Autor Thema: Undervolting Saphire Vega 56 Pulse  (Gelesen 6113 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BisMarck

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 630
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Aber ja!
    • Profil anzeigen
Undervolting Saphire Vega 56 Pulse
« am: 15. August 2019, 16:45:13 »
Ich habe mir die o.g. Karte zugelegt. Darauf verbaut ist Samsung HBM2-Speicher, dazu gleich mehr.

Bei Standard-Settings in Wattman verbraucht das System (Ryzen 2600 mit 16 Gb DDR3-3200 und B450-Board) so grob um die 330-350 W ab Steckdose im Benchmark. Dabei werden ca. 3600 Punkte im Unigine Benchmark auf 1080p Extreme erzielt.

In Wattman habe ich die P6 und P7 States auf 850 mV abgesenkt, Memory-Floor auf 900 mV. Dazu die Frequenz auf +5% und das Power-Target auf +15%. Den Speicher habe ich auf 950 MHz ĂŒbertaktet, ab 970 MHz gibt es Artefakte. Ergebnis dieses kleinen Eingriffs: Verbrauch liegt jetzt bei grob 240-260 W fĂŒr das Gesamtsystem und die Karte erzielt knapp 4400 Punkte im Unigine Benchmark  auf o.g. Settings. Boosttakt liegt dabei immer konstant knapp unterhalb 1500 MHz, die GPU wird mit ca. 870 mV versorgt. 

Summe: ca. 90 W weniger Verbrauch bei ca. 20% mehr Leistung. Ganz nett.

Einziges Problem: Ich kann die Bildwiederholraten nicht auf >100 Hz setzen fĂŒr meinen 144 Hz 1080p-Monitor. Dies liegt daran, dass Wattman aus unerfindlichen GrĂŒnden dann immer den GPU-VCore auf 970 mV hochregelt. Das sind mal glatte 50 W Mehrverbrauch, daher nicht akzeptabel.

=> Hat jemand eine Idee wie sich das Wiederholratenproblem lösen ließe? Ist wohl ein bekanntes Problem.  ???

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16321
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: Undervolting Saphire Vega 56 Pulse
« Antwort #1 am: 15. August 2019, 20:45:41 »
Keine Idee, aber ganz offensichtlich ein Fehler im Wattman - ich melde es mal an AMD weiter.
Gruß

Peter

Offline BisMarck

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 630
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Aber ja!
    • Profil anzeigen
Re: Undervolting Saphire Vega 56 Pulse
« Antwort #2 am: 16. August 2019, 09:37:46 »
Hallo Peter, danke...vielleicht bringt das ja etwas.

Viele GrĂŒĂŸe

Offline BisMarck

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 630
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Aber ja!
    • Profil anzeigen
Re: Undervolting Saphire Vega 56 Pulse
« Antwort #3 am: 16. August 2019, 10:26:44 »
Im Übrigen, und falls ich hier noch mal etwas Werbung machen darf:

Die Saphire Vega 56 Pulse fĂŒr 249 € ist ein prima Spielzeug fĂŒr Leute die gerne noch etwas einfach herumexperimentieren mögen. Mit etwas Bastelei und GlĂŒck bekommt man eine der GTX 1080 sowohl vom Verbrauch als auch der Leistung vergleichbare Karte.

Hat mich ein paar Stunden gekostet, aber sowas bereitet auch 2019 noch Laune. Fast wie in den guten alten Zeiten anno 1999+.

Offline BisMarck

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 630
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Aber ja!
    • Profil anzeigen
Re: Undervolting Saphire Vega 56 Pulse
« Antwort #4 am: 17. August 2019, 18:08:35 »
Und wenn wir schon dabei sind, ich habe noch mal geguckt wo man mit der Brechstange rauskommt: 1,05 V fĂŒr die GPU und +25% PT und +5% GPU-Clockspeed bei 950 MHz Speicher geben dann ca. 4600 Punkte im Unigine Heaven 1080p Extreme Preset.

Das ist ein gutes StĂŒck ĂŒber dem was die meisten GTX 1080 erreichen. Erkauft mit einem um 100 W (auf 360 W) höherem Stromverbrauch. Lohnt also nicht. Ich werde vmtl. noch ein Vega 64 Bios flashen um den Speichertakt auf > 1000 MHz anzuheben...das sollte wenig mehr Energie bei besserer Leistung bedeuten.

PS: GefĂŒhlt sind das jetzt 400% mehr Postings zu Hardware als in den letzten 12 Monaten.... ;-)

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an ZahnrĂ€dern, die in unserem Logo zu sehen sind.: