Autor Thema: spiele grafikkarte für neubau "mini" rechner gesucht  (Gelesen 5685 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 2000asdf

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 5
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
spiele grafikkarte für neubau "mini" rechner gesucht
« am: 08. Januar 2015, 18:44:23 »
ihr lieben,
seit es die kaufberatung nicht mehr gibt frag ich mich "wohin mit der suche nach einem komplett system?"
ich nutze zum arbeiten einen laptop, meine spiele laune kann ich aber nicht abstellen und will mir daher wieder einen spielerechner kaufen.
soviel zum intro.

zielsetzung gesamtsystem: um die 850-900,-  |||  einsatzbereich: gaming an beamer + 27" moni
ausgangspunkt für mich ist ein kleines gehäuse. zum beispiel: Cooler Master Elite 130
https://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=1086190&kind=pcBuilder
jetzt habe ich bisher 3 grakas favorisiert

gigabyte GV-N970WF3OC-4GD http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=5212#sp

GigaByte GV-N970IXOC-4GD http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=5252#sp

GigaByte GV-N770OC-2GD http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4629#sp

Welche Nachteile hat die 770 gegenüber der 970er außer dem höheren stromverbrauch? wie wirken sich 2gb vram statt 4gb in sachen aktueller, aber vorallem zukünftiger möglichkeiten aus? würde gerne ein system bauen was lange mithalten kann (bin gern bereit in zukunft settings runter zu schrauben)

danke euch im vorraus

ps.: wohin mit der hilfe zur abstimmung der komponenten ala "wieviel ram zu welchem prozessor?"

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16321
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: spiele grafikkarte für neubau "mini" rechner gesucht
« Antwort #1 am: 08. Januar 2015, 21:08:21 »
Servus asdf,

eine wirklich tolle und günstige Grafikkarte für kleine System ist die hier:
http://ht4u.net/reviews/2014/msi_radeon_r9_270x_mini_itx_gaming/index38.php

Preis liegt bei zirka 180 Euro und ist verdammt attraktiv. Kommen wir aber gleich zur nächsten Frage der Zukunftssicherheit. Noch vor ein paar Wochen hätte ich da bei 2 GB Hauptspeicher überhaupt keine Bedenken gehabt. Wenn ich mir aber anschaue, was ACU da plötzlich getrieben hat, oder dass Lords of the Fallen oder Shadow of Mordor Middleearth plötzlich ebenfalls von mehr als 2 GByte Hauptspeicher profitieren, denke ich, dass über kurz oder lang (mehr kurz durch die neuen Konsolen) die Tendenz zu 4 GB Speicher gehen wird.

Damit scheidet mehr oder minder (beim Thema Zukunftssicherheit) meine oben genannte Empfehlung aus, auch die GTX 770 eleminiert sich von selbst. Zur Qualität oder Lautstärke der beiden 970er Grafikkarten kann ich wenig sagen, aber doch zumindest soviel, dass die GPU normalerweise mit 160 Watt in der Leistungsaufnahme zurecht kommen sollte und dabei verdammt schnell ist und sich leichter kühlen lässt. Der Preis ist natürlich mit über 300 Euro massiv höher.

RAM und CPU: Du brauchst bei einer Spielekiste nicht mehr als 8 Gigabyte Hauptspeicher und bei der CPU ergibt sich schlicht, dass die aktuellen 4000er-Serien von Intel - verglichen zu ihren 3000er Vorgängern nicht teurer sind.

Sorry für das Fehlen der Kaufberatung - das machte schlicht keinen Sinn mehr, aber solche Anfragen kannst du prinzipiell auch unter "Sonstige" stellen. Zum Mainboard geb ich dir in deinem anderen Thread noch Infos.
Gruß

Peter

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: