Kategorie: / Testberichte / Grafik

PowerColor

Top

PowerColor

Logo zum PowerColor Radeon HD 7850 PCS+ Test

PowerColor Radeon HD 7850 PCS+ im Test - Die PowerColor HD 7850 PCS+ ragt im Segment um 200 Euro mit einem GPU-Takt von 1 GHz aus dem Testfeld hervor. Aber wie schnell ist die Grafikkarte in der Praxis tatsächlich? Wie wirkt sich der hohe Takt auf die Leistungsaufnahme oder die Lautstärke aus? Im Test gegen 12 andere Grafikkarten werden wir die Faktoren im Detail auf die Probe stellen. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor Radeon HD 7870 PCS+ Test

PowerColor Radeon HD 7870 PCS+ im Test - Zum gestrigen Verkaufsstart der HD-7800-Serie von AMD durften wir bereits die XFX Radeon HD 7870 Black Edition präsentieren. Heute geht es weiter auf unserer Reise und wir zeigen die derzeit schnellste Radeon HD 7870 in Form von PowerColors PCS+-Modell. Diese kommt mit 1100 MHz GPU und immerhin 1225 MHz Speichertakt in die Händlerregale und verspricht noch einmal ein Stück weit performanter zu sein. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ Test

PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ im Test - Mit der PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ rückt der Grafikkarten-Spezialist mit neuen Modellen in den Highend-Markt vor. Ein eigenes Platinen-Layout, übertaktete Grafikchips und ein neues Kühlsystem versprechen frischen Wind im Gaming-Bereich. AMD kann mit einer eigenen Referenz bereits starke Vorgaben machen - doch wie schlägt sich PowerColor im Benchmark-Vergleich? Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor Radeon HD 6850 SCS3 Test

PowerColor Radeon HD 6850 SCS3 im Test - Immer wieder einmal überrascht ein AMD-Partner mit extravaganten Produkten. Allen voran ist hier PowerColor zu nennen, welcher gerade in den vergangenen 12 Monaten mit besonderen Kreationen bei AMD-Grafikkarten immer wieder Akzente setze. Nach der erfolgreichen Radeon HD 5750 GoGreen mit passiver Kühlung soll mit der weltweit ersten passiv gekühlten Radeon HD 6850 der nächste Vorzeigekandidat glänzen. Die SCS3 soll damit nicht nur lautlos arbeiten, sondern verspricht durch die Wahl der GPU auch hohe eine 3D-Performance. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor Radeon HD 6790 Test

PowerColor Radeon HD 6790 im Test - Schon zur offiziellen Präsentation der AMD Radeon HD 6790 wollten wir die PowerColor-Variation vorstellen, doch unser Muster war defekt und machte uns damit einen Strich durch die Rechnung. Damit starten wir also etwas später mit unserem Test zur PowerColor Radeon HD 6790. Deren Besonderheit liegt darin, dass man keine vorhandene Platinenversion wählte, sondern für die Grafikkarte ein neues Layout entwickelte. Welche Unterschiede sich daraus ergeben, wird der heutige Test aufdecken. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor Radeon HD 6970 PCS+ Test

Schwergewicht: PowerColor Radeon HD 6970 PCS+ im Test - AMD-Radeon-HD-6970-Grafikkarten gibt es wie Sand am Meer, allerdings basiert der Großteil auf dem AMD-Referenzdesign. Sondermodelle, welche sich in Taktraten oder Design von der Referenz absetzen sind aktuell noch die Ausnahme. Eine solche Ausnahme in Form der PowerColor Radeon HD 6970 PCS+ wollen wir heute vorstellen. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor PCS+ HD 6870 Test

PowerColor PCS+ HD 6870 - abseits der Referenz! - PowerColors Eigenkreation einer Radeon HD 6850 als PCS+-Enthusiasten-Variante haben wir kürzlich erst präsentiert. Nun folgt des Herstellers zweiter Streich und PowerColor zeigt eine der ersten Non-Reference-Designs einer Radeon HD 6870. Die PowerColor PCS+ HD 6870 kommt dabei übertaktet und mit eigenem Kühler daher und verspricht somit höhere Performance bei besserer Geräuschkulisse. Wir haben den Neuling unter die Haube gesehen. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor Radeon PCS+ HD 6850 Test

PowerColor Radeon PCS+ HD 6850 - Eigenkreation im Test - Nachdem wir in den vergangenen Tagen wirklich sehr viel im Bereich Artikel zur neuen AMD Radeon HD-6800-Serie unternommen haben, schwächt unser eigener Enthusiasmus auch weiterhin nicht ab. Der nächste Kandidat, welcher zudem mit gewissen Qualitäten wirbt, steht nun parat. PowerColors PCS+ 6850 richtet sich mit Übertaktung, eigenem PCB-Design und eigener Kühlkonstruktion an alle Spieler und Enthusiasten, welche nicht mehr selbst Hand an legen möchten. Vollständigen Test lesen

Logo zum ATI Radeon HD 6870 Test

AMD Radeon HD 6870 und HD 6850 im Test - AMD entlässt die ATI Radeon HD 6850 und ATI Radeon HD 6870 auf den Markt. Damit hat die Gerüchteküche ein Ende. Über Wochen hörten wir von Barts - AMDs Northern-Island-Grafikchips - bevor AMD endlich die Katze aus dem Sack ließ. Sie ersetzen aber nicht komplett die Radeon-HD-5800-Familie, sondern nur die beiden kleineren Modelle. Wir machen heute klar Schiff und klären auf, was es mit diesen neuen Grafikkarten auf sich hat. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor PCS++ HD5770 Test

PowerColor PCS++ HD5770: Hochwertige Grafikkarte für Übertakter? - Nachdem PowerColor ja bereits mächtige Entwicklungsarbeit in das PCB ihrer Radeon HD 5750 GoGreen investiert hatte, wollte der Hersteller diese Entwicklungsarbeit offenbar nicht nur einem Produkt zu Gute kommen lassen. Was sich auf der einen Seite als höchst effizient darbietet, könnte unter anderem auch geeignet sein, den Enthusiasten zu begeistern. Und so schuf der Hersteller die PowerColor PCS++ HD 5770, welche sich insbesondere auch an Übertakter richten soll. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor Radeon HD 5750 Go Green Test

PowerColor Radeon HD 5750 Go Green - passiver Überflieger - Eine ganze Weile geisterte sie durch die Gerüchte-Küche im Web und nun ist sie da: Die PowerColor HD 5750 Go Green. Die Grafikkarte, welche sich Go Green auf die Fahne schreibt, kommt komplett ohne Stromanschluss daher. Nach anfänglicher Skepsis wurden wir überrascht! Wir laden ein in diesem Artikel mitzuerleben, wie man Radeon-HD-5800-Technik mit einer HD 5750 vereinen kann und damit ein ungewöhnliches Grafikboard baut. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor PCS+ HD5870 Test

PowerColor PCS+ HD5870 - die beste Radeon HD 5870? - Nachdem wir erst kürzlich die PowerColor PCS+ Radeon HD5850 vorstellen konnten, schickt uns der Hersteller nun sein Flaggschiff dieser Serie ins Haus. Die PCS+ Radeon HD5870 kommt dabei sowohl mit übertakteter GPU und Speicher, als auch mit eigenem Boardlayout und Kühlerkonstrukt in den Markt und richtet sich an Enthusiasten und High-End-Gamer. Wie sich dieser Testkandidat dann in unseren umfangreichen Tests schlug, soll der heutige Artikel klären. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor PCS+ HD5850 Test

Eigenkreation im Test: PowerColor PCS+ Radeon HD 5850 - AMD hat vor einigen Wochen die Design-Papiere offiziell freigegeben und es war nur noch eine Frage der Zeit, wann die Hersteller komplett eigene Radeon-HD-5000-Designs präsentieren. PowerColor macht mit der PCS+ Radeon HD 5850 den Anfang und schickt uns eine Radeon HD 5850 ins Haus, welche auf einem eigenen PCB basiert. Zusätzlich verpasste der Hersteller dem Grafikboard höhere Taktraten und einen eigenen Kühler. Das Ergebnis haben wir unter die Lupe genommen. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor PCS+ HD5770 Test

PowerColor PCS+ HD5770 - Radeon im eigenem Design - Schlussendlich erreichen nun Stück für Stück die Radeon HD5000-Karten der verschiedenen Hersteller mit eigenen Designs den Markt. Nach dem wir bereits ein paar solcher Modelle vorstellen durften, schickt sich heute PowerColor an, mit ihrer PCS+ HD5770 der Nächste im Bunde zu werden. Unter der PCS+-Serie vereint der Hersteller seine Grafikkartenprodukte, welche über ein eigenes Design, eigene Kühllösungen und werkseitige Übertaktung verfügen. Wie sich die PowerColor-Umsetzung in der Praxis schlägt, wird unser Test verraten. Vollständigen Test lesen

Logo zum PowerColor ATI Radeon HD 4730 Test

PowerColor ATI Radeon HD 4730: Zahnloser, durstiger Tiger - Nach Wochen voller Gerüchte über die Radeon HD 4730 und wenige Eckdaten durch Sapphire und PowerColor, die eine sehr vielversprechende Karte zum günstigen Preis versprochen haben, ist die HD 4730 nun zum Greifen nah. Doch die Hersteller bemustern die Presse nicht, da die Karten für den OEM-Markt bestimmt seien. Wir haben dennoch ein handelsübliches Muster des Herstellers PowerColor ergattert und diesem auf den Zahn gefühlt. Vollständigen Test lesen

Aktuelle Artikel

ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test25.03.2018 | Mainboards
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test

Eine große Chipsatzauswahl gibt es für die Interessenten von Intels aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren nicht. Intels CPUs der achten Core-Generation müssen derzeit zwingend im Z370-Chipsatz mit Sockel LGA1151 eingesetzt werden. Da der Z370-Chipsatz eben das Topmodell von Intel darstellt, sind entsprechende Platinen leider hochpreisig. Wir werfen einen Blick auf das MSI Z370 Gaming Pro Carbon, welches bei MSI noch in der Mittelklasse seiner Gaming-Mainboards eingereiht ist, und prüfen Stärken und Schwächen im Test.
Mehr Testberichte