus dem Hause Prolimatech und Xigmatek, die abgearbeitet werden.

Wird frühestens danach etwas. Werde mir dann mal anschauen was so aufm Markt ist, schließlich kommt Enermax nun auch in den CPU-Kühler Bereich.

Gruß
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: 'Sascha' am 21. Februar 2011, 18:57:32
@Chrisweb: Danke für den Hinweis!

@Byron: Danke für die Info. Naja, bis dahin werde ich ihn dann wohl schon haben, falls ich wirklich meinen Megahalems ersetze ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Philipp am 21. Februar 2011, 21:36:08
Hey Sascha, wenn du auf byrons Artikel noch etwas warten kannst:

Die Kollegen bei P3DNow haben den bereits getestet: http://ht4u.net/weblinks/?&&weblinkurl_id=6596

Immer schön Webweites lesen. ;D
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 25. Februar 2011, 21:37:13
Bei den CPU-Kühlern ist nicht zufällig auch einer von BeQiet mit dabei? Besonders auf den mit einem Lüfter wäre ich gespannt. Da die so neu sind, gibt es bisher nichts im Netz leider.
So, wenigstens dein Anliegen konnten wir heute schon einmal befriedigen ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 29. Mai 2011, 14:35:25
EVGA GeForce GTX 550 Ti gerade in der Mache - endlich auch mal ein Blick auf ein NVIDIA-Referenzdesign, was NVIDIA zum Launch nicht zur Presse geben wollte :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 01. Juni 2011, 20:44:52
Der neue Grafikkarten-Benchmark-Parcours ist fast final.

Neu hinzugekommen sind
Brink
Crysis 2
The Witcher 2
Total Wars Shogun
und in der Mache ist noch Dirt 3

Ebenso haben wir GPU-Compute-Geschichten im Test - wurde ja lange gefordert, zeigt sich aber irrsinnig schwierig. Mal sehen ob es euch gefällt.
:)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Daniel am 08. Juni 2011, 10:26:40
Gerade frisch und noch kalt eingetroffen: Die Logitech Performance Mouse MX

Wir werden sehen was der Nager so alles kann.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: BisMarck am 08. Juni 2011, 12:51:40
Der neue Grafikkarten-Benchmark-Parcours ist fast final.

Neu hinzugekommen sind
Brink
Crysis 2
The Witcher 2
Total Wars Shogun
und in der Mache ist noch Dirt 3

Ebenso haben wir GPU-Compute-Geschichten im Test - wurde ja lange gefordert, zeigt sich aber irrsinnig schwierig. Mal sehen ob es euch gefällt.
:)

Sag mal Peter, zockst Du eigentlich selber noch irgendwas, oder reicht Dir das ständige "Testen".? ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 08. Juni 2011, 15:44:42
Nur noch in neue Titel hinein um zu schauen, ob die als Benchmark taugen. Zu mehr bleibt leider kaum noch Zeit ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Daniel D. am 22. März 2012, 17:04:13
Wann kommt die GTX 680?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 22. März 2012, 17:35:31
Ich weiß noch nicht. Ich schätze, dass ich nächste Woche mit dem Testen anfangen werde. Ist davon abhängig, wie ich mit den anderen Arbeiten fertig werde.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Byron am 22. März 2012, 17:36:40
Wann kommt die GTX 680?

Bei uns erstmal nicht, wie bei einigen anderen Seiten auch. Wo ich den thread aber gerade sehe kurz eine Informationen bzgl. der CPU-Kühler-Tests.

Wir haben uns entschlossen die Testplattform zu erneuern und einige Dinge zu ändern, um u.A noch näher an den Leser zu rücken und die Verständlichkeit sowie Lesefreundlichkeit zu erhöhen. Aber lasst euch überraschen, bis es soweit ist arbeiten wir hinter den Kulissen weiter.

Gruß
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Daniel D. am 22. März 2012, 18:31:16
Super, vielen Dank!
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: calimero58 am 22. März 2012, 19:00:45
wo es nur geht auch zustätzlich mit sgssaa benchen,das wäre nicht verkehrt,
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Michael_1 am 22. März 2012, 19:31:51
Habt ihr diesmal keine Testkarte bekommen oder warum?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Catweazle am 22. März 2012, 20:02:55
Ganz schön cool. Die Nerd-Herde wartet gespannt auf den Termin,darauf was die Experten dazu zu sagen haben und dann kommt ein erst ein Test der vermutlich schnellsten 7970 und danach ein:
Zitat
Ich weiß noch nicht. Ich schätze, dass ich nächste Woche mit dem Testen anfangen werde. Ist davon abhängig, wie ich mit den anderen Arbeiten fertig werde.

Hört sich an als sei da jemand leicht angesäuert.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Byron am 22. März 2012, 20:07:14
Ganz schön cool. Die Nerd-Herde wartet gespannt auf den Termin,darauf was die Experten dazu zu sagen haben und dann kommt ein erst ein Test der vermutlich schnellsten 7970 und danach ein:
Zitat
Ich weiß noch nicht. Ich schätze, dass ich nächste Woche mit dem Testen anfangen werde. Ist davon abhängig, wie ich mit den anderen Arbeiten fertig werde.

Hört sich an als sei da jemand leicht angesäuert.

Hä? Selbst ich als Team-Mitglied weiß nicht, worauf du anspielen willst.  [wtf] Oder meinst du Peter hat soviel zu tun, dass er nicht hinterherkommt?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 22. März 2012, 20:14:58
Nein Byron, die Spekulationen sind darüber gestartet,  warum wir keinen Artikel haben. Verständlich, nach mehr als 3 Jahren (?) lassen wir den ersten Grafikkarten-Launch aus. Und Cat hat in meine Gleichgültigkeit eine Angefressenheit hinein interpretiert.

Nein, Catweazle - ich kann dich beruhigen. Wenn ich angesäuert bin, dann hört sich das wirklich anders an. Aber ja - dieses Mal sind Dinge geschehen, welche zum Umdenken bewegen ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Daniel D. am 23. März 2012, 03:39:43
Auf solche Tests warte ich gerne auch noch etwas. :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Der da! am 23. März 2012, 03:53:55
Wenn ich angesäuert bin, dann hört sich das wirklich anders an. Aber ja - dieses Mal sind Dinge geschehen, welche zum Umdenken bewegen ;)

Ich hoffe die Frage ist nicht zu persönlich, aber hat das was vorgefallen ist und zu Konsequenzen geführt hat mit Nvidia zu tun oder ist das eine rein private Angelegenheit.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 23. März 2012, 10:15:49
Dazu möchte ich mich in der Öffentlichkeit erst einmal nicht äußern.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Fragilistik am 30. März 2012, 11:44:16
Ich werfe einfach einmal das hier http://www.planet3dnow.de/vbulletin/blog.php?b=217 in den Raum. ;-)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 30. März 2012, 17:07:55
Nein, das war es nicht. Wir gehörten zur geladenen Presse nach USA und nach München und wir hatten auch (im letzten) Moment noch das Presse-NDA-Material bekommen. Wir konnten lediglich wegen der CeBIT nicht am Briefing in den USA teilnehmen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 31. März 2012, 20:42:34
Hmpf! Ich lese jetzt gerade, dass meine zuvor gemachte Aussage so verstanden wurde, dass "wir alles bekommen haben". Das entspricht nicht der Wahrheit! Hier sind politische Dinge gelaufen und der Blog vom P3DN! hat seine Daseinsberechtigung, ebenso wie der Beitrag von Carsten Spille von der PCGH, als auch mein dazu verfasster Nachrichtenbeitrag.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Catweazle am 07. April 2012, 20:59:04
HT4U ist ja in guter Gesellschaft. Wie ich gerade lese, hatte auch die c't kein Nvidia-Testexemplar erhalten:
Zitat
Überhaupt scheinen in Santa Clara bei einigen Themen die Nerven ziemlich blank zu liegen: So versuchte uns Nvidia komplett vom Informationsfluss zur neuen Kepler-Grafikkarte GeForce GTX 680  abzuschneiden und schickte uns auch kein Testexemplar, weil ihnen eine vorab veröffentlichte Nachricht schlicht nicht in den Kram passte.

Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 07. April 2012, 21:12:04
Ich habe die Worte von Andreas Stiller im aktuellen Heft süffisant zur Kenntnis genommen. Dann raus mit der Sprache: unser Muster wurde uns nicht ausgehändigt, weil wir irgendein NDA gebrochen haben, oder eine Nachricht schrieben, die NVIDIA nicht gefiel. Dies war dann wohl bei c't so. Uns wurde es entzogen weil wir der Herde nicht folgten. Wir sagten unsere Einladung nach SF ab, weil wir überhaupt keine Optionen bezüglich der CeBIT hatten. Der Terminkalender war voll und wir konnten nicht einfach eine Person in die Staaten fliegen lassen, welche keine Ahnung von Grafik hat. Unsere Termine standen. Dennoch hatten wir trotz der Absage die Zusage, dass wir bemustert werden - aus Deutschland. Und dann kam alles ganz anders.

Aktuell warten wir nun ab, ob wir in den laufenden Tests von NVIDIA Support erhalten. Danach sehen wir weiter. Ich darf sagen, dass uns so etwas noch nie passiert ist und wir wirklich alle sehr irritiert sind.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 15. April 2012, 12:39:55
Das sind alles durchaus interessante Meldungen. Leider wird seit einiger Zeit ein Aspekt stark vernachlässigt, nämlich "was kommt, was ist in Arbeit". Darüber kann man seit geraumer Zeit hier sehr wenig lesen. Wenn ich nichts übersehen habe, wurde hier am 08.06.2011 das letzte Mal ein Test angekündigt.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Der da! am 20. April 2012, 06:22:37
Nvidia scheint in letzter Zeit ein gutes Stück Souveränität verloren gegangen zu sein. MMn erscheint die Geschäftsführung auch etwas zu verbissen, sie kann es scheinbar kaum ertragen zwischendurch nur Zweiter zu sein, selbst wenn es blos für kurze Zeit ist. Die Nerven auf diese Weise zu verlieren ist aber sicher kontraproduktiv, als professionelles Unternehmen wirkt eine solche Reaktionen schon sehr befremdlich (auch auf Kunden). Da kann also nicht nur dem einen oder anderen Redakteur die Lust auf die Marke Nvidia vergehen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Fabian O am 20. April 2012, 08:07:23
Hallo garfield,

wir werden in Zukunft hier wieder häufiger Meldungen hinterlassen was gerade bei uns geschieht. Gerade dieses Jahr waren wir im CPU und GPU-Sektor jedoch oft an NDAs gebunden, die eine entsprechende Äußerung schlicht nicht erlaubt haben.

grüße
Fabian
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 29. April 2012, 00:47:43
Verstehe ich nicht ganz, es geht ja nur um die Ankündigung von Tests. Das kann ja wohl kaum NDAs verletzen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Fabian O am 29. April 2012, 09:29:01
Wenn wir schreiben würden: "Wir testen etwas" dann verletzt es kein NDA, ihr gewinnt dadurch aber nichts. Wenn wir schreiben, "Wir testen gerade Intels neue CPU", so haben wir das NDA bereits gebrochen, denn wir dürfen nichts in Verbindung mit dem Produkt erwähnen. Was glaubst du warum wir uns hier in Deutschland manchmal wie die letzten [piep] vorkommen, weil wir uns dran halten, die Regeln immer strenger werden und in Asien munter geleakt wird und die Produkte teils schon verkauft werden - und wir müssen brav den Mund halten und den Ahnungslosen spielen.

grüße
Fabian
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 29. April 2012, 12:52:16
Also wenn ihr schreibt, wir testen gerade die CPU XYZ von Intel, Veröffentlichung gibt es aber erst nach Ablauf der NDA, dann stellt das schon eine Verletzung derselben dar? Ehrlich gesagt, verstehen tue ich das nicht. Bin mir auch nicht sicher, ob das viele Leser wissen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Rick am 29. April 2012, 17:07:03
Ich denke es geht dabei hauptsächlich darum, dass die Verkaufszahlen/Preise der Vorgängergeneration konstant bleiben, bis das neue Prodult am Markt ist.
Das ist zwar Humbug, da die Generationszeiten in etwa bekannt sind, auch wegen Roadmaps etc, aber man schreibt wohl auch lieber einen restriktiveren NDA als einen der zu lasch ist...
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Fabian O am 01. Mai 2012, 11:35:01
Moin,

so seit wenigen Sekunden ist der Artikel zur GeForce GTX 680 online.

Darüber hinaus wird es in den nächsten Tagen einen Artikel zum Core i5 3550 auf "Ivy Bridge"-Basis geben.

grüße
Fabian
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 01. Mai 2012, 12:34:54
Auf den Artikel über den i5-3550 bin ich schon neugierig.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 01. Mai 2012, 17:13:23
Mysteriöse Sendung per Privatkurier eingetroffen....
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Catweazle am 01. Mai 2012, 18:08:40
Zitat
Mysteriöse Sendung per Privatkurier eingetroffen....
-

AMDs Trinity und passendes Mobo kann es nicht sein. Dafür ist es ja viel zu früh. Bekommt ihr ja erst am Montag Abend den 14. Mai.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Michael am 01. Mai 2012, 22:14:30
Vielleicht sind es ja "Performance Pillen (http://www.3dcenter.org/news/amd-marketing-probiert-es-mit-performance-pillen-gegen-nvidia)" die der Peter da bekommen hat.  ;D
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Oliver1234567890 am 01. Mai 2012, 23:09:38
http://www.computerbase.de/news/2012-05/erste-eigene-bilder-der-nvidia-geforce-gtx-690/

Gemäss link solle se sich ja um die gtx690 handeln, binn schon gespannt wie viel nv da abgeschnitten hat von der spec gegenüber der gtx680.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Michael am 01. Mai 2012, 23:15:31
Die Computerbase ist ein Spielverderber.  :P
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 02. Mai 2012, 01:30:35
Die Holzkiste gefällt mir ganz gut.  ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Michael am 05. Mai 2012, 21:42:02
Ein schönes Ding das uns heute der Postbote zugestellt hat  [clap]

Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: GreySky am 23. Oktober 2012, 16:31:58
Wo bleibt euer Vishera-Artikel?  :(
Oder testet ihr AMD-Chips gar nicht mehr, Trinity habt ihr ja auch nicht getestet?  ???
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Michael am 23. Oktober 2012, 16:53:20
Die beiden CPU-Vorstellungen von AMD lagen leider personell sehr ungünstig, da Fabian und ich außer Landes waren / sind.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: GreySky am 23. Oktober 2012, 17:03:02
Alles klar, danke für die Antwort!  :D
Lasst euch genug Zeit, macht was ordentliches draus! :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Madyoshi am 06. April 2013, 19:05:37
Hallo liebes HT4U Team,
Ich glaube es war 2009 als ihr eure Webseite umgestaltet habt, seit dem sind auch nicht mehr die alten Tests, vor dieser Zeit, zu finden. Um trotzdem noch alten Artikeln zu suchen, gebe ich immer: http://ht4u.net/old/  ein, dann kann man noch auf eure alten Inhalte zugreifen. Jedoch der ein oder andere Link will dann nicht mehr.
Wäre es vielleicht möglich, dass ihr auch die alten Tests/Review in das neue Webdesign einpflegt. Denn diese sind super, und wer sich ein Retro System aufbauen will, sind diese Artikel immer eine Empfehlung wert.

Grüße
MadYoshi
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 06. April 2013, 20:05:55
Hmm, welche Artikel gehen denn nicht? Die Artikel bis inkl. 2008 sollten im neuen Design vorhanden sein und die Artikel die ich jetzt über Old mal stichprobenartig anklickte, die funktionierten auch. Wenn was nicht funktioniert, ist das leider ein Fehler, welchen wir fixen müssen. Aber es ist def. zuviel Aufwand die alten Artikel alle ins neue Design zu konvertieren.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Madyoshi am 10. April 2013, 16:54:49
Das Problem drückt sich wie folgt aus: Wenn man jetzt unter http://ht4u.net/old/ die Seite besucht, um alte Artikel anzugucken, dann (z.B.) auf "Mainboards: AMD" klickt, hier ist der Link noch richtig (http://ht4u.net/old/amd.php). Jetzt sucht man sich einen Artikel bspw. "Drei AM2 Mainboards", und hier kommt der Fehler. Es erfolgt bei allen Artikel eine falsche Verknüpfung. In diesem Fall lautet der Link (http://ht4u.net/reviews/2007/am2_boards/), dieser schickt den Leser aber wieder auf das neue Layout, wo der Artikel nicht gefunden werden kann und eine weiße Seite angezeigt wird. Der Link müsste richtig, so heißen: http://ht4u.net/old/2007/am2_boards/ Das "review" muss durch "old" ersetzt werden.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 11. April 2013, 09:54:33
Ich habs mal an den Webmaster weitergemeldet und hoffe, dass es kurzfristig zu lösen ist.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Rick am 24. April 2013, 10:39:56
Wie sieht's eigentlich mit dem Titan Review aus - kommt da noch was?
Oder gab es waehrend des Reviewprozess Probleme, die tiefergehende Recherche veranlassten?

Mit dem 7990 Softlaunch wird ja Titan nochmal kurz interessant, bevor dann bald hoffentlich die ersten GK11x Chips den Weg zu euch finden :)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 24. April 2013, 19:00:55
Ich habe mich bereits von den letzten Launches der beiden Hersteller von meiner Arbeit an Titan abbringen lassen. Das sollte jetzt nicht noch einmal geschehen, dafür gibt es jetzt eben keine HD 7990. Ich bin (so ich aktuell überblicke) kurz vor Ende. Ich hoffe also bald unseren Test präsentieren zu können.
Titel: Ja iss denn heut schon Weihnachten
Beitrag von: Peter am 23. Dezember 2013, 19:33:01
Was UPS manches Mal so kurz vorm Fest noch bringt  ;D - Mal sehen ob das im alten Jahr noch was wird.

Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: holly26 am 24. Dezember 2013, 10:47:45
Hallo liebes HT4U Team,

Eins vermisse ich schon längere Zeit und zwar mal ausführliche Test von Mainboards, weil ich im Moment so gut wie keine Test bekomme welche Mainboards gut/schlecht, wie viel Leistungsaufnahme und was sonst noch dazu gehört.

Im Moment suche nach Mainbaords die eine lange Lebenszeit und auch mehrere Generationen Windows Versionen überstehen können oder die man bis zum Anschlag aufrüsten kann.

All das vermisse ich hier einwenig..

Ich weiß, liebes Team, ihr seid bis zum Anschlag ausgelastet, aber wenn man schon CPU Test, Graka TEST oder RAM Tests durchführt, warum nicht gleich mit noch einem Test für Mainboards.?

Das wäre im Prinzip zu den CPU/ Graka Test nur noch ein geringer Aufwand und man könnte das in einem Artikel zusammenfassen. Auch wenn es länger dauert, aber man könnte 3 Fliegen mit einer Klappe schlagen - CPU/Graka/MB Test.

Somit wünsche ich euch schöne Festtage.

P.S. Je weniger Spiele für Graka Test um so besser die Übersicht. Nicht mehr als 10 Spiele bzw. nicht älter als 2 Jahre. So nur als Vorschlag. Das gleiche gilt für CPU Test. Meistens lese ich nur das Fazit, weil es so kurz knackig ist.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 24. Dezember 2013, 11:22:01
Holly, danke für den Input. Allerdings unterschätzt du Mainboard-Tests ungemein. Es ist das umfangreichste Testgebiet von allen - nicht umsonst ist die Hauptplatine das Herzstück des PCs. Da gibt es so viele Komponenten und Bereiche welche getestet werden müssen, dass so ein Test unter Umständen Wochen in Beschlag nimmt. Insbesondere trifft man immer wieder auf Fehler, meldet diese an den Hersteller zurück und bekommt eine neue BIOS-Version (Betas). Mit denen muss man das ganze dann wieder von vorne testen. Leider fehlt uns dafür die Manpower.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: holly26 am 24. Dezember 2013, 11:34:34
Ja die BIOS BETAS. Manchmal sind sie gut und manchmal machen sie alles schlimmer. Deswegen warte ich bis die BETA Phase abgeschlossen ist, aber auch die freigegeben BIOS Updates birken gewissen Risiken. Leider hat mein altes Mainboard kein Dual BIOS..., falls mal was schief geht...

Schade das euch Manpower fehlt, aber hey Leute bzw. Forenleser meldet euch bei Peter, der braucht Unterstützung und jede Hand ist hilfreich.

Leider kann ich nicht machen, da mir so gut alles fehlt (Messgeräte). Ich bastel lieber mit Windows (nur um es zum absturz zubringen, wenn ich Zeit habe), aber meine liebste Beschäftigung ist googeln. Was man da alles so findet... :P
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 15. Mai 2014, 21:00:16
Mal wieder ein kurzer Zwischenbescheid - die R9 295X2 steht kurz vor ihrem Finish. Dazu gibt es auch noch einen Nachtest der R9 280, da AMD unsere Testresultate in Frage stellt und das Muster (auch laut Sapphire) möglicherweise einen Defekt besitzt.

Auf dem Sektor Headsets wollen wir uns in Kürze auch noch einmal in Bewegung setzen. Dort werden wir eine Neuvorstellung von QPAD präsentieren. Weitere Peripherie-Tests sind dazu ebenfalls in Arbeit.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 24. Mai 2014, 16:19:48
Frischware - heute eingetroffen....

Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 24. Mai 2014, 21:14:23
Interessant wäre ja ein Test dieser Karte http://geizhals.at/his-radeon-r9-280x-iceq-boost-clock-h280xqs3g2m-a1034391.html
Trotz Radiallüfter soll sie sehr leise sein. Seltsamerweise wird sie totgeschwiegen. Ich konnte im Netz keinen einzigen Test der HIS Radeon R9 280X IceQ Boost Clock finden.

Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: BisMarck am 25. Mai 2014, 15:57:11
Ist ja für Euch (und für uns auch) eine eher doofe Zeit: Bei CPU`s und Grafikkarten hat sich das Tempo für Neuigkeiten heftig abgesenkt und zur Spezial Internetseite für Tablets und Smartphones könnt (und wollt) Ihr auch nicht mutieren.

Gerade bei den CPUs finde ich die langsame Entwicklung sehr bedauerlich. CPU-Power wird in manchen (wissenschaftlichen) Bereichen immer noch in exponentiell steigenden Mengen benötigt, aber mangels Konkurrenz entwickelt nur noch Intel auf Sparflamme weiter. So scheint es zumindest.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 25. Mai 2014, 19:03:53
@garfield: Also ich bezweifele ganz ernsthaft, dass die ICQ von HIS die 280X-GPUs so gut und leise kühlen kann, wie beispielsweise die vorgestellte MSI-Variante. Radial hat immer sein Eigengeräusch, und das ist selbst bei den aufwändigen GTX-Kühlern ab Titan nicht wegzudiskutieren. 30 dB(A) sind eben nicht leise.

@Bismarck: Wir würden auf dem Bereich Tablets (oder Smartphones) gerne etwas mehr tun. Das scheitert aber vorrangig am Support durch die Hersteller. Einige Anfragen werden überhaupt nicht beantwortet, bei anderen bekommen wir den Hinweis, dass man uns in einer Liste vermerkt habe. In manchen Fällen erhalten wir dann nach zig Monaten Feedback, wenn schon der Nachfolger vor der Tür steht, oder überhaupt kein Feedback. Ich empfinde die Situation als sehr unglücklich. Aber ich bezweifele auch, dass es ein Hauptschwerpunkt für uns werden wird. Der Sättigungseffekt in dieser Szene hat schon eingesetzt und er wird sich weiter fortsetzen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 05. Juni 2014, 17:41:28
@garfield: Also ich bezweifele ganz ernsthaft, dass die ICQ von HIS die 280X-GPUs so gut und leise kühlen kann, wie beispielsweise die vorgestellte MSI-Variante. Radial hat immer sein Eigengeräusch, und das ist selbst bei den aufwändigen GTX-Kühlern ab Titan nicht wegzudiskutieren. 30 dB(A) sind eben nicht leise.

Ich muss widersprechen! Ich wollte es einfach wissen und habe die Karte bestellt und diese Woche auch bekommen.

In Kombination mit einem Xeon E3-1245 v2 habe ich mal einen Durchlauf mit 3DMark Vantage im Performance-Modus getätigt. Mir ist dabei keine nennenswerte Lautstärkeerhöhung aufgefallen. Die Karte agierte flüsterleise und wurde nicht mal besonders warm. Unmittelbar nach dem Benchmark zeigte AIDA64 eine VRM-Temperatur von 68°C an.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 05. Juni 2014, 20:23:42
Und wie verhält es sich, wenn du mal ne halbe Stunde Crysis 3, Tomb Raider oder Anno 2070 spielst?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 05. Juni 2014, 21:08:27

Kann ich nicht sagen, da ich keines dieser Spiele habe. Überlege aber mir Anno 2070 zuzulegen.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 21. August 2014, 21:06:37
Ein Großprojekt steht kurz vor dem Finale! Wir haben die Messungen - inklusive notwendiger Hardware - für die Grafikkartenleistungsaufnahme überarbeitet. Wir werden interessante Aspekte aufzeigen und so manches mehr!

Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Kickaha am 07. November 2014, 23:06:41
Darf man auch Wünsche formulieren?
Gigabyte GV-N970IXOC-4GD
Sapphire 11235-06-40G
ASUS 90YV04Z1-M0NA00 OK, die war & ist gnadenlos überteuert.
MSI V303-040R
GALAX 75IPH8HXB9XX
Zotac ZT-70605-10M
Palit NE5X75T00941H
Gigabyte GV-N75TOC-2GL

Kurz, kürzer, flach, passiv, Multi-Monitor, low profile. Leider viele 750Ti, weil nix schnelleres (mehr) am Markt.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 08. November 2014, 19:23:28
Die Asus 970 ist in Arbeit, die Gigabyte wurde angefragt. Ob die aber noch was senden - fraglich. Im Moment habe ich den Tisch aber ohnehin komplett voll.

Könntest du ansonsten mal die Klarnamen dahinter schreiben, dass man die Begriffe nicht googlen muss?
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Kartenlehrling am 05. April 2015, 14:18:48
HT4U Seite Performance

Könnt ihr bitte an einer Performance der HT4u Seite drehen?
Es wär schade wenn ihr nicht genug Geld mit Werbung verdient,
aber ohne Adblock Plus ist eure Seite selbst mit einem I7-3770k+HD7970+100Mbit Internet nicht zu ertragen.

Nur ruckeln und hacken,
also nicht nur Grafikkarten Testen sondern auch eure Werbebanner und Newsseite, bitte bitte ....
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 05. April 2015, 14:54:22
Verstehe ich nicht - ich bin hier auf dem Notebook flüssig unterwegs, schon seit Stunden. Es klemmt bei mir definitiv nichts - ohne Werbeblocker. Problematisch es es natürlich, wenn ein Dienst geladen werden soll, der klemmt. Das kommt leider manches Mal vor.
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Daniel Derkowski am 10. September 2015, 11:39:22
Hi Peter,

kommt von euch ein Test zur GTX950 (genial wäre die MSI GTX 950 Gaming 2G) ?

Danke und Grüße,
Daniel
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 10. September 2015, 16:27:26
sitze gerade darüber ;)
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Daniel Derkowski am 10. September 2015, 17:38:55
Das freut mich. Bin sehr auf Deinen Test gespannt.  [thumbup]
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: Peter am 21. September 2015, 19:17:52
Bitteschön
http://ht4u.net/reviews/2015/amd_radeon_r7_370_vs_nvidia_geforce_gtx_950_test/
Titel: Re: HT4U - was kommt, was ist in Arbeit...
Beitrag von: garfield36 am 10. Dezember 2018, 01:02:25
Na hier ist ja rein gar nichts mehr los.