Autor Thema: [Internet] Bloomberg legt nach und liefert auch eine Quelle zu angeblichen Spionagechips auf Mainboards  (Gelesen 1205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • Beiträge: 16674
    • Profil anzeigen
Bloomberg legt nach und liefert auch eine Quelle zu angeblichen Spionagechips auf Mainboards
                 


Vor ein paar Tagen hatte Bloomberg mit einem Bericht über chinesische Spionage-Chips auf Mainboards des US-amerikanischen Serverspezialisten Supermicro für große Unruhe gesorgt. Alle angeblich Beteiligten widersprachen der Darstellung und Bloomberg selbst nannte keinerlei technische Details. Nun legt das Nachrichtenportal nach und nennt auch eine Quelle.
                 

http://ht4u.net/news/33282_bloomberg_legt_nach_und_liefert_auch_eine_quelle_zu_angeblichen_spionagechips_auf_mainboards/
         

Starbuck

  • Gast
Was mcih dann doch interessieren würde:
Gibt es eine Hardwareliste von betroffenen Supermicro-Boards ?
In diesen Boards sollte man wohl externe Netzwerkkarten einsetzen statt die Onboard Schnittstellen zu nutzen, oder sehe ich hier etwas falsch ?

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: