Nachrichten - Grafik

Ab hier startet 3D-Gaming

MSI Radeon RX 470 Gaming X 4G

HT4U.net | 18.12.2016, 20:49
Die Grafikkarten von AMD und NVIDIA liegen auf dem Tisch. Die Einsteiger-Lösungen hören dort auf Radeon RX 460 bei AMD und GeForce GTX 1050 Ti bei NVIDIA. NVIDIA verspricht gar sorgenfreies Full-HD-Gaming. Das sahen wir in unseren Artikel allerdings anders. Sorgenfreies 3D-Gaming sieht anders aus. Das stellt heute die MSI RX 470 Gaming X 4G unter Beweis, wie wir im nachfolgenden Test aufzeigen werden.





weiterlesen
HT4U.net | 23.10.2016, 19:01
AMDs kleinster Polaris-Chip soll für 3D-Einsteiger und E-Sport hinreichend Performance im 3D-Spiele-Betrieb unter einer Full-HD-Aufllösung bieten und dabei nicht mehr als 75 Watt in der Leistungsaufnahme mit sich bringen. Unter Beweis soll dies aber keine AMD-Referenz-Grafikkarte stellen, sondern Grafikkarten der Board-Partner. Wir haben darum einer ASUS ROG Strix RX460 Gaming unter die Haube geschaut. Unser Test klärt die Details.



[pg]
HT4U.net | 29.08.2016, 21:18
Mit der GeForce GTX 1070 hat NVIDIA eine verdammt flotte Grafikkarte in den Markt entlassen. Die Board-Partner tüfteln unterdessen daran, eigene Kreationen zu präsentieren, welche noch mehr Leistung aus dem Chip herauskitzeln sollen. KFA2 präsentiert eines dieser Modelle in Form der GTX 1070 EXOC mit eigenem Boarddesign und eigener Kühllösung sowie selbstverständlich auch deutlich höheren Taktraten gegenüber einer regulären GTX 1070. Unser Test klärt alle Details.



[pg]
HT4U.net | 04.08.2016, 15:57
Den ersten Ableger der neuen Polaris-Architektur hatte AMD schon in Form der RX 480 vorgestellt. Es folgt nun die zweite Grafikkarte, welche auf dem neuen 14-nm-Chip basiert. Die Radeon RX 470 soll alle Spieleanforderungen bis zu einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bewältigen können, im Mittel 120 Watt Leistungsaufnahme bieten und zudem sehr günstig sein. Um diesen Nachweis antreten zu können, hat man uns die XFX RX 470 OC zur Verfügung gestellt. Unser Test klärt die Details.


[pg]

Aktuelle Artikel

AMD Ryzen 5 - R5 1600X und R5 1500X im Test19.04.2017 | Prozessoren
AMD Ryzen 5 - R5 1600X und R5 1500X im Test

Nach der Präsentation für das High-End-CPU-Segment startet AMD nun den Angriff auf das lukrativere Mainstream-Segment mit insgesamt vier Prozessoren im Preisbereich von 180 bis 280 Euro. Zu bieten hat man Vier- und Sechskern-Prozessoren, jeweils mit SMT-Fähigkeiten und ohne Multiplikator-Lock, und klar liegt die Positionierung zu Intels Core-i5-Reihe auf der Hand. Den Vergleich starten wir heute mit den beiden Topmodellen auf neuem Mainboard-Untersatz.
SanDisk Extreme Pro USB 3.1 im Test02.04.2017 | Storage & Speicher
SanDisk Extreme Pro USB 3.1 im Test

Wir bieten den zweiten Gang zu den aktuell schnellsten USB-Sticks. Nachdem Corsairs neueste und schnellste Version in Form des Flash Voyager GTX nicht restlos überzeugen konnte, wollen wir einem weiteren Kandidaten unter die Haube blicken. SanDisk Extreme Pro USB 3.1 Solid State nennt sich der heutige Testkandidat und will Übertragungsraten bis 420 MByte pro Sekunde liefern. Mit USB 3.1 wirbt man zusätzlich für Mehr-Performance. Wir schauen unter die Haube.
AMD Ryzen 7 Reloaded: R7 1700 bis 1800X erneut im Test28.03.2017 | Prozessoren
AMD Ryzen 7 Reloaded: R7 1700 bis 1800X erneut im Test

Dass AMDs neue CPU-Architektur sich nicht in drei Tagen testen und vorstellen lässt, war uns absolut klar. Und dass man selbst nach zehn Tagen noch immer neue Erkenntnisse gewinnt, stand auch fest. Damit gehen wir heute in die zweite Runde und stellen Ryzen 7 1700 und 1700X vor. Gleichzeitig werden wir ebenfalls auf neue Erkenntnisse bei der Performance, der Leistungsaufnahme und den Temperaturen eingehen.
Mehr Testberichte