Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Hacky

Seiten: [1] 2 3 ... 5
1
Sonstige Fachthemen / Router mit Modem
« am: 01. November 2011, 17:59:22 »
Heute ist meine FRITZ!Box Fon WLAN 7170 teilweise ausgefallen. Mehrere Neustarts (mit längere Zeiten ohne Strom) haben keine Abhilfe gebracht. Nach längerer Fehlersuche konnte ich feststellen, das von 4 LAN-Anschlüssen nur noch einer intakt ist.

Bei mir gibt es
- DSL 6000 (mit 3000 auf der Leitung) und ISDN.
- Siemens Gigaset A160 trio +  ein neueres 2er Siemens.
Muessten alle DECT können.

Benötige:
- 2 analoge Telefonleitungen (nicht ISDN) mit 2 verschiedenen Telefonnummern.
- 4 LAN-Ascnhlüsse, WLAN, usw
- USB-Anschluss

Ich habe diese zwei Angebote ins Auge gefasst.
AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390, VoIP Router/ADSL2+ Modem, 300Mbps (MIMO) Dual Band (simultan) (20002448)
DrayTek Vigor 2710VDn, 300Mbps
Draytek

Ist Draytek immer noch gut und auch modern? Den Namen hatte ich mal hier im Forum gelesen.
Bei mir ist DSL - funktionieren VDSL Modems dann auch?
Hat jemand einen weiteren Vorschlag?



 

2
Sonstige Fachthemen / Netzteil defekt und entsorgen?
« am: 29. Oktober 2011, 15:02:26 »
Hallo,

habe einen neuen PC zusammengebaut.

Beim alten Netzteil aus dem alten PC, bequiet Dark Power Pro 430 W, startet der Netzteillüfter sobald das NT Strom hat.
Der PC startet noch nicht. (Und der Power Knopf ist noch nicht gedrückt.)
Soll ich das Netzteil noch mal in einem neueren PC einbauen oder ist es damit Schrott? Ich bin mir unsicher, da Netzteillüfter zwar auch nachlaufen, um Netzteile zu kühlen - aber das Netzteil ist kühl, und war mehrere Monate nicht im Betrieb. Ich habe Bedenken, dass ich ein neueres MB zerstören könnte, sobald ich mit dem Power Knopf Strom auf das MB gebe.. Auf der anderen Seite hört der NT-Lüfter evtl auf mit Rotieren, wenn das Netzteil erst mal wieder am laufen war und das System ordnungsgemäß runterfährt.
Langer Text ... ich vermute, es ist besser auf "Nummer sicher" zu gehen und das NT nicht mehr zu nutzen.
Damit wären dann zwei von drei meiner bequiet NT (3 hatte ich) defekt.

3
Mainboards / PC runderneuern
« am: 19. Oktober 2011, 16:03:47 »
Hallo

habe:
- nicht startenden Zweit-PC, der mit neuem Linux-BS und neuen Komponenten ausgestattet werden soll
Der PC startet nicht mehr (2 kleinere alte Festplatten mit 250 MB und 400MB, Windows XP und Ubuntu sind drauf). Anfangs (vor einem Jahr) musste man mehrfach den Powerknopf drücken, damit der PC startet - mittlerweile geht nichts mehr. Der PC soll wieder benutzt werden.

(?) = bedeutet: evtl defekt
- LianLi Midi-Tower
- Festplatte Samsung 640 GB (ca 100 MB/s schreiben und lesen)
- DVD-Brenner
- BeQuiet 450W Netzteil (?)
- MSI 9800GTO (?)
- MB ABIT mit AMD X2 3800+ (?)

möchte:
- USB 3.0
- Linuxtaugliche Hardware
- ein Solit State Drive, falls damit der PC schneller startet
- ein vorhandenes Headset muss fürs Telefonieren funktionieren
- mindestens 2 Kerne CPU
- ausgereifte qualitativ gute Hardware

ich mache:
- Daten hin und herschieben
- verschlüsseln (Festplatte, gelegentlich Dateien)
- Freigaben im Netz
- das übliche: Office, surfen, Grafik, Banking Programme, ssh, evtl zocken, VirtuelleMaschine (wird von den meisten neueren unterstützt)
- meistens ist der PC im "idle", da ich etwas lese/recherchiere

Welches MB und welche CPU?
Preisrahmen: Möglichst viel für möglichst wenig Geld - sinnvoll investiert

Edit ergänzt.

4
Sonstige Fachthemen / Smart Phone gesucht
« am: 25. Mai 2011, 20:00:01 »
Hi

ich habe bei meiner Nichte ein Smart Phone von LG gesehen.
Bislang war ich zufrieden mit einem alten Nokia, mit dem ich telefonieren und sogar sms senden konnte.

Ich hätte gern:
- Android
- Internet (Ist das immer dabei?)
- einen geeigneten Tarif?
- Navigation
- Sprachsteuerung (für Navi: Stadt und Straßennamen hineinsprechen)
- Eine Halterung für den PKW

Ich habe keinen(!!) Plan von Smart Phones.
Ich will es hauptsächlich, damit ich
- nicht ganz verkalke was Technik angeht
- navigiere (Auto)
- evtl Kalenderabgleich mit meinem Gnome-Desktop

Freue mich über Hinweise und über Links zu geeigneten Seiten - danke!
Falls iPhone unglaublich viel besser sein sollte als eine Android-Phone, könnte ich auch darüber nachdenken.
Preis: Möglichst wenig. Nicht mehr als nötig. Am liebsten ca 200€ - wenn es sein muss auch bis zu 600€.

Danke!

5
Ich habe seit ein paar Tagen ein:
Acer TravelMate 6292-642G16N *12"Zoll*
http://www.notebooksbilliger.de/products_id/53507?refcampaign_id=45c48cce2e2d7fbdea1afc51c7c6ad26
Dort gibt es auch ein Bild von der linken Seite (Netzwerkanschluss und ein mal USB-Anschluss sind auch auf der linken Seite zu sehen).
Und der Kartenslot (PC-Card Typ II laut Handbuch) ist dort zu sehen.

Passt diese Karte dort rein?
http://ht4u.net/preisvergleich/deutschland/a423207.html
http://www.delock.de/produkte/suche/Express_Card_1x_Power_Over_eSATA_66222.html

oder ist es PCMCIA und diese Karte passt dort rein?
http://www.delock.de/produkte/gruppen/PCMCIA/PCMCIA_Adapter_CardBus_zu_2x_eSATA_61618.html

Ich hatte Notebooks bislang nur bedient ... ;D
hmm - nachdem ich das hier geschrieben habe, habe ich den Eindruck, dass es die zweite Variante mit PCMCIA ist.
Was ist nun richtig?

Wollte einen OCZ Throttle nutzen http://ht4u.net/preisvergleich/deutschland/a388967.html

6
Sonstige Fachthemen / Notebook - welcher Prozessor & welche Graka?
« am: 19. Januar 2009, 22:46:54 »
Intel? Core2 2 Duo T6400 (2.0GHz,2MB,800MHz FSB) - N-Series [Im Preis enthalten]
XPS M1330 N-Series CORE 2 DUO T8100 2.10GHz,800,3M [zuzgl. 80,00 € oder 3 €/monat1]      
XPS M1330 N-Series CORE 2 DUO T8300 2.40GHz,800,3M [zuzgl. 160,01 € oder 5 €/monat1]

Intel® GMA X3100 (integriert) [abzgl. 60,00 €]
nVidia® GeForce® 8400M GS mit 128 MB [Im Preis enthalten]
   
2048 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 1024] [Im Preis enthalten]
4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048] [zuzgl. 84,99 € oder 2 €/monat1]

13,3-Zoll UltraSharp™ WXGA (1280 x 800) CCFL-Display (220 cd/m²) mit TrueLife™ [abzgl. 100,00 €]
Flach, leicht: 13,3" UltraSharp™ WXGA (1280x800) White-LED-Disp. (300 cd/m²), TrueLife™ [Im Preis enthalten]
- ich werde telefonisch bestellen, da ich einen Hinweis bekommen habe, dass ich dann ein entspiegeltes Display erhalten kann


Das Dell Notebook XPS M1330 N-Series wird ca. 900-1000€ kosten.

Meine Fragen:
Bringt der C2D T8100 deutlich mehr als der T6400?
Ich tendiere zum T6400

Welche Grafikkarte?

Lohnt sich Bluetooth?

Meine Anforderung:
- Videos sollen laufen - evlt mal einen Film gucken
- Office, Internet (wird wohl kein Problem sein)
- Eclipse + Apache Tomcat oder Glassfish
- BS wird Ubuntu 8.10
- gelegentlich ein Windows XP in einer VMware (für Office)

Freue mich auf Antworten.


Gesamte Bestellung :
PROZESSOR   Intel? Core? 2 Duo T6400 (2.0GHz,2MB,800MHz FSB) - N-Series   ändern
HARDWARE SUPPORT   1 Jahr XPS-Premium-Support-Service – Anrufpriorität und Support vor Ort   ändern
LINUX-BETRIEBSSYSTEM   Ubuntu Edition version 8.04   ändern
LINUX SUPPORT   Kein Support für Ubuntu   ändern
FARBAUSWAHL   Mitternachtsblau mit 0,3-Megapixel-Kamera für White-LED-Display   ändern
LCD   Flach, leicht: 13,3" UltraSharp™ WXGA (1280x800) White-LED-Disp. (300 cd/m²), TrueLife™   ändern
ARBEITSSPEICHER   2048 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 1024]   ändern
FESTPLATTE   160-GB-Festplatte (7.200 U/min) mit Free Fall Sensor   ändern
GRAFIKKARTE   Intel® GMA X3100 (integriert)   ändern
OPTISCHE LAUFWERKE   Festes 8x DVD+/-RW-Laufwerk mit automatischem Einzug ¿ N-Serie   ändern
HAUPTAKKU   Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 85 Wh   ändern
MODEM   Ohne Modem   ändern
Zubehör
TASCHEN   Keine Tragetasche   ändern
BLUETOOTH   Internes Dell™ TrueMobile 355 Bluetooth-Modul - Europa   ändern
WIRELESS-NETZWERKVERBINDUNG   Intel® Pro Wireless 3945 802.11a/b/g-Minikarte - Europa - Core 2 Duo Processors   ändern
Services und Software
UNFALLVERSICHERUNG   Kein Support bei Unfallschäden   ändern
Im Lieferumfang Ihres Systems enthalten
BIOMETRISCHE IDENTIFIKATION   Kein biometrisches Fingerabdruck-Lesegerät   
Bestellinformationen   Inspiron-Bestellung - Deutschland   
Lieferdokumente   German Documentation with European Power Cord - 90W   
Gedis-Pakete   N01X3301   
Standard-Support   1 Jahr XPS Premium Hardware Support (inkl. Gaming und Vor-Ort Support)   
Dell Internet-Aktionen   Dell Internet Auftrag   
Systemmedien   Ohne Ressourcen-CD   
NETZTEIL   Netzteil, 90 W ¿ 3-polig   
Tastatur   Interne leichte Tastatur - Deutsch (QWERTZ)


7
Off-Topic / Auto verkaufen! (???)
« am: 10. Dezember 2008, 19:48:04 »
Ich habe mein altes Auto bei zwei bekannten Internetplattformen zum Verkauf angeboten.

Als das Angebot 2 Minuten drin stand haben ca. 10 verschiedene Leute angerufen, die das Auto zum 1/2 oder 2/3 Preis haben wollten.
Einer rief an und wollte in 3 Tagen vorbeikommen. Am Tag als er kommen wollte, rief ich an, warum er noch nicht da wäre. Die Antwort vom Bruder, der nun am Telefon antwortete, war, dass er noch unterwegs ist. (Von Frankfurt zu mir nach Duisburg). Später rief ich nochmals an, und die Antwort vom Bruder, der immer noch das Telefon hatte war, dass sein Bruder einen Unfall (mit seinem Auto) gemacht hätte. Er müsste nun erst mal dorthin fahren und seinen Bruder dort abholen.
Ich gehe davon aus, dass es die selben Personen waren.
Gestern rief jemand aus Dortmund an und wollte wissen, ob ich ganz sicher anwesend wäre. Da er sich Urlaub nimmt und (heute am Mittwoch) drei "A-Klassen" sich angucken wollte. Er wäre sehr zuverlässig. Er wollte abends noch mal anrufen - und tat es dann auch. Heute gab es dann noch mal ein Telefonat. Später gab ich dann verabredungsgemäß am Telefon bescheid, dass ich in ca. 30 min beim Auto wäre. Doch diesmal war sein Bruder am Telefon, der anders sprach (mit deutlichem Akzent) und versicherte, dass sein Bruder mit roten Kennzeichen unterwegs zu mir wäre. Es kam niemand ...

PS: Die Ortsangaben sind nur durch die Handybesitzer verifiziert und nicht gesichert.

Ist das beim Online Verkaufen normal?
Hat jemand einen Tipp oder evtl Spot für mich über?
Ich bin nun für alles zu haben ;D

8
fantec, weg

9
Mainboards / Gigabyte GA-P35-DS3 defekt?
« am: 23. Oktober 2008, 22:31:32 »
http://ht4u.net/preisvergleich/deutschland/a255165.html

Der PC startet für ca. 3 Sekunden mit kurzzeitig drehendem CPU-Lüfter und beginnt danach wider mit einem Neustart.
Das MB gibt kein Piepen von sich. (Netzteil bequiet Straight Power )
Mit einem anderen Netzteil (bequiet Dark Power) die gleichen Symptome.
Am Mainbaord waren nur Netzteil, CPU und Lüfter.
Auch mit Grafikkarte das gleiche Problem.
Daher vermute ich, dass das MB defekt ist.

Das MB ist 1.5 Jahr alt und wurde bei VV-Comp. gekauft.
VV will 19,50€ Bearbeitungsgebühr, da sich das MB nur noch in Gewährleistung befindet.
Ich habe teilweise schlechte Erfahrung beim MB Tausch mit Händlern gemacht.
Hat jemand Erfahrung mit direktem Kontakt zu Gigabyte oder eine Idee für den Fehler?

10
Sonstige Fachthemen / Welchen neuen Monitor?
« am: 02. Mai 2008, 21:49:48 »
Ich komme direkt von Prad zu euch  :)

Bislang habe ich einen 19'' Liyama. 1280*1024 (5 Jahre alt?)
Allerdings macht er Vibrationsgeräusche und nach jedem Screensave oder neustart muss ich ihn 2-8 mal an und ausmachen bevor er ein Bild zeigt.
Das Endce nähert sich.
Bei den neuen Monitoren sind sehr viele Widescreen.
Spielen tue ich kaum noch (das letzte mal im Januar BF2).
Ein schnelles Display, TN wäre ok.

Meine Fragen:
a.) Lohnt sich ein großes Panel beim Programmieren mit Eclipse?
b.) Wie ist Widescreen? Besser als 1280*1024?

Das meiste ist bislang (in Reihenfolge):
- Surfen
- Office
- Inkscape (Vektorgrafik)
- Gimp
- Video
- Programmieren (wird evtl demnächst wieder Hautpnutzung sein)
- dies und das wie Shooter (soll im Zweifel also auch funktionieren)



11
Mainboards / Gigabyte P 35 mit Raid
« am: 29. Februar 2008, 16:42:00 »
Es gibt verschiedene P 35 Boards mit Raid.
GA-EP35-DS3(rev. 2.1)   GA-EP35-DS3R(rev. 2.1)   GA-P35-DS3(rev. 2.1)

Falls man sich die Möglichkeit des Raids offenhalten möchte, ist es egal welches dieser MBs man nimmt?
Oder ist es besser dann einen separaten Raidcontroler (von Promise, Adaptec, usw) zu nehmen?
Das Raid soll die CPU entlasten. Erfüllen das alle 3 Mainboards (aus obigen Link).?
Raid ist wahrscheinlich bei größeren Dateien effektiv. Wenn unterschiedliche kleine Dateien gelesen/geschrieben werden müssen, dann ist es evtl nicht viel schneller als eine einzelne FP?

Die Revisionsnummern haben ja auch Unterschiede in den Funktionen. Es gab vor zwei Tagen auch Nachrichten hier bei hardtecs4u zu den "Energy Savern". Deshalb soll es ein Board mit Rev. 2.1 sein.

PS:
Ich habe heute die Nachricht erhalten, dass ein C2D E8400 zu mir unterwegs ist (ziemlich teuer - aber er kommt: für 188€).

12
Ich habe bereits eine FP WD 500 GB und ein be quiet NT mit 430W + Maus.

Ich wollte noch folgende Teile für den PC bestellen.
DIe wichtigsten sind hier noch mal wiederholt.
- Gigabyte DS3
- Leadtek WinFast PX8500 GT TDH Heatpipe
- Intel Core 2 Duo E8400

PC-Nutzung:
- Linux BS (Debian oder Ubuntu 64 Bit)
- mehrere VM (eine VM wird dauerhaft mit einem Webserver für lokale Experimente zur Verfügung gestellt; eine VM mit Windows XP Pro)
- Grafikbearbeitung
- evtl ein MYSQL-Server, Apache (das wäre zusätzlich zur VM)
- einfache html/PHP Programmierung
- ein bisschen Videobearbeitung, usw.



Meine Fragen:
- Ab wann wird es die neuen Intel CPUs in größeren Stückzahlen geben?
Den E8400 hatte ich kurzzeitig für 188€ bei einem zuverlässigen Händler gesehen. Ansonsten will VV-C. ca. 230€ dafür haben.
Soll ich auf die im Preis gesenkten Q6600 95W ausweichen?
- Ist eine passive Graka ok? Es gibt nur CPU-Lüfter, den Netzteilüfter und evtl einen 200mm Papst (oder ähnliches) im Gehäuse, der nach hinten ausblasen soll.
Gibt es eine nahezu geräuschlose nvidea Alternative mit Lüfter? (Bei Computerbase gibt es eine Übersicht.)
- Welchen sehr leisen, preiwerten Kühler könnt ihr mir empfehlen, falls ich einen leistungsstärkeren als den Boxed haben möchte

evtl könnte ich bis Mitte März mit kaufen warten ...

13
Prozessoren / Dual Core oder Quad Core
« am: 10. Februar 2008, 16:05:35 »
Des öfteren werde ich gefragt oder es kommt die Diskussion auf, ob ein Dual Core oder ein Quad Core die passendere CPU ist. In Letzter Zeit wird die Antwort für mich immer schwerer. Es gibt mehrere interessante Artikel/Reviews zum Thema Quad Core, z.B. 1, 2, 3 ...
Bedeutend sind bei der Entscheidung oft: a.) Lohnt die (das "bisschen") Mehrleistung den Preis und b.) ist die CPU energiesparend (oft zweitrangig)

Windows-Spiele-PC: Meistens wird gesagt, dass "ein Quad Core im Vergleich zu einem gleich schnell getakteten Dual Core nichts oder nur wenig bringt". Ich sehe das zwar immer noch so, aber es gibt auch Listen, die angeben, dass bestimmte Spiele einen Quad unterstützen.

Büro-PC: Für normale Büroarbeiten reicht ein 2-Kern wohl für alles aus. (z.B. X2 BE-2350) (will ich nicht diskutieren)

Diverse Arbeiten: an dieser Stelle nenne ich 3 verschiedene Anwendungsbeispiele (Windows oder Linux) z.B.:
a.) für regelmäßige größere Datentransfers (100MB bis 20 GB) mit FTP, ggfs. Virenscan im Hintergrund, regelmäßiger Zip größerer Datenmengen (100MB bis mehrere GB) , 1 BS mit VMware oder Virtual Box.
Bringt ein Quad hier etwas? Kann die Festplatte(n) der Flaschenhals sein, wenn FTP und Zip gleichzeitig laufen?

b.) Rendern + beliebige Anwendungen. Beim Rendern sind Quad Core meist deutlich schneller (hängt natürlich auch vom Renderprogramm ab, aber eine Tendenz scheint erkennbar.), etl ein Raidsystem  --> Empfehlung zum Quad Core

c.) Bildbearbeitung: Mittlere bis größere Bilder (1 bis 20 MB) oder sehr viele Bilder (z.B. 400 Bilder Preview, evtl alle von 3MB auf 80kb verkleinern),
zeitgleich 1 Betriebssystem mit VMware oder Virtual Box., ggfs Videobearbeitung, evtl Raidsystem, --> Empfehlung Dual Core (?)

Für 10-20% mehr Leistung lohnt ein Quad Core nicht besonders.

14
Sonstige Fachthemen / Server, ausfallsicher, Datenintegrität?
« am: 07. Januar 2008, 18:55:38 »
Für den Bau eines Servers wird z.b. DDR2 ECC 240pin verwendet.

Die Daten, die vom Server verarbeitet werde, dürfen auf keinen Fall fehlerhaft sein.

Auf den Server soll laufen:
- vorrausichtlich Debian 4 (oder 3)
- Tomcat (JSF), eine MySQL- oder Postgre-DB
- Der Server (Tomcat) soll an einen weiteren separaten Webserver mit Apache 2 angebunden werden. (Der Tomcatserver soll über das locale LAN an den Webserver angebunden sein und nicht über eine eigene direkte Webanbindung verfügen (soweit der bisherige Plan).)


Aber im Moment interessiert mich die notwendige Hardware:
- der Server soll ausfallsicher --> und günstig sein (darf so viel kosten, wie es eben kosten muss)
Falls das Projekt erfolgreich ist, würde ich später in bessere Hardware investieren.

- Ist Datensicherheit nur über ECC Ram realisierbar?

Wenn ein Server nur mit ECC-Ram ausgestattet sein soll - wie sieht eine Beispielkonfiguration aus?

Ich habe bei Dell mal ausgesucht:
Quad-Core Intel® Xeon® X3210, 2.13GHz, 2x4MB Cache, 1066MHz FSB   
SUPPORT SERVICES   Upgrade auf Silber 3 Jahre (24x7) Premier Enterprise Support   
MEMORY   4GB DDR2 SDRAM 667MHz (4 x 1024MB dual rank), ECC   
RAID CONNECTIVITY   C1D - Motherboard SATA cabled, min 4, max 4 Hard Drives connected to onboard SATA controller   
1ST HARD DRIVE   250 GB SATA-Festplatte (3,5 Zoll, 7.200 U/Min.)   
2ND HARD DRIVE   SATA-Festplatte, 250 GB, 7.200 U/Min., 3,5"   
3RD HARD DRIVE   SATA-Festplatte, 250 GB, 7.200 U/Min., 3,5"   
4TH HARD DRIVE   SATA-Festplatte, 250 GB, 7.200 U/Min., 3,5"   
Zubehör
OPTICAL DRIVE   16-fach IDE DVD-ROM-Laufwerk   
Services und Software
OPERATING SYSTEM   Nicht enthalten   ändern


zusätzlich einen APC Smart-UPS SC 1500VA, Seriell (SC1500I) , der ca. 20 Minuten Stromausfall überbrücken kann.


Würde dieser Server meinen Anforderungen entsprechen?



15
Off-Topic / Kein Ubuntu Laptop bei Dell
« am: 26. Oktober 2007, 22:40:09 »
Meine Frau will: Ich soll mit Laptop ins Wohnzimmer, damit wir zusammen sind, wenn sie Fernsehen guckt (zu diesem Umstand: keine Worte)

Also bin ich los zu Dell.de, da die ja nun Ubuntu Laptops haben und suche mir einen Laptop Die angezeigte Konfig stimmt nicht.) aus
"Auf Grund einer noch nie dagewesenen Nachfrage bedauern wir Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihre Bestellung für dieses System eine anhaltende Lieferzeit in Anspruch nehmen kann."

Das ist wohl so, weil DELL Ubuntu noch relativ neu ist.


Edit: Meine Frau hat es sich anders überlegt - keinen Laptop mehr für mich  ;D

Seiten: [1] 2 3 ... 5