Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - LoRDxRaVeN

Seiten: [1] 2 3 ... 15
2
Zitat
Diese zeigt Polaris für Mitte 2016, den Nachfolger Vega mit HBM2-Speicher und dessen Nachfolger Navi für Ende 2017 oder Anfang 2018.

Den Satz finde ich etwas verwirrend. Vega ist ja für Anfang 2017 eingezeichnet, das könnte man bei dem Satz aber anders verstehen :)

LG

3
Tippfehler in der Godavari-News im vorletzten Absatz:

Zitat
AMD nennt den Listenpreis mit 130 US-Dollar, war identisch zum bisherigen Top-Modell A10-7850K ist.

Und die Amazon-Prozessoren finde ich immer noch lustig  ::)

LG

4
Zitat
soll ab dem dritten Quartal 2015 in Form der Carrizo-APUs rechtzeitig zum wichtigen Back-to-school-Geschäft in Form von Mobilchips für Notebooks auf dem Markt aufschlagen.

Hoffentlich gehen sie dabei nicht kaputt  :o

5
http://ht4u.net/news/30950_testkauf_samsung-akkus_von_amazon_zu_100_prozent_gefaelscht/

Zitat
Immer wieder ist von Fälschungen zu lesen, so kürzlich erst von gefälschten Amazon-Prozessoren

Hihi  ;D

LG

6
Ich habe, genauso wie du, keine Ahnung, woher diese großen Unterschiede kommen - leider :) Aber du bringst es auf den Punkt: Es wäre interessant, diesen Umstand zu klären. Ich vermute mal, dass ihr das umgebaute AM3+ Mainboard noch in eurem Fundus habt?  :laugh:

Ich halte die ~4 Watt allerdings für plausibel - im Idle greift bei den FX, genauso wie bei den aktuellen Intels, Powergating. Da kann nicht mehr viel übrig bleiben, was die CPU zieht. Das würde schon mal ziemlich einfach die großen Vorteile gegenüber den Phenom II erklären, die "nur" auf Clockgating zurückgreifen können. Und auch die Lastleistungsaufnahmemessungen sind in zu der TDP passenden Bereichen, was tendenziell dagegen spricht, dass die CPU sich auch aus anderen Spannungsquellen bedient. Dennnoch bin ich hier wieder bei meinem ersten Satz: Ich habe leider keine Ahnung.

LG

Zu deinem Nachtrag:
Nein, das denke ich nicht. Vermutlich schneiden damalige "Intel-Mainboards" mit Zweichip-Chipsatz ähnlich ab. Soweit ich mich erinnere, hatte die Dragon Plattform (Phenom II + AM3 Mainboard) im Idle sogar minimale Vorteile gegenüber einem Bloomfield-System (was aber eindeutig auf Mainboardunterschiede zurückführbar ist).

7
Du führst das auf den Chipsatz zurück, wenn ich dich recht verstehe.

Jein, ich führe es auf die gesamte veraltete Plattform zurück. Einen Teil macht sicherlich der Chipsatz aus, aber darauf will ich gar nicht hinaus. Mein Punkt ist eben, dass der Prozessor selbst bei weitem nicht die knapp 30 Watt mehr aufnimmt, sondern eben die Plattform. Das habt ihr ja, wie gesagt, selbst gemessen: http://ht4u.net/reviews/2011/amd_fx_6100_4100_review/index7.php Der FX-8150 nimmt etwa 4 Watt auf, ergo kann er also nicht für eine ~30Watt höhere Leistungsaufnahme verantwortlich sein.

Ihr schreibt aber, dass die Intel-Prozessoren die Nase klar die Nase voran haben:

Zitat
Und so haben die Intel-Prozessoren in diesem Vergleich eben klar die Nase vorn.

Daran störe ich mich, weil es eben erst die Summe, also die gesamte Plattform, ist, die den Unterschied in der Idleleistungsaufnahme gegenüber AM3+ hat und nicht der Prozessor an sich. Das gehört einfach anderes formuliert.
Früher, wie ihr die CPU (inkl. Wandler) noch extra vermessen habt, konntet ihr solch eine Aussage tätigen, jetzt nicht mehr :)

LG

8
Erstmal danke für den Test!

Zitat
Nicht wegdiskutieren kann man jedoch den klaren Vorsprung von Intel-Ablegern, die zwar eben auf unterschiedlichen Mainboards zu AMD agieren, darüber hinaus aber mit dem identischen Netzteil, Festplatte oder aber den anderen System-Komponenten ausgestattet sind.

Und so haben die Intel-Prozessoren in diesem Vergleich eben klar die Nase vorn.

Ich halte diese Formulierung bzgl. der Idle-Leistungsaufnahme für unzureichend bzw. in der Form sogar für falsch. Denn wie ihr eben selbst in früheren Tests gezeigt habt, haben die Prozessoren selbst keinen bzw. maximal einen Vorsprung im untersten einstelligen Wattbereich. Es ist die veraltete AM Plattform mit klassischem Zweichip-Chipsatz, die den großen Unterschied im Idle hervorruft (über die Lastleistungsaufnahme brauchen wir nicht reden.) Und das in eurem Fall zufälligerweise auch die APU Plattformen etwas mehr Leistung ziehen, kann man eben sehr wohl auf die Mainboardwahl zurückführen, wie man bei anderen Idle-Leistungsaufnahmetest sehen kann, wo ein FM2(+) System sogar weniger zieht, als ein Intel System.
Ich bitte um dementsprechende Überarbeitung.

9
Zitat
Das will man aus Apple's Zulieferkreisen erfahren haben.
Quelle: http://ht4u.net/news/30234_apple_laesst_ipad_mini_angeblich_auslaufen_-_zuviel_konkurrenz/

Au, au, au, das ist wirklich ein sehr unschöner Fehler. Schnell korrigieren :)

Zitat
Bei Eigennamen im Genitiv steht in der Regel niemals ein Apostroph (außer bei Namensendungen auf s-Laute, siehe oben).
Beispiele: Marias Schwester, Angela Merkels Politik, Goethes Gedichte, Moskaus Sehenswürdigkeiten
Quelle: http://www.deppenapostroph.info/apostrophitis/

10
Naja, wenn man mit der digitalen Welt nicht so vertraut ist, verstehe ich das schon, dass man darauf hereinfallen kann. Übrigens habe ich selbst heute Morgen so ein Mail erhalten. Ich muss 141,35 Euro an die deutsche Telekom bezahlen. Dumm nur, dass ich Österreicher bin :D

11
Ich bezog mich nicht auf K12. Aber jetzt verstehe ich, dass sich das Gerücht auf "Highend" bezieht. Das geht aus den Folien in der Tat nicht hervor.

LG

Nachtrag:

Aber von einer neuen x86-Architektur (nach Excavator und Puma+) wurde auf den Folien nichts gesagt...
Doch: Folie 18 bei "2016+"
http://www.planet3dnow.de/cms/9769-amd-aktualisiert-langzeitplanung-amd-k12-in-arbeit/subpage-alle-folien/?nggpage=5

Und Keller hat auch ein paar Worte darüber gesagt, ja. Es ist z.B. "from scratch" gefallen aber gleichzeitig, dass man vieles nicht neu entwickeln muss, weil bei AMD alles vorhanden ist. Aber hald überhaupt nichts Konkretes.
Dass aber ein neuer x86 Kern entwickelt wird, ist offiziell - doch der Rahmen ist noch unbekannt. Nur würde ich schließen, dass sich dieser Kern über den Cats ansiedeln muss, denn einen Ersatz für die hervorragenden low-power/low-cost Cats-Kerne halte ich für ausgeschlossen. Und wenn man Bulldozer konzepitionell als Highend sieht, bleibt zwischen Jaguar/Puma und BD nicht viel Platz für etwas unterhalb von Highend. Kann man meine Ausführungen folgen? :D Ist etwas wirr geschrieben.

12
Was soll daran denn ein Gerücht sein? Das ist doch auf hochoffiziellen Folien. Einzig, dass SMT zum Einsatz kommen soll, ist ein Gerücht.
LG

Nachtrag: Ach ja, und Excavator als Nachfolger von Bulldozer passt auch nicht. In diesem Kontext müsstet ihr statt Bulldozer Steamroller schreiben, sonst ergibt das keinen Sinn.

LG

13
Mir kommen die Leistungsaufnahmewerte auch seltsam vor. Das ein A8-7600 mit 65W TDP gleich viel schlucken soll, wie der A10-6800K mit 100W TDP, erscheint wild. Und ihr gebt ja an, dass die Kaveri auf dem selben Mainboard vermessen wurden, wie das genannte Richland Modell.

14
In der Überschrift habt ihr 4470 statt 4770 stehen.

LG

15
Nicht dass mich das jetzt so sonderlich stört, weil ja sowieso so gut wie jeder Leser weiß, dass die aktuellen Atom alles andere als schnell sind - aber wenn du mir schon Recht gibst, warum änderst du das dann nicht? :D (bitte nicht persönlich nehmen)

LG

Seiten: [1] 2 3 ... 15