Autor Thema: 3DCenter Forum Asyl  (Gelesen 560588 mal)

0 Mitglieder und 4 GĂ€ste betrachten dieses Thema.

{655321}-Hades

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #330 am: 01. Februar 2005, 15:02:31 »
Ich möchte nicht wissen, wer durch den Ausfall wirklich ein StĂŒck seiner LebensqualitĂ€t verliert. Diese Menschen tun mir Leid. Aber ich wette, dass es sie trotzdem gibt X-D

Wuzel

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #331 am: 01. Februar 2005, 15:03:45 »
Ich möchte nicht wissen, wer durch den Ausfall wirklich ein StĂŒck seiner LebensqualitĂ€t verliert. Diese Menschen tun mir Leid. Aber ich wette, dass es sie trotzdem gibt X-D

Hades du Nase, wie gehts ?
Wieder besser mit depri und so ?

{655321}-Hades

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #332 am: 01. Februar 2005, 15:08:04 »
Ich möchte nicht wissen, wer durch den Ausfall wirklich ein StĂŒck seiner LebensqualitĂ€t verliert. Diese Menschen tun mir Leid. Aber ich wette, dass es sie trotzdem gibt X-D

Hades du Nase, wie gehts ?
Wieder besser mit depri und so ?

Nein, es wurde noch schlimmer, die letzten zwei Tage waren wohl mit die schlimmsten meines gesamten Lebens, es sind unschöne Dinge passiert. Aber danke der Nachfrage. Wird sich alles wieder einrÀnken. Die Gewissheit habe ich schonmal, und das hilft.

Wuzel

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #333 am: 01. Februar 2005, 15:19:30 »
Ich möchte nicht wissen, wer durch den Ausfall wirklich ein StĂŒck seiner LebensqualitĂ€t verliert. Diese Menschen tun mir Leid. Aber ich wette, dass es sie trotzdem gibt X-D

Hades du Nase, wie gehts ?
Wieder besser mit depri und so ?

Nein, es wurde noch schlimmer, die letzten zwei Tage waren wohl mit die schlimmsten meines gesamten Lebens, es sind unschöne Dinge passiert. Aber danke der Nachfrage. Wird sich alles wieder einrÀnken. Die Gewissheit habe ich schonmal, und das hilft.

Hmm, wo hoffnung ist, ist ein weg, wo ein weg ist, ist hoffnung  ;)
In einigen Monaten rennst du bestimmt wieder lÀchelnd durch die Welt, zumindest solang, biss der nÀchste Mist anrollt *fg*

{655321}-Hades

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #334 am: 01. Februar 2005, 15:22:20 »
Ich möchte nicht wissen, wer durch den Ausfall wirklich ein StĂŒck seiner LebensqualitĂ€t verliert. Diese Menschen tun mir Leid. Aber ich wette, dass es sie trotzdem gibt X-D

Hades du Nase, wie gehts ?
Wieder besser mit depri und so ?

Nein, es wurde noch schlimmer, die letzten zwei Tage waren wohl mit die schlimmsten meines gesamten Lebens, es sind unschöne Dinge passiert. Aber danke der Nachfrage. Wird sich alles wieder einrÀnken. Die Gewissheit habe ich schonmal, und das hilft.

Hmm, wo hoffnung ist, ist ein weg, wo ein weg ist, ist hoffnung  ;)
In einigen Monaten rennst du bestimmt wieder lÀchelnd durch die Welt, zumindest solang, biss der nÀchste Mist anrollt *fg*


Eben drum ;)

Offline flagg

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 1360
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • *SNAFU*
    • Profil anzeigen
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #335 am: 01. Februar 2005, 15:23:00 »
Heise ist wieder da.
I can tell you how it begins
"The man in black fled across the desert and the gunslinger followed"
but you have to see for yourself how it ends

Exxtreme

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #336 am: 01. Februar 2005, 15:29:49 »

Offline Marodeur

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 1
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Beruf: TSA .... TurnSchuhAdmin
    • Profil anzeigen
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #337 am: 01. Februar 2005, 15:30:04 »
Bei mir noch ned. Ist vielleicht ein wenig zufallsbedingt ob man die Seite mal erreicht. ;)

BubbleBoy

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #338 am: 01. Februar 2005, 15:31:30 »
Heise ist wieder da.
Wohl eher nicht ...

Zitat
http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,339683,00.html

Hacker-Attacke auf "Heise.de"

Die Online-Angebote des Heise-Verlages sind derzeit nicht erreichbar. ZunĂ€chst am Montagmittag, massiv dann am heutigen Dienstag setzte eine heftige Denial-of-Service-Attacke ein. Heise Online setzt eine Belohnung von 10.000 Euro fĂŒr sachdienliche Hinweise aus, die zur Ergreifung der TĂ€ter fĂŒhren.


Seit Montagvormittag hat der Heise-Verlag ein massives Problem mit einer gezielten DDoS-Attacke, unter der die Server des Unternehmens bereits mehrere Stunden vollstĂ€ndig ausfielen. Der Angriff wirkt fort, die Onlineangebote von Heise sind wegen permanenter Überlast nicht erreichbar. Am frĂŒhen Dienstagmittag veröffentlichte der Heise-Verlag eine ErklĂ€rung zu den noch immer laufenden Angriffen, die wir hier im Wortlaut wiedergeben:

PresseerklÀrung des Heise-Verlages zu den laufenden DDoS-Angriffen

"heise online wurde seit Montag durch mehrere Wellen mit so genannten Denial-of-Service-Attacken unbekannten Ursprungs zeitweise lahm gelegt. Der Heise Zeitschriften Verlag wird Strafanzeige stellen und setzt eine Belohnung von 10.000 Euro aus fĂŒr sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der TĂ€ter fĂŒhren.

Bisher sind vier Angriffe auf das meistbesuchte deutschsprachige IT-Nachrichten-Angebot im Internet zu verzeichnen. Dabei wurden so viele Anfragen an den Server gerichtet, dass sie zu einem Totalausfall von ĂŒber fĂŒnf Stunden gefĂŒhrt haben.

Der erste Angriff erfolgte gestern (Montag) gegen 10 Uhr und sorgte zu einer Überlastung eines so genannten Load Balancers. Dieses GerĂ€t verteilt sĂ€mtliche Aufrufe von http://www.heise.de auf rund 25 einzelne Web-Server unter Linux und eine Solaris-Maschine, die zusammen das Online-Angebot des Heise Zeitschriften Verlags bilden.

FĂ€llt der Load Balancer aus, ist heise online nicht mehr erreichbar. Normalerweise hat diese Hardware genĂŒgend Reserven fĂŒr den stĂ€rksten Besucherandrang. Gestern musste sie jedoch zweimal neu gestartet werden, und selbst ein Backup-System reichte nicht aus, um den Angriffen standzuhalten.

Zurzeit treibt der Angreifer ein Katz- und Mausspiel mit den Technikern des Verlags. Kurze Zeit, nachdem heise online eine Änderung vornahm, um die Web-Seite wieder erreichbar zu machen, reagierte der Angreifer und passte seine Attacken an die neue Situation an."

Wuzel

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #339 am: 01. Februar 2005, 15:32:37 »
Heise ist wieder da.

jedenfalls biss zur nĂ€chsten Attacke der bösen,bösen,bösen haxlern  ;D

.... und Sie kÀmpften im Sturm um Ruhm und Ehre biss zum letzten Server .... :o


Wuzel

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #340 am: 01. Februar 2005, 15:34:37 »
Heise ist wieder da.

bild ..

SCNR X-D

Looooll, du bist so Exxtreme fertich ...... alder schwede ....  :DD  :DD

Offline Thomas

  • HT4U.net Redakteur
  • Lebendes HT4U.net-Inventar
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 6218
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Das Leben ist hart - aber ungerecht!
    • Profil anzeigen
    • HardTecs4U
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #341 am: 01. Februar 2005, 15:35:40 »
Heise ist wieder da.

jedenfalls biss zur nĂ€chsten Attacke der bösen,bösen,bösen haxlern  ;D

.... und Sie kÀmpften im Sturm um Ruhm und Ehre biss zum letzten Server .... :o


Da ist wohl jemand nicht ganz einverstanden damit, dass sich heise mit der MI anlegt...
Wir freuen uns, mit dem heutigen Tage die brandaktuelle Version von "Signatur" vorzustellen. Mit Signatur erwerben Sie ungeheure, nie gekannte Möglichkeiten der Desinformation.

Studien in diesem Forum haben ergeben, dass "Signatur" einen Anteil von ĂŒber 50% am Scrollpotential der Leser einnimmt. Nie waren die Möglichkeiten grĂ¶ĂŸer nutzlose Information oder Eigenlob publikumswirksam zu prĂ€sentieren.

Erwerben Sie noch heute Ihre Version von "Signatur"!

3DC Crew

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #342 am: 01. Februar 2005, 15:36:11 »

Offline Martin

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • BeitrĂ€ge: 3783
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #343 am: 01. Februar 2005, 15:37:18 »
FĂŒr alle die es interessieren sollte, hier gibts eine Serverconfig einer Website, wo tagsĂŒber bis 1100 User gleichzeitig online sind. Diese schreiben GĂ€stebucheintrĂ€ge und ForumsbeitrĂ€ge, so dass schon einiges zusammenkommt. Vielleicht interessiert es ja jemanden.

Wuzel

  • Gast
Re:3DCenter Forum Asyl
« Antwort #344 am: 01. Februar 2005, 15:37:46 »

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: