Autor Thema: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)  (Gelesen 122598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 190
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #180 am: 15. Oktober 2017, 16:44:33 »
Hallo,
da ich bereits einige Jahre Plexi fr├Ąse und es den Mythos gibt das man keine Glasklaren Plexikanten ohne polieren erzeugen kann habe ich mal ein kleines Video dazu gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=75aqdFXdWpo&feature=youtu.be

Das wichtige neben den richtigen Schnittdaten ist das richtige Werkzeug und das richtige Schmiermittel.
Die Profis r├Ąumen noch einen weiteren wichtigen Faktor mit ein. Eine vibrationsarme Halbzeugspannung.
Letzteres habe ich nicht, das Ergebnis ist dennoch toll.

Als Werkzeug verwende ich bei Plexiglasarbeiten (PMMA XT) ausschlie├čelich Einschneider mit polierter Spannut von VHF.
Sorotec hat g├╝nstige Werkzeuge im Sortiment die auch gehen. Allerdings ist die Kantenqualit├Ąt nicht so toll
und die Standzeit ist deutlich geringer. Geld in gute Werkzeuge investieren lohnt sich gelegentlich doch.

Dar├╝ber hinaus braucht ihr noch eine zuverl├Ąssige Werkzeugschmierung mit Doppeld├╝se.
Die eine D├╝se schie├čt auf das untere Ende der Werkzeugschneide, die andere D├╝se auf den oberen Teil der Werkzeugschneide.
Die Ausrichtung sollte immer um 90┬░ versetzt sein damit in 2 Richtungen aufgetragen wird und es m├Âglichst geringe tote Zonen gibt.
Optimal ist es wenn man mit 2.5bar und mehr Spr├╝hdruck arbeitet damit die Druckluft dazu beitr├Ągt die Sp├Ąne aus der Nut zu blasen.
Im Video sieht das nicht optimal aus, allerdings ist das Werkzeug auch schon ziemlich fertig...

Abschlie├čend sei erw├Ąhnt das das richtige Schmiermittel das feintuning erzeugt. Hochfl├╝chtige Schmiermittel wie das
Fenella VD201N funktionieren nicht gut weil das Schmiermittel zu wenig Schmieranteil enth├Ąlt. Wasser mischbare
Schmiermittel mit 15% Konzentrat, oder dickfl├╝ssigere nicht Wasser mischbare Schmiermittel arbeiten recht gut.

Nat├╝rlich hilft auch eine stabile Maschine. Jedoch muss man um gute Ergebnisse erzielen nicht mit Kanon auf Spatzen schie├čen.
Es gen├╝gt eine solide Portalfr├Ąsemaschine mit Profilschienenf├╝hrungen.

Das Endergebnis nehme ich mit einen Bild mal vorweg.

Viel Spass beim nachmachen.

Gru├č Marc

https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 190
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #181 am: 16. November 2017, 12:43:12 »
Hallo,
aktuell arbeite ich ja an sehr vielen Wasserk├╝hlern parallel.
Die Bodenplatte vom Proto des ASRock Fatal1ty X370/AB350 Gaming ITX/ac Wasserk├╝hlers habe ich heute fertigstellen k├Ânnen. Ich werde am Wochenende diese vermutlich mal testen.


https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 190
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #182 am: 07. Januar 2018, 17:10:34 »
Hallo,
bevor es zu weiteren K├╝hlern kommt m├Âchte ich euch den Zotac GTX 1080Ti Wasserk├╝hler kurz vorstellen. Das Layout ist sehr Highflowfreundlich gestaltet worden. Die dicke Bodenplatte sorgt f├╝r gute Str├Âmungsverh├Ąltnisse ohne dabei K├╝hlleistung einzusparen. Dar├╝ber hinaus werden mit diesen K├╝hler nicht nur GPU, Ram und Mosfets mit Wasser versorgt, sondern auch noch ein paar andere Chips.

Sp├Ąter gibt es noch K├╝hler f├╝r das Asrock AB350 Gaming ITX, Asus GTX 980TI 20TH Anniversary, Asus Radeon RX580, Gigabyte X399 Aorus Gaming 7 und RX Vega 64. Der Vega 64 und der Anniversaryk├╝hler werden im laufe der kommenden Woche getestet. Die anderen K├╝hler sind bereits fertig.

Dar├╝ber hinaus gibts schon weitere Hardware die ich noch vermessen muss. Asrock X229E-ITX, EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 ELITE GAMING WHITE, Asus Rampage 6 Extreme, Asus Prime X299A und MSI X299 Gaming Pro Carbon.
Ich habe noch gut 2 Wochen zu tun und werd dann mal eine Woche die F├╝├če hochlegen. Musste ├╝ber Weihnachten und Neujahr ne Menge nacharbeiten -.-

Anbei noch die Bilder vom Zotac GTX1080TI Mini K├╝hler



https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 190
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #183 am: 14. Januar 2018, 11:32:59 »
Hallo,
ich anbei die Bilder einiger neuer K├╝hler. Vega und 980 Ti Anniversary folgend dann vermutlich eine Woche sp├Ąter.
F├╝r die Produktion muss im Februar eine neue Reinigungsstation gebaut werden. Mit Laugenpumpe, 10" Filter und ein 30L Ultraschallbecken.
Damit geht die Reinigung K├Ârperschonender. Bilder dazu dann vermutlich im Februar. Als Alternativarbeit steht ja noch immer die Isolierung des Kompressors an.
Auch das ist eine n├Âtige Aufgabe die vor dem n├Ąchsten Produktionsbeginn erledigt sein sollte.

Asrock AB 350 Gaming ITX AC






Asus Radeon RX 580






Gigabyte X399 Aorus Gaming 7











Palit Titan Z



Asus Z97 Deluxe



Sapphire VAPOR X R9 290X 8GB
https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 190
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #184 am: 21. Januar 2018, 05:57:06 »
Morg├Ąhn,
anbei mal ein Bild vom RX Vega 64 K├╝hler...

https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 190
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #185 am: 04. M├Ąrz 2018, 08:38:36 »
Hallo,
mit den "Altlasten" vom letzten Jahr bin ich soweit durch. Das Resultat sind nun der Asus GTX 980ti 20th Anniversary Gold Edition Wasserk├╝hler und der RX Vega 64
Wasserk├╝hler. Da es mal wieder ein kleines Update bei CPU K├╝hlern geben sollte habe ich gleich noch den NLV3 ins Rennen geschickt.

Der 980TI Wasserk├╝hler f├╝r die Asus 20th Anniversary Goldedition war extrem widerspenstig. 6 Bodenplatten waren n├Âtig weil ich an meine Leistungsgrenze kam.
Immer wieder Fehler schlichen sich im Prozess ein. Dieser K├╝hler ist auch eines der letzten Exemplare mit den bekannten Design. Das neue Design leutet der
RX Vega 64 Wasserk├╝hler ein. Der Deckel wurde verkleinert und wurde mit satinierten Plexiglas erg├Ąnzt.

Am CPU K├╝hler hat sich eigentlich nicht sonderlich viel ge├Ąndert. Die Halterung wurde auf AM4 erg├Ąnzt, die Bodenplatte auf mehr K├╝hlleistung optimiert ohne das der
Durchfluss dabei wesentlich tangiert wird. Die 1mm Speedchannels sorgen f├╝r eine hohe Str├Âmungsgeschwindigkeit die die Grenzschichten minimiert. Das sorgt f├╝r
Performance.

Dar├╝ber hinaus habe ich f├╝r eine ortsans├Ąssige Naturheilpraxis ein T├╝rschild hergestellt. Sieht nicht schlecht aus :-)
Ansonsten gabs eine ganze Menge Probleme. 3 Maschinen standen kurzzeitig Still. Maschine 1 hatte ein Steuerungsdefekt (Netzteil abgeraucht). Sp├Ąter produzierte
die Maschine Schrittfehler nach einen suboptimalen Service. Teile einer Produktionswoche landeten im Schrott. Die komplette Achse wurde zerlegt, gereinigt, Lager
 getauscht und die l├Ąuft jetzt wieder wie am ersten Tag. Naja... mehr oder weniger. Meine kleine HSC Maschine stand auch einige Tage still da der Frequenzumrichter
 abgeraucht ist. Ein Span w├Ąhrend der Reinigung hat sich ins Geh├Ąuse verirrt. Peng, dann wurde es dunkel und ich habe einen stechenden verkohlten Geruch wahrgenommen. Gl├╝cklicherweise hatte ich noch einen Fu auf Halde.

Nun gehts zur Maschine 3. Der eine oder andere hat ja den Weg der Werkzeugwechselfunktion genauer verfolgt. Mit gut 17000ÔéČ und gute 3 Jahre Bauarbeiten , Testungen und Brainstorming sollte das Projekt inzwischen abgeschlossen sein. Das ist es jedoch nicht. Ich habe schon im letzten Jahr Flugrost an die
 Werkzeugaufnahmen bemerkt und habe die nun vermehrt einge├Âlt um diese vor Rost zu sch├╝tzen.
Der Rost ist jedoch nicht an der Planfl├Ąche im/am Kegel, sondern unten am Flansch.

Ibag meinte zuerst das die Werkzeugaufnahme nicht mehr korrekt eingezogen werden kann. Das die Haltekraft zu gering sei weil die Spannfeder nach 7 Jahren ausgenudelt sei ( Baujahr der neuen unbenutzten Spindel ist von 2011). Inbetriebnahme M├Ąrz 2017 mit ├Ąu├čert m├Ą├čigen Betrieb. Sch├Ątzungsweise 6-8Wochen a 8/Tagh. Also gar nichts... Mir ist noch nicht bekannt wie lange solche Federn halten m├╝ssen... ... bekannt ist mir jedoch das nach einiger Zeit die Spannkraft wegen
Erm├╝dung der Feder nachl├Ąsst. Also es k├Ânnte so sein wie Ibag sagt.

Allerdings m├╝sste ich ein entsprechendes Fehlerbild im Prozess wahrnehmen. Also wackelnde und rutschende Werkzeugaufnahmen durch zu geringer Spannkraft. Das ist jedoch nicht vorhanden. Ich tippe viel mehr das die Luft nicht ausreichend entfeuchtet wurde. Das ist auch eine Tatsache. Denn Ibag lieferte zur Spindel ein Datenblatt mit einen maximalen Luftverbrauch von knapp 100l/min. Die Druckluftanlage war danach ausgelegt. Bei Vorinbetriebnahme stellte sich heraus das die Spindel jedoch ca 250l/min Luft verschlingt. Also musste ich mir 2016 einen neuen gr├Â├čeren Kompressor kaufen weil Ibag falsche Angaben gemacht hatte. Die knapp 250L bekommt der K├Ąltetrockner ganz offensichtlich aber nicht entfeuchtet. Weil Rost an den Aufnahmen ist.

Nach R├╝cksprache mit der Firma Boge ist nun klar das ein gr├Â├čerer K├Ąltetrockner ben├Âtigt wird. Der kam gestern zum Gl├╝ck auch zu Sonderkonditionen an.
N├Ąchste Woche werde ich mal den K├Ąltetrockner wechseln und dann sehe ich im kommenden Prozess ob die Werkzeugaufnahmen noch immer rosten.
Ich hoffe das meine 10000ÔéČ Spindel nicht von innen weggerostet ist. Die Sache geht auch zum Anwalt. Ich habe 2500ÔéČ umsonst bezahlt f├╝r eine unterdimsnionierte
Druckluftanlage. Ferner r├╝hmte sich Ibag mit Patente die es gar nicht mehr gab sodass ich knapp 3000ÔéČ dort an Werkzeugaufnahmen gelassen habe die ich woanders 60% g├╝nstiger h├Ątte nachfertigen lassen k├Ânnen.

Das war aber noch nicht alles. Von den 7 original Werkzeugaufnahmen von Schaublin, funktionieren nur 2 reibungslos. 3 gehen schwer raus, und 2 Werkzeugaufnahmen haken. ABER die anderen 15 Werkzeugaufnahmen die ich hab nachbauen lassen funktionieren ALLE reibungslos. Ibag sagt das die Spindel
verschlissen sei und sich die Verriegelung nicht 100% ├Âffnet. Mit den Aufnahmen sei alles in Ordnung. Irgendwelche positivien Worte, Entschuldigungen,
 entgegenkommen ect. pp. gab es zu keiner Zeit. Einige Probleme sind ja seit 2016 bekannt und hatte man versucht zu l├Âsen.

Also mit diesen Projekt bei Ibag bin ich wirklich gestraft. In 4 Wochen wissen wir dann aber ob wirklich alles l├Ąuft. Denn die noch ben├Âtigten Macros
f├╝r die Werkzeugwechselfunktionien sind vor 2 Wochen eingetroffen.

Neue K├╝hler gibt im Mai wohl auch:
Zotac GTX 1080Ti Amp Extreme, Gigabyte GTX 660 OC-2GD, Asrock SLI Plus, Asrock X299 E ITX AC, Palit GeForce GTX 1080 GameRock, Asus Rampage 5 Extreme und die Xbox One.

Kommen wir aber zu den Bilder:




Asrock AB350/370 ITX



Narraowline V3







Asus GTX 980ti 20th Anniversary Gold Edition





RX Vega 64





https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

Offline al_bundy

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beitr├Ąge: 190
  • Geschlecht: M├Ąnnlich
  • Wass0rk├╝hl0rbastl0r
    • Profil anzeigen
    • Wasserk├╝hlercostums
Re: Al_Bundy's unique Waterblocks (handmade)
« Antwort #186 am: 31. M├Ąrz 2018, 09:16:23 »
Hallo,
da ich immer noch auf Kunststoffe warten muss habe ich nun mal vorab einige
Tests mit der Vacuumspannvorrichtung gemacht.

Hardware:
Vacuumtisch von Vacuumtisch.de Serie Seal 3020
Rietschle Trockenl├Ąufer mit 25m┬│
Schaumstoff von Vacuumtisch.de
Villmill
8/6mm Schlauch

Das fr├Ąsen hat sehr gut funktioniert. Allerdings habe ich nur ein 2mm
Werkzeug verwendet um die Schnittkr├Ąfte gering zu halten. Denn bei zu
hochen Schnittkr├Ąften k├Ânnte die Pomplatte verrutschen was dazu f├╝hrt das
das Werkzeug bricht. Ich sollte recht behalten.

Nach dem fr├Ąsen herrschte ein Unterdruck von ca -100mbar was faktisch gar
nichts ist. An der Pumpe waren es noch -800mbar. Der Fehler war schnell
gefunden.
Der 8/6mm Schlauch ist f├╝r 25m┬│ Saugvolumen deutlich zu klein. Somit wurde
die Zuleitung auf 1" vergr├Â├čtert. Die 1" Leitung wurde zun├Ąchst mal auf 2Stk.
12/9mm Schlauch reduziert. Das Ergebnis war deutlich besser. Dann habe ich
den Tisch modifiziert und habe 2St. weitere Anschlussgewinde eingebracht
sodass ich fortan 4Stk. 12/9mm Schl├Ąuche anschlie├čen kann. Das Update
erh├Âhte den Unterdruck nochmals um weitere -50mbar sodass wir nun bei
insgesamt -450mbar am Tisch nach dem fr├Ąsen liegen.

-450mbar ist nicht extrem aber ausreichend f├╝r die Kunststoffbearbeitung
solange gen├╝gend Fl├Ąche zum halten vorhanden ist. Kupferteile werde ich
sp├Ąter im Mai testen. Die aktuelle Fertigung wird noch mit der konventionellen
Methode durchgef├╝hrt. Die Fertigung wird wohl so richtig in einer Woche
losgehen f├╝r die Zeit von ca 4 Wochen. Danach werden die Teile schick
gemacht, gereinigt und montiert.










Jetzt siehts so aus:


Ansonsten, wie solls auch anders sein...
Das Werkzeugwechselprojekt war Hardwarem├Ą├čig noch immer nicht
abgeschlossen. Rost an den Werkzeugaufnahmen waren nicht normal.
Somit habe ich mit der Firma Boge R├╝cksprache gehalten wo sich
herausstellte das der aktuelle K├Ąltetrockner unterdimensioniert ist
weil Ibag keine (richtigen) Datenbl├Ąter geliefert hatte. Von Ibag
gabs nicht mal ein Sorry oder sonst was. Au├čer der Vorwurf unhaltbarer
Anschuldigungen. Ibag meint die Feder zum klemmen sei erm├╝det.
F├╝r mich absoluter Bullshit da der Rost nun mit neuen K├Ąltetrockner
nicht mehr entsteht. Damit summieren sich die Kosten von sinnfreien
Ausgaben auf ca 4000ÔéČ. Nur weil Ibag schlecht geschlafen hat...

Das war aber noch nicht alles. Die gelieferten Anzugsbolzen sind nicht
ma├čhaltig und k├Ânnen nicht aus den Kegel geworfen werden.
7Stk. aus der Schaubliproduktion. Nur 2 funktionieren. 5 sind unbrauchbar.
Auch hier will Ibag nicht nachbessern da ich die Werkzeugaufnahmen schon
vor 4 Jahren gekauft hatte. Beim Chinesen kann man sowas erwarten,
aber nicht beim Weltmarktf├╝hrer bei einer 10.000ÔéČ Spindel wo man f├╝r eine
Zweitschreift der Gebrauchsanleitung 200ÔéČ Netto zahlen muss!!!
Ich bin pappe satt und wieder um 1000ÔéČ ├Ąrmer.

Die neuen richtigen Makros sollen im laufe der Tage kommen.
Die letzten waren noch leicht Fehlerhaft.

ÔéČdit:
Das Thema Vacuumspannung ist sehr interessant.
Allerdings glaube ich nicht das ich alle Teile damit spannen kann.
Denn man muss die Teile so konstruieren das m├Âglichst wenig Luft
beim spannen entweichen kann. Das ist aber genau das Gegenteil
von dem was wir bei einen Wasserk├╝hler erreichen wollen.
Wir wollen viel Querschnitt und guten Durchfluss. Naturgem├Ą├č geht
├╝berall da wo viel Waser durch passt, dort wird auch viel Luft durch
passen was wir nicht brauchen. Somit m├╝ssen die Teile gr├Â├čer
ausfallen um mehr Spannfl├Ąche zu erhalten. F├╝r euch ist das positiv
da nun fortan mehr oder weniger ausschlie├člich Fullcoverk├╝hler hergestellt
werden mn├╝ssen um die Rahmenbedingungen f├╝r das Vacuumspannen
erf├╝llen zu k├Ânnen.
https://www.facebook.com/Fermersleber-Sportverein-1895-Abteilung-Tischtennis-552536138120435/

Fermersleber Sportverein - Tischtennis in Magdeburg - DER VEREIN

Verschenke Wasserk├╝hler f├╝r High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me

 

Bei der Schnellantwort k├Ânnen Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anh├Âren / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass wei├č ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: